Spass
Videos

World of Watson: Das war der Schweizer Sommer 2018

World of watson

Hitze, WM und Blutmond: Das waren die Highlights dieses Sommers

21.09.2018, 11:29
 Knackeboul
Knackeboul
Folge mir
Folge mir
Präsentiert von
Branding Box
Präsentiert von
Branding Box

Das war ja wirklich mal ein prächtiger Sommer – doch nun neigt er sich leider bald dem Ende zu. Lassen wir ihn noch ein letztes Mal Revue passieren: Hier kommen die Highlights aus dem Schweizer Sommer 2018:

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer
Noch einmal den Grill anwerfen!
Klar, laut Kalender ist es langsam wirklich Herbst, aber das Wetter sagt noch immer eins: nämlich Sommer! Darum schnapp dir deine Freunde, geniess die letzten sonnigen Tage und feier noch einmal eine richtig ordentliche Grillparty! Alles, was du dafür brauchst, findest du bei uns >>
Promo Bild
Promo Bild

Mehr World of Watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Vorname Nachname
21.09.2018 11:46registriert Dezember 2015
Jaaaaaa Blumond 😂😂
So schön war der Blutmond
Hat mir auch gefallen 😊
533
Melden
Zum Kommentar
avatar
elnino
21.09.2018 12:17registriert Oktober 2014
Roter Porsche - Ist knäckeboul der neue Spesenkönig?
301
Melden
Zum Kommentar
6
Nach diesem Video weisst du, worüber du beim Stromgesetz abstimmst
Am 9. Juni stimmt die Schweiz über das «Bundesgesetz für eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien» ab. Hier findest du alles, was du zur Vorlage wissen willst. Zum Nachlesen oder in 118 Sekunden im Erklärvideo.

Das Schweizer Stimmvolk hat 2023 entschieden, dass wir das Klimaziel Netto-Null bis 2050 erreichen müssen. Damit das gelingen kann, müssen Bevölkerung und Wirtschaft zunehmend von fossilen Energien wegkommen und auf Strom umstellen. Die Konsequenz davon: In Zukunft wird unser Land noch mehr Strom brauchen als heute. Dabei können wir unseren Strombedarf bereits heute nicht selbst decken.

Zur Story