Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wein doch

«Immer wenn ich mich beeilen muss, finde ich mich hinter Langsamgehern»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter betrinken und sich über irgendetwas beklagen. Diese Woche laden wir einen Gast ein: Radio-24-Moderatorin Nina Roost.



abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Nina Roost kennt man vom «Ufsteller», der Morgenshow von Radio 24.

Umfrage

Welche Lösung gefällt dir am meisten?

  • Abstimmen

324

  • Rückspiegel.15%
  • Anschreien.38%
  • Stosszeiten-Sperre.14%
  • Rücksicht.7%
  • Bernie Sanders.25%

Wein doch!

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pinex 01.12.2017 18:34
    Highlight Highlight Kann man 1 zu 1 übernehmen für die langsamfahrer im strassenverkehr...
  • Psychonaut1934 30.11.2017 23:10
    Highlight Highlight Faszinierend
  • Beasty 30.11.2017 22:45
    Highlight Highlight Was für en Schnuurri...
  • Greta Schloch 30.11.2017 22:07
    Highlight Highlight Langsamgeher sind eine Plage, am schlimmsten an Bahnhofsunterführungen, die ausschließlich zum Gleiswechsel gemacht sind.
    Was gibt es hier zu schlendern, du bist am Bahnhof Wetzikon und nicht am HB, und wenn du nicht laufen und gleichzeitig whatsappen kannst dann lass es! Und denen die dazu noch stehen bleiben würde ich am liebsten in die Kniekehlen schiessen.
    • StevieG 01.12.2017 15:43
      Highlight Highlight Das find ich mal eine Aussage mit Schmackes! :D da war mir Nina ein bisschen zu schweizerisch und wollte es Allen recht machen und Kompromisse finden (an und für sich ja gut, aber doch nicht beim weindoch).
  • Red4 *Miss Vanjie* 30.11.2017 20:16
    Highlight Highlight Das langsam gehen aka jemanden den Weg blockieren ist definitiv eine Schweizer Krankheit. Jetzt bin ich problemlos in den Ferien herum gelaufen obwohl halb Europas Rentner hier sind und hatte nie Probleme. Dann heute das erste mal standen einige im weg so dass niemand durch kam und welch Überraschung sprachen Sie Schweizerdeutsch. Liegt es an der Egoisten Einstellung oder Wissen wir Schweizer einfach nicht wie man richtig läuft?
    • pinex 01.12.2017 18:33
      Highlight Highlight Ne das ist schon so, für rolltreppen sind die meisten von uns ja auch zu blöd
  • TanookiStormtrooper 30.11.2017 19:20
    Highlight Highlight Man muss glaube ich schon ziemlich besoffen sein, wenn man seinen Mitmenschen Rückspiegel an den Kopf schrauben will...

    #lina4weindoch
  • Pana 30.11.2017 19:20
    Highlight Highlight «Immer wenn ich mich beeilen muss, finde ich mich hinter Langsamgeher»

    Mit anderen Worten: Immer wenn du schneller gehst, laufen alle anderen langsamer? :D
  • öpfeli 30.11.2017 18:39
    Highlight Highlight Manchmal ärgere ich mich auch über diese Menschen. Aber dann finde ich es auch schön, dass diese eben keine Eile haben.
    Alles muss sonst schon immer schnell gehen.
  • qolume 30.11.2017 18:21
    Highlight Highlight Ah ja... Ich nenne die jeweils "semi-mobile speed bumps"...

Sich um 6 Uhr morgens zu betrinken? Eine schöne Schweizer Tradition 🍻🥁😳

Unsere Lieblingskanadierin versucht Fasnacht zu verstehen.

Artikel lesen
Link zum Artikel