mint

WOW! Die Landschaft aus dem Film «Avatar» gibt es wirklich – und zwar in China

Keine Szene aus «Avatar», sondern ein Foto aus dem «Wulingyuan»-Areal. Bild: shutterstock

Der Film «Avatar» beeindruckt vor allem durch seine atemberaubende Landschaft. Wer einen Hauch dieser Fantasy-Welt selbst erleben will, sollte eine Reise in die Volksrepublik China machen.

21.03.17, 12:37 21.03.17, 14:51

Wieso ist jetzt alles mint?

Liebe User, herzlich willkommen zu unserem neuen watson-Blog mint! Ihr findet hier die Themen:

«Flair&Fair» (Design, Streaming, Reisen, Foodwaste)
«Fit&Food» (Katzen-Yoga, Rezepte, fein! – und gesund)
«Fuck&Feel» (selbsterklärend)

In mint schreiben watson-Autoren und freie Autoren aus aller Welt. Die Geschichten erkennt ihr auf der watson-Startseite an einem «m.» im Bild. So, und nun: Viel Spass. :)

Und nun zurück zum Artikel.

In der Volksrepublik China liegt eine der faszinierendsten Landschaften unserer Erde. Das «Wulingyuan»-Areal ist nicht nur Weltnaturerbe, sondern war auch Vorbild für den Fantasy-Film «Avatar – Aufbruch nach Pandora».

Bild: shutterstock

Das Gebiet mit seinen bis zu 200 Meter hohen Sandsteinpfeilern beinhaltet den «Zhangjiajie National Forest Park», der 1982 zum ersten Nationalpark der Volksrepublik China ernannt wurde.

bild: shutterstock

Nicht zu übersehen ist die Ähnlichkeit der Landschaft mit der Fantasy-Welt von «Avatar», dem erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Szene aus «Avatar – Aufbruch nach Pandora». bild: 20th Century fox

Tatsächlich sind die fliegenden Berge im Film von den säulenartigen Felsen der Felsformation inspiriert, wie unter anderem die Daily Mail in Erfahrung brachte.

Zum Vergleich: Links eine Szene aus «Avatar», rechts die Landschaft in Wulingyuan

bild: 20th century fox/shutterstock

bild: shutterstock

Inzwischen wurden die Steinsäulen offiziell in «Hallelujah Mountains» umbenannt, dem Namen der fliegenden Gebirge aus dem Film. International wird die Sehenswürdigkeit auch oft einfach als «Avatar Mountains» bezeichnet.

Bild: shutterstock

Das Gebiet ist für Touristen gut erschlossen.

bild: shutterstock

Häufige Nebelschwaden geben der Landschaft einen mystischen Charakter.

Bild: shutterstock

Insgesamt umfasst das Areal rund 3000 solcher Sandsteinsäulen.

Bild: shutterstock

Das 260 Quadratkilometer grosse Gebiet wird von unzähligen Flüssen, Bächen, Wasserfällen und Seen durchzogen. Hinzu kommen noch mindestens 40 Höhlen und zwei natürliche Brücken.

Der Sonnenaufgang sorgt für eine schon fast kitschige Szenerie. Bild: shutterstock

Die Steinsäulen verändern sich auch heute noch. Nicht nur die Wurzeln der Vegetation rücken den ihnen zu Leibe, sondern auch Wasser, das in die Risse eindringt. Gefriert dieses, dehnt es sich aus und sprengt so immer wieder Felsstücke ab.

bild: shutterstock

1992 ernannte die UNESCO das Gebiet zum Weltnaturerbe. Damit ist es eines von aktuell 50 Welterbe-Stätten, die in der Volksrepublik China zu finden sind.

bild: shutterstock

Wenn die Natur sich Orte zurückholt:

Die Welt aus Sicht eines Vogels – angefangen beim Wulingyuan-Weltnaturerbe

Mehr mint gibt's hier:

Und auf einmal führte Sofija eine Beziehung mit der Betrügerin aus dem Spam-Ordner

Eure Beziehung wird (vielleicht) besser, wenn ihr genau alle 48 Stunden Sex habt

WOW! Die Landschaft aus dem Film «Avatar» gibt es wirklich – und zwar in China

Mit dem Sturmgewehr zum Traualtar – willkommen zur «Shotgun Wedding»

Wie eine Schweizerin auf Umwegen zu ihrem persönlichen American Dream kam

«Einmal Abfall, bitte!» – So schmeckt das perfekte Kateressen

Wir sind uns fast sicher: Steven Spielberg würde das lesen

Zu sexy für New York: Busen, Ärsche und Sex sind okay – aber DAS geht zu weit

Party mit 19-Jährigen? Ich bin zu alt für diesen Scheiss

Liebe Instagrammer, was soll eigentlich dieser Kaffeebecher zwischen euren Beinen?

Nach 30 Jahren verliert Tom Kummer seine Nina an den Krebs – zurück bleibt dieses Buch

Es ist Freitag! – und 39 weitere Gründe, um heute glücklich zu sein

Warum wir es scheisse finden, wenn verheiratete Paare keine Kinder wollen

Instagram will nicht, dass du diese Bilder siehst

Hier gibt's garantiert keinen schnellen Sex – Tinder für Gläubige

Sex mit Tieren, Folter, Depressionen: 6 Beweise, dass Märchenprinzessin ein Scheissjob ist

«Ich, einfach unverbesserlich 3»: Gru ist wieder da! Und er ist immer noch böse

Die geilsten Hotels der Welt, die du dir (mit bitz sparen) sogar leisten kannst

Mut zur Lücke – so schön kann das Leben am Minimum aussehen  

Zwei Räder, eine Liebe

Glatte Kakteen & kitschige Propaganda – dein Mindfuck-Programm fürs Wochenende

So sieht ein Menü für 600 Dollar aus: Ein Abend in Amerikas zweitteuerstem Restaurant

Ich habe Zürich und Singapur verglichen – rate mal, wer gewinnt ...

Amy stirbt an Krebs. Doch vorher sucht sie eine neue Frau für ihren Mann

Killerhai wird zum Mückenschiss – dieses Buch zeigt die wahre Grösse der Dinge

Gedanken zum Frausein während eines 17-stündigen Putz-Marathons

«Wenn du an den Abgrund kommst, dann musst du springen»

«Good Girls Revolt» – Wie Frauen in den Siebzigern dafür kämpften, schreiben zu dürfen

Ich bin ein Scheidungskind. Und ich brauche euer Mitleid nicht

Arbeiten in New York: «Wenn der Fisch meiner Chefin Selbstmord begeht, darf ich kündigen»

Die 3 Wellen des Feminismus – als Frauen mit Waffen für ihre Rechte kämpften

American Psycho is back – und er ist hübscher denn je

Transfrauen erobern die Modewelt – weil man's ihnen nicht ansieht

Die schönsten Orte, die von der Welt vergessen wurden

Über den Wolken... Muss die Blödheit der Menschen wohl grenzenlos sein

Wo Klamotten aussehen, als hätten die Geissens Durchfall

Feiern in den 20er Jahren – als Schwächen noch Stil hatten

Diese 12 Filme kommen im März in die CH-Kinos – diese 2 musst du sehen

Endlich! Disney lässt jetzt auch Homos küssen

«Call me!» – Eine Ode an das Telefonat

«Ich gehe nach Australien!» – mit diesem Satz erntet in der Schweiz niemand mehr Beifall

Schöner leben: So bringst du deine Wohnung in Ordnung

Magischer Alltag: Was man nicht alles in den Hosentaschen eines Kindes findet

Mein 3-Jähriger liebt sein iPad, na und?

Willkommen im Jammertal: Gedanken eines chronischen Singles

Ich muss euch etwas beichten: Ich liebe trashige Teenie-Filme!

Pussy-Yoga! Nein, nicht das, was ihr jetzt denkt: Ich hab mit Katzen geturnt!

Die Zukunft war golden und sie war jetzt – Gedanken zum Wandel der Welt

Einhorn-Latte! Ich hab' den letzten Schrei in NYC probiert (und er war ... komisch)

Die Welt am Abgrund. Aber ist das wirklich so, und warum geht's mir so gut?

Die Mystery-Serie «The OA» fragt, wohin wir gehen, wenn wir sterben

Schluss mit Rüebli und Co. – Willkommen am Rande des Gemüse-Mainstreams!

Filme wie Parfüm-Werbung: Berlinale total

Dämonen in deinem Bett – Willkommen im lebendigsten aller Albträume, der Schlafparalyse

«Black Cosplay» – wenn aus Spass plötzlich bitterer Ernst wird

«Die coolen Kids auf Japans Strassen sind ausgestorben»

Wieso wir aufhören sollten «Ich liebe dich» zu sagen

Bevor du das Glück findest, ist die Liebe eine Katastrophe

In Ewigkeit, Ramen: Ein Zmittag in der «Konzentrations-Kabine»

Vorhang auf für: Liebesfilme, für einen easy Abend zuhause (jep, auch allein)

Mittendrin und doch allein

Ich habe mir «Rings» angeschaut – damit ihr es nicht müsst

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8 Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Frau Holla die Waldfee 21.03.2017 22:47
    Highlight Ich hab schon lange vor Avatar darüber nachgedacht, mir das mal live anzusehen. Dafür komm ich vielleicht aus meinem Wald raus.
    12 1 Melden
    600
  • Lapos 21.03.2017 15:57
    Highlight So eine schöne Welt haben wir (noch).
    15 0 Melden
    600
  • Luca Brasi 21.03.2017 13:11
    Highlight Schade, jetzt habe ich gehofft noch ein paar Bilder des Autoren aus der Region zu sehen (der hoffentlich schon dort war ;)).
    Aber die shutterstock-Bilder sehen wirklich klasse aus. :)
    12 5 Melden
    • theluke 21.03.2017 13:51
      Highlight Ein paar bilder
      17 0 Melden
    600
  • theluke 21.03.2017 13:01
    Highlight Vor ein paar jahren hatte ich das glück dort sein zu dürfen. Die ganze gegend, nicht nur die auf den bildern, iet wunderschoen. Fuer uns etwas ungewohnt im chinesischen tourismusstil erschlossen aber das macht es ja auch spannend. Wer mehr infos will, darf sich gerne bei mir melden.
    24 0 Melden
    • remostussy 21.03.2017 14:11
      Highlight War vor 2 Jahren auch dort. Wunderschöne Landschaft. Generell bietet die Gegend viele attraktive Landschaften. Das mit der Erschliessung im chinesischen Toursimusstil kann ich bestätigen. Hat aber auch seinen eigenen Charme.
      13 0 Melden
    • osaliven 24.03.2017 20:07
      Highlight Was muss ich mir als China Neuling.unter dem Chinesischen Tourismusstill vorstellen?
      4 0 Melden
    • theluke 26.03.2017 12:59
      Highlight Dass es sehr viele laute leute hat, die durch enge gänge gescheucht werden und einen eigenen respekt vor der natur haben. Kulturelle unterschiede werden klar und dass kann extrem die erfahrung beeinflussen.

      Der welt nebligste mcdonalds xD
      2 0 Melden
    600

Zuerst stehlen Katzen dir dein Herz und dann dein Bett

Nachdem Katzen dein Herz im Nu erobert haben, machen sie sich auf deinem geliebten Bett breit. Da bleibt für dich leider nicht mehr viel übrig.

(cta)

Artikel lesen