Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier ruht der Krieg in Frieden: Erschreckend schöne Bilder vom Schrottplatz

Friedhof für Kriegsflugzeuge in Arizona. Bild: wikipedia



Panzer, Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe. Sie alle werden irgendwann ausgemustert. Doch was geschieht eigentlich mit dem alten Kriegsmaterial? Sechs Beispiele von erschreckender Schönheit.

Panzerfriedhof Kuwait

Als die irakische Armee im Zweiten Golfkrieg aus Kuwait zurückgedrängt wurde, geschah dies unter grossen materiellen Verlusten seitens des Irak. Vor allem die alten Panzer der irakischen Streitkräfte hatten gegen die hochtechnisierte US-Armee keine Chance. Bei den anschliessenden Aufräumarbeiten hat man dann alle schrottreifen Kettenfahrzeuge an einen Ort geschleppt. Und dort rosten sie noch immer vor sich hin.

Wo sich dieser Platz genau befindet, ist allerdings nicht bekannt. Die glücklichen Fotografen, welche den Ort finden, geben die Information ungern weiter – zumindest nicht online.

Arizona, USA

Flugzeugfriedhof Arizona
https://de.wikipedia.org/wiki/Flugzeugfriedhof#/media/File:X24_Stored_Lockheed_C-5_Galaxys._(8757533709).jpg

Bild: wikipedia

Geheim ist dieser gigantische Schrottplatz im US-amerikanischen Bundesstaat Arizona ganz und gar nicht. Das Aerospace Maintenance and Regeneration Center in Tucson ist der grösste Flugzeugfriedhof der Welt. Im Jahr 2014 waren es 4400 Flugzeuge, die dort vor sich hinrosteten und darauf warteten, endlich ausgeschlachtet zu werden – wohlgemerkt alles nur militärische Maschinen.

Gleich nebenan gibt es auch noch einen Friedhof für zivile Flugzeuge

Fort Knox, USA

Panzerfriedhof Fort Knox
https://www.reddit.com/r/AbandonedPorn/comments/1g4ggp/tank_graveyard_fort_knox_military_base_kentucky/

Bild: reddit

Fort Knox ist bei uns vor allem als Lagerstätte für die Goldreserven der Vereinigten Staaten bekannt. Eigentlich ist der Ort aber ein riesiger Stützpunkt der US-amerikanischen Armee, in welchem unter anderem auch eine Panzerfahrschule untergebracht war. Diese wurde 2010 verlegt. Zurück blieben dutzende alte Panzer, die zuvor für Zielschussübungen verwendet wurden.

Landévennec, Frankreich

Landévennec Schiffshafen
https://en.wikipedia.org/wiki/Land%C3%A9vennec#/media/File:Cimetiere_bateaux_Landevennec.jpg

Die Bucht, in welche die Schiffe geschleppt werden. Im Hintergrund zwei Kriegsschiffe der «Aviso»-Klasse. Bild: wikipedia

Landévennec ist eine klitzekleine Gemeinde in der französischen Bretagne und nur wegen des Schifffriedhofs interessant. Dort werden alte Schiffe hingeschleppt und zwischengelagert, bevor sie dann definitiv in die Verschrottung gehen. Einige dieser Schiffe sind zivil, doch die meisten sind Kriegsschiffe der französischen Marine.

Predannack, Cornwall

Cornwall Flugzeuge
http://imgur.com/a/AOTBt

Bild: Imgur

Wer im englischen Cornwall das Predannack Airfield besucht, findet unzählige alte Flugzeug- und Helikopterwracks vor. Sie stehen dort aber nicht herum, weil man sie vergessen hätte, sondern weil sie von der Royal Air Force gebraucht werden. In ihnen trainieren nämlich Rettungskräfte, wie man verletzte Personen aus einem Wrack birgt.

Murmansk, Russland

Uboot Rostig Russland Murmansk
https://www.pinterest.com/pin/382946774538267588/

Bild: pinterest

Im Kalten Krieg hatte die russische Marine bis zu 250 Atom-U-Boote im Einsatz. Die meisten davon liegen heute auf provisorischen U-Boot-Schrottplätzen und warten vergeblich auf ihre fachgerechte Abwrackung. Wegen des radioaktiven Antriebs bringt dies nämlich kein Geld, sondern verursacht hohe Kosten. So rosten die Kolosse vor sich hin und bieten ein skurriles Bild aus verrostetem Metall.

Falls du noch mehr Lust auf Zerfall hast:

Statt U-Boote zu verschrotten, überlegen sich Russen lieber, was die Zukunft bringen könnte:

Play Icon

Hattest du noch nicht genug? Hier sind noch ein paar schaurig schöne Kriegswracks:

Mehr mint gibt's hier:

Diese 10 Netflix-Serien haben 2018 am schlimmsten süchtig gemacht

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

18 Spiele für Gross und Klein, die unter jeden Weihnachtsbaum passen

Link to Article

Was wurde aus den Stars deiner Lieblings-Weihnachtsfilme? Hier kommt die Antwort

Link to Article

Indischer Essenskurier nascht von der Lieferung – und wird entlassen

Link to Article

Ich bin für 1.99 Euro zum Ballermann geflogen – ein 24-Stunden-Report

Link to Article

Hast du blöde Augen? Dieses Quiz über alte Krankheits-Begriffe sagt es dir

Link to Article

Frau will sich die Haare färben – am Morgen danach sieht sie so aus

Link to Article

Mit diesem Hashtag ruiniert Twitter gerade Filmklassiker – und es ist 🤣

Link to Article

Australier trauern um  Mucki-Känguru Roger

Link to Article

Clive ist doof

Link to Article

So viel Netflix bekommst du im Vergleich zum Rest der Welt – und so kannst du alles sehen

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

4 watsons zeigen dir, wie du aus Papier etwas (mehr oder weniger) Tolles basteln kannst 🙈

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Achtung! Darum solltet ihr auf keinen Fall etwas in euren Bart stecken

Link to Article

Zum Gruseln: 10 entsetzliche Dinge, die im Namen der Schönheit gemacht wurden

Link to Article

Ist ausgerechnet Netflix mit «Roma» das Kinowunder des Jahres gelungen?

Link to Article

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link to Article

Das Internet explodiert gerade mit Hasstiraden gegen YouTube – das steckt dahinter

Link to Article

Dieser Junge hat soeben ein 100-jähriges Verbot gekippt – mit einer 1A-Begründung 💪

Link to Article

Je mehr Leichen desto Krimi – die Reportage vom «Wilder»-Dreh

Link to Article

Dieser Teaser zur Staffel 3 von «Stranger Things» wirft eine Menge Fragen auf

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

Knast-Rapper 6ix9ine bekommt (moralische) Unterstützung – von seiner Freundin

Link to Article

Kannst du mit einer Party das ganze $$$ der 10 reichsten Schweizer verprassen?

Link to Article

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link to Article

Machs gut, Saga Norén! Schade, muss es so enden 😢

Link to Article

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link to Article

«Meine Beziehung ist eingeschlafen – was kann ich dagegen tun?»

Link to Article

Eine Studie beweist: Filme mit weiblichen Leitfiguren bringen mehr Geld

Link to Article

Diese Filme und Serien dürfen 2019 auf einen begehrten Golden Globe hoffen

Link to Article

Harvard-Professor sagt, wie viele Pommes als Beilage gesund wären – und wir so: Tchuligom?

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Liebe watson-User: Bei aller Liebe – was nervt euch am Fahrstil des Partners?

Link to Article

Erkennst du das Skigebiet nur anhand des Pistenplans?

Link to Article

Ü-ürü-üüü! Diese 13 Beispiele zeigen, wie absurd Sprache sein kann

Link to Article

Er fotografiert Kinder mit Down-Syndrom – das Motto: «Sieh uns mit anderen Augen»

Link to Article

So klingt es, wenn genervte Eltern wirklich ehrlich sind

Link to Article

Der neue Spider-Man-Film ist wie ein LSD-Trip ab 6 Jahren

Link to Article

Die 11 merkwürdigsten Dinge aus der Pornhub-Studie

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Peedy 18.09.2017 11:10
    Highlight Highlight Moment mal. Die Russen entsorgen ihre Atom-U-Boote nicht fachgerecht weil es wegen der Strahlungsbelastung zu teuer ist? Und jetzt rosten die einfach schön vor sich hin bis die Strahlung austritt oder was??
    • Pascal Scherrer 18.09.2017 11:51
      Highlight Highlight Ungefähr, ja.

      Allerdings gibt es inzwischen Bemühungen, die U-Boote mithilfe von Deutschland fachgerecht zu entsorgen/zwischenzulagern.

      Allerdings gibt es immer noch mindestens drei Atomuboote, die auf dem Meeresgrund liegen.

      Zwei davon hätten bis 2014 geborgen werden müssen, um die Gefahr einer atomaren Umweltkatastrophe zu minimieren.
  • speedy_86 17.09.2017 23:05
    Highlight Highlight In der Nähe des Manuel Antonio Nationalparks in Costa Rica hat es ein Flutzeugwrack (in mehreren Teilen) in und um welche Restaurants gebaut wurden.
  • Rüäblimaa 17.09.2017 21:22
    Highlight Highlight Wenn ich mich nicht täusche, ist der Jet eine Canberra (Bomber, später Aufklärung ), das in Englang vor sich hinrostet. Ein schönes Flugzeug, dass schon lange ausgedient hat.
  • derEchteElch 17.09.2017 18:53
    Highlight Highlight Ich vermisse Mojave Airfield in der Liste, ist dies doch im Microsoft Flight Simulator X der Standardflugplatz..
    • Sauäschnörrli 17.09.2017 22:33
      Highlight Highlight Die Slideshow bei Nummer 2.
  • Willkommen 17.09.2017 17:35
    Highlight Highlight Wenn man alles wiederverwerten würde wäre das schön, warum ist es noch nicht passiert.
    • Nuka Cola 17.09.2017 20:27
      Highlight Highlight Kostenpunkt, ich mein leider ist frischer Stahl günstiger als solchen (belastender) zu recyclen.
    • Toerpe Zwerg 18.09.2017 09:18
      Highlight Highlight Stahl?

Nein, diese 12 Orte sind nicht aus einem Märchenbuch, die liegen in der Schweiz! 😍

Romantische Schlösser und Burgen, schneebedeckte Bergkulissen, die sich im Wasser spiegeln – die folgenden zwölf Orte sehen zwar so aus, als wären sie einem Märchenbuch entsprungen, sind aber tatsächlich real. Und liegen alle in der Schweiz. 

In den Freiburger Voralpen sticht das verkehrsfreie Städtchen Gruyères mit seiner malerischen Architektur hervor.

Nicht nur der Rundgang durchs Schloss ist eine Attraktion. Auch der ganze Schlosshügel versetzt dich zurück in die Zeit der Hofnarren und …

Artikel lesen
Link to Article