Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Serien für eine kuschlige Sofa-Session während den kalten Tagen

Szene aus der Comedy «Master of None». Bild: Netflix



Es wird wieder richtig kalt draussen. Bevor du also irgendwo auf einer Parkbank festfrierst, kuschelst du dich besser auf deinem Sofa ein und guckst eine dieser elf Serien. Oder gleich alle. Ist ja deine Zeit.

Gomorrha

Gomorrha

Bild: Sky Atlantic

Scampia, eine Wohngegend in Neapel, wird bestimmt von den täglichen Auseinandersetzungen der verschiedenen Ableger der Camorra. Der 30-jährige Ciro ist die rechte Hand des mächtigen Paten Pietro. Ciro verrichtet für ihn die Drecksarbeit: Brandstiftung, Körperverletzung und auch Morde, wenn es sein muss. Gerade, als Ciro beginnt, darüber nachzudenken, ob die Mafia wirklich das richtige Umfeld für ihn und seine Familie ist, wird der Pate erschossen. Nun liegt es an Ciro, die Geschäfte weiterzuführen.

Empfohlen von Redaktor Daniel Schurter:

«Die beste Mafia-Serie aller Zeiten. The Sopranos ohne Weichspüler. Keine falsche Hollywood-Romantik, sondern knallhartes Business. Trotzdem wachsen einem die Hauptfiguren ans Herz. Pro-Tipp: Die bislang drei Staffeln sollte man im Originalton mit Untertiteln schauen. Der neapolitanische Dialekt kickt richtig rein. 😉»

Verfügbarkeit: VoD (zum Beispiel YouTube)
Länge: 36 Episoden à 50 Minuten in drei Staffeln, wird fortgesetzt

Trailer:

Play Icon

Video: YouTube/polyband

The Tick

The Tick

Bild: Amazon

In der Welt von «The Tick» sind Superhelden nichts Besonderes mehr. An jeder Ecke «lauert» ein Übermensch, der sich dazu berufen fühlt, auf seine ganz eigene Art und Weise für Ordnung zu sorgen. Als ein totgeglaubter Superschurke zurückkehrt, schlägt der Buchhalter Arthur Alarm. Niemand glaubt ihm, ausser der merkwürdige Superheld The Thick. Doch könnte es sein, dass dieser nur Arthurs Vorstellungskraft entspringt?

Eine etwas neue, erfrischende Sicht auf das Superheldengenre. «The Tick» basiert auf dem gleichnamigen Comic. Erfinder und Autor Ben Edlung hat auch gleich die Zügel bei der Serie in die Hand genommen. Achtung: Es gibt noch eine ältere Serienumsetzung des Stoffes aus dem Jahr 2001. Wir meinen hier aber die Version von 2017.

Verfügbarkeit: Amazon Prime Video
Länge: Zwölf Episoden à 30 Minuten in einer Staffel, wird fortgesetzt

Trailer:

Play Icon

Video: YouTube/Amazon Video DE

The Persuaders!

Die 2

Bild: ITC Entertainment

Empfohlen von Anna Rothenfluh:

«Ich komm mit einer selten alten Kiste daher, aber sie lohnt sich. Naja, zumindest für Leute, die auf ausgesprochen dümmlich-originellen Sprachwitz stehen.

Die Rede ist von ‹Die 2› (Original: The Persuaders!) von 1970, die britische Krimiserie mit Roger Moore und Tony Curtis in den Hauptrollen. Moore spielt den stocksteifen Brett Sinclair, ein reicher schottischer Lord und Tony Curtis den locker-lässigen Ami-Geschäftsmann. Ihre Krimifälle sind grauenhaft schlecht, aber das macht überhaupt nichts, weil das Ganze sowieso nur von der Dynamik der beiden und ihren sauglatten Sprüchen lebt.

Das Wichtigste daran: Die deutsche Synchronisation ist tausend Mal besser als das englische Original und hatte dementsprechend auch viel mehr Erfolg. Zu verdanken haben wir diesen Geniestreich dem grossartigen Rainer Brandt, der die fulminanten Dialoge nicht nur für «Die 2» schrieb, sondern auch für die Filme mit Bud Spencer und Terence Hill, ebenso wie die von Louis de Funès und Adriano Celentano. Ich huldige diesem Mann.»

Verfügbarkeit: VoD (zum Beispiel YouTube)
Länge: 24 Episoden à 45 Minuten, eine Staffel, wird nicht fortgesetzt

Ein kleiner Eindruck:

Play Icon

Video: YouTube/CrazyCunt2000

Wormwood

Wermut

Bild: Netflix

Die Serie erzählt die Geschichte von Frank Olson, der im Kalten Krieg als Wissenschaftler für das US-Militär an einem geheimen Waffenprogramm beteiligt war. Dieses hat dem Land entscheidende Fortschritte in der biologischen Kriegsführung beschert. Nachdem Frank unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, will sein Sohn herausfinden, was für eine Rolle sein Vater bei dem Projekt, mit dem kryptischen Namen MKULTRA, genau gespielt hat.

«Wermut» ist keine klassische Serie. Vielmehr ist sie eine Mischung aus Dokumentation und fiktivem Drama. Die Serie basiert dabei auf den tatsächlichen Vorkommnissen, die sich in den 50er-Jahren ereignet haben und bis heute umstritten sind.

Verfügbarkeit: Netflix
Länge: Sechs Episoden à 45 Minuten in einer Staffel, abgeschlossene Handlung

Bull

Bull

Bild: CBS Television

Dr. Jason Bull ist der Chef einer Firma namens Trial Sciences Inc. Er vermittelt clevere Psychologen, Ökonomen und andere Experten an Juristen, damit diese ihnen bei der Verteidigung ihrer Klienten helfen. Um dieses Ziel zu erreichen, sammelt Bull und sein Team alle nur erdenklichen Informationen über Zeugen, Richter, Opfer und natürlich die Jury.

Empfohlen von IT-Crack Yannik Tschan:

«Das ganze basiert auf dem Leben eines Trial Consulters und zeigt eindrücklich die Vor- und Nachteile einer Jury und dem Rechtssystem der USA auf. Die Serie finde ich besonders spannend, weil sie – wenn auch übertrieben – einen Einblick in die Welt des Trial Consulting vermittelt und auch aufzeigt, dass manchmal eben doch nicht immer die Gerechtigkeit siegt, sondern das Geld.»

Verfügbarkeit: VoD (zum Beispiel iTunes)
Länge: 37 Episoden  45 Minuten in zwei Staffeln, wird womöglich fortgesetzt

Master of None

Master of None

Bild: Netflix

Dev ist ein 32-jähriger Schauspieler, der durch seinen Job in New York ganz gut leben kann. Dennoch muss er sich eingestehen, dass er mit seinem Leben nicht wirklich zufrieden ist. Bereits die einfachsten Entscheidungen, wie etwa die alltägliche Frage nach dem Essen, bereiten ihm Kopfzerbrechen. Darüber hinaus verunsichern den Immigranten noch unzählige andere Dinge – beispielsweise die Begegnung mit älteren Menschen.

«Master of None» ist eher eine ruhige Serie, die Fans von Action sicher enttäuschen dürfte. Alltägliche, scheinbar belanglose Dinge werden behandelt und regen zum Nachdenken an. Hauptdarsteller Aziz Ansari hat für seine Performance diverse Auszeichnungen gewonnen, unter anderem einen Golden Globe.

Verfügbarkeit: Netflix
Länge: 20 Episoden à 30 Minuten in zwei Staffeln, wird vermutlich fortgesetzt

The Good Place

The Good Place

Bild: NBC

Eleanor Shellstrop ist eine ganz normale Frau, die durch eine Verkettung von unglücklichen Zufällen im Jenseits landet. Im «Good Place» erkennt sie bald, dass sie nicht immer eine anständige Person gewesen ist. Doch warum ist sie dann überhaupt im «Good Place»? Weil die Administration des Jenseits sie mit einer anderen Person mit gleichem Namen verwechselt hat, die gütiger nicht sein könnte und immer noch lebt.

Empfohlen von Redaktor Lucas Schmidli:

«Eine kurzweilige, sehr unterhaltsame Serie, die sich perfekt zum Entspannen und Teetrinken eignet. Die Hauptdarstellerin ist sympathisch unsympathisch und die Story bietet sogar den einen oder anderen überraschenden Moment.»

Verfügbarkeit: VoD (zum Beispiel YouTube)
Länge: 26 Episoden à 25 Minuten in zwei Staffeln, wird fortgesetzt

Ozark

Ozark

Bild: Netflix

Die Familie Byrde ist nach aussen hin eine ganz normale Familie. Doch Vater Marty hat als Finanzberater eine nicht ganz so normale Aufgabe: Er wäscht für eines der grössten mexikanischen Drogenkartelle Geld. Als eines Tages etwas schief läuft, reisst Marty seine Familie aus ihrem bisherigen Leben, um im Ozark-Plateau im südlichen Missouri unterzutauchen. Doch der Kampf ums Überleben geht auch dort weiter.

Ein düsteres Kriminaldrama mit Jason Bateman in der Hauptrolle, das wohl am ehesten an «Breaking Bad»-Fans adressiert ist. Die zehnteilige erste Staffel lief so erfolgreich, dass Netflix bereits im April 2017 eine zweite Staffel bestellt hat.

Verfügbarkeit: Netflix
Länge: elf Episoden à 60 Minuten in einer Staffel, wird fortgesetzt

She's Gotta Have It

She's Gotta Have It

Bild: Netflix

Nola Darling aus Brooklyn hat ein Problem. Die junge Frau, die sich als Künstlerin über Wasser hält, muss sich zwischen drei Männern entscheiden. Diese könnten unterschiedlicher nicht sein und würden dennoch alle für sie ans Ende der Welt gehen. Doch Nora mag nur einzelne Eigenschaften ihrer jeweiligen Verehrer. Ein Dilemma, das nicht so einfach zu lösen ist.

Empfohlen von Redaktorin Angelina Graf:

«Für alle Frauen da draussen.»

Verfügbarkeit: Netflix
Länge: elf Episoden à 30 Minuten in zwei Staffeln, wird vielleicht fortgesetzt

Trailer:

Play Icon

Video: YouTube/Netflix

Haters Back Off

Haters Back Off

Bild: Netflix

Miranda ist nicht nur unglaublich selbstbewusst, sondern auch sehr egozentrisch. Wissen tut sie vor allem eines: Sie ist dazu bestimmt, ein Weltstar zu werden. Also singt, tanzt und performt sie drauf los und lädt die Videos auf YouTube. Was sie nicht weiss ist, dass sie unglaublich untalentiert ist. Für Miranda ist nur wichtig, dass die Kamera läuft und jemand klatscht. Doch wehe, es meldet sich auch nur ein Hater zu Wort!

«Die grössten Stars der Welt haben im Internet angefangen. Justin Bieber, Susan Boyle, die Katze, die vom Tisch fiel, als sie sich erschreckte.»

Miranda weiss, wie man berühmt wird.

Eine sehr spezielle Serie über die Generation YouTube und den Traum, Influencer zu werden. Unter den Zuschauern polarisiert die Serie. Entweder man hasst sie oder man liebt sie.

Verfügbarkeit: Netflix
Länge: 16 Episoden à 30 Minuten in zwei Staffeln, eingestellt

New Girl

New Girl

Bild: Fox

Jess Day hat ihren Freund mit einer anderen im Bett erwischt und sucht darum eine neue WG. Als sie bei Nick, Schmidt und Coach vorspricht, hat sie eigentlich keine Chance – bis die drei erfahren, dass sie mit Models befreundet ist. Also zieht Jess ein und die Männer müssen sich die nächsten Wochen erstmal mit dem Liebeskummer ihrer Mitbewohnerin herumschlagen. Doch Jess' einnehmendes Wesen schweisst die schräge Truppe schon bald zusammen.

Empfohlen von Redaktor Jodok Meier:

«NEW GIRL!!!!!!!!!!! <3
Wieso? Weil die Protagonisten eigentlich dasselbe normale, komische Leben führen wie du. Und einfach unglaublich bemüht und herzerwärmend daran scheitern. Wahnsinnig lustig und auf einer anderen Ebene unheimlich geistreich.»

Verfügbarkeit: Netflix, DVD, TV, VoD (zum Beispiel YouTube)
Länge: 145 Episoden à 30 Minuten in sieben Staffeln, siebte und letzte Staffel erscheint erst noch

Trailer:

Play Icon

Video: YouTube/Rapid99Girl

Du hast selbst einen Serientipp auf Lager? Ab damit in die Kommentare.

Serienabend mit Freunden? Logo. Abe vielleicht nicht jedem dieser Kollegentypen:

Play Icon

Video: watson

Noch ein letzter Tipp: «Bob's Burgers»: Anarchisch, komisch, gut

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

7 grossartige Serien, die absolut enttäuschend endeten

Link to Article

Alle lieben Netflix – doch wird der Streaming-Gigant nun Opfer des eigenen Erfolges?

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

Und wieder sind die Leute sauer auf Netflix. Dieses Mal wegen einer Terror-Doku-Serie

Link to Article

Der komplett irre Irrsinn namens Religion

Link to Article

Hilda oder Salem? Welcher «Sabrina – total verhext!»-Charakter steckt in dir?

Link to Article

Düstere neue Welt: Ein Video aus China lässt die Serie «Black Mirror» Realität werden

Link to Article

Diese 10 Serien und Filme kannst du neu in der Schweiz streamen

Link to Article

Mit diesen 15 Filmtipps bist du für die kalten Tage gewappnet

Link to Article

Comic-Zeichner malt seine Lieblingshelden noch mal – als Schwarze

Link to Article

In welchen Filmen haben diese Hollywood-Stars NICHT mitgespielt?

Link to Article

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Link to Article

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

Link to Article

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Link to Article

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link to Article

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Link to Article

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

«Sabrina – total verhext»: Der erste Trailer zum Reboot ist nichts für schwache Nerven

Link to Article

Liebe zwischen den Klassen? Gibt's in Indien nur in Pornos

Link to Article

Danach willst du kotzen: So ist es auf der dunkelsten Seite des Planeten Internet

Link to Article

11 Filme und Serien, die du ab sofort neu in der Schweiz streamen kannst

Link to Article

7 Netflix-Serien, die so schlecht sind, dass sie wieder... – nein, sie sind nur schlecht

Link to Article

The Good, the Schweizer and the Gaga: 7 ZFF-Filme, superkurz und subjektiv seziert

Link to Article

Von «Iron Sky» bis «Fikkefuchs» – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Link to Article

Meiers Celebrity-Guide fürs ZFF macht dick und dumm!

Link to Article

9 Horrorfilm-Figuren und wie ihre Schauspieler aussehen

Link to Article

«Maniac» ist etwas vom Verrücktesten, seit es Netflix gibt

Link to Article

Eine neue «GoT»-Serie kommt! 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Disney-Chef spricht erstmals über den «Star Wars»-Fail und kündigt Konsequenzen an

Link to Article

Dieser Filzhut war jemandem 443'000 Euro wert

Link to Article

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …

Link to Article

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

Link to Article

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

Link to Article

«Faszinierend»: Forscher entdecken Heimatplanet von «Mr. Spock» 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

46
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 16.01.2018 22:22
    Highlight Highlight Ich bin ja im Moment großer Fan von "M.A.S.H." und "Ein Käfig voller Helden". Schöne, alte Ami-Comedyserien mit gelungener Synchronisation, wie ich finde.


    Apropos, kennt wer die alte, deutsche Serie "Auf Achse"?
    0 0 Melden
  • Wasted_youth 16.01.2018 20:13
    Highlight Highlight Ich mochte die britische Serie "Broadchurch" enorm. Manche Figuren sind mir quasi ans Herz gewachsen. Die schauspielerische Leistung war genial!
    3 0 Melden
  • Darth Unicorn #Tanooki4RumDoch 16.01.2018 11:51
    Highlight Highlight Archer :)
    7 0 Melden
  • Surf & Turf 16.01.2018 11:37
    Highlight Highlight You're the worst ... :-)
    2 0 Melden
  • fabwue 16.01.2018 07:49
    Highlight Highlight Mini Beiz, dini Beiz!
    dr räscht chasch spüele
    13 24 Melden
  • Digitalrookie 16.01.2018 06:53
    Highlight Highlight Mein Serien-Favorit ist ganz klar "Sons Of Anarchy" (7 Staffeln, 92 Episoden). Spielt im kalifornischen Biker-Milieu und ist inhaltlich an "Hamlet" angelehnt. Lässt sich dank Verfügbarkeit auf Bluray auch offline schauen. Muss es denn wirklich immer VoD sein? Da macht doch das Gucken und Sammeln keinen Spass mehr. Ich habe meine Sachen gerne auf Bluray oder DVD. So kann ich eine Serie auch nach zehn Jahren jederzeit wieder sehen und muss mir keine Sorgen um die Verfügbarkeit machen. Netflix und Co. mögen für die Jungen zwar okay sein, aber für mich als alten Sack ist das nichts.
    10 13 Melden
    • Pana 16.01.2018 14:58
      Highlight Highlight SoA war durchaus unterhaltsam. Aber qualitativ ging es irgendwie relativ schnell mal abwärts. Man muss schon öfters beide Augen zudrücken, damit die Story weitergehen kann.
      1 0 Melden
  • Matrixx 16.01.2018 06:19
    Highlight Highlight Kein Black Mirror als Tipp?
    Das ist meine momentane Lieblingsserie. (So fest, dass die neuste Stffel am ersten Tag fertig geschaut werden musste...)

    Hauptsächlich aus dem Grund, weil sie so richtig zum Denken anregt und man sich noch lange damit beschäftigt.
    23 2 Melden
    • Raffaele Merminod 16.01.2018 07:36
      Highlight Highlight Ich glaube viele schrecken bei Black Mirror aufgrund der ersten Episode der ersten Staffel zurück. Die fand ich selber auch eher geschmacklos.
      Aber die folgenden Episoden, vor allem ab der zweiten Staffel regen einem extrem zum Nachdenken über unsere nahe Zukunft an.
      16 4 Melden
  • ND_B 16.01.2018 04:00
    Highlight Highlight Lovesick (aka scrotal recall). Der Protagonist hat eine sexuell übertragbare Krankheit und muss seine Verflossenen darüber informieren. Wunderbar ruhige Serie mit starken Charakteren. Gibts auf Netflix.
    11 0 Melden
  • Tanea 16.01.2018 01:20
    Highlight Highlight American Vandal, Designated Survivor und Mindhunter (alle drei Serien auf Netflix)!
    5 1 Melden
  • Alnothur 16.01.2018 00:39
    Highlight Highlight Mein Evergreen ist immer noch IT Crowd :)
    15 0 Melden
  • Roter Baron 15.01.2018 23:37
    Highlight Highlight "Die 2" ist Kult, mehr gibt es da nicht zu sagen.
    5 0 Melden
  • Mutzli 15.01.2018 23:31
    Highlight Highlight Huuuh THe Good Place ist ein absolutes Highlight.
    Anderes gutes wär z.B. noch Community, Crazy Ex-Girlfriend und Superstore. Animiert ist Bobs Burgers sehr nett.

    Ansonsten und sehr britisch: Garth Marengis DARKPLACE, absolutes Must-See TV. Black Books, Father Ted und IT Crowd vom gleichen Showrunner. Wenn man das ganze in ernst möchte, ist gerade erst wieder eine Season von Black Mirror erschienen..
    5 1 Melden
    • Gar Manarnar 16.01.2018 08:40
      Highlight Highlight Ja, Good Place ist hat mich auch überrascht, wie gut das es ist. Ging mit 0 Erwartungen rein aber hat mich überzeugt.
      4 1 Melden
  • SilWayne 15.01.2018 23:24
    Highlight Highlight MINDHUNTER ist empfehlenswert!
    12 0 Melden
  • flixdeluxe 15.01.2018 22:42
    Highlight Highlight Mein Serien Tipp: Mr. Robot
    Hat mich schon nach den ersten 5 Minuten sofort gepackt. Kann beschrieben werden als Fight Club als Serie mit Hackern als Hauptfiguren. Interessante Story und immer wieder unerwartete Wendungen in der Geschichte.
    13 0 Melden
  • Ridcully 15.01.2018 22:41
    Highlight Highlight hach ja, "Die Zwei"..... Wegen denen habe ich mal Knoblauch/Nuss-Schokolade nachgekocht - zum verschenken.
    Von deren dummen Sprüchen zehre ich noch heute.
    4 0 Melden
  • al1989 15.01.2018 22:37
    Highlight Highlight Bei der ersten Serie ist euch ein Fehler unterlaufen. Die rechte Hand des Paten heisst nicht Sciro sondern Ciro.
    2 0 Melden
    • Pascal Scherrer 16.01.2018 08:38
      Highlight Highlight Danke, für den Hinweis. Ist angepasst.
      2 0 Melden
  • Patsia 15.01.2018 22:08
    Highlight Highlight - Miss Fishers Murder Mysteries, wunderbare australische Krimiserie über die selbstbewusste Amateurdetektivin Phrynie Fisher
    - eine richtige "Feel-Good-serie" ist Grace and Frankie: zwei komplett unterschiedliche Frauen, die sich gezwungenermasser zusammentun müssen, da ihre Ehemänner nicht nur langjährige Geschäftspartner sondern ein Liebespaar sind und Heiraten wollen
    -Designated Survivor: packendes Politdrama um den einzigen Überlebenden des US-Kabinetts, der Präsident wird, obwohl es ihm niemand zutraut
    - The Crown: das Leben von Königin Elizabeth II.
    Allesamt auf Netflix verfügbar!
    14 2 Melden
  • Lil'Ecko 15.01.2018 22:02
    Highlight Highlight Shameless:)
    28 1 Melden
    • Darth Unicorn #Tanooki4RumDoch 16.01.2018 11:49
      Highlight Highlight Ui nei, hab gestern die neue Folge geschaut und den Kopf ab Karl geschüttelt. Er war doch der " auserwählte" welcher tatsächlich auf einen normalen Weg kommen könnte :D
      0 0 Melden
  • MSpeaker 15.01.2018 22:00
    Highlight Highlight Kleiner Fehler Fehler hat sich eingeschlichen, Die vermutlich letzte Staffel von New Girl ist noch nicht fertig gedreht geschweige den erschienen. Abgeschlossen ist also sicher etwas voreilig.
    4 0 Melden
    • Pascal Scherrer 15.01.2018 22:06
      Highlight Highlight Ich habe es etwas klarer formuliert. :)
      5 3 Melden
  • Bluesofa 15.01.2018 21:56
    Highlight Highlight This is us kann ich empfehlen! Herzerwärmende Geschichte über eine Familie mit Drillingen. Super Schauspieler und keine 0815 Geschichte
    13 1 Melden
    • esmereldat 15.01.2018 22:02
      Highlight Highlight Oh ja ❤
      2 1 Melden
  • Raffaele Merminod 15.01.2018 21:39
    Highlight Highlight Also "The Persuaders" auf deutsch ist die reine Katastrophe.
    Ich liebte als Kind diese Serie und sah sie vor allem auf Französisch. Die deutsche Synchronisation macht die Serie völlig kaputt. Es entspricht nicht mehr dem Original.
    3 16 Melden
    • JaneDoe 15.01.2018 23:08
      Highlight Highlight Mimimimi Eveline
      4 3 Melden
    • Raffaele Merminod 17.01.2018 09:24
      Highlight Highlight Mah Nà Mah Nà
      0 0 Melden
  • Jönsi 15.01.2018 21:38
    Highlight Highlight Peaky Blinders - eine herrliche Gangsterserie aus den 1920er Jahren in Birmingham. Kreiert ein geniales Ambiente und ist auf Netflix verfügbar
    56 3 Melden
  • Walter Sahli 15.01.2018 21:28
    Highlight Highlight Frau Rothenfluh mag "Die 2" ??? Wenn ich das gewusst hätte....

    Nicht ganz so kuschlig...also eigentlich überhaupt nicht kuschlig, sondern knallhart...ist Godless. Eine siebenteilige Westernserie mit allem drin, was man sich wünscht: ein böser Böser, der Frank heisst (die Bösen in Western heissen immer Frank!), ein Guter, der super schiessen und mit Pferden kann, weise Indianer, kluge, starke Frauen und eine Handlung, die sicher nicht aus der Feder eines Hollywoodromantikers stammt!
    Kriegt von mir 10 von 10 Whiskeys!

    10 3 Melden
    • Anna Rothenfluh 15.01.2018 22:49
      Highlight Highlight Finden Sie mich jetzt ... doof?
      5 3 Melden
    • Walter Sahli 15.01.2018 23:40
      Highlight Highlight Was? NEIN!!! Auf keinen Fall! Nie! Wenn ich's gewusst hätte, dann hätte ich selbstverständlich versucht, Sie mit "dümmlich-originellen Sprüchen...äh...Sprachwitz" zu becircen...was vermutlich nur besoffen eine lustige Idee gewesen wäre.

      (Undausserdemwäreichdannauchnichtsoeifersüchtigaufdiesenolmagigugewesenderimmersomitdenphilosophenblöfftdieichallenichtgelesenhabe)
      6 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 16.01.2018 11:38
      Highlight Highlight Hahaha 💙
      2 0 Melden
  • Tapatio 15.01.2018 20:40
    Highlight Highlight Mein aktueller Liebling: The End of the f**** World. Geniale britische Serie mit entsprechend schwarzem Humor. Toll umgesetzt und gespielt.
    69 4 Melden
    • morax 15.01.2018 21:39
      Highlight Highlight Nur viel zu kurz, nach rund 3h war sie leider bereits fertig...
      7 0 Melden
    • BALCONY 17.01.2018 06:20
      Highlight Highlight Und, der Soundtrack ist auch, sensationell!
      1 0 Melden
  • Pana 15.01.2018 20:29
    Highlight Highlight Freue mich auf die neue Staffel von Ozarc. Klar erinnert die Story an Breaking Bad, aber nach ein paar Folgen hat es einen eigenen Style. Und Jason Bateman feiere ich jetzt sowieso täglich, seit ich "Arrested Development" entdeckt habe. Keine Ahnung wie die Serie soviele Jahre unter meinem Radar blieb. Comedy vom Feinsten. Und dank Netflix gibt es ja sogar neue Folgen.
    17 0 Melden
    • Raffaele Merminod 15.01.2018 21:41
      Highlight Highlight Genau Ozarc hat parallelen zu zu Breaking Bad und bleibt trotzdem eigen. Bin gespannt auf die nächste Staffel.
      8 0 Melden
    • Rectangular Circle 15.01.2018 22:08
      Highlight Highlight Die Serie heisst Ozark 😝
      7 2 Melden
    • Raffaele Merminod 15.01.2018 22:40
      Highlight Highlight Ja schlimm. Dabei steht ihr das C viel besser.
      3 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Smacun 15.01.2018 20:22
    Highlight Highlight The Good Place ist wirklich super und ist übrigens auch auf Netflix verfügbar. Zumindest wenn man sein Profil auf Englisch umstellt. (So sind auch andere Serien, z. B. die dritte Staffel Rick and Morty zu sehen.)
    10 2 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 15.01.2018 20:11
    Highlight Highlight Es ist ein wenig peinlich, aber bisweilen sehe ich mir Miami Vice an... mit T-Shirt und pastellfarbenem Tschopen...
    34 1 Melden
    • Raffaele Merminod 15.01.2018 22:43
      Highlight Highlight Und die Autos! Ferrari Daytona
      5 0 Melden

Comic-Zeichner malt seine Lieblingshelden noch mal – als Schwarze

«South Park», «Family Guy» oder «Hey Arnold!» – in der Cartoonwelt sind die Helden zumeist weiss, nicht schwarz. Wie es aussähe, wenn dem anders wäre, hat Tyron Handy auf Instagram an einigen Beispielen ausprobiert.

Gegenüber Buzzfeed erzählte der Zeichner den Grund: «Als ich aufwuchs, fand ich mich in den meisten Comics nicht wieder – Schwarze sind in Comics und Serien meist nur der beste Freund der weissen Hauptperson. Schwarze Kinder müssen sich öfter in den Medien repräsentiert sehen.»

Hier …

Artikel lesen
Link to Article