Leben
Food

Restessen: 10 Rezepte, die du mit deinen Weihnachtsresten zubereiten kannst

10 Rezepte, die du mit den Resten vom Weihnachtsessen zubereiten kannst

bild: shutterstock
26.12.2017, 08:2206.11.2023, 15:46
Mehr ┬źLeben┬╗

Es ist doch wie jedes Jahr: Da kauft man in der Vorfreude auf Weihnachten zu viel ein und es bleibt jede Menge ├╝brig. Wir zeigen wir dir, wie du deine Weihnachtsresten verwerten kannst.

Fondueschnitten

Zu viel K├Ąse gekauft? Man kann nie zu viel K├Ąse kaufen! Aus den Fondue-Resten machst du einfach Fondueschnitten.

  • Zubereitungszeit: 2 Min.
  • Backzeit: 15 Min.
  • Zutaten f├╝r 2 Schnitten
bild: shutterstock

Zutaten

  • Restlicher Fonduek├Ąse
  • 4 Scheiben Toast

Zubereitung

  1. Toastscheiben mit dem Fonduek├Ąse belegen.
  2. Im Ofen bei 200 Grad f├╝r 15 Minuten backen.

Cro├╗tons

Zu viel Brot vom Vortag? Kein Problem! Cro├╗tons passen perfekt auf einen Salat oder in eine Suppe.

  • Zubereitungszeit: 5 Min.
Bild: Shutterstock

Zutaten

  • Brot-Reste
  • ├ľl und Butter
  • Salz und Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Brot in W├╝rfel schneiden.
  2. ├ľl oder Butter in einer Pfanne erhitzen.
  3. Brotw├╝rfel in die Pfanne geben und zu goldbraunen Cro├╗tons r├Âsten.
  4. Die selbst gemachten Cro├╗tons auf K├╝chenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Knoblauchpulver w├╝rzen.

Curry Fleischstreifen

Fleischreste von Fondue Chinoise eignen sich gut als Suppeneinlage. Sehr gut schmecken auch diese Curry-Fleischstreifen.

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Zutaten f├╝r 2 Personen
bild: shutterstock

Zutaten

  • 120g Reis
  • Reste vom Fondue Chinoise
  • 1 Bundzwiebel
  • Salz und Curry

Zubereitung

  1. Bundzwiebel mitsamt dem Gr├╝n in feine Ringe schneiden.
  2. Etwas Butter in einer Bratpfanne erhitzen und Fleisch in mehreren Portionen w├Ąhrend 30 Sekunden scharf anbraten und beiseite stellen.
  3. Hitze reduzieren, die Bundzwiebelringe in die Pfanne geben, Curry dar├╝berstreuen.
  4. Die Bundzwiebeln mit etwas Salz w├╝rzen und das Fleisch wieder hinzuf├╝gen.
  5. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen.

Raclette-Pizza

Pizza mal anders ÔÇô genau genommen mit Raclettek├Ąse statt Mozzarella.

  • Zubereitungszeit: 10 Min.
  • Backzeit: 15 Min.
  • Zutaten f├╝r 1 Pizza
bild: shutterstock

Zutaten

  • Restlicher Raclettek├Ąse
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Pizzateig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln in eiskaltem Wasser 10 Minuten einlegen.
  2. Kartoffeln gut trocken tupfen und mit K├Ąse auf dem Teig verteilen. Kr├Ąftig w├╝rzen.
  3. Im Ofen bei 220 Grad f├╝r 15 Minuten backen.

Fischgratin

Wenn du frischen Fisch am gleichen Tag zubereitest und ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank lagerst, kannst du mit den Resten am n├Ąchsten Tag ein Fischgratin zaubern.

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 25 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • Fischfilets-Reste
  • 500g Brokkoli
  • 600g Kartoffeln
  • 250ml Milch
  • 1 Ei
  • 50g Doppelrahm-Frischk├Ąse
  • 25g Parmesan
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung

  1. Kartoffeln sch├Ąlen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Brokkoli und Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
  3. Fischfilets in gleichm├Ąssige Streifen schneiden und mit den Kartoffeln und Brokkoli in eine Auflaufform geben.
  4. Doppelrahm-Frischk├Ąse, Milch, Ei und geriebenen K├Ąse verr├╝hren und mit Salz, Muskat und Pfeffer w├╝rzen.
  5. Im Ofen bei 200 Grad f├╝r 25 Minuten backen.

Fleisch-Ragout

Ob Gans, Ente oder Rindsfilet: Die Reste vom Festtagsbraten schmecken am n├Ąchsten Tag auch kalt k├Âstlich, beispielsweise in Scheiben geschnitten auf Brot mit frischer Gurke und Radieschen. Falls du ├╝berm├Ąssig viel Reste hast, eignet sich ein Ragout.

  • Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Schmorzeit: 1 Std.
  • Zutaten f├╝r 4 Personen
bild: shutterstock

Zutaten

  • Reste der Gans, Ente oder vom Rind
  • 400g Pappardelle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 R├╝ebli
  • 1 Stange Sellerie
  • 100g Kochspeck
  • 3 EL Oliven├Âl
  • 100ml Weisswein
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Fleischbouillon
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und den Knoblauch sch├Ąlen und fein hacken.
  2. R├╝ebli und den Sellerie fein w├╝rfeln.
  3. Das Fleisch in St├╝cke teilen.
  4. Speck w├╝rfeln und mit etwas ├ľl anbraten.
  5. Gem├╝se zuf├╝gen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten.
  6. Weisswein dazugiessen und das Fleisch darin so lange wenden, bis der Wein zur H├Ąlfte verdampft ist.
  7. Fleischbouillon und Tomatenmark dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Zugedeckt bei schwacher Hitze f├╝r 1 Stunden schmoren lassen.
  9. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und mit dem Ragout mischen.

Lebkuchen-Milchshake

Auch mit hartem Lebkuchen l├Ąsst sich noch was anfangen.

  • Zubereitungszeit: 2 Min.

Zutaten

  • Lebkuchen-Reste
  • Etwas Milch

Zubereitung

  1. Lebkuchen verkleinern und in einen Standmixer geben.
  2. So viel Milch dazugeben, bis das Getr├Ąnk die gew├╝nschte Konsistenz erh├Ąlt.
  3. Das Ganze in ein Glas kippen und wer m├Âchte, kann noch eine Kugel Glace ins Getr├Ąnk geben. Einfach lecker!

Erdnussbutter

Sogar die ├╝briggebliebenen Erdn├╝sse lassen sich aufwerten.

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 200g Erdn├╝sse
  • 3 EL ├ľl
  • 2 EL Honig
  • Zimt

Zubereitung

  1. N├╝sse r├Âsten und im Ofen bei 175 Grad f├╝r 8 Minuten backen.
  2. N├╝sse in einen Mixer geben.
  3. Etwas ├ľl und Zimt dazugeben und in ein Glas abf├╝llen.

Spekulatius-Muffins

Ab einem gewissen Zeitpunkt kann man Spekulatius-Guetzli nicht mehr sehen. Wie w├Ąre es stattdessen mit einem leckeren Muffin?

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 30 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 300g Spekulatius
  • 1 Schoko-Weihnachtsmann oder 100g Schokolade
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 200g saurer Halbrahm
  • 20g Wasser

Zubereitung

  1. Die Spekulatius in einen Mixer geben.
  2. Schokolade schmelzen lassen.
  3. Butter, Eier, saurer Halbrahm, Backpulver, Vanillezucker und Wasser zur geschmolzenen Schokolade geben.
  4. Den Teig in Muffinf├Ârmchen f├╝llen.
  5. Muffins im Ofen bei 180 Grad f├╝r 30 Minuten backen.

Cheesecake aus Guetzliteig

Und mit allen anderen Guetzli zauberst du einen s├╝ssen Cheesecake-Boden.

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 45 Min.
  • Abk├╝hlzeit: 1 Std.
bild:shutterstock

Zutaten

  • 180g Weihnachtsguetzli
  • 70g Butter
  • 400g Frischk├Ąse
  • 500g Quark
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 2 EL Konfit├╝re

Zubereitung

  1. Guetzli in einen Beutel geben und mit einem Wallholz zerbr├Âseln.
  2. Guetzlibr├Âsel mit Butter mischen und auf dem Springformboden verteilen, dabei einen Rand von 2 cm hochziehen.
  3. Masse gut andr├╝cken und Form ca. 15 Minuten k├╝hlstellen.
  4. Frischk├Ąse, Eier, Zucker, und Vanillezucker zu einer glatten Masse verr├╝hren und auf den Guetzliboden verteilen.
  5. Konfit├╝re glattr├╝hren, dar├╝bertr├Ąufeln und die Masse damit marmorieren.
  6. Cheesecake im Ofen bei 170 Grad f├╝r 45 Minuten backen und f├╝r mindestens 2 Stunden k├╝hl stellen.
  7. Nach Belieben mit Beeren garnieren.
Viel Spass beim Ausprobieren!
Hast du weitere Tipps? Ab in die Kommentarspalte damit!

Lass bloss die Finger von diesen Food-Kombos:

1 / 23
┬źPizza-Suppe┬╗ und andere Food-Kombos, die schlicht doof sind
1. Pizza Soup ÔÇô Pizza-Suppe nennen die das, jap. Hier gibt's das Video dazu.
quelle: youtube/foodbeast / youtube/foodbeast
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Schuld am Food Waste ist nicht der Supermarkt, sondern wir ...

Video: srf

Mehr leckere Rezepte findest du hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE F├ťR DIE ÔÖą
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterst├╝tze uns per Bank├╝berweisung.
Das k├Ânnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin pers├Ânlich moderieren m├Âchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank f├╝r dein Verst├Ąndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
heywhatsuphello
26.12.2017 09:10registriert Dezember 2017
Raclette Pizza? bitte nicht ­čśÁ
358
Melden
Zum Kommentar
avatar
sichernit
26.12.2017 08:44registriert November 2017
Reste, Reste? Was sind Reste...?
Ohweh habe ich Bauchschmerzen....
315
Melden
Zum Kommentar
6
Feministischer Streik am 14. Juni 2024 ÔÇô das Programm in deiner Stadt
Am 14. Juni ziehen wieder violette Wellen durch die Schweizer Altst├Ądte. Anlass daf├╝r ist der landesweite feministische Streik, ehemals Frauenstreik. Wo Demos und Veranstaltungen in deiner Stadt stattfinden, erf├Ąhrst du hier.

Mehr Infos findest du hier.

Zur Story