DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früher vs. heute – Künstler stellt Stars neben ihr jüngeres Ich

05.02.2019, 14:2106.02.2019, 10:05
Elisabeth Kochan / watson.de

Der Zahn der Zeit nagt an uns allen, wie wir vor allem dann feststellen, wenn wir uns abends müde und erledigt aus dem Badezimmerspiegel entgegen starren. Um dein Leid darüber zu lindern, kicherst du dir gern schadenfroh ins Fäustchen, wenn du siehst, dass selbst die A-Promis die Uhr nicht aufhalten können.

Zu diesem Zweck gibt es zig Artikel à la «Früher vs. heute» – ein schon tausendmal gesehener Vergleich, dem der holländische Künstler Ard Gelinck für seinen Instagram-Account photo_time_traveling einen neuen Dreh verliehen hat. Er setzt die Stars mithilfe von Photoshop nämlich direkt neben ihr jüngeres Ich – und einen direkteren Vorher-nachher-Vergleich hast du noch nicht gesehen ...

Britney Spears – heute vs. früher

Lady Gaga – heute vs. früher

Emma Watson – früher vs. heute

Will Smith – früher vs. heute

Jennifer Aniston – heute vs. früher

Barack Obama – heute vs. früher

Beyoncé – heute vs. früher

Matt LeBlanc – früher vs. heute

Freddie Mercury – früher vs. noch früher

Justin Timberlake – früher vs. heute

George Clooney – früher vs. heute

Harrison Ford – heute vs. früher

Sylvester Stallone – früher vs. heute

Madonna – früher vs. heute

Tom Hanks – heute vs. früher

Brad Pitt – früher vs. heute

Leonardo DiCaprio – früher vs. heute

Courteney Cox – früher vs. heute

Julia Roberts – heute vs. früher

Die schönsten Frauen laut «People Magazine»

1 / 18
Die schönsten Frauen laut People Magazine
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir analysieren «Tomb Raider»

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent

Mehr wunderliche Sachen aus der Promi-Welt

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Adele kommt zurück auf die Bühne – aber nur in einer Stadt

Grosse Bühne für Weltstar Adele: die britische Sängerin hat eine mehrmonatige Konzertreihe in Las Vegas angekündigt. Zwischen Januar und April 2022 werde sie jeweils an den Wochenenden in der Casino-Stadt im US-Bundesstaat Nevada auftreten, teilte die Musikerin am Dienstag mit. «See you at Caesars in Vegasss», schrieb der 33-jährige Star auf Twitter.

Zur Story