DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04613963 A picture made available on 11 February 2015 shows a worker holding a variety of colored condoms at the Karex condom factory in Port Klang, Malaysia, 17 January 2015. Karex is one of the world's largest maker of condoms with an anual output of some four billion pieces. The family run Malaysian business with manufacturing facilities across Pontian, Johor, Port Klang Selangor and also in Hat Yai, Thailand, has a workforce of 2,000 employees and utilises the local rubber production for their product. The company continues to explore new designs, changing shapes, sizes, textures, colors, flavors and fragrances, including chocolate, marijuana and durian flavored condoms. A third of the production goes to the United Nations and other international organizations.  The company plans to increase production aiming for six billion pieces annually by end of 2015. The company claims that more than one condom in ten manufactured in the world, comes from Malaysia.  EPA/AZHAR RAHIM

Bild: EPA/EPA

HIV-Heimtest könnte bereits im Sommer zugelassen werden



Ein HIV-Test für den Heimgebrauch könnte in der Schweiz bereits im Sommer dieses Jahres zugelassen werden. Die Eidg. Kommission für sexuelle Gesundheit (EKSG) entschied, die Freigabe zu empfehlen.

Die EKSG habe eine «klare, enthusiastische Empfehlung» für die Zulassung der Tests abgegeben, sagte Kommissionspräsident Marcel Tanner gegenüber der Nachrichtenagentur SDA. Er bestätigte einen Bericht in den Zeitungen «Zentralschweiz am Sonntag» und «Ostschweiz am Sonntag».

Tanner hofft, mit den Heimtests «verborgene positive Segmente» zu erreichen. So könne ein Beitrag für die Betroffenen, aber auch für die öffentliche Gesundheit des Landes geleistet werden, mit dem Ziel, die Krankheit zu eliminieren, sagte der ehemalige Direktor des Schweizerischen Tropen- und Public-Health-Instituts.

Das Dossier liegt nun beim Bundesamt für Gesundheit (BAG), wie dessen Sprecherin Katrin Holenstein auf Anfrage sagte. Das BAG werde seine eigene Empfehlung in den nächsten zwei bis drei Wochen abgeben, bevor dann das Heilmittelinstitut Swissmedic über eine Zulassung entscheide. Es sei gut möglich, dass die Tests bereits im Sommer auf den Markt kommen könnten, sagte Holenstein.

Hilfsangebote für Betroffene

Bisher hatte die Kommission eine positive Empfehlung abgelehnt mit der Begründung, die Qualität der Diagnose, Beratung und Therapie einer so schwerwiegenden Infektionskrankheit sei nicht erfüllt. Diese Zweifel scheinen nun ausgeräumt. Die Tests seien breit validiert und technisch gut, sagte Tanner.

Ebenso wichtig sei jedoch, dass der Test in das System der Gesundheitsversorgung eingebettet werde. So müsse sichergestellt werden, dass die Betroffenen mit dem Resultat nicht alleine gelassen würden und auch entsprechende Hilfe erhielten.

Dazu brauche es einen attraktiven Beipackzettel mit einer klaren Anleitung und einem Hilfsangebot. Aids-Hilfe Schweiz habe ihre Unterstützung dazu bereits angeboten.

Mit den Heimtests kann eine HIV-Infektion in weniger als einer halben Stunde zu Hause nachgewiesen werden. Befürworter hoffen, dass damit sonst unerkannte Infektionen entdeckt werden. Gegner der Tests argumentieren dagegen, HIV-Tests sollten von Fachleuten vorgenommen werden und nicht von Privaten. (viw/sda)

Immer mehr Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Gesundheit und Ernährung

Futurologe Lars Thomsen über die Zukunft der Arbeit: «Die Stempeluhr hat ausgedient»

Link zum Artikel

Weisst du eigentlich irgendwas zu deinem Körper? Dieses Quiz bringt dich auf die Welt!

Link zum Artikel

Polizei verhaftet illegal praktizierende Ärztin und ihre Helferinnen in Adlikon ZH

Link zum Artikel

RTL-Reporter isst so viel Plastik wie möglich – das Resultat ist äusserst unschön

Link zum Artikel

4 Grafiken zur Gesundheit in deinem Kanton – und wo du am längsten lebst

Link zum Artikel

Kaffee: 19 positive Effekte auf die Gesundheit gibt es, sagt die Wissenschaft

Link zum Artikel

Haben Schlankmacher-Pillen 500 Menschen getötet? Prozess in Frankreich hat begonnen

Link zum Artikel

Essbar oder giftig? Beweise dich im Pilz-Quiz!

Link zum Artikel

Bekannte Medikamente gegen Sodbrennen sollen krebserregend sein

Link zum Artikel

Acht Tote und über 900 Verletzte durch E-Zigaretten

Link zum Artikel

Handfehlbildungen: Betroffene Mutter erzählt von Erfahrungen

Link zum Artikel

«Dass Pornos immer verfügbar sind, ist ein Problem»

Link zum Artikel

So sehen Depressionen aus – in 16 traurig-wahren Cartoons

Link zum Artikel

Neue Studie zeigt: 33'000 Suizidversuche innert eines Jahres in der Schweiz

Link zum Artikel

Zürcher Ärzte ersetzen Hauptschlagader eines 9-Jährigen durch eine Prothese

Link zum Artikel

Kommt es zum Werbeverbote für Zigaretten?

Link zum Artikel

Thurgauer Kinder dürfen nicht zum Arzt wenn die Eltern die Prämien nicht zahlen

Link zum Artikel

Möglicher Grund für Gewichtszunahme im Alter: Fettabbau lässt nach

Link zum Artikel

Jede Minute sterben fünf Menschen – wegen falscher medizinischer Behandlung

Link zum Artikel

Gesundheits-«Arena»: Im Lobbyismus-Streit verzichtet SP-Frau Gysi glatt auf das Kamera-Sie

Link zum Artikel

Hans Christian Gram machte die Bakterien bunt und rettete damit Unzähligen das Leben

Link zum Artikel

«Bin nudelfertig»: SBB-Personal leidet wegen Schüttelzug unter gesundheitlichen Problemen

Link zum Artikel

Riley wacht jeden Morgen auf und glaubt, es sei der 11. Juni

Link zum Artikel

Und nun die wichtigste Frage des Tages: Wie gesund sind Toilettenhocker?

Link zum Artikel

Umstrittenes Tabak-Sponsoring: Stoppt Ignazio Cassis die Partnerschaft mit Philip Morris?

Link zum Artikel

Ohio ist Schauplatz des grössten Zivilprozesses in der Geschichte der USA

Link zum Artikel

Bikini-Figur nicht nötig? Hier 23 Übungen, wie du sie garantiert vermeiden kannst

Link zum Artikel

Hast du eine Farbsehschwäche? Diese weltberühmten Gemälde zeigen es dir!

Link zum Artikel

Tabak-Multi ist Hauptsponsor des Schweizer Pavillons – das entsetzt viele Experten

Link zum Artikel

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Anthroposophen finanzieren Professur an der Uni Basel – das sorgt für Ärger

Link zum Artikel

Wegen Ebola-Epidemie im Kongo – WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand

Link zum Artikel

«Clean Meat»-Trend boomt – kommt der Burger bald aus dem Labor?

Link zum Artikel

Ampelsystem Nutri Score – gesunde Fertiglasagne, ungesunde Nüsse

Link zum Artikel

Darum solltest du auf Gesundheitstips via YouTube besser verzichten

Link zum Artikel

Viagra und Co.: Der Schweizer Zoll fängt so viele Potenzpillen ab wie nie

Link zum Artikel

Neue Studie zeigt: Cannabis kann vermutlich noch viel mehr, als wir dachten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Schweizer Covid-Zertifikat: Bei diesen Punkten gibt es dringenden Klärungsbedarf

Die Lancierung von Covid-Zertifikaten für Geimpfte, Genesene und Getestete soll kurz bevorstehen. Es gibt aber noch einigen Klärungsbedarf.

Das offizielle Schweizer Covid-Zertifikat soll nächste Woche lanciert werden. Zunächst in einer Pilotphase, gegen Ende Monat dann auch für die breite Bevölkerung. Es ist Teil des bundesrätlichen Planes, die Schweizer Gesellschaft wieder in eine gewisse Normalität zurückzuführen: Wer getestet oder geimpft ist oder einen Antikörperschutz nachweisen kann, soll das mit einem fälschungssicheren Zertifikat beweisen können und so von Lockerungen profitieren.

Anfang Woche machte watson publik, wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel