DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Russia's Maria Sharapova reacts during a news conference after losing her quarter-final match against Serena Williams of the U.S. at the Australian Open tennis tournament at Melbourne Park, Australia, January 26, 2016. REUTERS/John French

Die Russin wurde an den Australian Open positiv auf das Medikament Meldonium getestet.
Bild: JOHN FRENCH/REUTERS

«Ich habe einen grossen Fehler gemacht» – Maria Scharapowa gesteht positive Dopingprobe an den Australian Open

Russlands Tennisstar Maria Scharapowa hat während des Australian Open in Melbourne im Januar einen positiven Dopingtest abgegeben. Scharapowa gibt diesen Befund an einer Medienkonferenz bekannt.



Scharapowa gab an, die festgestellte verbotene Substanz sei ein Bestandteil des Medikaments Meldonium, das sie schon seit 2006 einnehme. Auf dem Dopingindex figuriere die Substanz jedoch erst seit Beginn dieses Jahres.

Demnach wird sich Scharapowa gegen den Vorwurf wehren, wissentlich und absichtlich gedopt zu haben. Vorerst wurde sie suspendiert, wie der Internationale Tennisverband ITF auf seiner Homepage meldete.

epa05200013 Russian tennis player Maria Sharapova announces that she has tested positive for a banned substance at a press conference at the LA Downtown Hotel in Los Angeles, California, USA, 07 March  2016. Sharapova said she failed a drug test at the Australian Open in January.  EPA/MIKE NELSON

Maria Scharapowa an der Medienkonferenz.
Bild: MIKE NELSON/EPA/KEYSTONE

Die in den USA lebende 28-jährige Scharapowa gewann in ihrer Karriere 35 Titel, fünf davon an Grand-Slam-Turnieren. Sie hat jedes der vier Grand-Slam-Turniere einmal gewonnen, das French Open in Paris zweimal.

Mar 7, 2016; Los Angeles, CA, USA; Maria Sharapova speaks to the media announcing a failed drug test after the Australian Open during a press conference today at The LA Hotel Downtown. Mandatory Credit: Jayne Kamin-Oncea-USA TODAY Sports      TPX IMAGES OF THE DAY

Die 28-Jährige ist sich ihres Fehlers bewusst.
Bild: X02835

Als Scharapowa die Medienkonferenz einberufen hatte, wurde darüber spekuliert, dass sie trotz ihrer erst 28 Jahre den Rücktritt bekanntgeben könnte. Mit einem Dopingfall hatten die Journalisten nicht gerechnet. «Ich habe einen grossen Fehler gemacht», räumte die derzeitige Siebte der Weltrangliste ein, sie übernehme «die volle Verantwortung». Im Dezember habe sie ein Schreiben der WADA und der ITF bekommen, in dem auf die veränderten Doping-Regularien hingewiesen wurde. «Ich habe nicht auf die Liste geschaut», sagte Scharapowa.

«Ich will meine Karriere nicht so beenden.»

Der Wunsch von Lindsey Vonn wurde erhört.

Sie wisse noch nicht, wann sie auf die WTA-Tour zurückkehre, sagte sie weiter. Die Spielerinnen-Organisationen WTA hatte sich noch mit keiner Reaktion gemeldet. «Ich will meine Karriere nicht so beenden», sagte die reumütige Russin weiter. «Ich hoffe, dass ich eine weitere Chance bekomme.»

In den vergangenen Jahren musste Scharapowa immer wieder pausieren. 2008 zog sie sich eine Schulterverletzung zu, die sie neun Monate lang ausser Gefecht setzte. 2013 musste sie die Saison abermals wegen einer lädierten Schulter vorzeitig beenden. (sda/rst)

Tennis-Quiz

Galgenhumor am Australian Open und die Spenden-Show von Federer und Co.

Link zum Artikel

Die miese Luft fordert an den Australian Open ein erstes Opfer

Link zum Artikel

Federer dachte wegen Buschbränden an Verzicht auf Australian Open

Link zum Artikel

«Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!» – auch Jimmy Connors nicht

Link zum Artikel

Federer lobt Klimajugend – diese will «mehr als nur leere Worte» vom Superstar

Link zum Artikel

Wegen Federers Absage entgeht Laaksonen der Zahltag seines Lebens

Link zum Artikel

Roger Federer lässt Klimajugend auflaufen – jetzt hecken Aktivisten weitere Aktionen aus

Link zum Artikel

Schiri zu den Djokovic-Fans: «Wenn ihr kein Tennis sehen wollt, dann geht doch nach Hause»

Link zum Artikel

Roger Federer steigt in den kleinen Kreis der Sport-Milliardäre auf

Link zum Artikel

Wawrinka hat so ein Gefühl: «Wir werden 2020 keinen neuen Grand-Slam-Sieger sehen»

Link zum Artikel

Tsitsipas rastet auf dem Platz komplett aus – das Opfer ist sein Vater

Link zum Artikel

60 Architekten und ein paar Bagger für Federers 70-Millionen-Villa am Zürichsee

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nadal, Djokovic und Kollegen stehen in Australien trotz Feuerwalze im Geldregen

Link zum Artikel

Diese Schlagzeile möchte Federer 2020 über sich lesen – sie ist ziemlich unbescheiden

Link zum Artikel

Die besten Sport-Momente der 2010er-Jahre in 100 Bildern

Link zum Artikel

Federers Pakt mit China – oder warum der «Maestro» für ein Wochenende nach Shanghai fliegt

Link zum Artikel

Ronaldo bringt Djokovic den Supersprung bei – und der schlägt sich gar nicht so schlecht

Link zum Artikel

Von Träumen, Wundern und Liebe – der sportliche Jahresrückblick in 52 Zitaten

Link zum Artikel

Roger Federer als Tanzbär der Eliten – weshalb die Lateinamerika-Reise problematisch ist

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Link zum Artikel

Europa gewinnt zum 3. Mal – so feiern Federer und Co. den Laver-Cup-Triumph

Link zum Artikel

Sein Name als Türöffner: Die lukrativen Doppel des Roger Federer

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Wenn Rivalen zu Freunden werden – 7 Dinge, die du zum Laver Cup wissen musst

Link zum Artikel

Roger Federer: «Ich werde in den nächsten Wochen entscheiden, ob ich Olympia spiele»

Link zum Artikel

Tennis-Legende Rod Laver über Federer: «Roger und ich wurden verkuppelt»

Link zum Artikel

Welch königliches Duell! Real Madrid plant Federer – Nadal im Bernabéu

Link zum Artikel

Diese Video-Grafik zeigt: Es sieht düster aus für Roger Federers Grand-Slam-Rekord

Link zum Artikel

Tränen, Rekorde und totale Dominanz der «Big 3» – alles zu Nadals Wahnsinns-Sieg

Link zum Artikel

«Das war Wahnsinn» – Nadal schnappt sich seinen 19. Grand-Slam-Titel nach 5-Satz-Thriller

Link zum Artikel

Andreescu bodigt Williams und holt ersten Major-Titel: «Das ist einfach verrückt»

Link zum Artikel

Der neue Medwedew liebt die USA – und trifft im Final auf keinen Geringeren als Nadal

Link zum Artikel

Bencics grosse Enttäuschung: «Der Final war zum Greifen nah»

Link zum Artikel

Wie «Bad Boy» Nick Kyrgios Roger Federer in Bedrängnis bringt

Link zum Artikel

Nahe am Sieg – und trotzdem verloren: Belinda Bencic scheidet im Halbfinale aus

Link zum Artikel

5 Gründe, warum Belinda Bencic reif ist für ihren ersten Grand-Slam-Final

Link zum Artikel

Belinda Bencics zweite Sternstunde macht sie zum Gesicht der Gegenwart

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die besten Tennis-Ladys haben sich vor den WTA Championships so richtig rausgeputzt

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Bencics erste Olympische Spiele: «Es ist ein Traum, der in Erfüllung geht»

Am Dienstagabend Ortszeit landete Belinda Bencic in Tokio. Wegen der langen Einreiseprozedur kam sie in der ersten Nacht nur zu einer Stunde Schlaf. Die Vorfreude auf die Olympischen Spiele ist gross. Auch wenn der Traum vom Doppel mit Roger Federer geplatzt ist.

Olympische Spiele und Belinda Bencic – das war bisher noch keine grosse Liebesgeschichte. 2016 musst die heute 24-Jährige wegen einer Verletzung am Handgelenk absagen, das Doppel mit Martina Hingis platzte. Und nun geht in Tokio der Traum vom Auftritt mit Roger Federer nicht in Erfüllung, weil der Baselbieter, der am Tag der Schlussfeier seinen 40. Geburtstag feiert, erneut am Knie verletzt ist.

Die Absage von Bencic in Rio de Janeiro hatte damals auch Auswirkungen auf Viktorija Golubic. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel