Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wein doch

«Nein, Deutschland, ich werde meinen Dialekt nicht für dich ablegen»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter betrinken und sich über irgendetwas beklagen. Diese Woche: Bianca, eine Österreicherin, die für uns aus Berlin schreibt, beklagt sich über Deutsche, die denken, dass ihr Deutsch das einzige richtige ist.



abspielen

Video: watson/Bianca Xenia Jankovska, Emily Engkent

Umfrage

Was redest du in Deutschland?

  • Abstimmen

1,698

  • Schweizer Hochdeutsch.46%
  • Deutsches Hochdeutsch.27%
  • Österreichisches Hochdeutsch.2%
  • Englisch.5%
  • Bernie Sanders.20%

Wein doch!

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Putzt eure Ohren!» – die Leiden einer Coiffeuse

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Empörung nach Landung am Mont-Blanc

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Khashoggi-Mord: Hinweise belasten Saudi-Kronprinz

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • elnino 05.01.2018 18:13
    Highlight Highlight Vegetarische Metzgerei in Berlin - mein Hipster Detektor schlägt aus
  • Mia_san_mia 05.01.2018 10:09
    Highlight Highlight Wkeso macht Ihr eigentlich immer Untertitel beim "Wein doch"? Die nerven unglaublich! Auch dieses mit der Österreicherin wäre verständlich gewesen und die anderen sind ja sowieso Schweizerdeutsch. Bitte lasst die beim nächsten mal weg,
  • baere.mani 05.01.2018 09:09
    Highlight Highlight Das "Wein doch" ist ein (teils : ) super amüsantes Konzept. Es ist interessant zu sehen, was die Leute so aufregt. Ich kann aber N I C H T verstehen, dass sich noch niemand (!) über Leute die schmatzen oder mit offenem Mund essen ausgelassen hat.

    Ich betrachte mich als relativ entspannten und offenen Weltenbürger, aber wenn ich irgendwo jemanden schmatzen höre, dann explodier ich innerlich. Das nervt mich so extrem. Geht das niemandem sonst so...?

    • Luca Brasi 05.01.2018 12:54
      Highlight Highlight Ich rate Ihnen in diesem Fall China zu meiden. :D
  • Juliet Bravo 05.01.2018 02:02
    Highlight Highlight Schweizer Hochdeutsch kommt recht gut an in D oder A. Bühnenhochdeutsch wirkt bei mir gekünstelt.
  • gupa 04.01.2018 23:45
    Highlight Highlight Wien doch!
  • Pachyderm 04.01.2018 21:51
    Highlight Highlight Ich dachte wir sind hier bei Wein doch? Ich glaub ich hab schon lange nicht mehr so eine nüchterne Österreicherin gehört. 🤔
    • andymensch 04.01.2018 23:47
      Highlight Highlight Is doch n "Wein doch" und keine Rauschkindsuche wie bei Thug Life Austria ^^
  • pa0l194 04.01.2018 21:32
    Highlight Highlight Naja also ich bin auch der Meinung das jeder mit Dialekt sprechen soll wie er will. Kann man ja niemandem verbieten. Aber das einzig richtige Deutsch steht im Duden. Auch mit Aussprache.
  • ma vaff... 04.01.2018 20:55
    Highlight Highlight Vegetarische Metzgerei?
    Kriagst a Watschn
  • Raembe 04.01.2018 20:25
    Highlight Highlight Wenn Dich nächstes Mal ein deutscher dumm anmacht, gib folgendes zurück: Ruhe, oder ich regier Dich.
  • Lichtblau 04.01.2018 19:33
    Highlight Highlight Ich behaupte, dass die Berliner dem Wienerischen gegenüber weitaus toleranter sind als umgekehrt. Ich schaue hin und wieder beim Online-Standard rein. Wer in den Leserkommentaren zu Foodartikeln das Piefkewort "lecker" benutzt, wird streng zurechtgewiesen - gerne in Dialekt. Zudem haben, auch in anderen Zeitungen, Blogger und Kolumnistinnen wenig zu lachen. Was die sich, teils über Jahre, von den Lesern bieten lassen müssen, wäre bei uns undenkbar. Aber die bitterbösen Kommentare sind oft gewandt formuliert und teils sehr amüsant. ;-)
  • BoomBap 04.01.2018 19:21
    Highlight Highlight Meine Gedanken zu Dialekten Teil 3:

    Eins Zwo - So Gesehen passt perfekt zum Thema, hört mal rein.

    Leider gibt es bei Watson weniger Zeichen, als ich Gedanken habe. Ich hab jetzt aber auf den Youtubelink zum Lied verzichtet. Ich entschuldige mich schon mal bei der Person, die jetzt 3 Kommentare von mir korrigieren muss.

    Sprechen Sie bitte weiter ihren schönen Dialekt Frau Jankovska und tragen Sie zur Dialektvielfalt bei. Super Wein doch!! Habe fertig
  • BoomBap 04.01.2018 19:12
    Highlight Highlight Meine Gedanken zu Dialekten Teil 2:

    Dialekte sind ein gefundenes Fressen für Komiker und Kabarettisten. Massimo Rocchi kommt mir da immer in den Sinn, mit den verschiedenen Dialekten in Italien.

    In Frankreich hat König Franz I. Französisch als einzige Sprache festgelegt und nach der Revolution wurden die regional Sprachen aktiv bekämpft. Da mein Französisch aber sehr bescheiden ist, weiss ich leider nicht wie es da mit Dialekten aussieht. Ich habe nur mal gehört, dass Napoleon diese verboten hat und nur Marseille sich dagegen gewehrt hat.
    • Ezi 05.01.2018 06:58
      Highlight Highlight Ich wohne als Deutschweizerin in der Romandie und erlebe immer wieder eine unglaubliche Arroganz der Romands gegenüber der Deutschen Sprache im Allgemeinen und des Schweizerdeutsch im Speziellen. Sie denken wirklich, Französisch ist die einzige akzeptable Sprache und die Deutschschweizer sind alle kleinkariert, humor- und freudlos.
  • BoomBap 04.01.2018 19:01
    Highlight Highlight Meine Gedanken zu Dialekten Teil 1:

    Weil ich ziemlich faul bin, hab ich in Wien eiskalt mit meinem Dialekt gesprochen und das hat sehr gut geklappt (Wiener sind auch recht unkompliziert und hilfsbereit)

    Meine Schwester arbeitet bei Radio L und wird von Verwandten und Bekannten auf der schweizer Seite des Rheins gelobt, weil Sie die einzige sei, die dort schön spricht. 😂

    Innerhalb von 15min erreiche ich mit dem Auto 6 verschiedene Dialekte, wenn ich meinen mitzähle (Werdenberger, Sarganser, Toggenburger, Vorarlberger, Rheintaler und Liechtensteiner)
    • tronic_fx 05.01.2018 08:33
      Highlight Highlight Ich glaube, dann wärst du in 15min auch in Wartau, was man fast als eigenen Dialekt bezeichnen kann durch speziellen Ausdrücke wie z.B. "Ötschis" ;)
    • BoomBap 06.01.2018 00:35
      Highlight Highlight Diesen Dialekt mein ich mit Werdenberger. Meine Mutter kommt vom Wartau, mein Vater von Räfis. Dazwischen liegt nur Sevelen, trotzdem sagt meine Mutter manche Wörter anderst, als mein Vater. Zum Beispiel sagt man im Wartau "Peggili" und in Räfis "Peggali". Ich wollte aber nicht zu tief ins Details gehen. Ein Peggali ist übrigens eine Tasse. Was im Wartau noch speziell ist, statt "u" sagt man vielfach "ui". Huis, Muis, etc. Am lustigsten fand ich Luistanta(Laustante).
  • Hensamatic 04.01.2018 18:53
    Highlight Highlight Also ich spreche ja generell bairisch, egal ob in D, AT oder CH, werde aber hier meistens als erstes gefragt, ob ich Österreicher bin. Anscheinend liegt es nicht im Vorstellungsbereich vieler Schweizer, dass in D auch mal Dialekt gesprochen wird...
    • Knety 04.01.2018 21:34
      Highlight Highlight Kommst du aus Österreich?
    • Benjamin Schleicher 05.01.2018 00:51
      Highlight Highlight HAHA - ja das Problem kenne ich auch :D
  • andymensch 04.01.2018 18:28
    Highlight Highlight Schiache Leute gibts überall😅
    Aber im Kt Bern sands recht leiwand drauf👍
    Grüsse aus dem 10. Bezirk
  • Pana 04.01.2018 18:21
    Highlight Highlight Ganz nett. Aber alkoholisch zu sehr abgehärtet (oder zu wenig getrunken). Ab jetzt wird jedes Wein Doch mit der Michelle verglichen ;)
    • Michelle Marti 05.01.2018 09:01
      Highlight Highlight Jetzt hab ich mein Lebensziel erreicht ;)
  • Sappho 04.01.2018 17:00
    Highlight Highlight Also ich lebe als Schweizerin in Wien. Die Össis machen sich genauso lustig über meinen Schweizerakzent. Ich finds nicht schlimm, nicht immer alles gleich super persönlich nehmen;)
  • Rectangular Circle 04.01.2018 16:59
    Highlight Highlight So. Und jetzt muss ich Falco hören.
    • Bianca_Jankovska 04.01.2018 17:25
      Highlight Highlight Darauf hab ich gehofft.
    • Trump's verschwiegener Sohn 04.01.2018 18:51
      Highlight Highlight Hey Bianca, also ich finde euch Ösis total cool. Ihr seid nicht ganz so verklemmt wie wir Schweizer und nicht so selbstbezogen und Anerkennungs-bedürftig wie die Deutschen. Die richtige Mischung. Auch mag ich den Wiener Dialekt sehr, den ich besonders durch Mundl Sackbauer auf ORF lieben gelernt habe(besonders @03:44):
      Play Icon
  • The Black-it's just a flesh wound-Knight 04.01.2018 16:36
    Highlight Highlight Berlin...😂😂😂😂😂
  • Knety 04.01.2018 16:13
    Highlight Highlight Ich versteh kein Wort und liebe es trotzdem.

    Play Icon
    • BoomBap 04.01.2018 18:02
      Highlight Highlight Mein Favorit wenns um wienerisch geht ist immernoch Mundl (übrigens eine super Alternative an Silvester auf ORF, wenn man Dinner for One nicht mehr sehen kann)
      Play Icon
  • Luca Brasi 04.01.2018 16:10
    Highlight Highlight Also ich finde Frau Jankovskas Deutsch wesentlich schöner als die Berliner Schnauze. Es hat so einen gewissen Charme.
    Theoretisch können ja die meisten Deutschen kein Deutsch ausser die Niedersachsen.
    Ich finde ein gutes Hochdeutsch wichtig, aber wenn man sich versteht, ist doch eine schweizerische oder österreichische Färbung nichts "arges".
  • Dharma Bum(s) 04.01.2018 16:02
    Highlight Highlight "Urgeil" ist Berlinerslang. Aber sonst hat se recht. Krieg den Kulturimperialisten im verbal abgeranzten Berlin!
    • Bianca_Jankovska 04.01.2018 16:13
      Highlight Highlight Ur geil ist ganz sicher nicht Berlinerisch.
    • Dharma Bum(s) 04.01.2018 16:34
      Highlight Highlight Bianca in der Mäusefalle! Und Schnapp!
  • TanookiStormtrooper 04.01.2018 15:59
    Highlight Highlight Also ich finde den österreichischen Dialekt sehr charmant, bloss nicht ablegen! Mein Lieblingswort aus Österreich ist aber immer noch "pudern".
    Wenn mir ein Deutscher blöd kommt, dann hole ich normalerweise meine "Adolf-Hitler"-Stimme raus mit: "Ist ihnen das so lieber?" Dann ist ziemlich schnell ruhe. 😜

    Und wie immer möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ihr bevor ihr hier Leute aus Berlin einfliegen lasst, erstmal Lina ein Wein Doch machen soll! #lina4weindoch
    • Red4 *Miss Vanjie* 04.01.2018 16:16
      Highlight Highlight Der Dolf hatte genau so einen ösi Dialekt wie jeder Ösi.. klingt einfach komisch ankerum klingt auch Bayern komisch und vom Thurgauer will ich erst gar nicht anfangen.. btw: wenn's arschl brummt is s herzl xund

      Und nun blitzt ihr Dialekt Banausen
  • Dynamischer-Muzzi 04.01.2018 15:53
    Highlight Highlight Mir gehts hier in der Schweiz so als Deutscher. Seit 13 Jahre lebe ich nun hier, aber Schweizer Deutsch spreche ich nicht. Und glaubt mir, dass ist auch wirklich besser so 🤣🤣🤣
    Nichts klingt schlimmer als ein Deutscher, welcher versucht Mundart zu reden. Da bleibe ich definitiv beim Deutsch mit sächsischen Dialekt 🤣🤣🤣🤣
    (hat er wirklich 6 Ischen die er leckt? Nein Mann, er hat sächsischen Dialekt 😂😂😂)
    • lily.mcbean 04.01.2018 15:59
      Highlight Highlight Ach, sing einmal whatever will be, will be auf sächsisch. Meine Mitarbeiter konnten mich dabei fast zur Hysterie treiben. Sogar das ich versucht habe zu lernen auf sächsisch zu zählen, aber dann habe ich mir meine Zunge gebrochen und es sein lassen ;)
    • aglio e olio 04.01.2018 16:46
      Highlight Highlight vielleicht gehts damit auch:

      Play Icon
    • Dynamischer-Muzzi 04.01.2018 17:24
      Highlight Highlight lily.mcbean
      Schon gemacht😂😂
      Und dazu bin ich noch ziemlich schnell in meiner Aussprache, was aber meiner Herkunft aus der sächsischen Schweiz geschuldet ist. Hat schon für so manches Missverständnis geführt bei meinen Kolleginnen und Kollegen auf Arbeit und Privat. Aber lachen ist ja bekanntlich sehr gesund und somit sorgen ich manchmal schnell für Genesung 😂😂😂😂
      Aber immer noch besser als wenn ich es auf Mundart versuche. Das sagt meine Frau immer wieder und die ist Eidgenössischer Herkunft 🤣🤣🤣✌️😋
  • Mr. Riös 04.01.2018 15:28
    Highlight Highlight Paradeiser! 🤣🤣
    • Baba 04.01.2018 17:05
      Highlight Highlight ...Melanzani, Faschiertes, Topfen und Germ 😊
  • Baba 04.01.2018 15:28
    Highlight Highlight Das mit dem Wiener Dialekt (also dem echten [wie angeblich der Papa spricht], nicht ihrem) ist's wirklich nicht einfach. Hatte mal einen äusserst mitteilsamen Taxifahrer in Wien, der geweanert hot, dass ich kaum ein Wort verstanden habe. Vermutlich meinte er, ich hätte nicht alle Tassen im Schrank, weil ich im Bemühen, ihm freundlich zu begegnen wohl immer im falschen Moment "ach ja?!" gesagt habe 😂.

    Aber ich finds schön, gibt's die Dialekte und werden sie auch gesprochen. Gut, dass nicht alle so ein geschliffenes Hochdeutsch sprechen 😊👍.
    Play Icon
  • fleischer 04.01.2018 15:21
    Highlight Highlight Hauptsache ihr untertitelt das Video. :D
    • oma-schubser 04.01.2018 15:34
      Highlight Highlight Das ist sehr wichtig falls man dieses Video bei der Arbeit schauen möchte.

      Würde ich nie machen aber ich denke es gibt sicher Leute die tun das...
    • Knety 04.01.2018 15:57
      Highlight Highlight Macht man für die Gehörlosen. Ich finde das noch nett von Watson.
    • Alpoli 04.01.2018 16:27
      Highlight Highlight Da haben wir lange für gekämpft...also lass uns ja unsere Untertitel...
    Weitere Antworten anzeigen
  • grind 04.01.2018 15:16
    Highlight Highlight "...vegetarische metzgerei"


    stopped listening there
  • Kunibert der fiese 04.01.2018 15:12
    Highlight Highlight Es fehlt bei der umfrage die antwortmöglichkeit "eeaabeetööörtli"
  • holden27 04.01.2018 15:12
    Highlight Highlight Man geht ja au nicht in eine vegetarische metzgerei 😂
    Und was soll das denn bitteschön eigentlich sein?? Schlachten die Broccoli und Karotten? Oder ist das auch nur ein Dialekt Ausdruck? 😅

    “Möchten sie vlt noch ein wenig Karotten Ragout, oder lieber was vom Randenschnitzel?“

    Und was war das bei 1:30 genau? Furzt sie da? 🙈😂
    • Emily Engkent 04.01.2018 15:27
      Highlight Highlight Da hat sie geschluckt. Mit dem Mikrofon am Hals tönt es einfach ein bisschen komisch.
  • Luzi Fair 04.01.2018 15:05
    Highlight Highlight zum glück wird das untertitelt;-)
  • HabbyHab 04.01.2018 15:04
    Highlight Highlight Ach ich mag die Dialekte in Österreich. Steirisch <3
    • Bianca_Jankovska 04.01.2018 15:24
      Highlight Highlight Wienerisch <3
    • HabbyHab 04.01.2018 15:31
      Highlight Highlight Ja, das ist schon klar, war mehr im Allgemeinen auf österreichische Dialekte bezogen, da mag ich Steirisch am besten ;)
    • Dharma Bum(s) 04.01.2018 16:05
      Highlight Highlight Der Wiener Dialekt ist am schönsten: Eine einzige verbale Schlaumeierei im schmuck verschlawinten Zungenwalzer.

So klingt es, wenn wir Heteros die gleichen Fragen stellen wie Homosexuellen

Heute ist Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie. Mit diesem Video wollen wir einmal mehr in Erinnerung rufen, wie blöd sich gewisse Fragen an Homosexuelle oder an einen Transmenschen anhören.

Artikel lesen
Link zum Artikel