DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
World of watson

Knackeboul im Bett mit Madeleine – ein Albtraum in 10 Akten

Im Hochsommer kann einen eine heisse Nacht leicht um den Schlaf bringen.
Noch leichter geht's mit dem richtigen Partner neben dir.

20.07.2018, 12:2420.07.2018, 14:03
Folgen
 Knackeboul
Knackeboul
Folgen

Am leichtesten vermutlich mit Knackeboul:

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Knackeboul war übrigens auch schon mit Gina im Bett, Luder!

Video: watson

Mehr World of Watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Heissestes Wochenende des Jahres mit mehr als 32 Grad – doch die Kaltfront naht

Die Schweiz hat das heisseste Wochenende dieses Jahres mit lokal Temperaturen von über 32 Grad beidseits der Alpen erlebt. Laut SRF Meteo blieb aber die absolute Jahreshöchsttemperatur vom 12. Juni mit 34,3 Grad in Magadino unangetastet.

Am Samstag lagen die Höchstwerte in Grono im Misox bei 32,3 Grad, in Sitten und Genf bei 32,2 Grad, und auch Visp verzeichnete 32,0 Grad, wie SRF Meteo am Sonntag mitteilte. Die 32,2 Grad bedeuteten für Genf einen lokalen Jahresrekord. Schweizweit lagen die …

Artikel lesen
Link zum Artikel