Gesundheit

Sie kann zum ersten Mal in ihrem leben hören – und dann stellt ihr Freund DIE Frage aller Fragen

18.03.16, 13:49 19.03.16, 11:21

Ärzte im US-Bundesstaat Missisippi haben einer tauben Frau ein Hör-Implantat eingesetzt – und ihre bewegende Reaktion gefilmt. Einer der ersten Sätze, die Andrea Diaz zu hören bekommt, ist der Heiratsantrag, den ihr ihr Freund Kevin macht. Einfach herzerwärmend.

(viw)

Mehr zum Thema Gesundheit:

Schlimme Grippe-Welle aus Australien nimmt Kurs auf die Schweiz

Krank? Ich doch nicht! – die verzerrte Wahrnehmung der Raucher

Mit Gesundheitsapps auf dem Weg zum gläsernen Patienten

Burnout im Kinderzimmer: Warum immer mehr 11-Jährige unter Stress leiden

Wenn Krebspatienten nach der Chemo Kinder wollen, bezahlt die Krankenkasse nichts

Zürcher Forscher entdecken: High Heels sind besser als ihr Ruf 

Das Gesicht der Chemo: Ein ehrliches – und gerade dadurch berührendes Foto-Projekt 

«Boreout» – Unterforderung im Job kann krank machen

Hunger-Schalter im Gehirn: Warum Kiffen Fress-Attacken auslöst

Ärzte zu bewerten liegt im Trend: Warum du den Ratings nicht vertrauen solltest

Dracula-Syndrom: Ist das die Krankheit, aus der die Vampirlegende entstand?

Nicole war eigentlich schon tot – jetzt erzählt sie, wie sie die Magersucht besiegt hat

Methadon – weshalb es plötzlich einen riesigen Ansturm auf den Drogenersatz gibt

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
14Alle Kommentare anzeigen
14
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Baba 19.03.2016 07:24
    Highlight Beiträge, die eigentlich nur die Unterschrift zu einem nicht mehr verfügbaren Video sind, könnte watson doch wieder entfernen...bitte 😊😊😊
    1 4 Melden
    • Baba 20.03.2016 18:30
      Highlight ...oder ein verfügbares Video verlinken... 👌😊
      3 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.03.2016 06:52
    Highlight Da dieses Video nicht funktioniert, bleibt uns das Rätsel offen, was denn nun «die Frage aller Fragen» ist. «Was gits zum Znacht?», oder «Weisst du, wo mein Handy liegt?», «Hat die Tagesschau schon begonnen?»…
    5 2 Melden
  • drjayvargas 19.03.2016 01:53
    Highlight Klickbait
    4 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.03.2016 18:28
    Highlight Und ihre Antwort: "Hä?"
    21 1 Melden
  • Martiis 18.03.2016 17:46
    Highlight Dass die Frau zum ersten Mal im Leben hört, ist definitiv falsch. In den südamerikanischen Medien, heisst es, sie habe seit langer Zeit nichts mehr gehört.
    http://www.adnradio.cl/noticias/sociedad/joven-recupero-la-audicion-y-recibio-una-emotiva-propuesta/20160317/nota/3087175.aspx
    20 2 Melden
  • Lukakus 18.03.2016 16:21
    Highlight Wie kann sie perfekt Englisch sprechen, wenn sie noch nie im Leben Englisch gehört hat?
    28 12 Melden
    • Martiis 18.03.2016 16:40
      Highlight Habe ich mich auch gefragt. Das Video habe ich nicht mehr gesehen, aber wie konnte sie den Heiratsantrag verstehen? Bloss weil man lesen kann, weiss man doch nicht wie Worte klingen, wenn man sie noch nie im Leben gesprochen gehört hat. Hätte erwartet, dass man das Sprechen und Verstehen dann auch noch erlernen muss.
      22 3 Melden
    • Martiis 18.03.2016 17:07
      Highlight Habe mal etwas nachgeforscht. Bei Youtube gibt sich eine Kommentierende als ihre Schwester aus. Sie sagt, dass ihre Schwester nicht immer taub war, sondern ihr Gehör über die letzten 10 Jahre immer schlechter wurde. Naja aber wenn man schreibt "Frau hört zum ersten Mal" gibts halt mehr Klicks.
      57 3 Melden
  • CoachZRH 18.03.2016 15:00
    Highlight "Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt" 😢
    12 2 Melden
    • suchwow 18.03.2016 15:21
      Highlight Pls irgendwie reuppen 😳
      4 1 Melden
    • ramonke 18.03.2016 20:42
      Highlight ist wieder da :)
      2 0 Melden
    • Blue_Toastbrot 18.03.2016 21:04
      Highlight Jetzt ist das Video privat 😖
      3 1 Melden
    • Luki 18.03.2016 21:43
      Highlight Dieses Video ist privat
      3 1 Melden

Ein Forscher erklärt, warum er beim Töten von Tieren nicht mehr viel empfindet

Ich mag mich noch genau daran erinnern, wie es war, als ich das erste Mal dabei war, als ein Tier getötet wurde. Es war eine Ratte. Sowas vergisst man nicht.

Die Ratte war anästhesiert und man hat ihr dann die Halsschlagader aufgeschnitten und sie ausbluten lassen. Als ich sah, wie das Blut aus dem Fell tropfte, da wurde ich fast ohnmächtig und musste mich setzen. Das Erschreckende ist allerdings: wenn man das fünf bis zehn Mal macht, dann stumpft man ab.

Wenn ich heute ein Versuchstier …

Artikel lesen