Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
mückenstich

Auch der Sommer hat seine kleinen Schattenseiten.
Bild: shutterstock

Hilft Spucke bei Mückenstichen? Das und mehr erfährst du in unserem Sommerquiz

Was bedeutet eigentlich die 20 bei meiner Sonnencreme? Verstärken Gewitter Kopfschmerzen? Und zu welcher Tageszeit schwirren die meisten Pollen durch die Luft? Teste dein Sommerwissen im Quiz.

31.05.16, 08:20 03.06.16, 16:59

Julia Merlot, Jörg Römer, Axel Bojanowski / Spiegel online



Ein Artikel von

1.Hattest du dieses Jahr auch schon Sonnenbrand? Die ersten warmen Tage sind prädestiniert dafür. Was tun, wenn man die Sonne mal wieder unterschätzt hat?
sonnenbrand
shutterstock
Vaseline ist das Geheimrezept bei Sonnenbrand.
Quark lässt den Sonnenbrand am schnellsten heilen.
Kühlen ist das Beste, was einem Sonnenbrand passieren kann.
2.Damit die Haut beim nächsten Sonnenbad erst gar nicht rot wird: Welche Information liefert eigentlich die Zahl auf den Sonnencremetuben? Nehmen wir mal an, da steht eine 20.
sonnencreme
shutterstock
Bei jedem Auftragen darf man weitere 20 Minuten in der Sonne bleiben.
Die Zahl gibt an, wie viel Gramm Fett in der Creme enthalten sind.
Man darf 20-mal länger in der Sonne bleiben als ohne Sonnencreme.
3.Leider gehört der Sommer auch zu der Zeit, in der Allergiker besonders stark geplagt werden. Dabei gibt es zwischen Stadt- und Landbewohnern einen Unterschied bei der Pollenbelastung. Welchen?
epa04121738 A bee flies towards a cherry blossom in sunny spring weather in Maienfeld, Switzerland, 12 March 2014.  EPA/ARNO BALZARINI
EPA/KEYSTONE
In der Stadt sind Pollen weniger aggressiv.
Auf dem Land ist die Pollenkonzentrationen morgens hoch, in der Stadt abends.
Umgekehrt: Auf dem Land ist die Pollenkonzentrationen abends hoch, in der Stadt morgens.
4.Sommerzeit ist auch Spielplatzzeit – und Zeit für üble Schürfwunden. Pflaster drauf oder lieber Luft dranlassen?
wunde schürfung
shutterstock
Pflaster drauf, das sieht auch hübscher aus.
Wunden heilen an der Luft am besten, das weiss doch jedes Kind.
Pflaster oder nicht ist völlig egal.
5.Es geht in die Badi, aber kaum ist man das erste Mal ins kühle Nass getaucht, knistert Wasser im Ohr. Wie wird man es am besten wieder los?
tauchen
shutterstock
Man schiebt sich vorsichtig ein Wattestäbchen in den Gehörgang und saugt das Wasser auf.
Hüpfen, den Kopf schief halten oder Unterdruck im Gehörgang erzeugen – fast alles ist erlaubt, nur bloss nichts ins Ohr stecken.
Spezielle Tinkturen aus der Apotheke helfen am besten, das Wasser zu entfernen.
6.Nicht jeder freut sich über den Sommer: Welche Art der Wetterfühligkeit ist tatsächlich bewiesen?
kopfschmerzen
shutterstock
Gewitter verstärken Kopfschmerzen.
narbe
shutterstock
Wetterwechsel erzeugen Narbenschmerzen.
müde frau bücher
shutterstock
Hitze macht müde.
7.Anstrengende Betätigungen wie Marathon, Triathlon oder lange Wanderungen bei hohen Temperaturen sind nicht unbedingt zu empfehlen. Aber man kann sie überstehen, wenn man genug Wasser trinkt. Worauf sollte man bei der Flüssigkeitsaufnahme achten?
Participants run during the 12th Geneva Marathon of UNICEF, in Geneva, Switzerland, Sunday, May 8, 2016. (KEYSTONE/Martial Trezzini)
KEYSTONE
Wer sehr viel trinkt, sollte auch Salz aufnehmen.
Wer sehr viel trinkt, sollte auch Vitamine mit aufnehmen.
Neben der Flüssigkeit braucht der Körper Kohlenhydrate, beispielsweise aus Sportgels.
8.Normalsportler oder Sportmuffel sollten dagegen vorsichtig sein mit zu viel Salz im Getränk. Warum ist es nicht ratsam, beispielsweise grosse Mengen Meerwasser zu trinken?
The empty beach of the Bombom resort in Principe Island, Nov. 8 2006. The resort was recently bought by a Dutch businessman who intends to plug the  island into the boom in vacations to unspoiled natural areas now spreading across West Africa. Principe is the smallest of the two islands of Sao Tome & Principe, an island nation in West Africa's Gulf of Guinea. (AP Photo/Armando Franca)
AP
Weil zu viel Salz Speiseröhre und Magenwände schädigt.
Weil der Körper dadurch Flüssigkeit verliert.
Weil Meersalz den Zahnschmelz angreift.
9.SssSss, die Mücken sind wieder da. Hilft Spucke gegen Mückenstiche?
mücke
shutterstock
Kein bisschen. Man bildet es sich höchstens ein.
Spucke neutralisiert das Mückengift unter der Haut.
Der Speichel kühlt.
10.Und wie geht man am besten mit Zecken um? Rausziehen oder rausdrehen?
zecke
shutterstock
Ganz klar rausdrehen, sonst bricht der Kopf ab.
Gerade herausziehen ist die beste Methode.
Wie ist egal, Hauptsache, man entfernt die Viecher möglichst schnell.

Mehr zum Thema Gesundheit und Ernährung

Auf diese 9 Schönheitsideale kannst du auch diesen Sommer wieder pfeifen

Diese 5 Schweizer Gastrobetriebe sind ihrer Zeit voraus

Trotz billiger Medis: Krankenkassenprämien werden um vier Prozent steigen

SP-Politiker Wermuth fordert Regeln für Schamlippen-OPs

Das sind die Gründe für die Schweizer Apfelkrise

Deutlicher Anstieg von Zeckenopfern – 150 Personen mit Enzephalitis-Virus infiziert

Warum der jüngste Cannabis-Entscheid des Bundesrates wegweisend ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Thierry Lüssi 31.05.2016 17:56
    Highlight Bei Insektenstichen nimmt man am besten ein Blatt Spitzwägerich rupft es auseinander, zerknäuelt es und reibt es auf die betroffene Stelle.
    5 0 Melden
  • Asmodeus 31.05.2016 11:41
    Highlight Stichwort Wetterfühligkeit.

    Wissenschaftlich zwar nicht erwiesen, aber es sind oft nicht das Gewitter selbst welche die Kopfschmerzen verursachen sondern der Druck der einem Gewitter vorausgeht.


    Leute die Wetterfühlig sind, beklagen sich oft über starke Kopfschmerzen bei Fön oder einige Stunden/Minuten vor einem Wolkenbruch. Wenn der Wolkenbruch dann endlich kommt, ist es als würde ein Schraubstock gelöst werden.

    Pflanzen trinken übrigens auch mehr Wasser, bevor ein Gewitter startet. (achtet mal darauf)
    26 1 Melden

31 Dinge, die noch heisser sind als dieser Sommer (und nein, hier gibts keine nackte Haut)

Allmählich macht die sommerliche Gluthitze sogar den fanatischsten Sonnenanbetern zu schaffen. Kein Wunder – Menschen sind Lebewesen, und die gedeihen nur in einem relativ engen Temperaturbereich. Einem eher kühlen Bereich zumal, denn gegen unten ist das Ende der Skala – der absolute Nullpunkt bei -273,15 °C – recht schnell erreicht.

Gegen oben hingegen ist da enorm viel Spielraum, wie diese Beispiele zeigen: 

Die normale Körperkerntemperatur eines gesunden Menschen liegt zwischen 36,3 und …

Artikel lesen