Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

shutterstock / watson

Emma Amour

Bist du bereit für das erbärmlichste Date, seit es Tinder gibt?

Er Landjunge, ich Stadtmädchen. Er Backpacker, ich Strand-Fan. Er melancholisch, ich überdreht. Alles wies darauf hin, dass es zwischen Kai und mir nicht passen würde. Dass es aber so schlimm werden würde, hätte ich mir nicht mal in meinen schlimmsten Albträumen ausgemalt. Nun weiss ich aber: Hass auf den ersten Blick existiert.



Diese Geschichte beginnt wie jede Tinder-Geschichte mit einem Match. Dabei weiss ich von Anfang an nicht genau, warum ich Kai nach rechts wische. Mein Typ ist er nicht. Seine Bilder sprechen mich auch nicht an. Aber seine Bio finde ich lustig. Da steht nämlich nur, dass er Tomaten liebt.

Ein paar Tage später: «Kai sent you a message» steht auf meinem Display. «Eine Frohnatur aus der Stadt. Hallo, die Dame!» Nach all den zig «Hi»-, «Hi, wie gehts?»- und «Hallo Emma»-Openern, die ich mir normalerweise gewöhnt bin, halte ich Kais Parolen für Perlen.

Eine Welt, wie sie eigentlich nur ein LSD-Trip malen kann

Per Chat bauen sich Kai und ich innert kürzester Zeit ein perfektes Luftschloss auf. Wir senden uns täglich zig Nachrichten. Statt zu arbeiten (Sorry, Boss!) tippe ich mir unter dem Pult die Finger wund.

Unser Thread liest sich wie ein Fantasy-Plot. Wir kreieren eigene Rollen, geben uns fiktive Namen, erstellen Neben- und Hauptdarsteller, formen Landschaften, Orte, Zeiten. Würde ich es nicht besser wissen, wäre ich mir sicher, dass die Verfasser dieser Zeilen auf einem LSD-Trip sind.

Immer wieder schaue ich mir Kais Bilder an. Er ist sehr gross, sehr schlaksig, sehr glatzköpfig und sehr blass. In meiner Welt passt diese optische Erscheinung so gar nicht zu den lyrischen Ergüssen.

Als wäre das nicht verwirrend genug, scheiden sich Kais und meine Geister jedes Mal, wenn wir die Fantasie-Welt kurz verlassen, um den ein oder anderen Realitätscheck zu machen. Hier erfahre ich, dass er die Stadt hasst, dass Urban Gardening sein grösstes Hobby ist, dass ihm Kleider suspekt sind und dass er sich nie im Leben ein Auto kaufen würde. Fliegen findet er auch das Letzte. Ferien macht er nur als Backpacker mit seinem VW-Büssli.

Fakt ist: Kai und ich könnten nicht unterschiedlicher sein.

Fakt ist aber auch: Meine Neugier ist grösser als meine Intuition. Ich will wissen, wie es sich anfühlt, wenn ich Kai gegenüberstehe.

Also inszeniere ich ein Date in der Mitte unserer Wohnorte. Wir treffen uns am einem Donnerstag in Zofingen. Ich erkenne Kai von weitem. Nicht schwierig. Er überragt alle.

Noch während wir aufeinander zugehen, merken wir, dass die ganze Magie rund um unsere Fantasiewelt wie weggezaubert ist. Kai steht die Enttäuschung genau so ins Gesicht geschrieben wie mir. Wir begrüssen uns mit einem unbeholfenen Handschlag. Und lächeln gequält.

Sein Abgang – mein Glück!

Nun kommt es zu unserer einzigen Gemeinsamkeit: Wir haben beide nicht die Eier, das Date an dieser Stelle zu beenden. Also sitzen wir ein paar Minuten später in einer Bar, wo wir uns nicht nur nichts zu sagen haben, wir sind uns nicht einmal nur ein bisschen sympathisch.

Er lässt eine Hasstirade über Zürich los und redet das wenige, das ich von mir gebe, schlecht. Nach einer halben Stunde zückt er sein Handy. Er müsse «leider» gehen. «Super», sage ich.

Nach drei Tagen will ich Kai auf Tinder unmatchen, als mich seine Nachricht erreicht: «Na ja, du hast auch gemerkt, dass es zwischen uns nicht passt. Ich vermute, dass unter deiner Schminke eine kluge Frau steckt. Du hast es nicht nötig, dich unter modischer Kleidung zu verstecken. Ich wünsche dir, dass du zu dir findest. Alles Gute für deine Zukunft. LG.»

Noch während ich an einer adäquaten Antwort rumhirne, hat er mich ungematcht.

Ich zünde eine Zigi an. Während ich da so an meiner Kippe ziehe, merke ich: Die schwierigste Beziehung meines Lebens hatte ich nicht mit einem Mann, sondern mit einer Scheiss-Dating-App.

Was mich zu folgender Schlussfolgerung bringt: Liebes Grosi selig, heute hier und jetzt gebe ich zu: Du hattest jedes einzelne Mal recht, als du sagtest, dass früher alles besser war. Ich weiss, dass du mir dazu raten würdest, den Tinder-«Gugus» sein zu lassen. Ich überlegs mir. Um der ganzen Misere aber doch noch was Gutes abzugewinnen: Dank Kai denke ich gerade intensiv an dich und lächle.

PS: Ich vermisse und liebe dich.

PS 2: Ja, ich bringe dir beim nächsten Besuch ein Herrgöttli mit. Oder zwei.

Adieu,

Bild

Zum Abschluss noch ein bisschen Liebe, Liebe, Liebe – in Form von vielen Küssen! <3

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

«Ich kann es nicht lassen, meine Ex-Affäre auf Social Media zu stalken»

Link zum Artikel

Mundgeruch, Panik, Scheissfrisur ... Mein erster Morgen mit dem Zyklopen!

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Zum Valentinstag hier Antworten auf 14 dringende Fragen

Link zum Artikel

Leute, es ist passiert! Der Zyklop und ich hatten Sex

Link zum Artikel

«Wie verliere ich am Valentinstag nicht die Nerven?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil III! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Das (null) perfekte Date mit dem Zyklopen

Link zum Artikel

«Wie wichtig ist Frauen der Penis beim Sex?»

Link zum Artikel

Wir müssen über Romantik trotz Arschfisteln reden, Leute!

Link zum Artikel

«Ich gerate immer an liierte Frauen …»

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

«Vielleicht bin ich doof und er will nur Sex …»

Link zum Artikel

Sorry Mami, eventuell liebe ich einen Zyklopen (oder einen Dealer)

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

13 bescheidene (Haha!) Wünsche für 2020

Link zum Artikel

«Er versuchte, ohne Gummi in mich einzudringen …»

Link zum Artikel

Ich habe aufgehört zu rauchen: 24 Stunden in meiner persönlichen Hölle

Link zum Artikel

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»

Link zum Artikel

Das Comeback des kiffenden Jules: Merry XXX-mas to me!

Link zum Artikel

«Ich begann, heimlich in Sexkinos zu gehen …»

Link zum Artikel

An alle Singles: Mit diesen 10 Tipps überstehen wir Weihnachten!

Link zum Artikel

«Ich habe mich in dieselbe Frau wie mein Kumpel verschossen – was tun?»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Hier folgen die Antworten auf eure 13 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Der Ja-Sager, seine 10'000 JAs und mein NEIN

Link zum Artikel

«Wie sage ich ihm nett, dass er beim Sex etwas anders machen soll?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil II! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Mein Date, die Sexmesse und ich!

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

134
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
134Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lichtblau550 20.07.2018 20:44
    Highlight Highlight Oh, reiche Beute für einen Fan von Emma & Friends. 153 Kommentare! Normalerweise spare ich mir den Stoff fürs Samstagsfrühstück auf. Aber bei dem voll aus dem Leben gegriffenen Eingangsposting? Danke, Emma. Ihre Beiträge und die jeweiligen Diskussionen sind ein wöchentliches Highlight.

    Wie wär‘s mit einem Weindoch?
  • Nichtmichelle 20.07.2018 17:51
    Highlight Highlight Immerhin wurdest du nicht geghostet wie ich von meinem lovootypen: dates über mehrere monate, übernachtung bei ihm, letzter satz von ihm "meldest du dich bei mir?", weiterhin kontakt über whatsapp und plötzlich funkstille. Der typ war ohme vorwahrwarnung für einen job ausgewandert, hatte anscheinend die handynummer gewechselt (sodass man sich super bei jemandem melden kann ;) ). Tolle erfahrung.
  • Scrj1945 20.07.2018 17:48
    Highlight Highlight Würde nie ein suto kaufen aber macht ferien mit dem vw bus? Bin ich jetzt der einzige der verwirrt ist?
    • satyros 20.07.2018 21:12
      Highlight Highlight Hasst die Stadt und liebt Urban Gardening?
  • Scrj1945 20.07.2018 17:46
    Highlight Highlight Also ich habe meine freundin im internet kennengelernt. Habs bis jetzt noch keine sekunde bereut
  • löpersonelldacompagnemo 20.07.2018 17:21
    Highlight Highlight Tja was soll man dazu sagen. . .
    Dann lieber im Funkloch und ohne Tinder und Co.
    Wobei (suff)SMS funktioniert meistens ja noch ;-)
  • Erklärbart 2.0 20.07.2018 15:54
    Highlight Highlight Hallo Emma
    Du musst Tinder behalten^^ Da habe ich doch tatsächlich einen Typen gesehen, in dessem Profil steht: suche Emma Amour - aber suche nicht die grosse Liebe.

    Gib ihm eine Chance. <3
    • Emma Amour 20.07.2018 20:45
      Highlight Highlight WOOOW! WAS FÜR EIN GEWINNER!!!!

      Dem geb ich nicht nur eine Chance, dem gebe ich mein Erstgeborenes.

      Mädels, ich brauch eure Hilfe: Stolpert ihr über diesen Tinder-Helden, schickt mir einen Screenshot auf emma.amour@watson.ch.

      Falls du hier mitliest, Tinder-Hero: JA, ICH WILL.
    • phreko 21.07.2018 06:21
      Highlight Highlight Jetzt gibts wohl schon viele mehr😁
    • Guckt 0.o 21.07.2018 15:35
      Highlight Highlight Ok. Diese Saretta hätte das für sich behalten können. -.- Ich lese deine Beiträge schon länger. Irgendwann habe ich mir gesagt, dass ich dich auf Tinder finden möchte. Daher der Spruch "Suche Emma Amour".

      Für Nachahmer: ich bin nicht alleine auf meinem Profilbild. (@ Emma: Aber auch nicht mit einer Frau).

      Also klaut mir nicht meine Idee!

      Emma: viel Spass beim suchen. Könnte dir eine Mail machen - aber das wäre zu einfach. :)
  • JoeyOnewood 20.07.2018 15:25
    Highlight Highlight Er hasst die Stadt und liebt Urban Gardening. Würde sich nie ein Auto kaufen, macht aber mit seinem VW Büssli Backpacking.

    3 Widersprüche in zwei Sätzen. Das kannst du besser Emma. Wie zum Henker macht man Backbacking mit dem VW-Büssli?
    • Emma Amour 20.07.2018 16:12
      Highlight Highlight Ich? Sags Kai. Der hat sich mir gegenüber so beschrieben! Kein Witz. Und ob dus glaubst oder nicht: kein fake.
    • JoeyOnewood 20.07.2018 22:19
      Highlight Highlight dann hättest du ja seinen blöden Make-up-spruch mit seinen widersprüchen kontern können ;-) das gespräch wäre vielleicht nicht sexier, aber sicher spannend geworden
  • CheGue 20.07.2018 15:04
    Highlight Highlight @Emma Amour. Hueresich (het sie gseit) wieso bloss glaubt man bei deinen Beiträgen immer grad auch dabei zu sein🤪...

    @Snowy. Wenn du das liest: Finde deine Beiträge (meistens😉) echt cool und mit Röthenbach wirst du mir noch sympathiescher....😉😎👍🏻
    • Snowy 20.07.2018 15:54
      Highlight Highlight Danke Rojo.

      Meistens heisst, immer ausser wenns um Sex geht, oder? :-)

      Röthenbach! Keine Ahnung warum ich mich an dieses Dorf erinnert habe. Entweder war ich mal biken oder mit der besten Armee der Welt.
    • CheGue 20.07.2018 16:39
      Highlight Highlight @Snowy. (Lach laut und lang) Nein, nein. Sonst wäre ich hier bei Emma nie deiner Meinung!😂😂Nein, ist schon in Ordnung!👍🏻😎
  • Clank 20.07.2018 15:01
    Highlight Highlight Vom Titel her habe ich jetzt viel mehr erwartet. So drammatisch, war es auch nicht. Die Anleitung selbst war länger als das Date.
    Verstehe auch nicht wieso jetzt paar Kommentare auf Kai losgehen? Blinde Autorsolidarität?
    Jeder soll leben, wie er will. Jedem das seine. Ich bin auch nicht der grosse Fan von Tonnen MakeUp.
  • CheGue 20.07.2018 14:57
    Highlight Highlight Hey Emma! Finde jetzt hast du auch grad es bizli überdreht😉..... Natürlich passt ihr nicht zusammen. Er nicht zu dir. Du nicht zu ihm. Dennoch, bin mir fast sicher, das mit der Schminke und den tollen Kleidern hat er eigentlich als Kompliment gemeint.... Nur hätte er es dir (wenn es gepasst hätte) erst nach der grossartigen, unvergesslichen Nacht, beim zärtlichen wegwischen, weil so verschwitzt, der verchaareten Schminke in deine Ohren flüstern sollen..... und kurze Zeit später nebenbei erwähnen, dass er für deine tollen Klamotten, die er dir vom Körper gerissen hat, auch noch aufkommt....
  • Reina 20.07.2018 14:16
    Highlight Highlight Ich verstehe dich Emma. Habe auch gerade wiedermal Tinder abgeschworen! In ein paar Wochen probiere ichs dann wieder - kenne mich...nutze es manchmal aus Langeweile bloss und hoffe was tolles zu entdecken. Für alle die schreiben ich solle im "echten" Leben suchen: Ich lebe sehr gut und wohl und bin viel unterwegs. Dabei lerne ich immer wieder Leute kennen - wie Emma auch. Man muss alles probieren. Irgendwann küsse auch ich keine Frösche mehr!
  • outdoorch 20.07.2018 14:12
    Highlight Highlight Autos == böse, aber ein VW-Bus? Wohl der Typ der zurück zur Natur will, bloss nicht zu Fuss.
  • Still N.1.D.1. 20.07.2018 14:10
    Highlight Highlight Als Tinder-Alternative kann ich Dir nur empfehlen, Deinen Hobbys oder Schwächen nachzugehen. Dort triffst Du auf neue Leute, die kennen auch wieder Leute, die haben die gleichen Interessen.

    Kochkurs (steigert Dein Marktwert)
    Sprachkurs (erhöht die Chance süsse Touris abzuschleppen)
    Stadtrundgänge (verdoppelt die Chance süsse Touris abzuschleppen)
    Tanzkurs (erhöht Deine Eleganz)
    Golfkurs (erhöht die Chance auf ein Balkon mit Seesicht)
    Cocktailkurs (besser schön trinken)
    Schwimmkurs (behandelt Deine Problemzonen an den Armen)
    Töpferkurs (Patrick Swayze flüstert Dir unanständige Sachen ins Ohr)
    • lily.mcclean 20.07.2018 14:39
      Highlight Highlight Töpferkurs 😅😅😅
    • honesty_is_the_key 20.07.2018 15:56
      Highlight Highlight Tomaten urban anpflanzen Kurs😀
    • Emma Amour 20.07.2018 16:16
      Highlight Highlight Ich nehme Patrick Swayze. Aber nur in "Dirty Dancing".
  • B-Arche 20.07.2018 14:06
    Highlight Highlight Und man merkst dass die Erzählung in der Schweiz spielt da das Anzünden einer Zigarette auf keinen Fall fehlen darf... *seufz*
    • Mia_san_mia 20.07.2018 15:23
      Highlight Highlight Was hat das mit der Schweiz zu tun?
    • jjjj 20.07.2018 22:30
      Highlight Highlight Weil hier zuviel geraucht wird... #truestory
    • Mia_san_mia 21.07.2018 09:29
      Highlight Highlight @jjjj: Wie zu viel geraucht? Das ist ja leider fast überall verboten 😔 bei uns im Kanton Schwyz ist es noch einigeemassen erträglich, aber in ZH, SG usw., darf man ja fast nicht mehr rauchen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Theor 20.07.2018 13:30
    Highlight Highlight Ich glaub, ich leg mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass die besten Menschen nicht auf Tinder zu finden sind...
    • Der_Andere 21.07.2018 00:57
      Highlight Highlight Ich würde eher sagen, die Chancen stehen nicht besser oder schlechter als in einer Bar, einem Theater oder der Migros Kassenschlange. Unterm Strich ist auch Tinder nur ein Abbild unserer Gesellschaft und auch dort hat es die eine oder andere Perle. Das nutzen von Tinder macht dich ja nicht zu einem schlechteren Menschen und single sein meines Wissens auch nicht.
    • Theor 21.07.2018 09:54
      Highlight Highlight Es gibt immer einen Grund, warum Menschen bei der Partnersuche aufs Internet ausweichen müssen, statt den Alltag...
  • lily.mcclean 20.07.2018 13:14
    Highlight Highlight Hopp Emma ans Lumnezia dann gehe ich mit dir auf die Hochjagt ;) ganz viel Frischfleisch hier oben!
    • Red4 *Miss Vanjie* 20.07.2018 14:04
      Highlight Highlight Bü-Bü-Bündnerfleisch? :D
      Benutzer Bildabspielen
    • lily.mcclean 20.07.2018 14:38
      Highlight Highlight Du auch grad antraben im Unterland wäre so eine wie du verschwendet 😝.
    • Red4 *Miss Vanjie* 20.07.2018 15:31
      Highlight Highlight :-* <3
    Weitere Antworten anzeigen
  • Thömbé 20.07.2018 13:07
    Highlight Highlight Ach Emma, immerhin blieb dir danach noch Zeit die schöne Altstadt von Zofingen ausgiebig auszukundschaften!
  • iNDone 20.07.2018 12:55
    Highlight Highlight LOL... Tinder. Kann mich nicht mehr einloggen, ob es wohl an meinem “Kinn von unten gesehen”-Bild lag?

    Zum Glück brauche ich kein Tinder, hab ja schon Kinder.

    Und echte Frauen sind mir lieber als so wage Tinder-Profile.
    Benutzer Bild
  • Macrönli 20.07.2018 12:51
    Highlight Highlight Hach, haben wir nicht alle schon mal einen Kai oder eine Kaiine gedatet oder getroffen... die Selbstifndungsmenschen die in ihrem Selbstfindungstrip einem noch wünschen dass man ENDLICH zu einem selbst findet.

    Oh man am meisten nervt mich dass er dich zuerst geunmatcht hat liebe Emma. Geht das nur mir so?

    In dem Sinne hoffe ich dass du weiterhin so bleibst wie du bist und bald wieder Freitag ist - mein kleines Highlight jede Woche <3
  • ManuJot 20.07.2018 12:44
    Highlight Highlight Hasst die Stadt über alles, aber Urban Gardening geht dann? 🤔
    • esmereldat 20.07.2018 13:30
      Highlight Highlight Ja das hab ich mir auch gedacht. Und würde nie ein Auto kaufen, hat aber ein VW-Büssli? 🤔

      Die schönen Widersprüche des Lebens 😄
  • Yveze 20.07.2018 12:42
    Highlight Highlight meine Traumfrau ist und bleibt Emma!!
    • AllknowingP 21.07.2018 08:21
      Highlight Highlight Meine Cleo. Hach....
  • Stefflein 20.07.2018 12:35
    Highlight Highlight Wann kommt die watson-Partnerbörse? 🙈
    • Emma Amour 20.07.2018 14:01
      Highlight Highlight Frag mal Lina. Haha.
    • Lina Selmani 20.07.2018 15:09
      Highlight Highlight Wenn ich die Kommentare zu deinen Beiträgen so lese, glaube ich, wir sind schon mitten drin. Haha
    • JoeyOnewood 20.07.2018 15:29
      Highlight Highlight Bei der geringen Reach von Watson, wären wir glaub schnell durch 😅
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gobinha_ 20.07.2018 12:26
    Highlight Highlight Grosi <3
  • Black Cat in a Sink 20.07.2018 11:59
    Highlight Highlight Ich verstehe nicht, warum Tinder? Kürzlich hatte ich einer weltberühmten Truffes-Manufaktur (ja, diese in Zürich) eingekauft und mit dieser freundlichen und sehr gut aussehenden Mitarbeiterin über den Tresen geflirtet. Später trafen wir uns nochmals und haben uns denn erst verabredet. Beim 3. Treffen, aussehalb des Arbeitsumfeld war sie wie es sich gehört zu spät 😉 - der Abend war magisch und ab hier wird geschwiegen!
  • Turrdy 20.07.2018 11:58
    Highlight Highlight Ich liebe Herrgöttli. Vorallem nach einem langen Abend, wenn man zwar schon ziemlich genug gehabt hat, aber vor dem Nachhauseweg die vom Zigarettenrauch total ausgetrocknete Kehle nochmals befeuchten muss und eine Stange für diesen Zweck dann doch ein zu grosses Commitment wäre.
    • bobi 20.07.2018 14:26
      Highlight Highlight Eine Stange zu gross? Hätte nicht gedacht, dass es dies tatsächlich gibt ;)
    • Mia_san_mia 20.07.2018 15:25
      Highlight Highlight Also eine Stange ist nie zu gross...
  • Charlie Brown 20.07.2018 11:47
    Highlight Highlight Es hätte schlimmer kommen können. Ihr hättet euch in Olten treffen können.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chris Olive 20.07.2018 11:46
    Highlight Highlight Mode muss nichts damit zu tun haben, dass man sich versteckt. Das gilt auch für die Schminke. Es kann sein, dass es ihr einfach gefällt und dann: Mach es einfach. Von Äusserlichkeiten auf den Charakter zu schliessen ist oberflächlich, aber menschlich.

    Und mal ganz ehrlich… die Leute die immer etwas von „du musst zu dir finden, sind meistens jene, die sehr weit von sich selbst entfernt sind.“

    Es passt nicht. Punkt. Lass doch einfach einen solch dämlichen Kommentar. Und sich dann zu unmatchen ist feige und zeigt genau auf:
    Nein, Kai hat kein bisschen Recht.
    • Simsalabum 20.07.2018 13:30
      Highlight Highlight Ich trage pro Jahr an ca. vier Tagen Make Up. Meiner Haut sieht man die picklige Teenie Zeit noch gut an und auch die Falten die mit fast Dreissig langsam kommen. Ich kriege von männlein und weiblein immer viel Komplimemte, dass ich mich in meiner Haut so wohl fühle, mich unverfälscht zu zeigen. Dabei geht oft vergessen, dass es auch Frauen gibt, die sich einfach gerne zurecht machen. Liebe Menschen, nicht alle schminken sich aus einem Zwang hinaus. Mit oder ohne Zusatzfarbe: Hauptsache jemand fühlt sich wohl, liegt nicht an uns, das zu beurteilen.
  • Schniggeding 20.07.2018 11:36
    Highlight Highlight Och Herje ein Selbstfinder auf Tinder.
    Man sollte eigentlich ja nicht zu lange hin und her schreiben auf Datingplattformen aber manchmal ist das Kopfkino halt auch was schönes.
    Im RL kann man ja auch jemand ewigs anhimmel und schmachten
    Es wird wohl auch hier selten noch was konkretes daraus ergeben.
    Hach die Liebesleiden.
  • Bruno Wüthrich 20.07.2018 11:25
    Highlight Highlight Ich habe es nicht mit Dating-Apps. Die virtuelle Welt kann mir grösstenteils gestohlen bleiben. Obwohl sie ja ganz so schlecht gar nicht sein kann. Immerhin werden da Luftschlösser gebaut und an Phantasien gebastelt, was durchaus etwas für sich haben kann, stelle ich mir wenigstens vor.
    Aber es scheint, als würde die ganze Tinderei immer mehr dazu führen, dass die Menschen zunehmend den Mut verlieren, in der realen Welt auf Partnersuche zu gehen. Ich glaube mich zu erinnern, dass diese Art des Aufrisses jeweils ganz spannend war. Vor allem für einen wie mich, der nicht immer nur Erfolg hatte.
  • Beschuge 20.07.2018 11:23
    Highlight Highlight Liebe Emma,
    Es nimmt mich uuuh huere wunder, ob das mit Sandro noch läuft? Oder hab ich da was verpasst? 🙆😅
    • Turrdy 20.07.2018 12:03
      Highlight Highlight Vorallem: WO IST DAS PREEEEQUEEEEEEL? 🙀
      Emma schuldet uns da ja noch was...
    • Emma Amour 20.07.2018 14:10
      Highlight Highlight Liebe Lea, wie es sich für eine never-ending-story gehört, läuft das mit Sandro noch. Es läuft sogar sehr rund. Sommer-Sex ist mein Lieblings-Sex! Danke, Sandro. <3

      @Turrdy: Ich entschied mich gegen das Prequel und dafür für einen Text seitens Sandro. Aber machen wir es so: Kriegt dein Kommentar über 100 Likes, reiche ich das Prequel nach. Deal?
    • Dein Vater 20.07.2018 16:10
      Highlight Highlight Jajaja und nächstes Mal wider die Regeln ändern...
      Wir Männer mögen regeln imfall... Wegen Stärke und so
    Weitere Antworten anzeigen
  • TanookiStormtrooper 20.07.2018 11:10
    Highlight Highlight Dieser Kai ist echt ein Vollpfosten!
    Zürich ist doch keine Stadt. 😜
    • Emma Amour 20.07.2018 14:10
      Highlight Highlight Hey!
    • TanookiStormtrooper 20.07.2018 14:21
      Highlight Highlight Sorry Emma, aber wenn du mal ein bisschen in der Welt rumkommst merkst du schnell, Zürich ist nur ein zu gross geratenes Dorf.
  • peeti 20.07.2018 11:06
    Highlight Highlight Nie im Leben ein Auto kaufen und Ferien als Backpacker (!) mit dem eigenen VW-Büssli machen.
    hmm.
    • Charlie Brown 20.07.2018 11:46
      Highlight Highlight Und Örben gardening macht er wohl auch nicht in örbener Umgebung...
    • Schniggeding 20.07.2018 16:51
      Highlight Highlight Mit VW-Büsli finde ich mich auch besser.
  • Follower 20.07.2018 10:42
    Highlight Highlight Zurück zum Grosi: das hat die Liebe des Lebens bei der Arbeit, im Turnverein von mir aus in der Kirche gefunden und nicht selten haben Leute geheiratet, die sich erst gar nicht anziehend fanden, im täglichen Leben aber gemerkt haben, dass man sich findet, dass der Funke springt. Ich frage mich, ob ein „Bilderkatalog“ wie Tinder geeignet ist, um nur schon einen guten Kollegen für’s Leben zu finden und wie viele Menschen man durchprobieren muss?
    • Madison Pierce 20.07.2018 11:12
      Highlight Highlight Das Problem ist, dass man online zu viel Auswahl hat. Früher hat man vielleicht 200 Leute gekannt und sich in diesem Umfeld verliebt.

      Heute hat man Suchfunktionen für jedes Detail und die Werbung suggeriert einem, man könne nicht nur einen Partner, sondern einen Elite-Partner finden. Das macht es nicht einfacher. Man ist eher versucht, bei jedem Treffen noch an die zig Alternativen zu denken.
    • Snowy 20.07.2018 11:18
      Highlight Highlight Unsere Grosis hatten - vor allem wenn sie auf dem Land aufwuchsen - eine massiv kleinere Auswahl.

      Da gabs die Jungs aus den umliegenden Dörfern und fertig.
      Eine heute 90-jährige Frau, welche in Röthenbach im Emmental aufwuchs, hatte mit 18 wohl ca 50 Männer, welche vom Alter und den geografischen Umständen her überhaupt in Frage kamen...

      Das muss man sich mal vorstellen.

      Und was lernen wir daraus: Heute wo wir theoretisch die Möglichkeit hätten die ganze Welt kennen zulernen, bringt uns dies beziehungstechnisch überhaupt nicht weiter - im Gegenteil!

      Ai Liebi an all die Grosis da draussen!
      Benutzer Bild
    • Tenno 20.07.2018 12:49
      Highlight Highlight Snowy sehe ich andersy ich habe meine bessere Hälfte im Ausland gefunden und wir lieben uns noch heute.
      Bei uns war es früher der Ausgang welcher zu nichts führte und heute sind es wohl Dating Apps.
      Allein das man sich durchwischen muss erklärt sich schon, dass es schlichtweg zu einer Übersättigung führt.
      Wenn ich zurückdenke wo ich meine Freundinnen jeweils kennengelernt habe sind das die folgenden Situationen.
      Ferien, Arbeit, Home Parties über Bekannte.
      Nicht einmal ergab sich was sinnvolles im Ausgang oder auf einem Chat/Dating Portal.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 20.07.2018 10:42
    Highlight Highlight Genau aus diesem Grund, hab ich aufgehört sich bei Tinder über Tage oder gar Wochen "kennen zulernen"...

    Tinder taugt vor allem zur Überprüfung der optischen Komptabilität und vielleicht noch den Hobbies und den wichtigsten Wesenszügen - alles andere muss im real life stattfinden.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 20.07.2018 10:41
    Highlight Highlight Schon wieder Tinder...
  • UrsK 20.07.2018 10:41
    Highlight Highlight "... und dass er sich nie im Leben ein Auto kaufen würde. Ferien macht er nur als Backpacker mit seinem VW-Büssli."

    Hat er das VW-Büssli geschenkt bekommen oder mit Tinder-Dates abgearbeitet?
  • Luca Brasi 20.07.2018 10:40
    Highlight Highlight Hat er gerade Frau Amour als oberflächlich und materialistisch bezeichnet?
    • Emma Amour 20.07.2018 14:15
      Highlight Highlight Schurke, gell. Sags ihm.
    • Luca Brasi 20.07.2018 14:47
      Highlight Highlight Kai, ein Schurke mit Urban Gardening, etc.?
      Ich finde ja Schurken ganz nett (Guten Tag, kleiner_Schurke 👋).
      Denken Sie nur an die vielen tollen Schurken aus der Filmgeschichte: Vito und Michael Corleone, Han Solo (Zu Prinzessin Leia: "Sie lieben mich, weil ich ein Schurke bin") oder Toni Montana: ;)
      Play Icon
  • lilie 20.07.2018 10:39
    Highlight Highlight Ach ja, die Dates, von denen man schon im Voraus weiss, dass das nichts wird, geben meistens die besten Geschichten her. 😏

    Nur den Männern gegenüber ists vielleicht nicht so fair, die haben da oft nicht so einen guten Riecher - war bisher jedenfalls meine Erfahrung.
    • lilie 21.07.2018 06:56
      Highlight Highlight @Olaf: Sag das Emma. ;)
    • Emma Amour 21.07.2018 09:04
      Highlight Highlight @Olaf: Mir macht Alkohol trinken mit random Typen mehr Spass. Trotz das Risikos, hie und da mal Zonks zu treffen. Aber hey, danke für deinen Input.
  • leu84 20.07.2018 10:37
    Highlight Highlight Das einzig gute hier war mein Zofingen :D
  • N. Y. P. D. 20.07.2018 10:32
    Highlight Highlight «Ich vermute, dass unter deiner Schminke eine kluge Frau steckt. Du hast es nicht nötig, dich unter modischer Kleidung zu verstecken. Ich wünsche dir, dass du zu dir findest. Alles Gute für deine Zukunft. LG.»

    @Kai,
    Du eingebildeter Gockel. Ich wollte eigentlich Bastard schreiben. Lässt Emma nicht mal Gelegenheit, auf Deinen Schwachsinn zu antworten. Ganz schwach.
    • Burdleferin 20.07.2018 13:17
      Highlight Highlight Warum so agro?
    • N. Y. P. D. 20.07.2018 13:28
      Highlight Highlight Ich wollte kurz abdampfen..

      ;-)
  • deepsprings 20.07.2018 10:31
    Highlight Highlight "... dass er sich nie im Leben ein Auto kaufen würde.... Ferien macht er nur als Backpacker mit seinem VW-Büssli."

    Etwas wiedersprüchlich...
    • Simsalabum 20.07.2018 13:19
      Highlight Highlight Er nutz dann einfach den VW Bus zum Einkaufen und so. Braucht weniger Sprit als ein Kleinwagen und ist umweltfreundliche. Waisch?!
    • Emma Amour 20.07.2018 14:17
      Highlight Highlight VW-Büssli ist nur zum Ferienmachen. Sagt er. Er würde es sonst nie nie nie fahren. Sagt er.
    • outdoorch 20.07.2018 16:14
      Highlight Highlight Tipp: Die „VW-Büssli nur in den Ferien“-Fraktion ist übrigens ganz einfach auch im Alltag auszumachen: Das sind die mit den braungebrannter Beinen und dem schneeweiss gebliebenen Oberkörpern, da sie dauernd unter der Karre liegen, weil sie irgendwas flicken müssen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Millennium-Falke 20.07.2018 10:24
    Highlight Highlight Ich lese deine Zeilen unheimlich gerne. You made my day!
  • Guy Incognito 20.07.2018 10:17
    Highlight Highlight Was hast du für ein Radius bei Tinder? Ich getraue mich ja nicht mal über 15km hinaus :)
  • Duscholux 20.07.2018 10:16
    Highlight Highlight "Nach all den zig «Hi»-, «Hi, wie gehts?»- und «Hallo Emma»-Openern"

    Schreibst du selbst eigentlich auch opener oder lässt du immer die Herren anfangen?
    • Emma Amour 20.07.2018 10:42
      Highlight Highlight Ich schreibe selber Opener.
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 20.07.2018 11:49
      Highlight Highlight Yep, die ganz wenigen Frauen die eine Konversation beginnen, fangen mit "Hallo..." an. Das sind keine 5% der Frauen bei Tinder.
  • zeusli 20.07.2018 10:14
    Highlight Highlight Meist ist der erste Gedanke der Richtige, immerhin weisst du jetzt das in dir eine intelligente Frau steckt😉
  • Menel 20.07.2018 10:12
    Highlight Highlight "Du hast es nicht nötig, dich unter modischer Kleidung zu verstecken. Ich wünsche dir, dass du zu dir findest."

    Oh, wie ich es liebe, wenn man mir sagt, wie ich mich fühle und wer ich bin oder sein könnte. NICHT.

    Tapfere Emma 🤗
  • chnobli1896 20.07.2018 10:12
    Highlight Highlight [...] «Na ja, du hast auch gemerkt, dass es zwischen uns nicht passt. Ich vermute, dass unter deiner Schminke eine kluge Frau steckt. Du hast es nicht nötig, dich unter modischer Kleidung zu verstecken. Ich wünsche dir, dass du zu dir findest. Alles Gute für deine Zukunft. LG.» [...]

    Immerhin ist er nicht nachtragend oder ähnliches und findet noch nette Worte zum Abschied.
    • natalie74 20.07.2018 10:27
      Highlight Highlight Nette Worte? Bitte. Abgesehen von «Alles Gute für deine Zukunft» ist da gar nichts nett.
    • Snowy 20.07.2018 10:30
      Highlight Highlight Absolut... natürlich ist es anmassend und dämlich nach 30 Minuten jemandem zu wünschen, dass sie "zu sich findet" aber ich denke, er hat es immerhin nett gemeint.

      Hab schon ganz andere Tinder-farewell messages erhalten. :-)
    • natalie74 20.07.2018 10:52
      Highlight Highlight Das Gegenteil von nett ist nett gemeint. :-D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Raddadui 20.07.2018 10:10
    Highlight Highlight Und was, wenn Kai recht hat?
    • supremewash 20.07.2018 10:39
      Highlight Highlight Womit?
  • Lästermaul 20.07.2018 10:09
    Highlight Highlight Ich bin wohl viel zu alt für das getindere... Deine Oma hat sowas von Recht...
  • one0one 20.07.2018 10:08
    Highlight Highlight Cheers Emma! Auf die Grossis.

Hipsterlitheater

SwipeGenossen™ – Die Dating-App für echte Schweizer

Endlich ist es da! Das Tinder für wahre Eidgenossen! Mit vielen tollen lokalen Suchkriterien! So findet jeder Peter seine Annegret!

Artikel lesen
Link zum Artikel