Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Disenchantment

Die drei Hauptcharaktere der Serie: Elfo, Bean und Luci. Bild: Netflix

9 Dinge, die du über die neue Netflix-Serie des «Simpsons»-Schöpfers wissen musst

17.08.18, 20:01


Fünf Jahre nach der Absetzung von «Futurama» ist der «Simpsons»-Schöpfer Matt Groening mit einer neuen Serie zurück. Für sein drittes Werk hat sich der kreative Kopf mit dem Streaming-Giganten Netflix zusammengeschlossen. Wir haben alle wichtigen Infos, die du über die neue Serie «Disenchantment» brauchst.

Hä, «Disenchantment»?

«Disenchantment» ist Englisch und bedeutet übersetzt in etwa Entzauberung, Ernüchterung.

Heisst die Serie auf Deutsch etwa auch so?

Ja.

DIsenchantment

Bild: Netflix

Um was geht es überhaupt?

Die Serie richtet sich mit ihrer satirischen Erzählweise ganz klar an ein erwachsenes Publikum. Handlungsort ist eine Fantasiewelt namens Dreamland. Ein Ort, an dem der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt sind. Im Mittelpunkt steht Prinzessin Bean, die ihr Leben nicht wirklich im Griff hat und deren liebste Beschäftigung es ist, sich zu betrinken. Ihre besten Freunde sind der nicht sehr schlaue Elf Elfo und der Dämon Luci.

Als Beans Vater sie mit einem Prinzen verheiraten will, weigert sie sich und flieht. Daraufhin stürzt sie sich mit Elfo und Luci in allerlei schräge Abenteuer.

Gibt's auch einen Trailer?

Logisch:

Video: YouTube/Netflix

Vielleicht auch auf Deutsch?

Natürlich:

Video: YouTube/KinoCheck

Wie gut ist die Serie?

Die ersten Kritiken im US-amerikanischen, wie auch im deutschsprachigen Raum, sind eher durchwachsen. Auf der Plattform «Rotten Tomatoes», die Kritiken sammelt, hat die Serie im Moment einen Schnitt von 58 Prozent, basierend auf 33 Reviews.

Disenchantment

Vor allem beim Humor von «Disenchantment» scheiden sich die Geister. Bild: Screenshot Rotten Tomatoes

Zum Vergleich: Matt Groenings erste Serie «Die Simpsons» hält auf «Rotten Tomatoes» auch heute noch einen Score von 84 Prozent. Groenings zweite Serie «Futurama» hat sogar einen Kritikerschnitt von 92 Prozent.

Worüber wird gemotzt?

Bemängelt wird bei den negativen Stimmen, dass der Humor von Groening sich seit den «Simpsons» kaum weiterentwickelt habe und nicht mehr wirklich in die heutige Zeit passe. Oft würden die Gags nicht zünden und die Story nur unnötig in die Länge ziehen.

Auch wird Groening dafür kritisiert, dass er das Episodenhafte seiner bisherigen Serien nicht abstreifen konnte, was in einer Zeit des «Binge-Watching» nicht wirklich vorteilhaft sei. Das Online Portal «TV Guide» schreibt dazu:

«‹Disenchantment› hätte sich bewusst sein müssen, dass es nun auf Netflix ist und deswegen eine durchgehendere Handlung erzählen sollte. Das hätte geholfen, sich von ‹Futurama› zu unterscheiden und die Serie in dieses Zeitalter des Binge-TV zu bringen.»

Disenchantment

Bild: Netflix

Und was gefällt den Kritikern?

Befürworter der Serie schreiben unter anderem, dass «Disenchantment» von der Art her eher an «Monty Python», denn an «Futurama» erinnere. Das «Online Portal» The Week schreibt dazu:

«Die Serie wurde von talentierten, erfahrenen Handwerkern hergestellt, die wirklich Spass daran hatten, mit diesem neuen Material zu arbeiten. Ihr Sinn für Humor ist ansteckend.»

In einem Punkt sind sich aber fast alle Kritiker einig: Die Synchronisation der Serie ist ausgezeichnet. Für viele ist die tolle Arbeit der englischen Sprecher sogar der Grund, über die teilweise widersprüchliche Story hinwegzusehen.

Und wie lange dauert der Spass?

Die erste Staffel umfasst zehn Episoden, die zwischen 27 und 36 Minuten lang sind. Eine zweite Staffel mit ebenfalls zehn Folgen wird 2019 erscheinen. Wann genau ist allerdings noch unklar.

«Disentchantment» ist ab dem 17. August 2018 auf Netflix vefügbar.

Und jetzt etwas Nostalgie: die Geschichte der «Simpsons»:

Hier noch eine kleine Fail-Compilation:

Video: watson/Emily Engkent

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert von

«Sabrina – total verhext»: Der erste Trailer zum Reboot ist nichts für schwache Nerven

Liebe zwischen den Klassen? Gibt's in Indien nur in Pornos

Danach willst du kotzen: So ist es auf der dunkelsten Seite des Planeten Internet

11 Filme und Serien, die du ab sofort neu in der Schweiz streamen kannst

7 Netflix-Serien, die so schlecht sind, dass sie wieder... – nein, sie sind nur schlecht

The Good, the Schweizer and the Gaga: 7 ZFF-Filme, superkurz und subjektiv seziert

Von «Iron Sky» bis «Fikkefuchs» – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Meiers Celebrity-Guide fürs ZFF macht dick und dumm!

9 Horrorfilm-Figuren und wie ihre Schauspieler aussehen

«Maniac» ist etwas vom Verrücktesten, seit es Netflix gibt

Eine neue «GoT»-Serie kommt! 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Disney-Chef spricht erstmals über den «Star Wars»-Fail und kündigt Konsequenzen an

Dieser Filzhut war jemandem 443'000 Euro wert

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

«Faszinierend»: Forscher entdecken Heimatplanet von «Mr. Spock» 

9 Emmy-nominierte Serien, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest

Was ist eigentlich aus diesen 8 Hollywood-Stars geworden?

Emmy-Awards: «Game of Thrones» und «Mrs. Maisel» räumen ab

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Streaming-Fans aufgepasst! Diese 10 neuen Serien solltet ihr nicht aus den Augen verlieren

David gegen Goliath: Wie ein kleiner Blog sich mit Netflix anlegt

Keinen Plan von gar nichts? Diesen 22 Filmstatisten geht es genau wie dir

Das sind unsere Lieblingsfilme und -serien, wenn es draussen richtig grusig ist

Diese 35 Filme aus deiner Kindheit solltest du (an einem Wochenende) mal wieder anschauen

Bye Bye «Big Bang Theory» – nach 12 Staffeln ist Schluss!

9 Dinge, die du über die neue Netflix-Serie des «Simpsons»-Schöpfers wissen musst

«BlacKkKlansman» – ein Schwarzer geht als Weisser zum Ku-Klux-Klan. Eine wahre Geschichte

Was die radikale Serie «Dietland» kann – und was nicht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

27
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sorbitolith 20.08.2018 00:10
    Highlight Habe alle Folgen am Stück gesehen, weil die Episoden eben nicht abgeschlossen sind. Viel zu schnell vorbei, unerträglicher Clliffhanger, her mit der zweiten Staffel!
    3 1 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 20.08.2018 09:34
      Highlight Ja! Fand sie so toll das ich sie gleich 2 mal geschaut habe :D
      3 0 Melden
  • hiob 18.08.2018 22:07
    Highlight wer sich an serien wie bojack horseman oder rick and morty gewöhnt hat, der wird keine folge ohne kopfschüttler anschauen können. die witze kommen extrem flach und sind genau so schlecht wie bei den neueren simpsons folgen. teilweise hat's jokes a la monthy phyton. das fand ich lustig als ich 10 war... man kann schon sagen der humor ist veraltet. ich glaube eher, es ist schlicht nicht sehr anspruchsvoll, wenn es schon als erwachsenen-comic verkauft wird und ist für weiche gemüter. da ist adventure time die bessere alternative, die machen es immerhin so dämlich, dass es schon wieder lustig ist.
    8 13 Melden
  • Gooner1886 18.08.2018 19:32
    Highlight Ich bin begeistert von der Serie, trifft genau meinen Humor. 😁
    12 5 Melden
    • Mia_san_mia 19.08.2018 08:47
      Highlight Ich konnte bis jetzt noch nie laut lachen. Das hwisstves ist nicht lustig.
      3 5 Melden
    • Gooner1886 19.08.2018 19:14
      Highlight @Mia_san_mia

      Laut lachen kann ich eh nur selten dafür glücklich vor mich hin grinsen. Ausserdem hat jeder einen anderen Humor.

      Ich setzte die Messlatte vielleicht einfach nicht so hoch an wie es andere tun. Jedenfalls bereitet mir die Serie freude.
      Es tut mir leid wenn andere nicht so viel Spass an ihr haben wie ich. Meine Freude schmälert es allerdings nicht im geringsten.
      6 1 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 20.08.2018 11:12
      Highlight @Gooner hast du die Futurama Eastereggs gesehen :D ?
      3 0 Melden
  • Gar Manarnar 18.08.2018 15:25
    Highlight Hab gestern mal die erste Folge geschaut. Gar nicht so schlecht und noch witzig, aber aus den Socken gehauen hat's mich auch nicht. Werde aber den Rest mal anschauen.
    9 2 Melden
    • Mia_san_mia 19.08.2018 08:48
      Highlight Ich gebe der Serie auch noch eine Chance. Aber ich glaube das wird nicht besser.
      2 3 Melden
  • Siebenstein 18.08.2018 10:29
    Highlight Hab gestern fünf Folgen am Stück geschaut, ich finds geil! 😜👍
    43 10 Melden
  • BigDaddy 18.08.2018 06:43
    Highlight Nach 2 Folgen erinnern mich die drei Hauptcharaktere stark an Lila, Fry und Bender. Nur leider insgesamt nicht so lustig.
    41 3 Melden
    • hiob 18.08.2018 22:09
      Highlight dieser elfo erinnert mich zumindest optisch zu sehr an bart. dann doch lieber futurama!
      8 2 Melden
  • Alf 18.08.2018 00:40
    Highlight Oy, sorry Leute ihr labbert nur. Bei Braeking Bad habt ihr auch mehr als 2-3 Folgen gebraucht um richtig hooked zu sein. YMMV hugs and XoXo's
    26 24 Melden
    • Mia_san_mia 19.08.2018 08:49
      Highlight Breaking Bad fand ich schon von Anfang an geil.
      2 1 Melden
  • mad_aleister 17.08.2018 22:45
    Highlight fand die erste folge gar nicht mal so schlecht. mal schaun obs an futurama hin kommt. das hab ich auch erst mit der zeit lieben gelernt. :)
    23 3 Melden
    • Mia_san_mia 19.08.2018 08:49
      Highlight Das es nicht an Futurama rankommt, sieht man an der ersten Folge.
      3 4 Melden
    • mad_aleister 19.08.2018 21:04
      Highlight thank you for your advice, zen master! 🤜🤚
      0 0 Melden
  • MSpeaker 17.08.2018 22:36
    Highlight Ich habe die 10 Folgen schnell angeschaut. Im Prinzip ganz nett, aber es hat noch viel Potential. Als riesiger Futurama Fan hatte ich die Hoffnung das Groening auf Netflix noch stärker auf Erwachsene eingehen kann und will.
    Das Setting an sich gefällt mir und die Anspielungen auf das üble Mittelalter sind teils schon witzig. Aber von Futurama ist es noch weit entfernt. Aber vielleicht wird es ja noch und vielleicht wird die nächste Staffel auch etwas zusammenhängender.
    18 0 Melden
    • Mia_san_mia 19.08.2018 08:50
      Highlight 10 Folgen schnell angeschaut?
      1 5 Melden
    • MSpeaker 19.08.2018 22:07
      Highlight Ja das sind ca 5h gewesen sowas kann man durchaus an einem Abend anschauen. Die Erwartung war schliesslich sehr hoch.
      2 0 Melden
  • The Origin Gra 17.08.2018 21:56
    Highlight Schöne Ferien Pascal 🤗
    14 2 Melden
    • Pascal Scherrer 17.08.2018 22:24
      Highlight Haha, danke.^^
      16 1 Melden
  • paramountcake 17.08.2018 21:32
    Highlight Naja ich habe mir die ersten drei Folgen reingezogen. Von Spass kann man da nicht sprechen... Für mich scheint hier eine Serie für Erwachsene mit dem Humor von Kids auf die Beine gestellt worden zu sein. Es begeisteret zu wenig 😬
    22 42 Melden
  • sichernit 17.08.2018 20:41
    Highlight habe mir vorhin die erste Folge angeschaut...und irgendwie habe ich keine Lust mehr eine weitere anzuschauen...
    41 44 Melden
    • Hans Jürg 18.08.2018 15:05
      Highlight Geht mir auch so.
      4 3 Melden
  • Scaros_2 17.08.2018 20:38
    Highlight Hab 3 Folgen geschaut und trifft meinen Geschmack nicht mehr. So wie ich auch aus den Simpsons "herausgewachsen" bin kann ich diese Serie nicht für Gut befinden. Die Satirik darin ist ein eher tiefes, wenn nicht gleich sogar naives Niveau
    20 32 Melden
    • Astrogator 18.08.2018 00:12
      Highlight Aus dem Simpsons-Humor bin ich nicht rausgewachsen, aber man hat es verpasst zum richtigen Zeitpunkt aufzuhören. Die alten Staffeln schaue ich immer wieder gerne, mit den neuen habe ich aber auch meine Mühe.
      25 4 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen