DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die 8 weltbesten Schoggi-Kuchen-Rezepte, die du unbedingt ausprobieren musst

Bild: Shutterstock
28.01.2018, 16:1322.05.2018, 08:33

Was macht einen guten Kuchen aus? Ganz klar: ein schokoladiger Geschmack, die perfekte Konsistenz und nicht zuletzt eine Zillion Kalorien. Also dann, los geht’s mit einem ...

... «einfachen» Schokoladenkuchen

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 50 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 300g Butter
  • 200g Zucker
  • 5 Eier
  • 150g Mehl
  • 150g Mandeln, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 50g Kakao
  • 80g Schokoladenstücke
  • 250g dunkle Schokolade  

Zubereitung

  1. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  2. Eier nacheinander einzeln gut unterrühren.
  3. Mehl, Mandeln, Backpulver, Backkakao dazugeben.
  4. Zum Schluss die Schokoladenstücke unterheben.
  5. Teig in eine Kuchenform füllen.
  6. Kuchen bei 180 Grad für 50 Minuten backen.
  7. Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen und Kuchen damit bestreichen.

Bananen-Split-Kuchen

  • Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Backzeit: 45 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 300g Zartbitterschokolade
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Packung Natron
  • 150g brauner Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 4 Bananen
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100g Naturjoghurt
  • 2  Eier
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

  1. 100g Schokolade grob hacken und im heissen Wasserbad schmelzen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen.
  3. 2 Bananen schälen, Fruchtfleisch mit dem Öl und Joghurt pürieren.
  4. Bananenpüree und Eier zur Mehlmischung geben und kurz unterrühren.
  5. Die Hälfte des Teigs in die eine Kastenform füllen und glatt streichen.
  6. Die Hälfte der flüssigen Schokolade daraufgiessen.
  7. Anschliessend den restlichen Teig und zum Schluss die übrige flüssige Schokolade darauf geben.
  8. Eine Gabel spiralförmig kurz durch den Teig ziehen.
  9. Kuchen bei 180 Grad für 45 Minuten im Ofen backen.
  10. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  11. In der Zwischenzeit die 200g Schokolade grob hacken und im heissen Wasserbad schmelzen.
  12. 2 Bananen schälen, längs halbieren und dünn mit Zitronensaft bestreichen.
  13. Bananen der Länge nach auf den Kuchen ­legen und mit Schokolade überziehen.

Schokoladentarte

  • Zubereitungszeit: 30 Min.
  • Backzeit: 30 Min.
  • Kühlzeit: 3 Std.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 2 EL Puderzucker
  • 125g Butter
  • 400g Zartbitterschokolade
  • 200g Rahm
  • 2 Eigelbe
  • 30g Butter
  • Kakaopulver 

Zubereitung

  1. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und Puderzucker darauf streuen.
  2. Butter in kleinen Stücken auf dem Rand verteilen.
  3. 4 EL Wasser dazugeben und alles mit den Fingern vom Rand aus zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Teig in Folie wickeln und für eine Stunde kalt stellen.
  5. Teig auf etwas Mehl rund ausrollen und in eine Kuchenform geben. Dabei einen kleinen Rand bilden.
  6. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier belegen.
  7. Teig bei 200 Grad für 30 Minuten im Ofen backen.
  8. Schokolade grob hacken und über einem heissen Wasserbad schmelzen.
  9. 3 Esslöffel Schokolade auf den Teig giessen und mit einem Pinsel verstreichen. Im Kühlschrank für 15 Minuten fest werden lassen.
  10. Rahm unter die restliche warme Schokolade rühren.
  11. Ein Eigelb nach dem anderen darunter schlagen und anschliessend die Butter dazugeben.
  12. Creme auf den Teigboden giessen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  13. Kurz vorm Servieren mit Kakao bestäuben.

Sachertorte

  • Zubereitungszeit: 30 Min.
  • Backzeit: 50 Min.
  • Kühlzeit: 2 Std.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 300g Zartbitterschokolade
  • 150g Butter
  • 50g Puderzucker
  • 6 Eigelbe
  • 6 Eiweisse
  • 120g Zucker
  • 120g Mehl
  • 200g Aprikosenkonfitüre
  • 100g Zucker
  • 1 dl Wasser

Zubereitung

  1. 150g Schokolade grob hacken und im heissen Wasserbad schmelzen lassen.
  2. In einer Schüssel die Butter und den Puderzucker aufschlagen.
  3. Ein Eigelb nach dem anderen darunter schlagen.
  4. Anschliessend die flüssige Schokolade unterrühren.
  5. Eiweisse halb steif schlagen und Zucker portionenweise einrieseln lassen. 
  6. Eischnee unter die Masse heben.
  7. Mehl dazugeben und den Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser) füllen.
  8. Kuchen bei 180 Grad für 50 Minuten im Ofen backen.
  9. Kuchen waagrecht halbieren.
  10. Schnittfläche mit Konfitüre bestreichen und die zweite Hälfte aufsetzen. Kuchen aussen ebenfalls mit Konfitüre bestreichen.
  11. Zucker mit dem Wasser aufkochen.
  12. Rechtliche Schokolade grob hacken und und beifügen.
  13. Glasur auf die Torte giessen und rundherum gleichmässig verstreichen.
  14. Kuchen für 2 Stunden abkühlen lassen.

Marmorkuchen

  • Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Backzeit: 50 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 EL Zucker
  • 4 Eier
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150ml Milch
  • 25g Kakaopulver
  • 200g dunkle Schokolade

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  2. Eier nacheinander zugeben und unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100ml Milch zügig unterrühren.
  4. Teig halbieren.
  5. Kakaopulver zusammen mit der restlichen Milch unter eine Teighälfte rühren.
  6. Die Hälfte des dunklen Teigs in ein Kuchenform füllen.
  7. Den hellen Teig darübergeben und zuletzt den restlichen dunklen Teig einfüllen.
  8. Eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht.
  9. Kuchen bei 175 Grad für 50 Minuten backen.
  10. Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen und Kuchen damit bestreichen.

Kalter Hund

  • Zubereitungszeit: 30 Min.
  • Kühlzeit: 8 Std.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 180g Puderzucker
  • 100g Kakaopulver
  • 6 EL Milch
  • 3 Eier
  • 375g Kokosöl
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 40 Butterkekse

Zubereitung

  1. Puderzucker, Kakaopulver, Milch und Eier miteinander verrühren.
  2. Kokosöl nach und nach unterrühren.
  3. Vanillezucker dazugeben.
  4. Boden einer Kastenform mit einer dünnen Schicht Kakaomasse bedecken.
  5. Butterkekse darauf legen und wieder mit einer Schicht Kakaomasse bestreichen. So fortfahren, bis alles aufgebraucht ist.
  6. Kuchen über Nacht kalt stellen.

Schoko-Mousse-Torte

  • Zubereitungszeit: 20 Min.
  • Backzeit: 20 Min.
  • Kühlzeit: 4 Std 30 Min.

Zutaten

Boden:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 30g Kakaopulver
  • 150g Butter
  • 1 Ei
  • 800g Rahm

Mousse:

  • 400g Zartbitterschokolade
  • 4 TL Butter
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker und Kakao in einer Schüssel mischen.
  2. Butter und das Ei zufügen und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. 
  3. Teig in eine Springform (26cm Durchmesser) füllen. 30 Minuten kalt stellen.
  4. Boden bei 175 Grad für 20 Minuten backen.
  5. Schokolade hacken und mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen.
  6. Kakao und Zimt daraufsieben.
  7. Rahm steif schlagen.
  8. Flüssige Schokolade daraufgeben und unterheben.
  9. Mousse auf den Tortenboden geben und verstreichen. 4 Stunden kalt stellen.

Lava Kuchen

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 7 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 90g dunkle Schokolade
  • 90g Butter
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 50g Mehl

Zubereitung

  1. Butter in einem kleinen Topf auflösen.
  2. Schokolade dazugeben und gut verrühren, bis alles geschmolzen ist.
  3. Eier zusammen mit dem Zucker vermischen und die Butter dazu geben.
  4. Zuletzt das Mehl unterheben.
  5. Die Masse in kleine Backförmchen füllen.
  6. Kuchen bei 190 Grad für 7 Minuten backen, sodass der Kern noch flüssig ist.

Bonus:

Brownies

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Backzeit: 45 Min.
bild: shutterstock

Zutaten

  • 100g Butter
  • 400g dunkle Schokolade
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 200g Baumnusskerne
  • 150g Mehl

Zubereitung

  1. Schokolade und Baumnüsse grob hacken.
  2. Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen.
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker und Backpulver miteinander vermengen.
  4. Schokolade darunterrühren.
  5. Nüsse und Mehl daruntermischen.
  6. Teig in eine Backform füllen.
  7. Brownies bei 180 Grad für 45 Minuten backen.
  8. Brownies noch warm in Würfel schneiden und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Schmeiss den Backofen an, jetzt wird gesündigt!

Noch mehr Schokolade – weil man sich an ihr einfach nicht sattsehen kann!

1 / 19
Schokolade – weil man sich an ihr einfach nicht sattsehen kann!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Video: watson/Emily Engkent

Mehr leckere Rezepte findest du hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tinder-Mutterkonzern will in Rechtsstreit 440 Millionen an Gründer zahlen

Die Muttergesellschaft der Dating-App Tinder will mehr als 440 Millionen Dollar an Gründer des Dienstes zahlen, um finanzielle Streitigkeiten um die Unternehmensbewertung beizulegen.

Zur Story