DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darum schlägt dir Netflix Serien und Filme vor, die du womöglich nicht magst



Netflix steht im Ruf, einem immer genau die Filme und Serien zu empfehlen, welche exakt dem eigenen Geschmack entsprechen. Damit das gelingt, sammelt der Streaming-Dienst Unmengen an Daten und wertet diese aus. Doch wie der Produktionschef von Netflix, Todd Yellin, nun in einem Interview mit dem Handelsblatt verriet, lassen diese Userdaten gar nicht immer so eindeutige Schlüsse zu, wie man meinen möchte.

Laut Yelling basiere der Netflix-Algorithmus auf zwei wesentlichen Standbeinen:

Das Alter, Geschlecht und der Wohnort spiele bei der Auswertung keine Rolle. Vielmehr werden die User unabhängig davon, woher sie kommen, in sogenannte Geschmacksgruppen eingeteilt. Ein User sei normalerweise in drei oder vier solcher Gruppen, von denen es insgesamt fast 2000 gäbe.

Doch selbst bei den genauen Auswertungen, welche Netflix zu jedem User vorliegen, liegt der Streaming-Dienst mit der Usereinschätzung manchmal daneben. Yelling gab sogar zu, dass auch Netflix noch nicht immer alle Zusammenhänge verstünde, wenn es um den Geschmack der User ginge.

Als Beispiel führte er an, dass User, welche die Polit-Serie «House of Cards» mögen, natürlich auch andere Politserien wie «The West Wing» mögen würden. Andererseits schauten genau diese Leute auch gerne «It’s Always Sunny in Philadelphia», ein Film, der so überhaupt nicht zur Tonalität von «House of Cards» passen würde – ein Fakt, der selbst Netflix überrascht hatte.

Aus diesem Grund schlägt einem Netflix nebst Titeln, bei denen sie sich sicher sind, dass sie einem gefallen, auch solche vor, die scheinbar nicht zum persönlichen Geschmack passen. Der Streaming-Dienst will schlicht herausfinden, ob es noch weitere, scheinbar seltsame Zusammenhänge bei den Vorlieben gibt, die bisher noch unentdeckt blieben. (pls)

Was passt zu Streaming? Genau, Pizza!

Japanische Modestyles der 90er und 00er:

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Corona-Krise trifft Hollywood ++ Marvel-Film-Crossover ++ «Die Simpsons» auf Disney Plus

Link zum Artikel

«Game of Thrones»- und «Star Wars»-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren gestorben

Link zum Artikel

Der erste Trailer zu «Haus des Geldes» zeigt: Jetzt herrscht Krieg!

Link zum Artikel

Woody-Allen-Buch sorgt für Aufruf: Verlagsmitarbeiter legen Arbeit nieder

Link zum Artikel

Im Darkroom der Seele hängt ein Hochzeitskleid. Die Netflix-Datingshow «Love Is Blind»

Link zum Artikel

Der ultimative Notfall-Guide für Sportfreaks – heute: 13 herausragende Sport-Dokus

Link zum Artikel

Der Bundesrat will, dass Netflix Schweizer Filme subventioniert

Link zum Artikel

Iranischer Film gewinnt Goldenen Bären – der Regisseur durfte nicht einreisen

Link zum Artikel

«Ozark», «Westworld» und 7 weitere Serien, die im März mit neuen Folgen locken

Link zum Artikel

Lohnt sich die neue Netflix-Serie «I Am Not Okay With This»?

Link zum Artikel

Forschung, Folter, Neonazis, alles echt: Irrer Russe sorgt für Filmskandal an Berlinale

Link zum Artikel

Neuer Clip zu «Bond 25» ++ Disney Plus startet Aktion ++ «Jurassic World 3»-Titel bekannt

Link zum Artikel

Auschwitz-Gedenkstätte kritisiert neue Nazi-Jäger-Serie von Amazon

Link zum Artikel

Serien-Fans, aufgepasst: «Friends» kommt zurück! Stars bestätigen Reunion

Link zum Artikel

Trump wettert gegen Oscar-Gewinner «Parasite» – der eiskalte Konter folgt prompt

Link zum Artikel

Warum die Schweiz Schweizer Filme liebt

Link zum Artikel

Ranking: ALLE Bond-Songs – von grauenhaft bis hammergut

Link zum Artikel

Sie ist da! So tönt Billie Eilish' James-Bond-Ballade

Link zum Artikel

Diese 9 Inhalte hat Netflix auf Druck von Regierungen entfernt

Link zum Artikel

Oscar-Gewinner Waititi haut Apple in die Pfanne

Link zum Artikel

Eminem überrascht alle mit mysteriösem Oscar-Auftritt

Link zum Artikel

Oscars heisst immer auch: Kleider! Die besten Looks vom roten Teppich

Link zum Artikel

«Parasite»! Denn irgendwas kommt immer hoch

Link zum Artikel

Perfekte Sensation. 4 Oscars für «Parasite»! Wow!!!

Link zum Artikel

Vergewaltigte Mädchen lügen nicht: Die Netflix-Serie «Unbelievable» ist unglaublich gut

Link zum Artikel

Diese 17 Oscar-Kandidaten kannst du bereits streamen – wir sagen dir wo

Link zum Artikel

Was haben die Oscars mit rätoromanischen Orgasmen zu tun? Viel!

Link zum Artikel

So deaktiviert man bei Netflix die nervige Autoplay-Funktion

Link zum Artikel

Krebs bei «Beverly Hills, 90210»-Sternchen Shannen Doherty ist zurück

Link zum Artikel

So gut soll der neue Streaming-Dienst Disney+ angelaufen sein

Link zum Artikel

Mit dieser Rede begeisterte der Joker nicht nur seine Verlobte

Link zum Artikel

Darum kehrt Stephen King Facebook endgültig den Rücken

Link zum Artikel

5 Jahre nach dem Serien-Ende – was wurde aus der «Two and a Half Men»-Besetzung?

Link zum Artikel

Kirk Douglas stirbt mit 103 Jahren – 17 Bilder aus einem unglaublichen Leben

Link zum Artikel

«Dr. Dolittle» und 14 weitere Filme, die finanziell abgestürzt sind

Link zum Artikel

Er ist für unsere Seriensucht verantwortlich. Binge-Watching hasst er

Link zum Artikel

Läuft bei Netflix – Bezahlabos stark angestiegen, Nutzerzahlen geschönt

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Filmen und Serien will dich Disney Plus Schweiz verführen

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Disney gibt endlich Schweizer Start und Preise von Disney Plus bekannt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

QDH: Zehn Fragen, zwei Zigaretten, zwei Bier. Aber wie viele Punkte?

Liebe Huberquizzer

Es ist ja so. Ich produziere dieses Quiz jeweils am Freitag. Wenn ich um ca. 18.30 Uhr fertig bin, ist keine Korrektorin mehr hier. Die paar Schläuche der Redaktion, die noch nicht nach Hause gingen, haben derweil die Minibar geleert und sind nicht mehr fähig.

Irgendjemand muss das Quiz aber korrigieren. Und diesen Job übernimmt dann am Wochenende: Huber himself. Das hat mehrere Vorteile:

1. Nach Huber ist das Quiz (meist) fehlerfrei.

2. Das ist der eigentliche Pluspunkt: Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel