DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das sind die schönsten Autos der Welt ... laut MATHEMATIK

Schönheit kann man vermessen – behauptet zumindest eine Studie, die Autodesign nach einer mathematischen Formel bewertet.
14.07.2021, 20:0719.07.2021, 09:11

Quizfrage: Was ist das schönste Auto der Geschichte?

Pah, das ist einfach: Jaguar E-Type Series 1. Nächste Frage, bitte!

Das Auto, von dem gar Enzo Ferrari sagte, es sei «das schönste Auto der Welt».

«Haaaaaalt, nicht so schnell», sagen da aber die Mathematiker. Denn was Il Commendattore Enzo da schwafelte, ist letztlich eine subjektive Einschätzung, die keinesfalls durch Daten belegt ist.

Dabei gibt es eine mathematische Formel, um Schönheit zu vermessen: der Goldene Schnitt.

Bild: wikicommons

Bekannt seit der Antike, wird er in künstlerischer, architektonischer und kunsthandwerklicher Praxis als ein ideales Prinzip ästhetischer Proportionierung bewertet. Hey, der Goldene Schnitt findet sich auch in der Natur wieder, beispielsweise bei der Anordnung von Blättern und in Blütenständen mancher Pflanzen.

Und wertet man Autodesigns nach ihrer Passgenauigkeit zum Goldenen Schnitt ... reiht sich besagter Jaguar E-Type abgeschlagen auf Platz 28 ein.

Der britische Kennzeichenanbieter Click4reg hat nämlich die Probe aufs Exempel gemacht und von der aktuellsten Version der jährlichen «50 Most Beautiful Cars of All Time»-Liste von Autocar.co.uk die wichtigsten Aussenmasse extrahiert und sie nach Abweichungen zum Goldenen Schnitt gewertet. Je kleiner die prozentuale Differenz zu 1,61803398875, umso schöner das Design. Womit man hier nun ...

... die Top 20 der schönsten Autos der Geschichte (gemäss Mathematik) ...

... präsentieren darf! Von hinten nach vorne sind das:

2007 Alfa Romeo 8C Competizione

Abweichung vom Goldenen Schnitt: <em><strong>0.204909454820097</strong></em>
Abweichung vom Goldenen Schnitt: 0.204909454820097Bild: Alfa Romeo

1968 Ferrari Daytona

Abweichung: <strong><em>0.204379370276104</em></strong>
Abweichung: 0.204379370276104 Bild: motorsportmagazine.com

2004 Aston Martin DB9

Abweichung: <em><strong>0.195423973575493</strong></em>
Abweichung: 0.195423973575493Bild: Aston Martin

1968 Dodge Charger R/T

Abweichung: <em><strong>0.177619480977979</strong></em>
Abweichung: 0.177619480977979Bild: pinterest

1963 Buick Riviera

Abweichung: <em><strong>0.172268758437964</strong></em>
Abweichung: 0.172268758437964Bild: barrett-jackson.com

2011 Lamborghini Aventador

Abweichung: <em><strong>0.168937842235916</strong></em>
Abweichung: 0.168937842235916Bild: motorauthority.com

2001 Aston Martin Vanquish

Abweichung: <em><strong>0.159005157187026</strong></em>
Abweichung: 0.159005157187026Bild: garaz.cz

1961 Lincoln Continental

Abweichung: <em><strong>0.149306983599154</strong></em>
Abweichung: 0.149306983599154Bild: pinterest

1974 Lamborghini Countach

Abweichung: <em><strong>0.148321151436916</strong></em>
Abweichung: 0.148321151436916Bild: supercarnostalgia.com

1987 Ferrari F40

Abweichung: <strong><em>0.142143002400443</em></strong>
Abweichung: 0.142143002400443Bild: shutterstock

1969 Ferrari Dino 246 GT

Abweichung: <em><strong>0.120236631921806</strong></em>
Abweichung: 0.120236631921806Bild: fast-classics.com

1966 Ford GT40

Abweichung: <em><strong>0.109857167712585</strong></em>
Abweichung: 0.109857167712585Bild: hemmings

1967 Alfa Romeo T33 Stradale

Abweichung: <em><strong>0.109238738522727</strong></em>
Abweichung: 0.109238738522727Bild: carrozzieri-italiani.com

1952 Jaguar C-Type

Abweichung: <strong><em>0.101367322083333</em></strong>
Abweichung: 0.101367322083333Bild: barrett-jackson.com

1984 Ferrari 288 GTO

Abweichung: <strong><em>0.0873231541071429</em></strong>
Abweichung: 0.0873231541071429Bild: sothebys

2017 Bugatti Chiron

Abweichung: <strong><em>0.0634841630651817</em></strong>
Abweichung: 0.0634841630651817Bild: bugatti

1974 Lancia Stratos

Abweichung: <strong><em>0.0414574121734232</em></strong>
Abweichung: 0.0414574121734232Bild: sotheby's

1957 Ferrari Testarossa 250

Abweichung: <strong><em>0.0381584700778008</em></strong>
Abweichung: 0.0381584700778008Bild: rmsothebys.com

1970 Lamborghini Miura

Abweichung: <strong><em>0.0314505473324742</em></strong>
Abweichung: 0.0314505473324742Bild: wallpaperflare.com

Und das schönste ... oder, besser gesagt, mathematisch ästhetischste Auto aller Zeiten ist ...

...

1994 McLaren F1

Fast perfekt im Goldenen Schnitt mit einer Abweichung von lediglich <em><strong>0.0215427606798244</strong></em>
Fast perfekt im Goldenen Schnitt mit einer Abweichung von lediglich 0.0215427606798244Bild: rmsothebys.com
Und? Stimmt die Mathe? Ist das schönste Auto tatsächlich ...
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Automarken-Design früher vs heute

1 / 19
Automarken-Design früher vs heute
quelle: fca / fca
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dinge, die du nur kennst, wenn alle anderen schlecht Auto fahren

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

89 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
hemster (eidg. dipl. Rechtschreibfehler)
14.07.2021 20:57registriert Januar 2016
welchen wert wird wohl der fiat multipla haben :D
1261
Melden
Zum Kommentar
avatar
insert_brain_here
14.07.2021 22:18registriert Oktober 2019
Ich bin ja totaler Fan des Stratos, absolut geile Karre. Aber schön...nein, schön ist der Eimer nicht :D
474
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sandlerkönig Eberhard
14.07.2021 22:02registriert Juli 2020
Und was lernen wir daraus?
Ältere und alte Autos sind wunderschön, haben Charakter und Seele und sind unverkennbar. Als kleiner Giel damals musstest du weder Emblem noch Typenbezeichnung sehen und hast gewusst, was da steht oder anrollt.
Neue und noch neuere Autos sehen alle genau gleich scheisse aus, haben keinen Charakter und keine Seele, bestehen aus Plastik und sinnlosen Computern, die nichts anderes tun als kaputt gehen und Geld kosten.
Herrgott, der Commodore, den ich damals meinem Onkel abgekauft habe😍😍😍...
Leider hat das Portmonee nie für den Capri 2.8Werksturbo gereicht...
427
Melden
Zum Kommentar
89
Ich hab eine Woche lang versucht, «gesünder» zu leben – so lief's!
Jedes Jahr erörtert die Sanitas-Gesundheitsstudie, wie zufrieden man hierzulande mit der eigenen Gesundheit ist. Und auch diesmal geben neun von zehn Schweizerinnen und Schweizern an, etwas an ihrem Verhalten diesbezüglich ändern zu wollen. Warum tun wir das denn nicht einfach?

Abnehmen, die Ausdauer ausbauen, Kraft aufbauen, sich gesünder ernähren, mehr und besser schlafen. Das steht laut Sanitas-Gesundheitsstudie zuoberst auf der Liste der Dinge, die Schweizerinnen und Schweizer in Bezug auf ihr Verhalten, was ihre Gesundheit angeht, ändern möchten. Und immer, wenn ich «würde gern», «möchte», «sollte» sehe, stellt sich mir die Frage: Warum tut man's nicht einfach?

Zur Story