Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 TV-Sendungen, die dich an der Intelligenz der Menschheit zweifeln lassen



In der Schweiz geht es wieder mit der Realityshow «Der Bachelor» los und viele verdrehen deswegen die Augen. Doch ein Blick in die Fernsehlandschaft unserer Welt zeigt: In Sachen TV-Trash gibt es weit Schlimmeres.

«The Swan»

«Der Schwan»

The Swan

Bild: Screenshot Youtube

«Vom hässlichen Entlein zum Schwan» war das Motto der Trash-Sendung «The Swan» von 2004. Acht unscheinbare Frauen wurden darin zu «vorzeigbaren Damen» aufgedonnert. Abheben wollte sich die Sendung dadurch, dass die Kandidatinnen tatsächlich operiert wurden, um gewisse körperliche «Makel» zu beseitigen. Danach mussten sich die Frauen in Abendkleidern, Badeanzügen und Unterwäsche dem Publikum präsentieren.

«Interviews Before Execution»

«Interviews vor der Hinrichtung»

Internview before execution

Ausschnitt aus der BBC-Reportage. Bild: Screenshot Vimeo

Fünf Jahre lang lief diese Sendung in China, bevor sie 2012 abgesetzt wurde – nach einer erschreckenden Reportage der BBC. In der regionalen Show interviewte eine chinesische Reporterin Todeskandidaten oft nur Minuten vor deren Hinrichtung. Dabei erniedrigte sie die Personen und warf ihnen Dinge wie «Sie sind Abschaum» an den Kopf. Als die Show wegen der BBC-Aufdeckung international für negative Schlagzeilen sorgte, liess Peking die Sendung per sofort einstellen.

«Are You Hot?»

«Bist du heiss?»

Hot or Not

Bild: Screenshot Youtube

2003 kam der Sender ABC auf die grandiose Idee, eine Art «DSDS» zu machen, bei dem es aber nur darum ging, die Kandidaten als «Hot» or «Not» einzustufen. Unter anderem wurde über so tiefgründige Themen wie «So sieht ein perfekter Bizeps aus» diskutiert und darüber, ob sich eine Kandidatin Silikonkissen in ihren BH gestopft hatte oder nicht.

Glaubst du nicht? Sieh selbst:

abspielen

Vermutlich hat der Erfinder von Tinder diese Sendung auch gesehen. Video: YouTube/Cliporama

«Blachman»

«Blachman»

Blachman Reality TV§

Bild: Screenshot Youtube

Sexistischer geht es wohl kaum. In dieser dänischen Sendung musste sich eine Frau jeweils komplett nackt vor zwei (meist älteren) Männern präsentieren. Diese kommentierten und bewerteten daraufhin den Körper der Kandidatin. Natürlich ging es vor allem darum, die Person zu erniedrigen. Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, durfte die Kandidatin während ihrer Bewertung nicht sprechen, damit sie sich nicht verteidigen konnte.

«Amaan Ramadan»

«Friede in Ramadan»

Amaan Ramadan

Bild: Screenshot Youtube

In dieser pakistanischen Show winkte als Hauptpreis ein Baby. Kein Witz! Eltern, die gerne ein Kind adoptieren wollten, mussten sich in der Sendung unter anderem in Dingen wie Kochen oder einem Koranquiz beweisen. Wer alle Disziplinen erfolgreich meisterte, erhielt am Schluss das Baby als Geschenk überreicht.

«Naked Office»

«Nacktes Büro»

Naked Office

Bild: themoviedb

Nackt zieht immer. Warum also nicht einfach das ganze Personal einer Firma eine Woche lang nackt arbeiten lassen? Sechs kleine Firmen nahmen 2010 die Herausforderung des englischen Senders Virgin 1 an. Zusammen sollten sie vollkommen nackt diverse Aufgaben lösen, um so als Firma zusammenzuwachsen.

«Proefkonijnen»

«Versuchskaninchen»

Versuchskaninchen

Bild: Screenshot Youtube

Geht es um absurde TV-Shows, läuft die Niederlande sogar den USA den Rang ab. Vor allem die TV-Sendung «Versuchskaninchen» sorgte 2011 für Empörung. Die beiden Moderatoren haben damals angeblich ein kleines Stück Menschenfleisch gegessen. Dieses wurde den beiden zuvor von einem Arzt aus deren Körpern herausoperiert. Kurz darauf wurden die Moderatoren, der Arzt und der TV-Sender vom Staat verklagt. In den Niederlanden ist es illegal, Körperteile zu entnehmen, wenn dafür kein medizinischer Grund vorliegt.

«Neem Je Zwemspullen Mee»

«Nimm deine Badesachen mit»

Dick oder schwanger

Bild: Screenshot Youtube

Diese TV-Show hat 2017 für weltweites Aufsehen gesorgt – aber nicht im Positiven. In der Quizshow mussten sich Leute durch mehrere Runden raten, indem sie Menschen einschätzen mussten, die vor ihnen auf einer Drehscheibe standen. Kategorien waren unter anderem:

«Sing What Happens»

«Singe, was passiert»

Sing what happens

bild: screenshot youtube

Dass aus Japan einige verrückte Game-Shows kommen, wissen wohl die meisten. Die Sendung «Sing What Happens» toppt aber alles. Die Aufgabe ist dabei denkbar einfach: Ein Mann steht unten ohne auf einer Bühne. Dabei wird seine Nacktheit nur durch einen Vorhang verborgen. Nun muss der Kandidat einen Song singen, während ihn eine Frau umgarnt und ihm einen runterholt. Kommt er, bevor der Song zu Ende ist, hat er verloren.

«In the Grip of the Law»

«Im Griff des Gesetzes»

in the grip of law

Bild: screenshot youtube

Das selbst aus dem Krieg ein TV-Event gemacht wird, zeigt diese irakische Sendung. «In the Grip of the Law» ist halb Dokumentation, halb Reality-TV, in der gefangene «IS»-Terroristen, die meist in der Todeszelle sitzen, mit den Angehörigen von Opfern zusammengebracht werden. So soll den Angehörigen die Möglichkeit gegeben werden, die Täter zumindest verbal zur Rechenschaft ziehen zu können.

Das sind die Bachelor-Kandidatinnen 2018:

Wir haben Bachelor geschaut und uns dabei gefilmt

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf, Severin Aebi, Daniela Iacono

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Katzenseekatze 23.10.2018 10:32
    Highlight Highlight Sagt mir gar nichts!
  • Drank&Drugs 23.10.2018 09:43
    Highlight Highlight Naja, auch ohne diese Sendungen besteht berechtigter Zweifel an der Intelligenz der Menschheit...
  • no-Name 23.10.2018 08:34
    Highlight Highlight Wie spricht man den namen aus? 😳

    „Dying you“

    Der Name allein ist schon eine Erniedrigung.

    Aber was soll das Entsetzen....? Mehr fürs eigene Gewissen als aufrichtig...

    Mal ehrlich, kann man jemanden den der staatlich institutionalisiert getötet wird noch mehr ernidriegen? So: ich leg dich um, aber mit würde! 🙄
    Benutzer Bild
  • T0815 23.10.2018 08:08
    Highlight Highlight Abgesehen davon, dass es teils sehr perverse Ideen sind, der Mist wird ja auch noch angeschaut!
  • Therealmonti 23.10.2018 05:45
    Highlight Highlight Da gibt es noch ganz anderes, um an der Intelligenz des Menschen zu zweifeln. Z.B, Wie wir Menschen mit der Natur umgehen, sie regelrecht kaputt machen und vergewaltigen. Was wir alles mit Tieren anstellen. Was wir für Politiker wählen und gewähren lassen. Wie respektlos wir mit anderen umgehen. Wie wir uns freiwillig selber schaden. Die Liste lässt sich beliebig verlängern. Man könnte zum Schluss kommen, dass es nichts Dümmeres gibt als Menschen.
  • Gsnosn. 23.10.2018 00:02
    Highlight Highlight Die grösste Leistung muss der Mann bei der 9 Leisten
  • elnino 22.10.2018 23:16
    Highlight Highlight Und wo ist der Bachelor?
  • Garp 22.10.2018 22:44
    Highlight Highlight Die Idee nacktes Büro find ich ganz gut, baut Hierarchien ab 😁 . Im Fernsehen muss man das nicht unbedingt bringen.
  • Bläsnkufo 22.10.2018 22:13
    Highlight Highlight In der heutigen Zeit funktioniert Geld machen nur noch so. Je dümmer die Sendung, der Influencer desto mehr Leute schauen den sche....
    Ohne Worte! Ich weiss wieso die Selbstmordrate so hoch ist.
    • Amboss 22.10.2018 23:04
      Highlight Highlight Ääaah, hast du Mal gelesen, aus welchem Jahr diese Sendungen stammen? Ein grosser Teil davon aus einer Zeit, als es Influencer noch gar nicht gab.
      Aber ja, Hauptsache, man hat Mal wieder in die "früher war alles besser"-Kerbe gehauen
  • Siebenstein 22.10.2018 22:02
    Highlight Highlight Ohne Zuschauer gäbe es diese Formate nicht 🤗
    • Ohniznachtisbett 23.10.2018 07:59
      Highlight Highlight Ohne Kandidaten die meisten auch nicht.
    • Siebenstein 23.10.2018 09:54
      Highlight Highlight Hahaha, bitte noch einmal nachdenken...😂
    • Siebenstein 23.10.2018 11:11
      Highlight Highlight Haben die Kandidaten die Formate erfunden? 😂
  • Rockii 22.10.2018 21:59
    Highlight Highlight Eigentlich muss man nur RTL schauen... das reicht schon zum verblöden...
  • Statler 22.10.2018 21:58
    Highlight Highlight Braucht man tatsächlich TV-Shows, um zu zweifeln?

    «Ich finde Menschen interessant - aber ich mag sie nicht»
  • Dä isches gsi 22.10.2018 21:07
    Highlight Highlight Verstörend!!! Boaahh.. Einfach nur krank! Baby gewinnen??? Kurz vorm Tod noch sich erniedrigen lassen müssen? Nicht mal Tiere würden sich so krank verhalten.
    • Gooner1886 22.10.2018 21:54
      Highlight Highlight Was heisst da nicht mal Tiere? Ich denke Tiere sind in der Regel weitaus vernünftiger als Menschen.
    • Dä isches gsi 22.10.2018 23:48
      Highlight Highlight Weil auch Tiere grausam töten können aber sie würden ihre Beute nicht noch erniedrigen. Muss ich echt noch diverse Verhaltensmuster mancher Tiere dir beschreiben? Siehe Animal Planet :D
  • thzw 22.10.2018 20:56
    Highlight Highlight Früher guckten alle "Scheiterhaufen, Galgen und co." realiter, heute müssen die niedern Triebe der Menschheit, die sich zivilisatorischen Fortschritt nicht einmal mehr herbeisehnt, eben anderweitig befriedigt werden 🤷
  • HeroOfGallifrey 22.10.2018 20:42
    Highlight Highlight Ich sag da nur: W...T...F...!
  • Hungry 22.10.2018 20:19
    Highlight Highlight Das wirklich Schlimme sind ja nicht die TV-Shows an sich, sondern das pausenlos darüber berichtet wird.
    Ich sollte ab jetzt jeweils ins Ausland verreisen wenn eine neue Bachelor-Staffel beginnt um diesem Wahnsinn zu entfliehen.
    • Pedro Salami 22.10.2018 21:51
      Highlight Highlight "Das wirklich Schlimme sind ja nicht die TV-Shows an sich..."

      Mindestens so schlimm ist dass es Zuschauer gibt, die einen solchen Schwachsinn auch noch schauen. Und noch Freude empfinden, wenn sich jemand erniedrigen lässt.
      Ohne Zuschauer würde eine solche "Show" bald abgesetzt.
    • DanielaK 22.10.2018 22:41
      Highlight Highlight Ich frag mich bei manchen Shows echt, was da für die Kandidaten denn rausspringen soll? Z. B. Sich nackt beurteilen lassen, gehts noch? Da leuchtet mir 'Swan' zumindest mehr ein, das kannst du immerhin "mit nach Hause" nehmen. Auch wenn mir das selbst nicht mal im Traum einfallen würde.
    • ujay 23.10.2018 12:05
      Highlight Highlight @Hungry. Einfach nicht schauen kommt billiger.
  • a.k.a.1896 22.10.2018 20:07
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • DINIMAMIISCHNDUDE 22.10.2018 21:23
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.

Wir schafften es bis nach Amerika! So wurde #dichterdran zum Twitter-Phänomen

Manchmal geschehen Dinge, die hält man im Traum nicht für möglich. Zum Beispiel, dass aus einem Spass, der mal als Psychohygiene begann, plötzlich ein internationaler Erfolg auf Twitter wird. Ein Erfahrungsbericht aus dem Leben mit #dichterdran.

Ob Feminismus oder Fussball, manchmal passt etwas einfach für beides. Ich muss da nämlich mal was klarstellen. Der Name des Hashtags #dichterdran ist geklaut. Ich gebe das hier lieber gleich zu, nicht, dass eines Tages jemand kommt, den Hashtag durch eine Plagiats-Software jagt und uns einen Skandal anhängt. Geklaut ist er von einem Freund, dem Berliner Schriftsteller Moritz Rinke, der einst eine Fussballkolumne für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» mit dem Titel «Dichter dran» …

Artikel lesen
Link zum Artikel