Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ATP-Turnier in Marseille, Viertelfinals

Wawrinka – Paire 4:6 6:1 5:7

Cilic – Kusnezow 6:3 6:4

Kyrgios – Gasquet 6:0 6:4

Goffin – Berdych 20.30 Uhr

Image

Es hat nicht sollen sein: Stan scheitert an der Côte d'Azur bereits in der Runde der letzten Acht.

Stan Wawrinka unterliegt in Marseille Benoît Paire und scheidet im Viertelfinal aus

Stan Wawrinka verliert den Viertelfinal des ATP-Turniers in Marseille nach fast zweistündigem Kampf gegen Benoît Paire 4:6, 6:1 und 5:7.



Der Waadtländer kassierte das entscheidende Break zum 5:7 im dritten Satz, unter anderem nach einem Doppelfehler. Der topgesetzte Wawrinka verlor im siebten Duell erst zum zweiten Mal gegen seinen besten Kumpel auf der Tennistour. Im Halbfinal trifft der als Nummer 8 gesetzte Paire (ATP 22) nun auf den Kroaten Marin Cilic (ATP 12).

Wawrinka hatte die Partie denkbar schlecht begonnen. Gleich im ersten Game gab er seinen Aufschlag ab, danach hatte der Franzose bis zum dritten Satz keine Breakchance mehr. Dies reichte ihm zum Gewinn des ersten Durchgangs. Im zweiten Satz verlief das Geschehen weit eher nach Papierform. Wawrinka dominierte und glich dank drei Aufschlagdurchbrüchen mit 6:1 aus.

Die Fans stärken Stan nach seiner Niederlage den Rücken.
twitter/Jasminewawrinka

Im Entscheidungssatz machte Wawrinka noch einmal ein frühes Break wett, am Ende behielt aber Paire die Oberhand. Der Schweizer scheiterte damit auch beim dritten Auftritt in der südfranzösischen Hafenstadt vor den Halbfinals. (sda)

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Tennis-Quiz

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne die Tennis-Stars an ihrer Jubelfaust!

Link to Article

Der STAN-ley-Cup – wie gut kennst du Wawrinka wirklich?

Link to Article

Roger oder Stan – du weisst immer noch nicht, welchem Schweizer Tennis-Star du die Daumen drücken sollst? Wir helfen dir!

Link to Article

Wie viel Stan Wawrinka steckt in dir?

Link to Article

Sie glauben, Sie wissen schon alles über Roger Federer? Dann ist es für Sie ja ein Leichtes, bei diesem Quiz zu brillieren!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

60 Sportfotos, die unter die Haut gehen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Openyourmind 19.02.2016 21:52
    Highlight Highlight So die Wettbüros:
    Key-Facts – Stan Wawrinka vs. Benoit Paire
    Stan führt das h2h mit 6-1 an. Darunter auch 6-3, 6-2 im letzten Jahr hier in Marseille gegen Paire gewonnenAuch vor einigen Wochen in Chennai gegen Paire mit 6-3, 6-4 gewonnen. Wir sehen hier einen glatten Sieg von Stan „The Man“. Das -1.5 Handicap an Sätzen ist ein toller Tipp und auch für eine Tages Kombi gut geeignet!

So oft liegen Federer, Nadal und Co. beim Hawk-Eye richtig

Es ist eines dieser Vorurteile, die einfach nicht verschwinden: Roger Federer liegt beim Hawk-Eye viel öfter daneben als seine grossen Rivalen. Aber stimmt das wirklich? watson zeigt die Fakten.

Seit mittlerweile zwölf Jahren entscheiden bei grossen Tennispartien nicht nur Schieds- und Linienrichter darüber, ob ein Ball im Aus war. 2006 wurde das Hawk-Eye-System eingeführt, das die Position des Balles dank vielen Kameras aus allen Winkeln des Stadions bestimmt. Das System ist längst nicht mehr wegzudenken und bei den meisten Tennisfans beliebt, weil sie im Stadion und am TV in einer Animation mitverfolgen können, wo der Ball gelandet ist.

Roger Federer äusserte sich von Beginn weg …

Artikel lesen
Link to Article