Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Eltern, fangt schon einmal an zu sparen, «Frozen 2» kommt! Hier ist der Teaser 😱



Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Ja, noch in diesem Jahr kommt die Fortsetzung zu «Die Eiskönigin – Völlig unverfroren» in die Kinos. Und damit sich alle Eltern bereits mental auf die Merchandising-Flut vorbereiten und auf ein «Frozen 2»-Fahrrad für ihre Kinder sparen können, gibt es jetzt den ersten Teaser.

Über die Handlung des zweiten Teils ist noch nicht viel bekannt. Angeblich sollen sich Elsa, Anna, Kristoff, Sven und Olaf auf eine Reise tief in die Wälder begeben, um dort ein Geheimnis über ihr Königreich aufzudecken.

Der erste Teil erschien 2013 und ist bis zum heutigen Datum der erfolgreichste Animationsfilm der Welt. Insgesamt hat «Die Eiskönigin» 1,29 Milliarden US-Dollar eingespielt. Auf Platz zwei folgt mit «Die Unglaublichen 2» (1,242 Milliarden) ebenfalls ein Film aus dem Disney-Konzern.

«Frozen 2» wird in der Schweiz voraussichtlich am 21. November 2019 anlaufen. (pls)

Ob da Elsa am Werk war?

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Zum Verwechseln ähnlich! Diese 34 Personen sehen aus wie bekannte Zeichentrick-Figuren:

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Spione, Sexskandale und Transsexuelle – diese 7 Serien erwarten dich im September

Link zum Artikel

Leute, Kristen Stewart am Zurich Film Festival ist besser als ... alles!

Link zum Artikel

Neue Trailer zu «Terminator» und «Joker» versprechen grosses Herbst-Kino

Link zum Artikel

«It Chapter Two» ist traumhaft traumatisch, ein Horror-Harry-Potter für Erwachsene

Link zum Artikel

Warum hat Jim Carrey plötzlich Brüste? Das Internet so 😱😱😱

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Netflix bringt im Herbst 10 Filme in die Kinos – und zwar Wochen vor dem Online-Start

Link zum Artikel

Zwei Schweizerinnen drehen eine Simpson-Hommage – und begeistern YouTube

Link zum Artikel

Szenen wieder reingeschnitten: Netflix erfüllt Neymars Traum als Mönch in «Money Heist»

Link zum Artikel

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Link zum Artikel

Disney Plus greift Netflix an – und so sieht das aus

Link zum Artikel

Darauf haben wir alle gewartet: Der neue Trailer zum «Breaking Bad»-Film, ENDLICH!

Link zum Artikel

Spider-Man und Marvel: Kommt es zur Scheidung? Und wenn ja: OH NEIN!!!

Link zum Artikel

Der neue Bond heisst «No Time to Die». Unser Bond-Filmtitel-Generator kann das besser!

Link zum Artikel

So wird der neue James-Bond-Film heissen

Link zum Artikel

Es soll einen «Matrix 4» geben – und ja, Keanu Reeves ist mit dabei

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Jemand hat Bonds legendären Aston Martin gekauft (für 6 Millionen Dollar)

Link zum Artikel

6 Fussball-Dokus, die spannende Einblicke hinter die Kulissen versprechen

Link zum Artikel

Fan schreibt Drehbuch für das «Kevin – Allein zu Haus»-Remake – und das Internet liebt es

Link zum Artikel

«Es hiess: Man filmt keinen Geschlechtsverkehr!» Da tat sie es erst recht

Link zum Artikel

Volksproblem «Frau auf Samenjagd» (wenn ihr jetzt nicht klickt, verpasst ihr was)

Link zum Artikel

Wir treffen Hilary Swank, während Trump gerade ihren neuen Film wegtwittert

Link zum Artikel

Disney verpasst dem 90er-Jahre-Kultfilm schlechthin ein Remake!

Link zum Artikel

Sorry, liebe Playmobil-Fans, aber dieses Spielzeug ist als Film einfach uncool

Link zum Artikel

200 Millionen für einen Mafia-Film! Hier ist der Trailer zu Netflix' «The Irishman»

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

7 Serien-Hits, auf die du dich im August freuen kannst

Link zum Artikel

Ein neuer Rekord zeigt, wie überaus mächtig der Disney-Konzern geworden ist

Link zum Artikel

Der Home-Invasion-Horror «Parasite» räumt international ab. Und bei uns?

Link zum Artikel

Die «Simpsons»-Macher erklären, warum sie so oft die Zukunft voraussagen

Link zum Artikel

Emma Stone jagt wieder Untote. Hier ist der Trailer zu «Zombieland 2»

Link zum Artikel

10 Filme, 5 Serien und ein weiblicher Thor – das erwartet Marvel-Fans bis 2022

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ylene 15.02.2019 08:54
    Highlight Highlight Meine Tochter war beim ersten Film noch totaler Fan, jetzt ist sie mit beinahe 9 zu "erwachsen" (ihre eigene Einschätzung :-)) für so 'Kinderzeugs'. Dafür freut sie sich sehr auf 'Ralph reichts 2'. Passt! Der Sohnemann ist weiterhin absoluter - und äusserst mitteilsamer - Fortnite-Fan und ich muss mir Marshmello anhören und was Ninja so gemacht hat. Naja, immerhin noch besser als die Lochis, ich habe meine Ansprüche ja schon extrem heruntergeschraubt.
  • roknroll 13.02.2019 23:42
    Highlight Highlight Der Trailer erinnert mich die Klimawandel Thematik (viel Wasser, Eis schmilzt, Schnee weg). Das einzige was dagegen spricht: Ohne Eis kann Disney keine weiterhin Teile auflegen...
    Play Icon
  • Klangtherapie 13.02.2019 21:55
    Highlight Highlight Verdammt, die Akut-Phase war nach 3 Jahren fast vorbei🤦‍♀️
  • Miicha 13.02.2019 18:50
    Highlight Highlight Genial wie ein dermassen schlechter Film so gut vermarktet werden konnte. Ein zweiter Teil ist etwa so nötig wie Donald als Präsident...
    • Mia_san_mia 13.02.2019 21:38
      Highlight Highlight Also so unnötig ist er sicher nicht...
    • Bene86 13.02.2019 22:06
      Highlight Highlight Muss man wirklich IMMER und überall noch einen politischen Trumpspruch bringen?
  • Ferranya 13.02.2019 17:55
    Highlight Highlight Jaaaaaaa, ich freu mich schon tierisch 😍 schon vor wochen geplant dass dies dann der erste gemeinsame kino besuch mit meiner grossen tochter (dann fast 7 jährig) wird 😁
    • loquito 13.02.2019 19:21
      Highlight Highlight Ich versteh dich.... Aber da gibt es echt bessere Disneyproduktionen und auxh Filme von anderen Firmen...ich fand Frozen eher langweilig
  • TanookiStormtrooper 13.02.2019 16:47
    Highlight Highlight Sehr gut! Endlich hat Toggi einen Grund um ein Wein Doch zu machen. Schickt ihn und seine Familie bitte ins Kino. 😜
  • Filzstift 13.02.2019 16:33
    Highlight Highlight Bitte....















    nicht!



    Gruss, Vater einer Tochter, die mich "Sven" und ihren Bruder "Olaf" nennt...
    • Olf 13.02.2019 16:48
      Highlight Highlight Mir ist es auch gerade kalt den Rücken runtergelaufen und es überkam mich ein leichter Brechreiz.

      BITTE NICHT

      Gruss, Vater von zwei 8-jährigen Töchtern

      .. Lass los...
    • Maracuja 13.02.2019 20:45
      Highlight Highlight Wahrlich schlechte Nachrichten! Ich werde allerdings nicht davor zurückschrecken notfalls eine Bindehautentzündung vorzutäuschen, um meine jüngste Nichte nicht in diesen Film begleiten zu müssen.
    • grünergutmensch 14.02.2019 03:51
      Highlight Highlight Ihr seid komisch, als vater zweier mädchen freu ich mich drauf, fand den ersten teil einfach nur grossartig
    Weitere Antworten anzeigen

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Kaum zu glauben, aber der Schauspieler Ralph Fiennes taugt auch zum Regisseur. In «The White Crow» erzählt er Rudolf Nurejews spektakulären Sprung in den Westen als Thriller aus dem Kalten Krieg. Was danach noch gekommen wäre, erzählen wir hier.

Man solle den 23-jährigen Verräter einfangen und ihm die Beine brechen, verlangte Nikita Chruschtschow. Der Grund für den Ausbruch des russischen Regierungschefs? Ein Tänzer! Am 16. Juni 1961 hatte sich nämlich der Ballettstar Rudolf Nurejew auf dem Pariser Flughafen Le Bourget erfolgreich in den Westen abgesetzt. Nurejews erste Station der Freiheit war Paris, wo wütende Kommunisten während seiner Vorstellung Stinkbomben und Tomaten auf die Bühne schmissen. Ungerührt sprang er durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel