Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt neue Erkenntnisse über die flache Erde – diese 3 Dinge musst du wissen 🧐

03.05.18, 19:48 04.05.18, 13:20


Die Erde ist rund. Daran glaubten bereits die Griechen vor rund 2000 Jahren. Obwohl diese Tatsache heute unwiderlegbar bewiesen ist, halten einige Menschen immer noch an der Theorie fest, die Erde sei flach.

Falls du noch etwas Hintergrundwissen benötigst:

Ende April hat in Birmingham nun die erste Flat Earth Convention Grossbritanniens stattgefunden. Auf der dreitägigen Messe hatten interessierte Besucher die Möglichkeit, Vorlesungen von Flache-Erde-Experten zu besuchen.

Flat Earth UK Convention
https://www.youtube.com/watch?v=gpCAteB9jHI

Bis zu 150 Franken legten die Besucher für einen Drei-Tages-Pass auf den Tisch. Bild: Screenshot YouTube/Official Flat Earth UK convention 2018

Mehr als 200 interessierte Personen haben diese Möglichkeit wahrgenommen und kamen so in den Genuss der jüngsten «wissenschaftlichen» Bemühungen auf dem Gebiet der Flache-Erde-Forschung. Die wichtigsten drei Erkenntnisse daraus in Kurzform:

Die Schwerkraft existiert nicht

David Marsh, ein Manager der Regierungsbehörde National Health Service, präsentierte in einem Vortrag seine Erkenntnis, wonach die Schwerkraft ein Mythos sei.

Nach der Aussage von Marsh ist die einzig wahre Grundkraft nicht die Gravitation, sondern der Elektromagnetismus. Einfach ausgedrückt, werden wir also alle dank dem Einfluss von Magneten an der Erdoberfläche festgehalten.

Jesse Pinkman aus «Breaking Bad» hat es schon immer gewusst. Bild: Giphy

«Meine Nachforschungen zerstören die Urknalltheorie.» 

David Marsh gegenüber The Age.

Zu diesem Ergebnis kam Marsh, nachdem er in seinem eigenen Hintergarten experimentiert hatte. Mit einer Spiegelreflexkamera und einer Smartphone-App habe er die Bewegungen des Mondes untersucht und konnte angeblich so beweisen, dass Planeten sich gar nicht bewegen.

Wie er sich wohl das erklärt:

Flache Erde
https://me.me/i/1-day-night-day-day-day-day-day-day-day-17632377

Bild: me.me

Die Pac-Man-Theorie

Bisher gab es immer hitzige Diskussionen darüber, was am Rand der flachen Erde genau passiert:

Darren Nesbit hat nun eine Antwort auf alle diese Fragen: den Pac-Man-Effekt.

Genau, der hier:

Bild: Giphy

Geht es nach Nesbit, so werden «himmlische Körper», die tatsächlich in die Nähe des Randes gelangen, ganz einfach zur anderen Seite der Erdscheibe teleportiert. So kann ein Mensch theoretisch unendlich lange geradeaus gehen, ohne wirklich ganz an den Rand zu gelangen.

Ungefähr so läuft das Ganze ab:

Die flache Erde ist von einer Art Zeit-Raum-Schlauch umgeben, der einen auf die andere Seite teleportiert, bevor man den Rand erreicht. Bild: watson

Das ganze erinnere etwas an das Spiel Pac-Man, so Nesbit, wo der Game-Charakter einfach wieder auf der rechten Seite des Bildschirms erscheine, wenn er links aus diesem herausgehe.

Australien existiert nicht

Erneut aufgeworfen wurde die Frage, ob Australien tatsächlich existiere oder nicht. Bereits in der Vergangenheit war dies unter Flache-Erde-Anhängern ein heiss diskutiertes Thema. Schlussendlich wurde die Annahme, das Australien nicht existiert, verworfen.

Wäre auch schade um die ganzen Kängurus.

Bild: giphy

Allerdings scheint diese Theorie nun wieder an Popularität zu gewinnen, nachdem Flache-Erde-Experten zu neuen, nicht näher genannten Erkenntnissen gelangt sind.

Die Kernaussage ist dabei, dass der Kontinent Australien schlicht nicht existiert. Alle Beweise, die dies widerlegen, seien gefälscht. Personen, die angeben, aus Australien zu sein, sind ausnahmslos Schauspieler oder Schauspielerinnen.

Also doch keine Kängurus?

Bild: Giphy

Und die ganzen Gefangenen, welche ab 1787 von Grossbritannien nach Australien deportiert wurden? Die hat man damals einfach ins Wasser geworfen, wo sie erbärmlich ertrunken sind. Und weil natürlich niemand der Gefangenen überlebt hat, konnte auch keiner darüber berichten, dass da gar kein Kontinent ist.

Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur

Video: srf

Versteckte Botschaften? Nein, bloss Design-Fails bei Kleidern:

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

«Kein Leben, kein Geld und einen kaputten Körper» – so hart ist es, eine Ballerina zu sein

7 heisse Spieleneuheiten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst!

Dir ist heiss? Diese 10 eiskalten Filme senken deine Temperatur

Wer diese 15 Serien nicht an einem Bild erkennt, darf nur noch RTL gucken

In diese Gemeinden musst du ziehen, um so viel freie Tage wie möglich abzustauben

Hier soll man(n) in Paris pinkeln – und warum die Bevölkerung daran keine Freude hat

Wir haben unser Leben lang Bier falsch gezapft. So geht’s richtig

präsentiert von

24 richtig hässliche Handys, die du tatsächlich einmal kaufen konntest

Das sind Bill & Hazel. Sie machen etwas, was dir sicher auch gut tun würde

Apple bastelt an einem eigenen Netflix. 4 Fragen und Antworten dazu

Heiss, heisser, Hitzesommer: Wer von der Gluthitze profitiert

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Das Mädchen von der Babyfarm

Die zwei beliebtesten Chaos-Familien der Welt kommen endlich (wieder) ins Kino

20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Einmal Entschleunigen, bitte! 6 Gebiete der Slow-Bewegung und ihre Widersprüche

«Dackel drauf!» ist das perfekte Spiel, um deine Ferien in Schwung zu bringen

Diesen Mann kennen wir alle. Er verbrennt am liebsten Dämonen

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

Rasieren wie anno dazumal: So gelingt dir die perfekte Nassrasur

Fan twittert über seine Depressionen – so berührend reagiert der Fussballklub <3

«Der Sex mit ihm hat mir noch nie Spass gemacht»

Wenn du nicht mindestens 7 Sternbilder erkennst, frisst dich der Grosse Bär 😱

Vagina, Vulva, Hauptsache Italien? Frauen, lernt die Namen für eure Geschlechtsteile!

Nochmal 20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

Stadtzürcher zum ersten Mal an der Street Parade: «Es hatte sogar Leute aus Bülach»

«Ich trage jeden Tag Crocs»  – die 15 lustigsten Gründe, warum Singles Singles sind

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

Athleticum wird verschwinden – so wie diese 7 Schweizer Ladenketten

Liebe Männer: Warum seid ihr eigentlich Single?

90-jähriger «Selfie-Star» erobert das Internet

12 Jugendliche erzählen, wie sie als Erwachsene auf keinen Fall sein wollen

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Wegen dieser Nachricht werden «Star Trek»-Fans gerade in Ekstase versetzt

Die Netflix-Serie «Insatiable» ist eine kranke Krise aus Glitzer

Wegen diesen fiesen Memes? «Pu der Bär» kommt in China nicht ins Kino

Pubertät mit zehn, elf oder zwölf Jahren: Geht das jetzt schon los?

Airbnb weiss, wo die nettesten Schweizer wohnen. (Spoiler: nicht im Kanton Zürich)

Erkennst du diese Schweizer Städte anhand ihres Strassennetzes?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

197
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
197Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 05.05.2018 13:19
    Highlight Hahaaa!!! Lustig!!! Die WatsonUser haben ihr Gaudi.

    Die Wissenschaftler sind die neuen Priester. Die WatsonUser glauben an die Wissenschaft wie die frommen Katholiken an den Vatikan. Und sie merken es nicht einmal.
    2 30 Melden
  • thewall 05.05.2018 09:41
    Highlight So ein blödeste Artikel habe ich schon lange nicht gelesen. Bitte sich besser mit der Thematik befassen und richtig recherchieren.........
    5 24 Melden
  • LittleBallOfHate63 04.05.2018 20:45
    Highlight Ach so...
    20 1 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 04.05.2018 14:25
    Highlight Gibt es hier einen Experten, der weiss wie die Erde befestigt ist?

    Ich meine damit sie nicht umkippt, wenn zu viele Leute gleichzeitig auf einer Hälfte der Erde stehen...
    30 2 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 16:18
      Highlight @olmabrotwurschtmitbürli

      Das gehört doch zum allgemeinwissen...

      Hier, so geht das:


      22 2 Melden
  • frankyfourfingers 04.05.2018 13:08
    Highlight oh, den eiswall statt den Südpol und die dahinterliegenden gebiete gibt es also nicht mehr? :(
    6 0 Melden
  • nakasara 04.05.2018 12:31
    Highlight hahahaha ich lach mich tot, frage mich wo dann mein kumpel 6Monate auf reisen war wenn es Australien angeblich nichr gibt 🤣🤣🤣🤣 pac man...ach du scheisse was haben diese theorethiker geraucht???!
    31 2 Melden
    • EvilBetty 04.05.2018 19:42
      Highlight Eher Alkis...
      12 1 Melden
  • N. Y. P. 04.05.2018 12:16
    Highlight Bitte mehr Verschwörungsartikel.

    Das ist ja ein Gaudi sondergleichen..

    Ich habe zum Beispiel gelesen, das Matterhorn ist in Tat und Wahrheit ein Aluhut !
    33 0 Melden
  • Venanz Nobel (1) 04.05.2018 12:08
    Highlight Bielefeld ist die geheime Hauptstadt von Australien. Wieso?
    • Im Internet kursieren Einträge, dass es Bielefeld nicht gibt.
    • In Deutschland gibt es nichts, was es nicht gibt.
    • Flacherde-Forscher sind überzeugt, dass es Australien nicht gibt.
    • Da, siehe oben, Bielefeld nicht in Deutschland liegen KANN, muss Bielefeld irgendwo liegen, wo es Dinge gibt, die es nicht gibt.
    • Auf Flacherde gibt es genau EINEN Kontinent, den es nicht gibt: Australien
    • Ergo: Bielefeld liegt (oder steht) in Australien!
    35 2 Melden
  • sgrandis 04.05.2018 11:14
    Highlight Die Idee mit der Teleportation am Rand ist genial!! Kann ich dann von Nordpol zum Südpol teleportiert werden?

    Oder bleibt mein Längenkreis konstant? (in dem Fall handelt es sich mathematisch um eine Fläche die topologisch äquivalent zu einem Kugeloberfläche ist, notabene nur topologisch, geometrisch hat die Kreisoberfläche eine konstante Krümmung)
    21 0 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 16:22
      Highlight @sgrandis

      Mit mathematik brauchen sie hier gar nicht erst zu kommen.

      Die wurde nur erfunden um uns genau in solchen themen an der nase herumzuführen... darum ist sie auch so kompliziert, dass der normalbürger es einfach glauben muss!

      Die beruht doch gänzlich auf unbeweisbaren annahmen...
      23 0 Melden
  • nicbel 04.05.2018 11:02
    Highlight Da kriege ich Kopfschmerzen, wenn ich lese dass es tatsächlich Leute gibt die das glauben.
    16 0 Melden
    • Sophia 04.05.2018 11:44
      Highlight Kopfschmerzen gibt es gar nicht, das ist reine Einbildung. Ein Kopf kann gar nicht schmerzen, weil Hirn keine Schmerzrezeptoren hat.
      24 4 Melden
    • Uranos 05.05.2018 01:48
      Highlight Das Hirn kann nicht schmerzen, der Kopf aber schon!
      7 0 Melden
    • nicbel 05.05.2018 16:27
      Highlight @Sophia okay?
      1 0 Melden
  • Masta Ace 04.05.2018 10:07
    Highlight Hatte der Erfinder dieser Theorie muss wohl eine Scheibe gehabt haben.
    26 0 Melden
    • Masta Ace 04.05.2018 11:15
      Highlight Als ich diesen Kommentar geschrieben habe, hatte ich wohl selbst eine Scheibe lol
      32 0 Melden
    • Venanz Nobel (1) 04.05.2018 12:37
      Highlight Wir alle haben keine Scheibe sondern sind selbst nur Hologramme, flach wie Flunder. Eine sehr beruhigende Erkenntnis für alle, die auch mit schlimmsten Diäten ihre Wampe nicht los werden! Alles nur Einbildung!
      16 0 Melden
  • romsp 04.05.2018 09:53
    Highlight Endlich kümmern sich mal ein paar um die elementärsten Dinge unserer Weltgeschichte. Eine solche Convention sollte endlich mal in der Schweiz stattfinden damit wir hinter den Bergen auch mal aufgeklärt werden. #ironieoff
    19 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 04.05.2018 09:51
    Highlight Jetzt mal im Ernst. Niemand der kognitiv in der Lage ist eine PC-Tastatur zu bedienen, glaubt ernsthaft an eine flache Erde. Etwas behaupten, obwohl man weiss dass das Gegenteil der Fall ist, nennt sich im Internetjargon "Trollen".

    https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)
    8 10 Melden
  • meine senf 04.05.2018 09:47
    Highlight So viel ich weiss, soll die "Flat Earth Society" zu Beginn lediglich eine nicht ernst gemeinte Satire gewesen sein.

    Aber sowas funktioniert heutzutage nicht mehr. Egal wie abstrus die Satire ist, es gibt immer solche, die sie ernst nehmen und Medien, die es pushen ohne die ursprüngliche Satire zu erkennen.
    28 1 Melden
    • Sophia 04.05.2018 11:54
      Highlight Ja, das war mit Bielefeld auch so. Da hat mal einer die Autobahnausfahrt verpasst und daraus mit witziger Absicht geschlossen, dass es diesen Ort gar nicht geben kann. Seither kann immer wieder lesen, Bielefeld gibt es nicht. Ja, so leichtgläubige Narren soll es geben. Aber mal ganz im Ernst, ich war noch nie in Bielefeld, für mich existiert dieser Ort auch nicht, auch nicht Tokio oder Kapstadt usw., da war ich ebenfalls noch nie:-) Was ich nicht mit eigenen Augen - nicht mit den Augen anderer- gesehen habe, das gibt es nicht, also ist die Erde flach, oder so oder doch nicht.
      9 0 Melden
  • Don Huber 04.05.2018 09:41
    Highlight Wo war ich denn in den Ferien wenn nicht in Australien ? Also langsam habe ich angst.....ahhaahahah Was für Spinner !
    14 1 Melden
    • Venanz Nobel (1) 04.05.2018 12:15
      Highlight Die geheime Botschaft liegt doch schon im Namen. Der kommt von "Ausstrahlung"! Ausstralien ist ein Vexierbild von sich selbst. Ein Flugzeug brachte Dich zu einem Wüstenflughafen, vermutlich in den USA. Der ausserirdische Megaspiegel spiegelt alles, was dort passiert kartographisch gesagt links unten in einem riesigen Meer, weshalb bewiesen ist, dass nur Dein Spiegelbild in Australien war! ;-)
      6 0 Melden
  • Flötist 04.05.2018 09:00
    Highlight Gibt es Quellen über die Aussagen zu den Australierern?
    4 2 Melden
    • Pascal Scherrer 04.05.2018 09:18
      Highlight https://goo.gl/g1Gb8W
      7 2 Melden
  • Ramy 04.05.2018 08:57
    Highlight Und wo war dann Evelyn? :O
    20 0 Melden
    • Steddybär 04.05.2018 09:39
      Highlight Auch eine Schauspielerin
      11 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 04.05.2018 08:55
    Highlight Natürlich ist die Erde flach. Aber sie ist nicht rund, sondern viereckig. Das kann eindeutig bewiesen werden. Als Kind hatte ich ja schliesslich eine Weltkarte an der Wand hängen.

    38 1 Melden
  • samy4me 04.05.2018 08:51
    Highlight Best. Comment. Section. Ever.
    26 1 Melden
  • Nikolai G. 04.05.2018 08:38
    Highlight Als ich in Australien war kam es mir schon sehr Englisch vor. Ich meine sie sprechen alle Englisch und die Vegetation an der Küste ist schon ein wenig wie Schottland, oder vielleicht eher wie Irland? Ach nein Irland weil die Australier so viel trinken. Oder waren es die Waliser?! Wurden die Rehe dazu animiert auf 2 Beinen zu gehen und sich als Känguru auszugeben? Beim Schnabeltier wird es schwierig....... :-) Biber mit........ Ich bin völlig konfuse. Ich war so lange in England. Endlich macht alles Sinn!
    26 0 Melden
    • Flötist 04.05.2018 09:01
      Highlight Du bist ein Schauspieler
      18 0 Melden
    • Hades 04.05.2018 09:13
      Highlight Du bist doch auch so ein Schauspieler, wie viel Du wohl dafür kriegst? ;)
      9 0 Melden
    • Nikolai G. 04.05.2018 11:03
      Highlight Das darf ich dir nicht verraten. Die Echsenmenschen haben mir Schweigegeld bezahlt...... Was denkst du wie die Reisen nach Australien (England) finanziert wurde....
      9 0 Melden
  • α Virginis 04.05.2018 08:36
    Highlight Schon die alten Philosophen wussten es...

    5 1 Melden
  • blaubar 04.05.2018 08:21
    Highlight Die Theorie der Flacherdler ist ja, dass die Sonne sehr nah über der Erde (oder wie sie dem sagen) rotiert, so dass nur Teile beschienen werden. Sie verwenden diese hübschen Wolkenbilder, wo die Sonne durchscheint und man die Strahlen sieht, als Beweis dafür, dass die Sonne nur wenige Kilometer über der Erdoberfläche sein könne.

    Ich finde es gut, dass sie sich Gedanken machen. Leider hören sie immer da auf zu Denken, wo es spannend würde. 😉
    34 1 Melden
  • Quacksalber 04.05.2018 08:17
    Highlight Man kann alles auf einem flachen Bildschirm darstellen und sogar auf flachem Papier ausdrucken. Nicht nur die Erde, auch die Menschen und alles andere sind flach. Das ist der absolute Beweis.
    29 0 Melden
  • blaubar 04.05.2018 08:16
    Highlight Die Flacherdler haben keine Ahnung. Sie zeichnen ihre flache Erde immer kreisrund. Das habe ich nun widerlegt, es handelt sich um ein 7-Eck.
    32 0 Melden
  • Chrigu BE 04.05.2018 06:38
    Highlight Danke Euch für die grossartigen Kommentare! Gleich mehrere erste Lacher des Tages!
    44 1 Melden
  • N. Y. P. 04.05.2018 06:32
    Highlight Ich habe am Fahrrad zwei Raum - Zeit - Schläuche. Fahre ich über einen Nagel, entwickelt die Gravitation Velo - Erde ungeheure Kräfte.
    39 1 Melden
  • Erdling.Nik 04.05.2018 06:20
    Highlight Hahahaha, wie amüsant.
    12 0 Melden
  • Hensamatic 04.05.2018 06:09
    Highlight Ich geh dann mal Pac-Man spielen.
    19 0 Melden
  • MaskedGaijin 04.05.2018 03:25
    Highlight Ich habe Verwandte in Australien. Die meisten wurden aber in der Schweiz geboren. Wie hat man die rekrutiert? Von wem? WIESO? Vorallem war ich selber schon dort. Alles nur vorgetäuscht? Oder bin ich vielleicht Halb-Reptiloide? OMG...
    57 2 Melden
  • neckslinger 04.05.2018 01:04
    Highlight Zum Punkt wegen der Tag/Nacht Theorie. Dafäür sind riesige Natriumdampfröhren auf einem Vörder System in unserem Himmel angebracht. Wenn der eine Streifen im Westen verschwindet, kommt der zweite Streifen herunter und fährt vom Osten in den Westen über die Scheibe. Natriumdampf, weil sonst unsere grünen Kräuter nicht so gedeihen würden im Freien. Dänks! *wtf did I just write
    37 0 Melden
  • Gummibär 04.05.2018 00:27
    Highlight Die Erde ist eine Pizza und wurde in Neapel erfunden !
    45 0 Melden
    • Bauernbrot (mit ganzen Bauern) 04.05.2018 09:26
      Highlight Ich bitte Sie, Nepal nicht Neapel.
      8 0 Melden
  • oXiVanisher 04.05.2018 00:20
    Highlight Natürlich hat auch Michael aka Vsauce dazu ein tolles Video gemacht:

    :D Viel Spass dabei
    16 2 Melden
    • Menel 04.05.2018 08:12
      Highlight Leute die Feynman zitieren, bekommen schon ganz viele Extrapunkte 😃
      Merci für das Video 👍
      7 2 Melden
  • Doppelhorn 04.05.2018 00:19
    Highlight Trotz aller Idiotie: Was einige Audiophile über die Klangeigenschaften von teuren Kabeln erzählen, stellt die Flacherdler schon fast wieder in ein gutes Licht 😎
    18 26 Melden
    • D(r)ummer 04.05.2018 09:23
      Highlight Abschirmung ;)
      5 0 Melden
    • neckslinger 04.05.2018 10:06
      Highlight Vorallem wenn die Kabel zur digitalen Übertragung dienen. ^^
      7 0 Melden
    • redeye70 05.05.2018 09:38
      Highlight Also Brummschleifen auf schlecht isolierten Audiokabel sind sehr real aus meiner eigenen Erfahrung.
      1 1 Melden
  • Löffel Stephan 04.05.2018 00:14
    Highlight ich bin nachwievor ein strickter verfechter der Scheibenwelt von Terry Pachet nur hat sie sich weiterentwickelt. :



    ganz sicher !
    19 0 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 07:50
      Highlight In terry pratchetts universum macht die flache erde auch absolut sinn, und ist unwiderlegbar!


      #ownsallthebooks
      11 0 Melden
    • Murky 04.05.2018 09:43
      Highlight #samehere
      3 0 Melden
  • Stirling 03.05.2018 23:36
    Highlight Das sind schon ganz schlaue Köpfe die Flat-Earth-Experten. Lassen sich von den Ungebildeten bezahlen, um ihnen einen Mist zu erzählen.
    So verdient man Geld!
    75 0 Melden
  • Fulehung1950 03.05.2018 23:23
    Highlight Jetzt habe ich ein Problem: meine Frau reiste vor ein paar Jahre für 4 Wochen nach Australien. Sie behauptet steif und fest, dort gewesen zu sein.

    WO ZUR HÖLLE WAR MEINE FRAU DAMALS! Ging die vier geschlagene Wochen am Gardasee fremd?
    194 0 Melden
    • Caturix 04.05.2018 00:09
      Highlight Die wurde irgendwo Flachgelegt.
      140 1 Melden
    • Fritzeli 04.05.2018 08:55
      Highlight höhö 'flachgelegt'
      18 5 Melden
  • GLaDOS 03.05.2018 23:21
    Highlight steckt sicher die Globus-Industie dahinter. die würden ja gar keine Globen(?) mehr verkaufen ...
    84 0 Melden
    • megge25 04.05.2018 00:04
      Highlight Globüser, Globi oder gar Globenen?

      :)
      41 0 Melden
    • bbelser 04.05.2018 08:04
      Highlight Globuli...
      49 1 Melden
  • rubinrot 03.05.2018 23:08
    Highlight Die Frage ist ja nun wohl, ob es Flat Earth Society Members in Australien gibt 🤔
    118 0 Melden
    • BlueRose 04.05.2018 05:19
      Highlight Psssst die werden ins Meer geworfen 😂
      32 0 Melden
    • Midnight 04.05.2018 06:57
      Highlight Ja, das wären dann die, welche die "Beweise gefälscht" haben 😄
      15 0 Melden
    • Fritzeli 04.05.2018 08:56
      Highlight Ganz einfach: Spione der Reptiloiden
      4 0 Melden
  • kupus@kombajn 03.05.2018 23:06
    Highlight Bielefeld liegt dann wohl in 🇦🇺
    67 1 Melden
    • R. Schmid 04.05.2018 04:56
      Highlight Bielefeld gibt es nicht!
      12 0 Melden
    • N0pe 04.05.2018 06:50
      Highlight I was looking for this :)
      7 0 Melden
    • ReziprokparasitischerSymbiont 04.05.2018 07:51
      Highlight 😂 mein allererster Gedanke nachdem ich den Artikel gelesen hatte.
      4 0 Melden
  • Faorie 03.05.2018 23:00
    Highlight die erde ist sechseckig wie (d)eine mutter
    26 5 Melden
    • Faorie 04.05.2018 23:24
      Highlight ok der war jetzt etwas flach
      1 0 Melden
    • Hinkypunk 05.05.2018 04:24
      Highlight Ach, daher Mutter Erde
      2 0 Melden
  • TheGoon 03.05.2018 22:40
    Highlight nuso zum säge
    94 0 Melden
  • Faorie 03.05.2018 22:29
    Highlight yep, around the globe
    234 0 Melden
    • D(r)ummer 04.05.2018 09:28
      Highlight :D

      Ich druck mir das auf A0 aus und hängs auf.

      9 0 Melden
  • Kommemtar 03.05.2018 22:25
    Highlight Da wir gerade beim Thema sind:

    Warum scheint die Sonne eigentlich nur am Tag und nicht Nachts? Wenns dunkel ist könnte man das Licht doch viel besser gebrauchen!

    Ich bitte um klärung!
    103 1 Melden
    • N. Y. P. 03.05.2018 22:38
      Highlight Die Sonne scheint auch nachts.
      80 0 Melden
    • Faorie 03.05.2018 22:59
      Highlight ich wusste es, also doch!
      23 0 Melden
    • Uli404 03.05.2018 23:05
      Highlight In der Nacht scheint der Mond. Die Sonne nur am Tag wenn es sowieso hell ist.
      38 0 Melden
    • DonChaote 03.05.2018 23:39
      Highlight In der nacht scheint die sonne einfach von unten. Loch im garten graben und schon gibt es es licht ins dunkle 😉
      55 1 Melden
    • vierundzwanzigsieben 04.05.2018 02:03
      Highlight @DonChaote: Dank deinem Kommentar werden wir in Kürze alle "Flat-Earth-Thesis-Follower" (ich kenne leider deren korrekte Bezeichnung nicht) in der Nchbarschaft identifizieren können.
      11 0 Melden
    • N. Y. P. 04.05.2018 06:20
      Highlight Wenn Du genug schnell rennst und schwimmst, hast Du immer Sonne.
      10 0 Melden
    • N. Y. P. 04.05.2018 06:23
      Highlight Oder mach es wie Georg Clooney.

      Im Film ... fiel eines seines berühmtesten Zitate : Die Sonne scheint mir aus dem Arsch !
      7 0 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 03.05.2018 22:20
    Highlight Bielefeld und Australien sind die schlimmsten Verschwörungstheorien. Wie kommen die Eliten darauf die Menschen an sowas unnützes glauben zu lassen? Gerade bei Bielefeld! Unglaublich sowas, die wollen dann noch Behaupten das es die Schweiz gibt. Obwohl es sowas gar nicht geben kann!
    64 3 Melden
    • The oder ich 04.05.2018 06:18
      Highlight Das war ja schon mal weltausstellungsnotorisch
      17 0 Melden
  • Halimasch 03.05.2018 22:06
    Highlight Unglaublich dieser Irrsinn. Es wäre lustig, wenn es nicht so tragisch wäre.
    37 4 Melden
    • Zaytoun 03.05.2018 22:35
      Highlight Warum tragisch? Ist doch ziemlich lustig, die schaden ja niemanden (ausser den Australiern einwenig ;-)
      56 4 Melden
  • Menel 03.05.2018 21:57
    Highlight Gerade überlegt, wie lustig es wäre, einer Diskussion zwischen Flacherdlern und Hohlweltlern beizuwohnen 🤣
    89 0 Melden
    • Walter Sahli 03.05.2018 22:46
      Highlight Das ist nicht lustig! Diese Flacherdler haben keine Ahnung!
      54 2 Melden
    • Fulehung1950 03.05.2018 23:25
      Highlight Jaja Sahli, dass muss gerade ein Hohlerdler behaupten!
      33 2 Melden
    • D(r)ummer 04.05.2018 09:30
      Highlight Ich hatte mal die Ehre mit einem Hohlweltler.

      Auf sowas kann dich nichts und niemand vorbereiten.
      14 0 Melden
    • D(r)ummer 04.05.2018 09:46
      Highlight Mit denen über Physik zu sprechen ist wie mit Patrick Star eine Schneeballschlacht durchzuführen.



      Die kriegen alles hin. Bis auf die simpelste Lösung.
      6 0 Melden
    • Walter Sahli 04.05.2018 11:00
      Highlight Drummer, no one expects the Hohlweltler! XD
      6 0 Melden
  • Rasty 03.05.2018 21:54
    Highlight Ihr habt vergessen, dass die Flache Erde von den Repteloiden erschaffen wurden und wir ebenfalls. Nun versuchen sie uns zu vernichten. Sie sind getarnt als Menschen und leben unter uns. Ausserdem versprühen die Flugzeuge Chemtrails, um uns zu kontrollieren. Der Turm in Sao Paulo wurde gesprengt, wie das WTC. Habe ich selbst herausgefunden. Ihr müsst doch mal die Realität erkennen. Ist das den so schwer oder seid ihr alle so dumm?
    79 3 Melden
  • Uli404 03.05.2018 21:41
    Highlight Endlich wird mal über eine echte Verschwörungtheorie diskutiert und nicht nur über solche die gar keine sind.
    59 10 Melden
    • El diablo 03.05.2018 22:16
      Highlight Zum Beispiel?
      25 2 Melden
    • Fritzeli 04.05.2018 08:59
      Highlight bielefeld
      4 0 Melden
    • Mietzekatze 04.05.2018 14:28
      Highlight Waaaas ist mit Bielefeld???
      3 0 Melden
  • kleiner_Schurke 03.05.2018 21:24
    Highlight Aber Pascal Scherrer, die Erde ist nicht rund, sie ist eine Kugel. Diese Behauptung (Theorie, Hypothese) ist natürlich widerlegbar und gerade das ist ihre Stärke.

    Denn wäre sie nicht widerlegbar (falsifizierbar), wäre die Behauptung irrelevant, siehe Russel's Tea Pot oder Poppers schwarze Schwäne. Eben darum wurde die Behauptung ja auch schon lange widerlegt. Die Erde ist ein Geoid und keine Kugel.
    33 8 Melden
    • geoid 03.05.2018 22:20
      Highlight Genau!
      23 0 Melden
    • kleiner_Schurke 03.05.2018 22:54
      Highlight Dein Nick ist echt Geoid?
      9 1 Melden
    • Joe Smith 03.05.2018 23:14
      Highlight Nein, die Erde ist kein Geoid.
      5 1 Melden
    • Mch 04.05.2018 00:09
      Highlight Ein rotations Eliosoid
      6 0 Melden
    • Coffey 04.05.2018 03:15
      Highlight Der Geoid ist nicht sichtbar, das ist nur das equipotenziale Gravitationsfeld, also die mathematische Form, wo der Faktor der Erdanziehung 1 ist.
      5 1 Melden
    • blaubar 04.05.2018 11:27
      Highlight „Die Erde ist ein Geoid“

      Mein Lieber, das ist ein Pleonasmus.
      0 1 Melden
  • Áfram Ísland 03.05.2018 21:22
    Highlight Ich muss wohl mal mit meiner Freundin reden, sie hat mir immer gesagt, sie sei zur Hälfte Australierin... Jetzt erfahre ich hier, dass sie zur Hälfte Schauspielerin ist.
    226 0 Melden
    • Bowell 03.05.2018 22:24
      Highlight Sorry, bro.
      63 0 Melden
    • Pana 03.05.2018 22:43
      Highlight Solange sie nicht zur Hälfte flach ist 🙈
      176 1 Melden
  • Dirk Leinher 03.05.2018 21:21
    Highlight Das Beste betreffend der Flath Earth Theorie ist der Song:

    36 0 Melden
  • Chili5000 03.05.2018 21:15
    Highlight Hallo Pascal, es gibt aboslut nichts was man wissen müsste über die flache Erde. Einfach gar nichts!
    40 3 Melden
  • Maragia 03.05.2018 21:13
    Highlight Dazu gibt es unmengen an lustiger Youtube Videos :)
    31 0 Melden
  • Hinkypunk 03.05.2018 21:09
    Highlight Und woher kommen dann die Echsenmenschen?!
    54 0 Melden
  • Thatotherwhitegirl 03.05.2018 21:05
    Highlight Klar, ein Raum-Zeit-Schlauch um die Erdfläche mit Teleportationsautomatik macht eh viel mehr Sinn.
    125 1 Melden
    • Fritzeli 04.05.2018 09:03
      Highlight bin gleicher Meinung, vorallem deshalb weil es für teleportation "nur" komplexe Physik benötigen würde und die Flache-erden-Experten nicht einmal ihre eigenen Theorien berechnen können :'D
      2 0 Melden
  • Blutgrätscher 03.05.2018 20:57
    Highlight Echt geil.
    Die Leben in einer Welt, in der die Menschheit rausgefunden hat, wie man auf einem Handy Netflix schauen kann während man in nem Helikopter aufs Matterhorn fliegt, aber niemand weiss was passiert wenn man den Rand der Erde erreicht. 😂
    127 0 Melden
    • Midnight 04.05.2018 07:20
      Highlight Doch klar, man wird einfach auf die andere Seite der Erde teleportiert, ist doch logisch! Hat ja bei Pacman auch schon funktioniert, das muss also stimmen? 😂
      16 0 Melden
  • Shin Kami 03.05.2018 20:55
    Highlight Also wenn es überall gleichzeitig Tag ist, wieso ist es dann trotzdem an manchen Orten dunkel?
    50 1 Melden
    • stanislas0930 03.05.2018 22:20
      Highlight wolken☝️
      41 1 Melden
    • supremewash 03.05.2018 22:33
      Highlight Ich nehme mal an das diese Leute immerhin so konsequent sind und auch der Geozentrik anhängen.
      21 1 Melden
    • Walter Sahli 03.05.2018 22:41
      Highlight Schon mal was von Sonnenflecken gehört?
      14 1 Melden
    • Caturix 04.05.2018 00:03
      Highlight Na wegen dem Mond der braucht die Sonnenenergie um zu leuchten Also kann die Sonne nicht überall gleich stark leuchten. Tag und Nacht. Manchmal braucht die Sonne eine grössere Pause also kommen die Wolken. Manchmal ist Sie traurig dann Regnet es oder sie macht winterpause und leuchtet mit geringer Kraft.
      11 0 Melden
    • Midnight 04.05.2018 07:22
      Highlight @supreme Aber auch die Geozentrik würde nicht erklären, weshalb es Zeitzonen gibt.
      1 0 Melden
  • Raffaele Merminod 03.05.2018 20:54
    Highlight War doch klar. Wäre die Erde rund und gäbe es Australien, würden die alle auf dem Kopf gehen.
    Hallo? Wacht auf.
    Flachköpfe an die macht!
    81 1 Melden
  • Pana 03.05.2018 20:41
    Highlight Ich war noch nie in Australien. Zu 100% ausschliessen kann ich die Theorie nicht. Muss mal Ozzy Man Reviews fragen gehen.
    54 0 Melden
    • Pana 03.05.2018 22:48
      Highlight Er hat mir gerade geantwortet:
      14 0 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 00:20
      Highlight 😂😂😂 grossartig😂😂😂

      vorallem the ozzyest interview of all time.

      Grosses kino

      Aber das zeigt eigentlich nur, dass die briten sich keine guten schauspieler für diese offensichtliche scharrade leisten können.
      6 0 Melden
  • lilie 03.05.2018 20:39
    Highlight Irgendwie kriege ich den Verdacht nicht los, dass diese "Experten" alles Nerds sind, die nie aus ihren Zimmern, geschweige denn aus ihrem Land herauskommen. 🙄
    16 54 Melden
    • Menel 03.05.2018 20:51
      Highlight Das sind keine Nerds, das sind Anti-Nerds...
      94 3 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 00:31
      Highlight @lilie
      In welcher welt ist nerd sein was negatives?
      Sicher mal nicht in meiner und bestimmt nicht mehr in der heutigen zeit.

      Diese „experten“ nutzen ganz einfach die naivität und fehlende bildung der leute aus, um ihnen mit diesen veranstaltungen und büchern über solch steile thesen das geld aus der tasche zu ziehen.

      Das was andere kreise mit ihren „jahrtausende“ alten büchern schon seit Jahrhunderten erfolgreich machen.
      9 2 Melden
    • lilie 04.05.2018 07:00
      Highlight @Menel + DonChaote: Ihr habt recht.

      Ich war sehr unglücklich über das Wort "Nerd", weil es eben nicht zwingend negativ ist und mir gleichzeitig zu wenig extrem erschien. Gerade ein Nerd wäre ja in der Lage, alle vorhandenen Informationen zusammenzutragen, selbst wenn er sein Zimmer nie verlässt.

      Aber ist mir einfach kein anderes Wort eingefallen, und dann hab ichs halt so abgeschickt... 😐
      7 2 Melden
    • Midnight 04.05.2018 07:28
      Highlight Danke, Menel, fürs supporten 👍 Nerds und Flatearthers passen einfach nicht zusammen...
      3 0 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 07:40
      Highlight @lilie
      „..., selbst wenn er sein Zimmer nie verlässt.“
      Deswegen ein blitz, trotz angeblichen verständnisses unserer opppsition!

      Sie haben ein veraltetes bild eines „nerds“ im kopf.

      Das verhältnis nerd/zimmer ist in etwa gleich, wie frau/küche
      7 2 Melden
    • DonChaote 04.05.2018 07:45
      Highlight @lilie
      Das treffendere wort wäre wohl „idioten“ anstatt nerds, dann wäre zumindest ich mit ihrem kommentar einverstanden.
      4 0 Melden
    • ReziprokparasitischerSymbiont 04.05.2018 10:54
      Highlight Oder es sind kreative Köpfe, die sich ironisch zum Thema äussern und sich anschliessend darüber amüsieren, wie ernst ihre vermeintlichen Beweise genommen und diskutiert werden... 🙃
      3 0 Melden
  • Ollowain 03.05.2018 20:36
    Highlight ...
    42 1 Melden
    • GLaDOS 03.05.2018 23:18
      Highlight
      *PLATE
      41 0 Melden
  • Benji Spike Bodmer 03.05.2018 20:31
    Highlight Und woher kommen die Känguruhs und Koalas in den Zoos? Aus Bielefeld? ^^
    75 1 Melden
    • Til 03.05.2018 22:16
      Highlight Alles Schauspieler 😂
      68 1 Melden
    • iss mal ein snickers... 03.05.2018 22:21
      Highlight Richtig erkannt und es sind auch keine Känguruhs, korrekt heissen sie Bielefelder Hupfdullen...😂
      97 0 Melden
  • Hackphresse 03.05.2018 20:21
    Highlight Was denken eigentlich die Australischen Flat Earthers zu Punkt 3?

    Lösen die sich jetzt in Luft auf?
    87 1 Melden
    • Midnight 04.05.2018 07:29
      Highlight Alles Schauspieler!
      4 0 Melden
  • Unclemitch 03.05.2018 20:15
    Highlight Momol, klingt plausibel und schlüssig...
    40 0 Melden
  • fabinho 03.05.2018 20:09
    Highlight Diese Australier waren mir schon immer suspekt. Gut haben sie diese Schlawiner durchschaut. Und wenn wir schon beim Thema sind; wo sind die Beweise, dass es Lichtenstein auch wirklich gibt?
    654 3 Melden
    • DichterLenz 03.05.2018 20:16
      Highlight Und Bielefeld?
      44 0 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 03.05.2018 20:26
      Highlight Ich war schon einmal in diesem angeblichen "Liechtenstein" auf Spurensuche. Vom Dialekt her sind das ganz klar österreichische Schauspieler.

      Dass Liechtenstein Fake ist, wird auch sofort klar, wenn Geld dorthin überwiesen wird. Das findet man nie wieder!
      112 1 Melden
    • mooi 03.05.2018 20:34
      Highlight Lichtenstein ohne e gibt's tatsächlich nicht :-p

      Das mit e lässt jeweils am 15. August mit einem grossen Feuerwerk das ganze Land erleuchten, um seine Existenz zu zeigen.
      31 1 Melden
    • Áfram Ísland 03.05.2018 21:18
      Highlight Doch es gibt auch Lichtenstein ohne e, nur ist es dann ein Ort in Deutschland.
      26 1 Melden
    • River 03.05.2018 23:45
      Highlight Jetzt wo dus sagst! Ich war mal in Vaduz. So im Dorfkern und ums Schloss alles soweit normal/ touristisch. Sobald dich aber vom Kern entfernst in die sogenannten Wohnquartiere, ist alles ausgestorben. Niemand in den Gärten oder auf den Balkonen. Kein Mensch der seinen hund Gassi führt. Ich fand das aussergewöhnlich und unheimlich. Womöglich ist alles nur Kulisse😱😱😱
      36 1 Melden
    • neckslinger 04.05.2018 01:12
      Highlight Liechtenstein ist eigentlich ein Kanton und nur als Land getarnt wegen unserem geliebten Bankgeheimnis. Der Schweizer Franken ist der Beweis dafür, sonst hätten sie wahrscheinlich "Liechtensteiner Gulden". Ausserdem istLiechtenstein die Pufferzone der Schweiz zu Vorarlberg. #wtf did I just write
      13 0 Melden
    • Freydenker 04.05.2018 02:20
      Highlight Hallo ich bin einer der Schauspieler die so tun als ob sie in Australien sind resp. waren. Tue bald so als ob ich für längere Zeit in Australien war um allen weiss zu machen, dass es Australien gibt.

      Zum Thema Lichtenstein kann ich sagen das es das gibt es. Da haben alle Verschwörerder und Kugel-Erde-Faschisten wie ich ihr Geld versteckt welches wir von den flat-earther gestohlen haben.
      11 0 Melden
    • Der Typ 04.05.2018 08:30
      Highlight Lichtenstein tönt doch schon ziemlich erfunden... ^^
      1 0 Melden
    • nilson80 04.05.2018 10:24
      Highlight Im Fall Liechtenstein ist es etwas schwieriger. Ein wenig wie bei Atomen: Nur weil sie so klein sind das man sie nicht sieht, heisst nicht dass sie nicht existieren.
      5 0 Melden
    • Venanz Nobel (1) 04.05.2018 12:18
      Highlight @DichterLenz
      Bielefeld ist die geheime Hauptstadt von Australien. Wieso?
      • Im Internet kursieren Einträge, dass es Bielefeld nicht gibt.
      • In Deutschland gibt es nichts, was es nicht gibt.
      • Flacherde-Forscher sind überzeugt, dass es Australien nicht gibt.
      • Da, siehe oben, Bielefeld nicht in Deutschland liegen KANN, muss Bielefeld irgendwo liegen, wo es Dinge gibt, die es nicht gibt.
      • Auf Flacherde gibt es genau EINEN Kontinent, den es nicht gibt: Australien
      • Ergo: Bielefeld liegt (oder steht) in Australien!
      5 0 Melden
  • Alpöhy 03.05.2018 20:08
    Highlight Schöner Bericht, dran bleiben, da kommen vielleicht noch mehr revolutionäre Erkenntnisse die unsere Naturwissenschaften total umpflügen...
    Aber eigentlich liebe ich vor allem dieses total fiese Kanguruh, hehe.
    67 0 Melden
  • Menel 03.05.2018 20:07
    Highlight Ich frage mich da immer, wieso die Seefahrer früher immer so Probleme bei der Ortsbestimmung hatten, wenn sie das doch simpel durch Trigonometrie hätten tun können, vor allem, wenn sich am Himmel eh nix bewegt 😅

    Finde den Gedanken, Elektromagnetismus auf der Achterbahn spüren zu können, grossartig 😂
    82 2 Melden
  • freakykratos 03.05.2018 20:06
    Highlight Und was sagen diese Leute zu Google Earth oder einem Globus? Die sollte man alle mal auf der ISS ans Fenster setzen damit sie Australien und die Kugelform sehen können.
    39 4 Melden
    • Threadripper 03.05.2018 20:23
      Highlight Ist natürlich alles gefälscht und was sie auf der ISS sehen würden wurde ihnen ins Gehirn eingepflanzt.
      55 0 Melden
    • mein Lieber 03.05.2018 20:44
      Highlight Google Earth ist fake, alles gelogen. Ein Globus ist Teufelszeug. Die ISS ist rein virtuell, Kugelform pfff, was für ein Blödsinn.
      49 1 Melden
    • Blutgrätscher 03.05.2018 21:08
      Highlight Lustigerweise kann man manchmal die ISS von der Erde aus sehen.
      Ich erinner mich, dass ich das 2013 in Deutschland paar mal beobachtet hab.
      Wie die NASA ein kleines Licht am Himmel in 2 Stunden einmal um die ganze Welt transportiert, müsste mir ein Flacherdler mal erklären.
      Aber vielleicht bin auch einfach nicht so schlau wie die und lass mich darum von so billigen Tricks veraschen? 😀
      38 0 Melden
    • mein Lieber 03.05.2018 21:43
      Highlight Ganz einfach, du musst dir erstmal bewusst werden dass es die ISS im Singular nicht gibt. Es ist in Tat und Wahrheit eine ganze Flotte von dieselbetriebenen Luftfahrzeugen, welche von Servicetechnikern gelenkt werden. Diese sorgen im 3-Schichtbetrieb dafür, dass die Sonne und der Mond immer schön sauber über uns ziehen. Motoren, Lampen, Stahlseile (die werden jeden Sonntag kontrolliert) etc. Das machen die. Weiteres dazu unter www.iss.com/joboffers/srsly
      40 0 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 03.05.2018 20:03
    Highlight OK. Bin überzeugt. Ich dachte mir doch schon immer, dass mit den Australiern etwas nicht stimmt. Nur schon die lächerlichen Fabelwesen, die es da geben soll.

    Die geheime Weltregierung will uns ja auch einreden, dass es in Afrika gestreifte Pferde gibt.
    515 4 Melden
    • Guaranĺ 03.05.2018 20:50
      Highlight Dass so d auch keine Pferde sondern Maulesel...
      Männchen schwarz, Weibchen weiss... tja der Rest ist Evolution...
      23 1 Melden
    • blaubar 04.05.2018 08:21
      Highlight und erst die komische Sprache. Absurde Vorstellung.
      3 0 Melden
  • Snörgli 03.05.2018 20:02
    Highlight Ich bin ganz platt ab dieser neuen Erkenntnisse 😜
    346 4 Melden
  • Hackphresse 03.05.2018 19:57
    Highlight Dafuq? Es gibt Experten (?!?!) auf diesem gebiet?!?!?!?!

    🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
    55 1 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen