Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: watson / shutterstock

Absolute Wahrheit

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit (32 von 100) – Heute: Grausame Menschen

Egal, was in der Welt los ist, wir dürfen die grossen Fragen des Lebens nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsam mit euch, der watson-Community, beantworten wir die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Kompromisslos und endgültig.



Das Format und seine Regeln DAS Format und seine Regeln

«Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit» verschreibt sich gänzlich der Beantwortung der drängendsten und unbeantwortetsten Fragen der Menschheit. In 100 Arbeitstagen werden die 100 wichtigsten Fragen demokratisch von der Community mittels Abstimmung beantwortet – Stichwort: Schwarmintelligenz.

Die Abstimmung ist jeweils von Montag bis Freitag von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, perfekt und ergo nicht verhandelbar. Das Resultat ist folglich indiskutabel und hat Gültigkeit bis in alle Ewigkeit. Alle beantworteten Fragen werden kontinuierlich im grossen Buch der absoluten Weisheiten aktualisiert. Dies soll fortan dein geistiges Manifest sein.

Im Namen des Verstandes, der Güte und der belanglosen Existenz. Ramen.

Von den kleinen Gangstern wechseln wir zu den ganz grossen, zu den schlimmsten Übeltätern der Menschheit. Erbrachtes Leid in Messbechern gegeneinander abzuwägen, ist eine krude Sache. Schliesslich war allen Probanden eine abscheuliche Grausamkeit eigen. Trotzdem spukt diese Frage immer wieder durch die Diskussionsforen – und muss deshalb ein für alle Mal geklärt werden.

Wer war der schrecklichste Machthaber der letzten hundert Jahre?
Adolf Hitler60%
Josef Stalin16%
Mao Zedung23%

Das grosse Buch der absoluten Wahrheiten

Im grossen Buch der absoluten Wahrheiten werden sämtliche absoluten Wahrheiten im grossen Stil gesammelt. Sie sind, wie alle absoluten Wahrheiten, unantastbar und undiskutierbar. Die Sekte der Schwarmintelligenz hat gesprochen.

  1. Es ist praktischer, keine Knie zu haben, als keine Ellenbogen.
  2. Pommes Frittes gehören als Pizzabelag verboten.
  3. Die beste Taste auf der Tastatur ist «Enter».
  4. Katzen sind besser als Hunde.
  5. Die Menschheit ist nicht mehr zu retten.
  6. Der Hammer ist das beste aller Werkzeuge.
  7. Der einzig korrekte Weg, Glacé zu essen, ist im Cornet.
  8. Norden ist die richtigste Richtung.
  9. Rosenkohl ist das schlimmste Gemüse.
  10. Wasser ist das coolste Element.
  11. Auch wenn deshalb drei Gleisarbeiter von einer Güterlore tot gefahren werden: Man wirft trotzdem keinen unbeteiligten dicken Mann die Brücke hinunter.
  12. Hoden können nicht attraktiv sein.
  13. Es ist besser, in der bitteren Realität, als in der süssen Illusion zu leben.
  14. Es ist besser, einen Menschen zu töten und ungestraft davonzukommen, als keinen Menschen zu töten und unschuldig verurteilt zu werden.
  15. Werktags darf das erste Bier um vier (16:00 Uhr) geöffnet werden.
  16. Maggi und Aromat sind legitime Gewürze.
  17. Es ist wünschenswerter, Sex mit deinem Partner/deiner Partnerin zu haben, der/die jedoch exakt wie dein Vater, respektive deine Mutter aussieht, als Sex mit deinem Vater, respektive deiner Mutter zu haben, der/die jedoch exakt wie dein Partner/deine Partnerin aussieht.
  18. Natürlich hätte Leo auf der Scheisstür platz gehabt *sniff*, *heul*, *bühühü*.
  19. Die beste Superkraft ist «fliegen können».
  20. Toleranz gebührt auch den Intoleranten.
  21. Die Schweiz hat ein Humorproblem.
  22. Ein würziger Furz der Marke Eigengewächs gibt Anlass zu Stolz.
  23. Der Satanismus hat den besten Sound aller Religionen.
  24. Satire darf alles.
  25. Kasperli würde, guguseli, die SVP wählen.
  26. Gier ist der Ursprung allen Übels.
  27. Ghackets mit Hörnli wird mit der Gabel gegessen.
  28. Man darf unter der Dusche pinkeln.
  29. Wenn Theseus an seinem Schiff immer mal wieder ein altes Teil durch ein neues ersetzen lässt, und die alten Teile einlagert, und er nach Jahren das gesamte Schiff erneuert hat und aus den alten Teilen ein Boot bauen lässt, das genau gleich aussieht wie sein Ursprüngliches, dann hat er zwei Schiffe: Das alte mit neuen Teilen und ein neues mit alten Teilen. Doch nur das neue mit den alten Teilen ist das Original.
  30. Schweizer Natispieler müssen die Hymne mindestens ein bisschen singen.*
  31. Die härtesten Gangster der Schweiz gibt es in Spreitenbach.

*Nur eine Minderheit (38%) findet, dass die Natispieler die Hymne nicht singen müssen. Die Mehrheit (29% + 32%) entschied sich für eine der Sing-Varianten, von denen «ein bisschen» (32%) das Rennen machte.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales

Dieses Video brachte Jürgen Klopp zum Weinen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

47
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
47Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Steibocktschingg 17.05.2020 05:43
    Highlight Highlight Alle drei, ex aequo. Daher keine Abstimmung von meiner Seite.
  • cirus_the_virus 16.05.2020 13:59
    Highlight Highlight Wir spüren die Auswirkung unter Hitlers Regime mehr als die der anderen beiden. Daher ist für unsere Region der Dölf der böse Wölf!
  • goschi 15.05.2020 14:22
    Highlight Highlight 1. Schlechte Frage, weil es keine Rangliste geben sollte bei sowas, die waren alle grausam, brutal und Rücksichtslos und haben alle ihren Genozid veranstaltet, wenn auch der Hitlers besonders grausam industrialisiert und geplant war.

    2. Wenn schon, denn schon:
    Benutzer Bild
    • Steibocktschingg 17.05.2020 05:44
      Highlight Highlight Ja, wer kennt ihn nicht, Bill Gates, Diktator von Microsoftien...
  • Ylene 15.05.2020 13:26
    Highlight Highlight Meh, was zur Hölle? Ich möchte lieber über folgendes abstimmen:
    Wenn ich mir selber eine rein haue und es tut mir dann weh, bin ich dann stark oder schwach?
    Wenn man einen Apfelbaum mit Apfelsaft giesst, ist das dann Kannibalismus?
    Werden Krebse von krebserregenden Stoffen spitz?
    • Peter Miese 15.05.2020 22:20
      Highlight Highlight die letzte: 🤣😂😂
    • Peter Miese 15.05.2020 23:09
      Highlight Highlight auch noch eine relevante Frage:

      Welche Farbe kriegt ein Schlumpf, wenn man ihn würgt?
  • tz222ch 15.05.2020 10:31
    Highlight Highlight Könnte man einen Abonnieren Button machen? :D
  • Kaishakunin 15.05.2020 10:22
    Highlight Highlight Ich halte die Frage auch für sinnfrei. Soll hier wie beim Auto-Quartett verglichen werden? Wer brachte mehr Tote durch Kriegstreiberei, Folter, Hunger, spätere Konsequenzen, um? Lässt sich Leid quantifizieren? Wer hat mehr Städte zerstört? Gewinnt das Mass der Perversion? Solche Fragen sind irgendwie zu gewichtig, als dass sie mit einem Knopfdruck beantwortet werden können/sollten.
    Zur ganzen Rubrik fällt mir übrigens Krishnamurti ein: 'truth is a pathless land' :-)
    • Tasman 15.05.2020 15:09
      Highlight Highlight Dieses Quartett gibt's:

      Benutzer Bild
    • Kaishakunin 15.05.2020 16:17
      Highlight Highlight Unfassbar! ;)
  • Samuelsson 15.05.2020 10:12
    Highlight Highlight Hitler war eindeutig nicht der schlimmste der drei. Mao und Stalin haben beide viel mehr Leute auf dem Gewissen und waren noch viel brutaler zu den eigenen Leuten.

    Aber ja, ein Treppchen für die drei 🤷‍♂️ hätten trozdem alle auf dem ersten platznehmen müssen...
    • PHM 15.05.2020 11:12
      Highlight Highlight Die heutige Frage ist sowieso extrem deplatziert in diesem sonst eher humoristischen Format.

      Aber ich frage mich doch wie du zur Wortwahl 'eindeutig' kommst.

      Wie willst du sowas vergleichen? Klar, direkte Regimeopfer gab es wohl in absoluten Zahlen bei Stalin und Mao mehr: Holocaust 6 Mio., Stalins Regime 20 Mio., Mao bis zu 40 Mio.

      Im Alleingang einen Krieg losgebrochen hat aber nur der Dölf. Und dieser forderte je nach Schätzung bis zu 85 Mio. Leben.

      Ja, die Schwere der Verbrechen von Mao und Stalin wird bei uns häufig unterschätzt.

      'Eindeutig' ist hier aber rein gar nichts.

    • lilie 15.05.2020 14:18
      Highlight Highlight @PHM: Ganz genau. Und der Hitler hat seine Schandtaten in nur 56 Jahren geschaft, während Stalin und Mao über 70 Jahre benötigten dafür. Wenn man jetzt Tote pro Lebensjahr rechnen würde... ok, das ist pervers. 🙈
  • mrgoku 15.05.2020 10:00
    Highlight Highlight Ist ja klar dass die Mehrheit hier Adolf wählt, da dieser bie uns auch in der Schule beigebracht wird. Der ist um die Ecke, somit hat er uns beeinflusst. China ist weit weg, somit juckt es uns hier nicht...

    Relativ falsch somit. Wenn ich so schaue und lese was dieser China-Guy angestellt hat....da ist Adolf ja noch ein Schuljunge... #amk
  • Rosesarered 15.05.2020 09:32
    Highlight Highlight Das ist aber eine doofe Frage... ab einem gewissen Punkt ist wohl jeder Machthaber ein grausamer Mensch... (auch wenn nicht Machthaber)
  • grumpygirl 15.05.2020 09:30
    Highlight Highlight Ich plädiere für eine Wiederholung der Nr. 30 mit klaren Möglichkeiten: Müssen die Natispieler bei der Hymne mitsingen? Ja oder nein.
    Und in Zukunft solche Sachen vermeiden.

    Die heutige Umfrage ist irgendwie nicht so toll... ich dachte, wir sind hier, um Spass zu haben (ich hab dank Regentröpfchen auf dem Handy auch noch aus Versehen gedrückt).
  • TheTree 15.05.2020 09:18
    Highlight Highlight Wohin ist Frage 29 verschwunden?
    Weder über den Link noch als eigener Artikel auffindbar...
    • Cécile Kienzi 15.05.2020 10:49
      Highlight Highlight @TheTree Danke für die Info, wir schauen uns das an!
  • MarGo 15.05.2020 08:55
    Highlight Highlight 4. Greueltaten kranker Menschen miteinander zu vergleichen ist saudoof, makaber und objektiv nicht machbar. Maos "Grosser Sprung nach vorne" können wir "Westler" kaum nachvollziehen bzw an ihrer Schrecklichkeit messen. Für uns sind die Kaltblütigkeit Stalins und der Hass Hitlers rein geographisch viel näher und somit emotionaler geladener...

    Doofe Frage, sry guys... :)

    Ich bin eher so der "Zweifel Chips sind die besten der Welt"-Umfragenbeantworter :D;)
    • lilie 15.05.2020 09:11
      Highlight Highlight @MarGo: Genau so hab ich für mich auch argumentiert. 😄🙈

      Und dann finde ich noch, dass Hitler einfach ein schächer Cheib war, den man schon nicht angucken kann. Mich tschuderets jedesmal, wenn ich ein Bild von ihm sehe. 😬

      Aber bei Zweifel-Chips gibts keine Zweifel, da geb ich dir (auch noch) recht. 👍😄
    • DerSeher 15.05.2020 09:23
      Highlight Highlight Zweifel SIND die Besten! :)
    • scherom 15.05.2020 13:18
      Highlight Highlight das ist keine frage, weil zweifel die besten sind
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kiro Striked 15.05.2020 08:54
    Highlight Highlight Jeder der Hier Hitler wählt:

    Geht BITTE nochmals zurück in den Geschichtsunterricht.

    BITTE!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mao_Zedong

    https://www.welt.de/geschichte/article157084955/Maos-Schwimmstunde-kostete-100-Millionen-Opfer.html

    https://zeithistorische-forschungen.de/1-2009/4634

    (nur einige Auszüge)

    Das sollte nichtmals zur Debatte stehen.
    Play Icon
    • lilie 15.05.2020 09:30
      Highlight Highlight @Kiro Striked: Ich finde nicht, dass die Anzahl Todesopfer das einzige Kriterium sein sollte.

      Stalin und Mao bauten immerhin funktionierende Staaten auf, die bis heute bestehen.

      Hitler hingegen hat einfach einen ganzen Kontinent und auch den Rest der Welt mit seinem Hass und seinem Grössenwahn in den Abgrund getrieben.

      Und das, obwohl er sich mit 56 das Leben nahm, während die anderen alt wurden und an natürlichen Todesursachen starben.
    • Grohenloh 15.05.2020 09:35
      Highlight Highlight Ich habe Hitler gewählt (also, hier in der Umfrage) im Bewusstsein, dass sein Regime weniger Menschen „direkt“ umgebracht hat als die Regimes der anderen. Auch hat sein Regime „weniger“ Psychoterror im Inland verbreitet (natürlich schrecklich gegen Juden, Linke, Schwule und Zeugen Jehowas, usw. aber als „Normalbürger“ war es in Nazideutschland definitiv angenehmer als in der UdSSR der 30er Jahre oder in China unter Mao).
      Aber er hat die Welt mit einem Krieg überzogen und in anderen Ländern unsägliches Leid verursacht zusätzlich.

      Aber, einverstanden, das ist eine sehr schwierige Entscheidung!
    • Kiro Striked 15.05.2020 11:29
      Highlight Highlight @Grohenloh
      Stalin hat zu gleichen Zeit die genau gleichen Verbrechen an der Menschheit begangen und wurde nacher als Kriegsheld gegen Deutschland auch in der USA gefeiert. Daraus resultierte der kalte Krieg (nuralsreminder).

      @lilie
      "Stalin und Mao bauten immerhin funktionierende Staaten auf, die bis heute bestehen.". Mit mehr modernen Sklaven, wie jemals zuvor in der Weltgeschichte.

      Aber ja... Dank Mao und Stalin alles bis heute möglich. Yay Kommunismus. Hitler war nicht besser, die Frage oben ist wirklich kacke, aber das Erbe von Stalin und Mao als "gut" hinzustellen finde ich sehr.. meh.

      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • Froggr 15.05.2020 08:32
    Highlight Highlight Wisst ihr, dass der Kommunismus damals weit mehr Todesopfer verursacht hat als der Nationalsozialismus? Wahrscheinlich nicht.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 15.05.2020 10:02
      Highlight Highlight Heul leise.
      Zu jeder sich bietenden Gelegenheit kommt das von dir.
      Alle waren scheisse. Sie miteinander zu vergleichen bringt Nichts.
      Und nur weil immer wieder darauf gezeigt wird, wie schlimm der Kommunismus war, macht das den Nationalsozialismus nicht besser.
    • lilie 15.05.2020 15:24
      Highlight Highlight @Froggr: Der Nationalsozialismus hat einer der grössten Kriege ausgelöst, der sicher so viele Opfer forderte wie der Kommunismus in beiden Ländern zusammen.

      Kannste ja mal zusammentragen.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 15.05.2020 16:09
      Highlight Highlight @Die liebe Lilie
      Danke.
      Dass er darüber bachdenkt, bezweifle ich jedoch.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerSeher 15.05.2020 07:34
    Highlight Highlight Naja, Anzahl der Ermordeten/Todesopfer nehmen und man hat den faktisch Grausamsten bzw. Schrecklichsten, that's it! 🤷‍♂️

    Die * Erklärung beim Thema Hymne singen könntet ihr euch im Übrigen sparen, akzeptiert das Resultat einfach oder lasst ein solches Format sein...🙄
    • Player13579 15.05.2020 10:30
      Highlight Highlight Beim Thema Hymne singen hätte es von Beginn an einfach nur Ja oder Nein heissen sollen. Diese "ein bisschen" Antwort lässt Interpretationsspielraum offen, was ja in diesem Format beantwortet werden müsste. Heisst ein bisschen "es darf singen wer will (somit Nein man muss nicht)" oder "jeder sollte zumindest mit den Lippen bewegen (somit Ja man muss)"
      Ich bin für eine Wiederholung der Frage.
  • Heidi73 15.05.2020 07:25
    Highlight Highlight Alle 3 schrecklich...
    Da stimme ich lieber darüber ab, ob in die Dusche gepinkelt werden soll 😖
  • mon tuno 15.05.2020 07:04
    Highlight Highlight Stalin, Mao oder Hitler? Das gehört nicht hierhin. Pietätlos lieber Watson

21 Bilder, die beweisen, dass für manche Eltern die Quarantäne der Horror war

Endlich, die Kinder kommen wieder aus dem Haus! – Nicht alle Eltern werden diese Aussage unterstützen, da für viele Homeschooling eine schöne Erfahrung war. Für viele (mindestens 21 Stück) aber nicht, da sind wir uns sicher.

Hier der Beweis:

Irgendwie kreativ, nicht?!

Wenn dem Kind egal ist, dass Mama eine Video-Konferenz hat:

Wenn es im Kinderzimmer irgendwann zu leise wird, und man dann das vorfindet:

«Für ein Schulprojekt hat meine Frau unseren Sohn als Frida Kahlo verkleidet. Es ging darum, …

Artikel lesen
Link zum Artikel