Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

French Open

Männer, Viertelfinals:
Nadal – Schwartzman 4:6 6:3 6:2 6:2
Cilic – Del Potro 6:7 7:5 3:6 5:7

Frauen, Halbfinals:
Halep – Muguruza 6:1 6:4
Keys – Stephens 4:6 4:6

Liveticker

Halbfinal-Knüller zwischen Del Potro und Nadal +++ Stephens folgt Halep in den Final



Schicke uns deinen Input
Sportredaktion
Stephens steht im Final
Sloane Stephens hat es geschafft: Die US-Amerikanerin gewinnt gegen ihre Landsfrau Madison Keys mit 6:4, 6:4 und folgt Simona Halep in den Final von Roland Garros.
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Stephens legt vor
Die in der Weltrangliste besser platzierte Stephens geht mit 1:0 Sätzen in Führung. Ein Break reicht der Nummer 10 der Welt, um dem Finaleinzug einen Schritt näher zu kommen.
Halep im Final und weiterhin Nummer 1
Die Weltnummer 1 Simona Halep erreicht durch einen 6:1, 6:4-Sieg gegen die Weltranglistendritte Garbiñe Muguruza zum dritten Mal den Final des French Open. Dort trifft die Rumänin auf die Siegerin des US-Duells zwischen Sloane Stephens und Madison Keys.

Im Halbfinal spielte Halep gegen die Paris-Championne von 2016 gross auf. Sie war nicht nur, wie erwartet, in der Defensive stärker als die Spanierin, sondern dominierte eher überraschend auch die Ballwechsel. Einzig im zweiten Satz geriet sie vorübergehend mit 2:4 ins Hintertreffen.

Ein erstes Ziel hat die 26-jährige aus der Schwarzsee-Hafenstadt Constanta damit erreicht: Halep wird auch am Montag die Nummer 1 sein. (sda)
France Tennis French Open
Muguruza wie verwandelt
Schon krass, wie schnell das gehen kann. Muguruza spielt plötzlich putzestark und nimmt Halep den Aufschlag ab. Stoppbälle, Volley, Lobs, alles klappt der Spanierin momentan.
Halep auf Final-Kurs
Simona Halep steht mit einem Bein im French-Open-Final. Die Rumänin holt sich den ersten Satz überlegen mit 6:1, nachdem sie beim Stand von 5:0 doch noch ein Break hinnehmen musste.
Halep schon mit dem Doppelbreak
Erstes Aufschlagspiel Muguruza, erstes Break Halep. Definitiv der bessere Start der Rumänin als gestern gegen Angelique Kerber. Und es kommt noch besser: Haleo nimmt der Spanierin auch gleich das zweite Aufschlagspiel ab. Dominanter Auftritt der Nummer 1 der Welt.
Ladies, the stage is yours!
Nach den Viertelfinals der Männer folgen bereits die beiden Halbfinals der Frauen. Zum einen stehen sich die Rumänin Simona Halep (1) und die Spanierin Garbiñe Muguruza (3) gegenüber, im zweiten Halbfinal duellieren sich die beiden Amerikanerinnen Madison Keys (13) und Sloane Stephens (10).
Es ist aus
Nach 3 Stunden und 50 Minuten steht auch der letzte Halbfinalist der diesjährigen French Open fest. Juan Martin Del Potro besiegt Marin Cilic in vier Sätzen und trifft nun auf Rafael Nadal. Für Del Potro ist es der zweite Halbfinal nach 2009, als er in fünf Sätzen gegen Roger Federer verlor.


Break Del Potro
Bitter für Cilic! Sein letztes Aufschlagspiel in Satz 4 könnte auch sein letztes des ganzen Matchs werden. Del Potro nimmt dem Kroaten im letzten Moment den Aufschlag ab und kann nun zum Matchgewinn aufschlagen.
Im Gleichschritt
Cilic und Del Potro gehen Schritt in Schritt dem Ende des vierten Satzes entgegen. 5:5 steht es.
Del Potro holt sich den 3. Satz
Am Schluss ging's plötzlich ganz schnell! Fünf Games holt sich Juan Martin Del Potro gegen Marin Cilic in Folge und gewinnt so den dritten Durchgang. Ein Satz fehlt dem Argentinier noch, um das Halbfinal-Duell mit Rafael Nadal klar zu machen.


Nadal steht im Halbfinal!
Das war's! Rafael Nadal schlägt Diego Schwartzman am Ende doch noch souverän und zieht dank dem 4:6, 6:3, 6:2, 6:2 in den Halbfinal des French Open ein. Heute überlässt der «Sandkönig» dem kleinen Argentinier nur noch vier Games. Ganz bitter für die Weltnummer 12, die sich so viel für heute vorgenommen hatte. Im Halbfinal trifft Nadal auf Juan Martin Del Potro oder Marin Cilic.

Gestern hatte Nadal deutlich noch mehr Mühe bekundet und erstmals seit drei Jahren in Paris einen Satz verloren. Zudem musste er sich am Handgelenk behandeln lassen. Dennoch hatte er im zweiten Satz beim Abbruch 5:3 geführt. Heute zeigte sich der Spanier dann aber deutlich verbessert, gerade auch bei eigenem Aufschlag. Der nur 1,70 m Schwartzman konnte aber auch nicht an seinen hervorragenden Start anschliessen.


Schwartzman wehrt Matchball ab
Der Argentinier wehrt sich noch mal! Schwartzman wehrt einen Matchball ab und zeigt phasenweise überragendes Tennis. Das muss er gegen diesen Nadal aber auch auspacken. Ein paar Fehler weniger und hätte noch einmal eng werden können.


Nadal fehlt ein Game zum Matchgewinn
Wie wenn ihn Schwartzman nie dominiert hätte: Nadal marschiert und ist bald am Ziel. Wer jetzt noch auf eine Wende des Argentiniers wettet, muss ganz mutig sein ...
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Cilic startet mit Break in 3. Satz
Cilic jetzt on fire! Der Kroate holt sich gegen Del Potro sofort das nächste Break. Damit hat er dem Argentinier jetzt dreimal in Folge den Aufschlag abgenommen.
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Nadal bestätigt das Break
Schwartzman wieder dran bei Aufschlag Nadal, aber dann macht er zu viele unnötige Fehler. Einen Breakball lässt er aus, Rafa heute aber auch wirklich stark und schon führt der Spanier nach dem nächsten Break mit 4:1.
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Cilic schafft den Satzausgleich
Es ist geschafft! Cilic bringt seinen Aufschlag durch und holt sich damit Satz Nummer 2 gegen Del Potro mit 7:5. Alles wieder in der Reihe also.



Noch ein Break von Cilic
6:5 führt der Kroate nun und kann wieder zum Satzgewinn aufschlagen. Schafft er diesmal den Durchgang nach Hause zu bringen?
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Nadal schafft das Break
Jetzt könnte es ganz schnell gehen: Nadal nimmt Schwartzman auch im 4. Satz den Aufschlag ab und führt jetzt mit Break 2:1. Das war wohl die Vorentscheidung ...
France Tennis French Open
Break und Re-Break auf Lenglen
Da schafft Cilic im zweiten Viertelfinal von heute endlich das erste Break der Partie zum 5:4, doch als er zum Satzausgleich aufschlägt, kassiert er das Re-Break. Bitter ...
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Schwartzman setzt ein Zeichen
Schwartzman holt sich das erste Game im 4. Satz souverän und endlich spielt er wieder so wie noch im 1. Durchgang, als er Nadal mit Spielwitz und Risikofreudigkeit dominierte. So könnte diese Partie vielleicht noch einmal spannend werden.
France Tennis French Open
Satz 3 an Nadal
So schnell kann es gehen. Nach 40 Minuten steht es nicht mehr 1:0 nach Sätzen für Schwartzman, sondern 2:1 für Nadal. Der Spanier makellos, holt sich mit 6:2 den dritten Satz. Schwartzman noch nicht auf der Höhe von gestern.


Das nächste Break ist Tatsache
So ein Spiel haben wir vorgestern erwartet. Nadal dominiert, Schwartzman hat Mühe. Doch nach dem gestrigen Tag und einem entfesselten Argentinier hat man sich heute schon etwas mehr erhofft.
Schwatzmans erstes Game
So, nun meldet sich Schwartzman endlich mal. Beim Stand von 15:30 bei eigenem Aufschlag zeigt er uns einen wunderbaren Lob zum 30:30. Danach scheint es ihm gleich besser zu laufen und er holt sich das erste Game im dritten Satz. Ist er nun erwacht?
Break Nadal
Diego Schwartzman ist noch gar nicht im neuen Tag angekommen. Der Argentinier gibt nach dem Satzverlust gleich sein erstes Aufschlagspiel im dritten Satz ab. Da muss er sich erst noch finden, der Schwartzman.
Auch Nadal mit Satzgewinn
Wie Del Potro reichen Rafeal Nadal zum Auftakt des heutigen Tages zwei Punkte, um einen Satz zu sichern. Beim Stand von 5:3 und 30:15 wurde die Partie gegen Schwartzman wieder aufgenommen nach dem Regenunterbruch gestern. Und Nadal nutzt die Gelegenheit gleich aus.
epaselect FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Del Potro gewinnt zwei Punkte – und damit den Satz
Auf dem Court Suzanne-Lenglen ist bereits ein Satz passé, nach rund einer Minute. Juan Martin Del Potro gegen Marin Cilic wurde beim Stand von 5:5 im Tiebreak unterbrochen gestern. So reichten dem Argentinier zwei Punkte zum Satzgewinn.
FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2018 GRAND SLAM
Das Wetter
Die Sonne wir nur von ein paar Wolken gestört. Sonst sieht's ganz friedlich aus. Aber das Wetter ist – wie auch bei uns – unberechenbar.
Die Herren sind auf dem Platz
So, es kann endlich weitergehen. Hoffentlich ähnlich spektakulär wie gestern! Ich kann mir vorstellen, dass in diesem Fall Schwartzman gar nicht so traurig war über einen weiteren Tag Pause. Im Achtelfinal musste er über 5 Sätze gehen, um Kevin Anderson zu besiegen.
Order of Play
Um Nadal bleibt ein Fragezeichen
Rafael Nadal verlor am French Open erstmals seit drei Jahren wieder einen Satz, dann wurde er gegen den verblüffenden Diego Schwartzman vom Regen gerettet. Fragezeichen gibt es um das Handgelenk des Titelverteidigers.

Derart in Rücklage geriet Nadal in seiner Wohnstube im Stade Roland-Garros lange nicht mehr. Das 6:4 des Argentiniers Diego Schwartzman, der Nummer 12 der Welt, im ersten Satz hat fast schon historische Ausmasse. Seit der Viertelfinal-Niederlage gegen Novak Djokovic vor drei Jahren und nach 37 gewonnenen Sätzen in Folge verlor der 32-jährige Spanier erstmals wieder einen Satz.



Dennoch ist das Resultat fast das Beste, was Nadal vom Mittwoch mitnehmen kann. Denn bevor die beiden restlichen Männer-Viertelfinals nach der zweiten Regenunterbrechung endgültig auf Donnerstag verschoben wurden, ging er im zweiten Satz bei eigenem Aufschlag 5:3 und 30:15 in Führung. Offen ist aber, inwiefern ihm das Handgelenk, das er sich am Ende des ersten Satzes behandeln und einbandagieren liess, Schmerzen bereitet. Es wäre nicht das erste Mal: 2016 musste Nadal wegen einer Entzündung des linken Handgelenks vor der Drittrunden-Partie gegen Marcel Granollers Forfait erklären.

Es hätte für den zehnfachen French-Open-Champion auch noch schlimmer kommen können. Bis zu einer ersten Regenunterbrechung hatte der nur 1,70 m grosse, aber wieselflinke und mutig aufspielende Schwartzman dominiert. Er führte auch im zweiten Satz mit einem Break 3:2. In den lediglich 15 Minuten, die nach der Pause nochmals gespielt werden konnten, wendete Nadal das Blatt aber mit drei gewonnenen Games in Folge. Beim zweiten Unterbruch half der Regen dem Argentinier und verhinderte – vorerst – Nadals Satzausgleich.

In 85 Matches in Roland Garros hat Nadal nur gerade neun Mal den ersten Satz verloren – sieben Mal wendete er die Partie noch. Auch diesmal bleibt er der klare Favorit, wenn das Handgelenk mitspielt.


Die besten Bilder des French Open 2018

Tennis-Quiz

Galgenhumor am Australian Open und die Spenden-Show von Federer und Co.

Link zum Artikel

Die miese Luft fordert an den Australian Open ein erstes Opfer

Link zum Artikel

Federer dachte wegen Buschbränden an Verzicht auf Australian Open

Link zum Artikel

«Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!» – auch Jimmy Connors nicht

Link zum Artikel

Federer lobt Klimajugend – diese will «mehr als nur leere Worte» vom Superstar

Link zum Artikel

Wegen Federers Absage entgeht Laaksonen der Zahltag seines Lebens

Link zum Artikel

Roger Federer lässt Klimajugend auflaufen – jetzt hecken Aktivisten weitere Aktionen aus

Link zum Artikel

Schiri zu den Djokovic-Fans: «Wenn ihr kein Tennis sehen wollt, dann geht doch nach Hause»

Link zum Artikel

Roger Federer steigt in den kleinen Kreis der Sport-Milliardäre auf

Link zum Artikel

Wawrinka hat so ein Gefühl: «Wir werden 2020 keinen neuen Grand-Slam-Sieger sehen»

Link zum Artikel

Tsitsipas rastet auf dem Platz komplett aus – das Opfer ist sein Vater

Link zum Artikel

60 Architekten und ein paar Bagger für Federers 70-Millionen-Villa am Zürichsee

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nadal, Djokovic und Kollegen stehen in Australien trotz Feuerwalze im Geldregen

Link zum Artikel

Diese Schlagzeile möchte Federer 2020 über sich lesen – sie ist ziemlich unbescheiden

Link zum Artikel

Die besten Sport-Momente der 2010er-Jahre in 100 Bildern

Link zum Artikel

Federers Pakt mit China – oder warum der «Maestro» für ein Wochenende nach Shanghai fliegt

Link zum Artikel

Ronaldo bringt Djokovic den Supersprung bei – und der schlägt sich gar nicht so schlecht

Link zum Artikel

Von Träumen, Wundern und Liebe – der sportliche Jahresrückblick in 52 Zitaten

Link zum Artikel

Roger Federer als Tanzbär der Eliten – weshalb die Lateinamerika-Reise problematisch ist

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Link zum Artikel

Europa gewinnt zum 3. Mal – so feiern Federer und Co. den Laver-Cup-Triumph

Link zum Artikel

Sein Name als Türöffner: Die lukrativen Doppel des Roger Federer

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Wenn Rivalen zu Freunden werden – 7 Dinge, die du zum Laver Cup wissen musst

Link zum Artikel

Roger Federer: «Ich werde in den nächsten Wochen entscheiden, ob ich Olympia spiele»

Link zum Artikel

Tennis-Legende Rod Laver über Federer: «Roger und ich wurden verkuppelt»

Link zum Artikel

Welch königliches Duell! Real Madrid plant Federer – Nadal im Bernabéu

Link zum Artikel

Diese Video-Grafik zeigt: Es sieht düster aus für Roger Federers Grand-Slam-Rekord

Link zum Artikel

Tränen, Rekorde und totale Dominanz der «Big 3» – alles zu Nadals Wahnsinns-Sieg

Link zum Artikel

«Das war Wahnsinn» – Nadal schnappt sich seinen 19. Grand-Slam-Titel nach 5-Satz-Thriller

Link zum Artikel

Andreescu bodigt Williams und holt ersten Major-Titel: «Das ist einfach verrückt»

Link zum Artikel

Der neue Medwedew liebt die USA – und trifft im Final auf keinen Geringeren als Nadal

Link zum Artikel

Bencics grosse Enttäuschung: «Der Final war zum Greifen nah»

Link zum Artikel

Wie «Bad Boy» Nick Kyrgios Roger Federer in Bedrängnis bringt

Link zum Artikel

Nahe am Sieg – und trotzdem verloren: Belinda Bencic scheidet im Halbfinale aus

Link zum Artikel

5 Gründe, warum Belinda Bencic reif ist für ihren ersten Grand-Slam-Final

Link zum Artikel

Belinda Bencics zweite Sternstunde macht sie zum Gesicht der Gegenwart

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel