DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson/Oliver Baroni, Tallulah Baroni, Emily Engkent

Okay, das ist definitiv das GRUSIGSTE Rezept, das ich je kochen musste

Danke, liebe Userin, die uns einen Rezeptvorschlag für unsere beliebte TikTok-Kochchallenge-Serie geschickt hat! Hier musste Baroni stark sein. Ganz stark.
30.09.2021, 13:5301.10.2021, 14:09

«Hoi Oliver
Wir haben einen User-Input gekriegt! Ich bin schon gespannt auf dein Reaktions-Video!
LG Emily»

Oha. Und unten angehängt ist auch der O-Ton des Userinnen-Inputs:

«Dear Emily
I'm a big fan of the Food Challenges for Oliver Baroni and recently stumbled across this ‹Italian classic› (I'm pretty sure one would be stoned to death for this in Italy). I'm not sure if it's a TikTok-Challenge, but maybe it's something for him anyway.
Best
Ramona
»

Something for me? Im Vermerk des betreffenden Reddit-Links steht «An Italian Classic», ... allerdings abgelegt unter der Rubrik «WTF?». Was wohl hier auf mich zukommt? Na ja, seht selbst:

Ich kann mit reinem Gewissen konstatieren: Dies ist garantiert das ekligste Rezept, dass ich mir je zu Gemüte führen, geschweige denn nachkochen musste. Ich bin ja bekanntermassen ein grosser Freund der USA, deren Kultur uns Grossartiges beschert hat – Hank Williams, Billie Holiday oder den 396er-Big-Block-Chevrolet-V8-Motor, etwa. Leider geschehen dort aber auch unglaubliche Dummheiten, wie etwa die Präsidentenwahl Donald Trumps oder, wie hier, die abstrusen Versuche, italienische Küche zu «verbessern».

Was obiges TikTok-Video betrifft, muss man fairerweise sagen, dass auch die US-amerikanische Reaktion darauf ähnlich entsetzt ist wie die unsrige. Nicht umsonst ging dieses Video unter dem Vermerk «WTF» viral.

watson auf TikTok
Ja, es ist wahr: Wir sind jetzt auch auf TikTok! Täglich liefern wir dir News, Spass und Unterhaltung direkt auf dein Smartphone. Folge uns jetzt hier.

Aber vielleicht muss man hier erst mal klarstellen, was genau verbrochen wird. Das Geschlüdder aus der Büchse? Das sind sogenannte SpaghettiOs: O-förmige Pasta, in einer süsslichen Tomatensauce weichgekocht. Hier in der Variante mit Meatballs. Etliche Länder haben ihre eigene Variante einer Büchsen-Pasta (in Grossbritannien, etwa, kennt man Alphabetti Spaghetti) – auch die Schweiz. SpaghettiOs kennt man hier vielleicht nicht, dafür etwas ähnlich Übles. Jap, ihr ahnt es: BÜCHSENRAVIOLI.

Weshalb ich (unter Protest) die TikTok-Challenge annehme – allerdings etwas eingeschweizert:

  • Kuchenteigboden
  • Büchsenravioli
  • Mozzarella gerieben
  • Milch
  • Toast
  • Butter
  • Knoblauchpulver
  • Salz

Und? Wie war's?

Do, seht selbst:

Video: watson/Oliver Baroni, Tallulah Baroni, Emily Engkent

Leute, ich darf konstatieren:

So. Was. Von. Grusig.

Dank dem exzessiven Gebrauch von Knoblauchpulver, Mozzarella und Co. erhält man ein geschmackliches Nichts, das einzig durch den unterirdisch widerlichen Geschmack der Büchsenravioli übertrumpft wird. Letztere sind, auch was die Textur betrifft, Brechreiz erregend, so gschlüdderig sind die (sorry, ein besseres hochdeutsches Wort existiert dafür nicht). Aber dafür ist der Toast vom Biss und Geschmack her wie Styropor ... ach, WAS SOLL DAS? Und am Ende hat man einzig Food Waste. Nein, nein, nein danke.

Deshalb hier eine inständige Bitte: Darf ich bitte, bitte nächstes Mal wieder was Feines ausprobieren? Meine TikTok-affine 13-Jährige versichert mir nämlich, es gäbe durchaus grossartiges Food auf TikTok.

Danke.

Notengebung aller bisher getesteten TikTok-Rezepte:

(Entsprechend den Schweizer Schulnoten: 6 die beste Note, 1 die schlechteste, 4 eine genügende.)

Und hier die Videos dazu:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

#YouDidNotEatThat – hier wird die Heuchelei von Influencern entlarvt

1 / 44
Hier wird die Heuchelei von Influencern entlarvt
quelle: instagram / instagram
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Make-up ist Frauensache? Pfff! Hier zeigen 7 Männer, was sie drauf haben

Auf Instagram, Youtube und Co. wimmelt es nur so von Make-up-Tutorials. Doch die Zeiten, in denen nur Frauen im Netz zeigen, was man mit Schminke alles machen kann, sind definitiv vorbei – wie diese 7 Herrschaften glamourös beweisen ...

Seinen 4 Millionen Abonnenten auf Instagram zeigt der 31-jährige Influencer täglich, was mit ein bisschen Make-up alles möglich ist.

Nebenbei hat der Amerikaner ein komödiantisches Talent, mit dem er seine Follower zum Schmunzeln bringt.

Der Kalifornier hat nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel