Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Fit im Schritt? Hier kommen 8 Lebensmittel für eine gesunde und glückliche Vagina 

Nicht wegklicken, liebe Männer! In diesem Artikel geht es auch um Luststeigerung. 



«An apple a day keeps the doctor away», schon klar. Aber was keept eigentlich den Gynäkologen away? Die folgenden Lebensmittel können zwar keine Wunder vollbringen, wie bei einer schweren Infektion etwa, aber sie können doch zu einer gesunden, feucht-fröhlichen Vagina beitragen. 

Cranberry-Saft

Bild

bild: shutterstock

Die Super-Beeren haben eine positive Wirkung auf die Blase und helfen, den pH-Wert im vaginalen Bereich auszugleichen. Ausserdem, aber das ist wissenschaftlich leider noch nicht bestätigt, sollen Cranberrys gegen wiederkehrende Blasenentzündungen Wunder wirken.

Knoblauch

Bild

bild: wikipedia

Knoblauch boostet das Immunsystem und kann Frauen, die anfällig für Pilzinfektionen sind, helfen. Ausserdem kann die Knolle Symptome einer bereits bestehenden vaginalen Infektion lindern.

Avocado

FILE - This Dec. 15, 2014 photo shows avocados and limes, key ingredients for guacamole in Concord, N.H. A New York Times article Wednesday, July 1, urged readers to pair peas with guacamole, causing an outrage on Twitter. Even President Barack Obama joined the online cacophony, tweeting out: “respect the nyt, but not buying peas in guac.” (AP Photo/Matthew Mead, File)

Bild: AP/FR170582 AP

Die Avocado hat das Gesamtpaket für die glückliche Vagina: Die Vitamine E und B6 in der Avocado halten sie rundherum gesund und steigern die Libido. 

Spinat und Grünkohl

spinat

Bild: shutterstock

Spinat ist reich an Vitaminen und Mineralien. Diese wiederum reinigen das Blut und regen den Blutkreislauf an. Das kann vor allem bei der Menstruation helfen – die Schmerzen sollen ertragbarer werden. Wer kein Spinat mag: Grünkohl und Brokkoli haben einen ähnlichen Effekt. 

Dunkle Schokolade

Schokolade

Schwarze Schokolade ist reich an Antioxidantien, die wiederum unsere Körperzellen schützen. Ausserdem ist es ein natürliches Aphrodisiakum und steigert somit die Libido. 

Süsskartoffeln

Bild

bild: wikipedia

Das Stichwort hier lautet Vitamin A. Dieses hilft, die Gebärmutterwand gesund zu halten. Ausserdem sollen Süsskartoffeln zusätzlich für genügend Feuchtigkeit im Intimbereich sorgen. 

Edamame

At Zipang Provisions.

Almost a must every time I go for sushi.edamame

Bild: shutterstock

Beziehungsweise: viel Soja. Dieses enthält nämlich Östrogen, das der Körper braucht, um Feuchtigkeit zu produzieren.

Und natürlich: Wasser

Bild

Wasser ist nie verkehrt. Es hilft dem Körper, sich zu regulieren und kann störende Gerüche mindern. 

(sim via Distractify)

Passend dazu: Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 andere Fakten zum Thema

Gesundheit und Ernährung

Futurologe Lars Thomsen über die Zukunft der Arbeit: «Die Stempeluhr hat ausgedient»

Link zum Artikel

Weisst du eigentlich irgendwas zu deinem Körper? Dieses Quiz bringt dich auf die Welt!

Link zum Artikel

Polizei verhaftet illegal praktizierende Ärztin und ihre Helferinnen in Adlikon ZH

Link zum Artikel

RTL-Reporter isst so viel Plastik wie möglich – das Resultat ist äusserst unschön

Link zum Artikel

4 Grafiken zur Gesundheit in deinem Kanton – und wo du am längsten lebst

Link zum Artikel

Kaffee: 19 positive Effekte auf die Gesundheit gibt es, sagt die Wissenschaft

Link zum Artikel

Haben Schlankmacher-Pillen 500 Menschen getötet? Prozess in Frankreich hat begonnen

Link zum Artikel

Essbar oder giftig? Beweise dich im Pilz-Quiz!

Link zum Artikel

Bekannte Medikamente gegen Sodbrennen sollen krebserregend sein

Link zum Artikel

Acht Tote und über 900 Verletzte durch E-Zigaretten

Link zum Artikel

Handfehlbildungen: Betroffene Mutter erzählt von Erfahrungen

Link zum Artikel

«Dass Pornos immer verfügbar sind, ist ein Problem»

Link zum Artikel

So sehen Depressionen aus – in 16 traurig-wahren Cartoons

Link zum Artikel

Neue Studie zeigt: 33'000 Suizidversuche innert eines Jahres in der Schweiz

Link zum Artikel

Zürcher Ärzte ersetzen Hauptschlagader eines 9-Jährigen durch eine Prothese

Link zum Artikel

Kommt es zum Werbeverbote für Zigaretten?

Link zum Artikel

Thurgauer Kinder dürfen nicht zum Arzt wenn die Eltern die Prämien nicht zahlen

Link zum Artikel

Möglicher Grund für Gewichtszunahme im Alter: Fettabbau lässt nach

Link zum Artikel

Jede Minute sterben fünf Menschen – wegen falscher medizinischer Behandlung

Link zum Artikel

Gesundheits-«Arena»: Im Lobbyismus-Streit verzichtet SP-Frau Gysi glatt auf das Kamera-Sie

Link zum Artikel

Hans Christian Gram machte die Bakterien bunt und rettete damit Unzähligen das Leben

Link zum Artikel

«Bin nudelfertig»: SBB-Personal leidet wegen Schüttelzug unter gesundheitlichen Problemen

Link zum Artikel

Riley wacht jeden Morgen auf und glaubt, es sei der 11. Juni

Link zum Artikel

Und nun die wichtigste Frage des Tages: Wie gesund sind Toilettenhocker?

Link zum Artikel

Umstrittenes Tabak-Sponsoring: Stoppt Ignazio Cassis die Partnerschaft mit Philip Morris?

Link zum Artikel

Ohio ist Schauplatz des grössten Zivilprozesses in der Geschichte der USA

Link zum Artikel

Bikini-Figur nicht nötig? Hier 23 Übungen, wie du sie garantiert vermeiden kannst

Link zum Artikel

Hast du eine Farbsehschwäche? Diese weltberühmten Gemälde zeigen es dir!

Link zum Artikel

Tabak-Multi ist Hauptsponsor des Schweizer Pavillons – das entsetzt viele Experten

Link zum Artikel

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Anthroposophen finanzieren Professur an der Uni Basel – das sorgt für Ärger

Link zum Artikel

Wegen Ebola-Epidemie im Kongo – WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand

Link zum Artikel

«Clean Meat»-Trend boomt – kommt der Burger bald aus dem Labor?

Link zum Artikel

Ampelsystem Nutri Score – gesunde Fertiglasagne, ungesunde Nüsse

Link zum Artikel

Darum solltest du auf Gesundheitstips via YouTube besser verzichten

Link zum Artikel

Viagra und Co.: Der Schweizer Zoll fängt so viele Potenzpillen ab wie nie

Link zum Artikel

Neue Studie zeigt: Cannabis kann vermutlich noch viel mehr, als wir dachten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 11.03.2016 05:50
    Highlight Highlight Wir sind uns einig, dass diese Lebensmittel auf den gesamten Körper gesund und schützend wirken und somit auch für die Vagina. Ausser sie werden nur lokal verwendet, was eine sehr progressive Anwendung wäre, die man natürlich erst mit einer Studie belegen müsste. Der Frühling zieht bei der Redaktion ein. Weiter so. Etwas Belebung aus der Hüfte geschossen schadet watson nicht.
    • Jol Bear 11.03.2016 17:27
      Highlight Highlight Genau, jetzt erwarten wir gespannt auf entsprechenden Tipps für uns Kerle, vielleicht etwa Produkte aus Hartweizen oder so?
  • Spooky 10.03.2016 22:56
    Highlight Highlight Ich nehme an, diese lustigen Vorschläge für eine gesunde und glückliche Vagina sind nicht ganz ernst gemeint. Sie könnten nämlich auch aus dem Mittelalter stammen.
  • Dame vom Land 10.03.2016 22:02
    Highlight Highlight www.paradisi.de
    Gleichberechtigung bis in die Unterhose🤓
    Was Männer Männern empfehlen, wenn das Beste am Mann müffelt, fischelet und oder sogar stinkt!🤔😊
    • Mehmed 10.03.2016 22:25
      Highlight Highlight waschen?
  • happygoalone 10.03.2016 16:20
    Highlight Highlight Scho guet, liebe watsons, aber heute seid ihr echt etwas versext. Grad zweimal nacheinander..
    • Madeleine Sigrist 11.03.2016 08:14
      Highlight Highlight Gesunde Vagina = Sex?
      Ich hab ehrlich gesagt nicht sehr an Sex gedacht. :-)
  • Züzi31 10.03.2016 12:48
    Highlight Highlight Step one: Get a Woman
  • Karl Müller 10.03.2016 10:48
    Highlight Highlight Naja, ich würds beim Cranberry-Saft belassen. Der Knoblauch brennt doch bestimmt auf den Schleimhäuten und man verströmt einen unangenehmen Geruch aus dem Schritt. Und die Avocado und die Süsskartoffeln muss man vor jedem Toilettengang entfernen. Nene.
    • Gähn on the rocks änd röll 10.03.2016 10:52
      Highlight Highlight 😁😂
    • Gähn on the rocks änd röll 10.03.2016 12:27
      Highlight Highlight Ich muss trotzdem jetzt noch diese Frage stellen: Denkst du, dass Frauen aus der Vagina urinieren?
    • Leichterbär 10.03.2016 12:45
      Highlight Highlight 😂👍
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 10.03.2016 10:46
    Highlight Highlight Cranberry juice scheint aber zumindest bei einigen Männern auf Ablehnung zu stoßen: ;)
    Play Icon
  • Louie König 10.03.2016 10:35
    Highlight Highlight Danke für den Hinweis, dass man als Mann nicht wegklicken soll ;-) Ich habe mich, in dem Moment, als ich auf den Artikel geklickt habe, gefragt, warum ich das überhaupt anschaue. Now I know ;-)
    • Dysto 10.03.2016 10:59
      Highlight Highlight Und plötzlich mischen die Männer ihren Frauen ganz viele Avocados in den Salat.

Analyse

Warum Veganer so nerven

Wir lieben es, Veganer zu hassen. Wohl auch, weil wir spüren, dass sie recht haben.

Veganer. Die moralinsauren Spassbremsen, die nichts lieber tun, als in die Welt zu schreien, wie viel besser als alle anderen Menschen sie sind. Die sektenartigen Extremisten, die anderen Menschen vorschreiben wollen, was sie zu essen haben. Die wohlstandsverwahrlosten Wichtigtuer, die mit ihrem teuren Konsum-Lifestyle exhibitionistisch herumstolzieren.

Mit negativen Stereotypen über Veganerinnen und Veganer lassen sich Bücher füllen. Darum rollen die meisten von uns einfach mit den Augen …

Artikel lesen
Link zum Artikel