Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / warner bros. / montage: watson

«Warum gefallen mir nur Promis und Vergebene?»



Liebe Emma, 

ich bin 30 Jahre alt, Single und kompliziert. Eigentlich bin ich gerne Alleinstehend. Manchmal denke ich aber, dass es auch schön wäre, wieder jemanden an meiner Seite zu haben.

Da kommt meine Kompliziertheit ins Spiel. Mir gefällt niemand. Fast niemand. Diejenigen, die ich attraktiv finde, sind meist nicht zu haben oder prominent – oder beides.

Darum habe ich auch keine Dates. Das letzte ist zwei Jahre her. Tinder versuche ich immer mal wieder. Wenn ich dann aber nach 30 Minuten wieder nur nach links gewischt habe, vergeht mir die Lust.

Falls mir dann doch mal ein Typ gefällt, finde ich schnell etwas, das mich stört. Unterschiedliche Augenbrauen, zu viel Muskeln, zu klein, komische Haare...  Relativ oberflächlich, ich weiss.

Meine Familie sagt, dass ich ein hoffnungsloser Fall bin.

Hast du mir einen Tipp, was ich ändern könnte, um eventuell doch noch mein Glück zu finden?

Grüsse,
Jane

Liebe Jane,

auweia! Deine Problematik kenne ich gut aus meinem Freundeskreis. Und manchmal geht es auch mir selber so. Und für genau dieses intolerante und destruktive Verhalten mag ich mich dann auch nicht.

Jetzt aber ein grosses ABER: Ich kann zwar nicht komplett ausschliessen, dass deine Erwartungen viel zu hoch sind und/oder du tief drin gar keine Lust auf etwas Festes hast. Falls dem aber nicht so ist, kann es durchaus einfach sein, dass dir der eine, der dich umhaut, schlichtweg noch nicht begegnet ist.

Meine Erfahrung zeigt, dass wenn es denn so weit ist, du gnadenlos ausgeliefert sein wirst. Sollte er dann nicht deinem Schönheitsideal entsprechen, wird das ganz automatisch völlig unwichtig sein.

Was ich damit sagen will: Reflektiere dich unbedingt intensiv selber. Und versuch möglichst offen durch das Leben zu gehen. Deine Oberflächlichkeit etwas abzulegen. Und Männern eine faire Chance zu geben, die dich nicht auf den ersten Blick umwerfen. Oft sind es nämlich genau die, die sich auf Dauer als absolute Jackpots erweisen.

Lass dich nicht runterziehen von deiner Familie oder Freunden, die behaupten, dass du ein hoffnungsloser Fall bist. Das bist du mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht. Warum auch!? Passiert ja schliesslich wirklich nicht alle Tage, dass wir Menschen begegnen, die uns umhauen.

Also, kommt Zeit, kommt toller Mann, wirst sehen. Und derweil träum doch von Promis und Männern, die du nicht bekommen kannst. Ganz ohne das Phänomen bis ins letzte Detail zu Tode zu analysieren.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass es bald einmal einem Superman gelingt, dein Herz zu berühren.

Alles Liebe,

Bild

Und was würdest du Jane raten?

Hier hatte es auch ein paar Promis: Filmfestival Venedig 2018

Berühmt und verliebt: «I am soooo in love» - Bieber und Baldwin bestätigen Verlobung

abspielen

Video: srf

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Der, der meiner Vagina den Namen seines Hundes gab

Link zum Artikel

Ein Artikel, der beweist, dass ich Suff-SMS-Sandro NICHT vermisse (ok vielleicht doch)

Link zum Artikel

Ich war beim HIV-Test – und starb 875 Tode

Link zum Artikel

Hey Suff-SMS-Sandro, das ist unser Anti-Sex-Plan in 10 Punkten!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Sie wollten einen Tinder-Threesome und kriegten ein Tränenmeer

Link zum Artikel

Zum Valentinstag: Sex-Fails, Sex-Fails und nochmal Sex-Fails

Link zum Artikel

Hey Emma, Suff-SMS-Sandro hat auch ein paar Sex-Fragen an euch Frauen!

Link zum Artikel

Liebe Männer, ich hätte da ein paar Sex-Fragen

Link zum Artikel

Willkommen zu einem meiner schlimmsten Dates – mit Mimimimi-Michi

Link zum Artikel

Falls du eine Irre durch die Stadt rennen siehst: Das bin eventuell ich

Link zum Artikel

«Habe ich eine Familie zerstört?»

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

«Seit ich meine Ex mit ihrem Neuen gesehen habe, denke ich ständig an sie!»

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

«Warum langweilt mich jede Frau nach kurzer Zeit?»

Link zum Artikel

Drohen mir jetzt sieben Jahre schlechter Sex?!

Link zum Artikel

«Sind Schweizer zu nett für unverbindlichen Sex?»

Link zum Artikel

Wie ich aus dem Fest der Liebe das Fest des Sex' mache

Link zum Artikel

«Sie will anale Zungenspiele – muss das sein?»

Link zum Artikel

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link zum Artikel

«Meine Beziehung ist eingeschlafen – was kann ich dagegen tun?»

Link zum Artikel

Statt Sex zu haben, date ich jetzt me, myself & I

Link zum Artikel

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link zum Artikel

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link zum Artikel

«Warum wollen so viele Menschen nur monogam leben?»

Link zum Artikel

Zuerst kommt der Sex, dann der Walk of Shame, dann der Schlüsseldienst!

Link zum Artikel

«In meinen Augen sind alle Männer Lügner!»

Link zum Artikel

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link zum Artikel

«Er hat eine Freundin – trotzdem haben wir jedes Mal Sex»

Link zum Artikel

Emma Amour öffnet ihre Inbox, Teil II (es wird schrecklich)

Link zum Artikel

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link zum Artikel

«Ich bin Max, 30 – und Jungfrau. Wie spreche ich das bei Frauen an?»

Link zum Artikel

«Ich bin verheiratet und habe mit einem anderen gefingert – muss ich beichten?»

Link zum Artikel

Der Typ, der von Beruf Sohn ist, sein Mami und ich

Link zum Artikel

«Ich habe mehrere Lover, bin ich schlampig?»

Link zum Artikel

Reichen 36 Fragen, um mich in Pete zu verlieben?

Link zum Artikel

«Was tun, wenn es beim Sex / Selbstbefriedigung nicht klappen will?»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

86
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
86Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • no0815girl 22.09.2018 15:03
    Highlight Highlight Vielleicht einfach mal irgendwo hingehen, wo man jemanden kennenlernen kann, bevor man ihn sieht. Da gibt es diverse Dating-Portale oder auch Chatrooms, wo das möglich ist. Und vielleicht auch einfach mal über das Aussehen hinwegsehen und jemanden anschreiben, weil er ein lustiges Foto, einen tollen Spruch oder sonst irgendetwas interessantes auf seinem Profil hat.
  • Ritiker K. 22.09.2018 09:56
    Highlight Highlight Das "Ich bin sehr gerne alleine (und kompliziert) hätte aber gerne jemanden an meiner Seite" kenne ich nur zu gut. Auch die Ansprüche, welche ich total berechtigt finde. Bei mir kommt dazu: nur gutes Aussehen reicht nicht um mich zu begeistern, es muss innen und aussen passen (und ja, ich hab einiges zu bieten) Konsequenz: Single sein, dreiviertelerfüllt. Mein Tip: schätze dich glücklich und suche nicht. Fokussiere dich auf das, was du gerne machst und probier neues aus. Lass dich nicht beeinflussen von anderen (und deiner inneren Stimme) die sagen, du solltes doch mit jemandem zusammen sein.
  • Janis Joplin 21.09.2018 13:51
    Highlight Highlight Ich für mich (!) lernte erst mit der Zeit und nach ein paar bitteren Erfahrungen, dass Liebe auf den ersten Blick eher "Lust auf den ersten Blick" bedeutet und Liebe eigentlich erst wachsen kann, wenn man sich etwas besser kennengelernt hat. Darum verlass dich nicht aufs Äussere, lern die Menschen kennen ....nimm dir Zeit :)
  • neutrino 21.09.2018 10:52
    Highlight Highlight Wer nicht in seiner Liga spielt, wird immer Tabellenletzter sein, bzw. Single (was aber nicht was Schlechtes ist).

    Um bei der Terminologie zu bleiben: mit 20-25 Jahren steht einer durchschnittlichen Frau doch die ganze Männerwelt offen, von 18 bis 90. Wenn es über die 30 geht, haben halt dann viele gleichaltrige oder jüngere Männer kein Interesse mehr. Wer dann als Frau immer noch in der höchsten Liga spielen will, wird dementsprechend enttäuscht.
  • Schniggeding 20.09.2018 19:14
    Highlight Highlight Seit ich Emma Amour kenne gefallen mir auch keine anderen Frauen mehr.
    • Emma Amour 21.09.2018 08:13
      Highlight Highlight An dieser Stelle würde ich dir gerne meine wunderschöne beste Single-Freundin Cleo vorstellen.
    • Mietzekatze 21.09.2018 10:05
      Highlight Highlight Suff-Sandro? ;)
    • Schniggeding 21.09.2018 11:27
      Highlight Highlight Danke für das Angebot aber leider nein.
      Sie hat zwar einen hübschen Namen...aber nö..nur Emmalein.
  • Platonismo 20.09.2018 18:05
    Highlight Highlight Keine Kompromisse bei Deinem Traummann, wäre mein Ratschlag. Vielleicht gelegentlich updaten, was wirklich wichtig ist, aber vom Prinzip her voll nachhaltig 😉
  • iisebahnerin 20.09.2018 15:59
    Highlight Highlight Emma, danke, einmal mehr! Du hast sowas von recht!

    Ich bin Mitte 50, habe rund 25 Jahre mit "Brutpflege" verbracht... Alleinsein kann auch wunderbar sein 😊
    Ob's da nochmals ein "Gegenstück", eine Liebe geben wird, mal sehen. Aber eigentlich ist's nebensächlich, denn: Das Leben ist schön, so oder so 😉
    • Emma Amour 20.09.2018 16:59
      Highlight Highlight Du berührst mein Herz! <3
  • Still N.1.D.1. 20.09.2018 13:51
    Highlight Highlight Liebe Jane

    Da siehst Du den Hamburger auf dem Plakat. Saftig, knackig und du hörst ihn sagen: «Iss mich!». Dein Herz schlägt höher, dein Magen knurrt und als Du ihn voller Vorfreude auf dem Tablett hast, ihn gierig und genussvoll vom Papier trennst, liegt nur so ein schrumpliges, halbgares Ding vor Dir. Weit entfernt vom Versprochenen.

    Da die Säfte Nahrung verlangen, gibst Du nach. Der Nachgeschmack bleibt fahl und ein Bäuerchen lässt Dich alleine Tram fahren.

    Es ist Okay nur auf das Plakat zu schauen. Irgendwann wird der Hunger wiederkommen und dann kann sogar eine Erbse Dich verzaubern.
    • honesty_is_the_key 20.09.2018 14:07
      Highlight Highlight Still N1D1, du bist wirklich ein wunderbarer Dichter und zauberst mir Woche für Woche ein Lächeln auf's Gesicht. Merci.
    • Still N.1.D.1. 20.09.2018 14:14
      Highlight Highlight Danke Dir.
    • blablahochzehn 20.09.2018 17:50
      Highlight Highlight oh wow. habe mich direkt in deinen schreibstil verliebt... kann man eigentlich auch nutzer - also kommentierer - abonnieren? so ein pusheli von still würde mir wohl hie und da den tag versüssen 😊
  • Beim Teutates 20.09.2018 13:42
    Highlight Highlight Die Sache ist eigentlich einfach.........eigentlich, wenn es nicht psychologisch wäre. In Deinem Unterbewusstsein weisst Du nämlich, dass Du eigentlich Beziehungsunfähig bist. Daher suchst Du Dir ganz unbewusst Partner, bei welchen es schon zum vornherein nicht passt und Du bist fein raus: Seht her ich treffe immer auf die falschen! NEIN, eben nicht Du triffst immer ganau auf die Richtigen, nämlich die welche nicht passen. - Jeder sucht den idealen Partner, ohne sich je bewusst zu werden, ob er selbst schon der "ideale" Partner ist. Andernfalls sucht man sein Gegenstück, welches mich ergänzen und erfüllen soll und das geht früher oder später in die Hose.
  • Nilda84 20.09.2018 13:40
    Highlight Highlight Liebe Jane, wenn deine Ansprüche sich nur auf das Äusserliche beziehen, wird es wirklich schwierig den passenden Partner zu finden. Du wirst immer ein Haar in der Suppe finden. Wenn deine Ansprüche hingegen wertebedingt sind, ja nicht anpassen, denn du wirst sonst nicht glücklich.
    Als ich wieder Single wurde, dachte ich auch ich wäre ein komplizierter Fall mit viel zu hohen Ansprüchen, habe aber an diesen festgehalten. Et voilà... mein magisches Einhorn hat mich nun gefunden... und er enstpricht all meinen Wertvorstellungen und er sieht noch verdammt gut aus... 😏💪🏼 #jackpot
  • Drölf 20.09.2018 13:00
    Highlight Highlight Nachdem ich den titel gelesen habe, wusste ich, dass das wahrscheinlich bindungsängste sind. Unbewusste. Man verliebt sich also nur in die, die man sowieso nicht bekommt. Als Schutzmechanismus...
  • Flexon 20.09.2018 12:52
    Highlight Highlight Die Geschichte erinnert mich stark an das hier:
    Play Icon
  • Cocooo 20.09.2018 12:45
    Highlight Highlight Leute reden immer*
    egal ob du Single bist oder nicht.

    Es ist doch eigentlich gut wenn man gern allein ist und sich nicht dem erst besten aus Einsamkeit an den Hals wirft.
    Single oder „Päärli“ hat beides seine Vor und Nachteile.

    Geniesse das Leben, wie es ist,,,
    Und sollte dir jemand, gefallen, dann pack die Chance und überleg nicht zu viel :)

    Wenn dein Herz pöpperlet und die Schmetterlinge im Bauch rumsausen ist das Aussehen plötzlich nebensächlich,,,
  • bibali 20.09.2018 12:36
    Highlight Highlight Ich finds total schade, dass Single-Sein irgendwie einfach noch immer nicht wirklich okay ist. es ist gesellschaftlich einfach immer noch etwas total schockierendes wenn man mit 30 noch nicht verheiratet ist und nicht mind. schon mal einen braten ob hat. Aber das jetzt nur mal so am rande gesagt...

    Wenn jane halt oberflächlich sein will, dann will sie vielleicht auch noch gar nicht wirklich in eine beziehung. Und der richtige, der der sie dann so richtig umhaut, wird dann hoffentlich mindestens genau so sein wie sie, dann haben sich nämlich 2 gefunden.
  • YvesM 20.09.2018 12:34
    Highlight Highlight Ich behaupte: die Dame hat schlicht Bindungsängste.
    • Waldorf 20.09.2018 12:56
      Highlight Highlight Klar. Alle Menschen lassen sich in diese zwei Kategorien einteilen: Bindungsangst, Verlustangst. Das Leben ist so einfach!
  • fabsli 20.09.2018 12:25
    Highlight Highlight Emma, gefällt dir Ryan Gosling?
    • Guy Incognito 20.09.2018 13:19
      Highlight Highlight Du Hast Ryan Reynolds falsch geschrieben.
    • honesty_is_the_key 20.09.2018 14:09
      Highlight Highlight Ne, der Ryan Gosling ist viel attraktiver als Ryan Reynolds. Aber ist natürlich nur meine Meinung.
    • Emma Amour 20.09.2018 15:53
      Highlight Highlight Gosling, Reynold. In diesem Fall Hans wie Heiri. Was ich sagen will: Ich würde beide nicht von der Bettkante stossen. Heiraten täte ich aber eher Gosling. Wobei. Ich heirate sie alle beide.
  • Kunibert der fiese 20.09.2018 12:21
    Highlight Highlight Der, der sie umhauen wird, wird sicher kommen. Ob er dann bleibt ist in anbetracht deiner oberflächlichkeit die andere frage.
    • Pepper 20.09.2018 13:41
      Highlight Highlight du bist wirklich fies :D
    • Pepper 20.09.2018 13:47
      Highlight Highlight oder doch nicht...!? ^.^
  • löpersonelldacompagnemo 20.09.2018 12:08
    Highlight Highlight "30 Jahre alt, Single und kompliziert"

    He, das ist mein Slogan auf Tinder!
    • Waldorf 20.09.2018 13:21
      Highlight Highlight It's a match!😄
    • Emma Amour 20.09.2018 15:54
      Highlight Highlight Ich würde dich sowas von superliken!
    • löpersonelldacompagnemo 20.09.2018 17:04
      Highlight Highlight 😍 alle Beide ihr zwei
  • An den Wesen soll die Welt genesen? 20.09.2018 12:08
    Highlight Highlight Wer nichts wagt, hat auch keine Chance zum Gewinnen.

    Der Mensch ist mehr als die Hülle.
    Promis, dass sind doch die welche kaum privat anzutreffen und stets schauspielerisch in der Öffentlichkeit auftreten?

    Vergiss Dein Hollywood und Internet Bild vom Traumpartner. Es ist falsch in jeder Hinsicht für Dein Leben.

    Du kannst warten bis Du als alte Jungfrau stirbst oder Du nimmst die Chancen so wie sie sind. Achte mehr auf Seelen die zu Dir passen, als vielleicht nur Körper oder Portemonnaye (Sicherheit?) . Dann klappts auch längerfristig gut oder besser.
  • Steven86 20.09.2018 12:00
    Highlight Highlight Liebe Jane

    Ein guter Tipp, Probiere es mit Katzen aus. Da findest du sicher etwas gutes :)
    • Nonqi 20.09.2018 12:22
      Highlight Highlight Da fällt mir jemand spontan ein...
      Benutzer Bild
  • Bernie Sanders 20.09.2018 11:49
    Highlight Highlight Liebe Jane, wenn du weiterhin so verbissem nach deinem gutaussehenden Traumprinzen sucnst, entgeht dir der wirkliche Traumprinz oder er ist dir schon entgangen, da du durch deine Oberflächlichkeit nicht gemerkt hast, was in einem Mann drinstecken kann.
    Den perfekten Mann gibt es nicht, aber der, mit dem man die besten Kompromisse findet um eine Beziehung mit ihm zu führen.
  • #bringhansiback 20.09.2018 11:41
    Highlight Highlight Liebe Jane,
    senke deine Standards. Ich selbst hätte auch am liebsten ein Chris Hemsworth, Tom Ellis oder so zu Hause. Nur ist das in der Realität so gut wie unmöglich.

    Es gibt mehr als genug anständige Männer welche keine Quasimodos sind, aber halt auch keine Traummänner. Halt einfach normale Männer. Mit so einem bin ich zusammen. Für mich ist er trotzdem meine 10. Und es wird so schnell keine andere 10 für mich geben, egal wie gut diese aussieht. Warum? Weil wir uns gegenseitig unterstützen, helfen, bei Problemen füreinander da sind.
    Hat das eine Celebrity 10 auch?
  • Sandro Lightwood 20.09.2018 11:39
    Highlight Highlight Wir begehren oft Dinge und Personen, die wir nicht haben können. Was wir haben, scheint uns demgegenüber rasch zu langweilen.
  • Nibu 20.09.2018 11:39
    Highlight Highlight Wenn man schon lange kein Date mehr hatte, ist man vielleicht auch unsicher.
    Und sucht deshalb das Haar in der Suppe. Man belügt sich ev. selber, hat Angst.
    Offenheit ist sehr wichtig. Es gibt wenige schlechte Typen. Kann das Ganze ja langsam angehen und sehen, was dabei entsteht.
    #sorryhattegradlustzumpsychologisieren
  • Sommersprosse 20.09.2018 11:36
    Highlight Highlight Liebe Jane,
    kann es sein, dass du dir dieses Gerede deiner Familie zu sehr zu Herzen genommen hast und auch nur noch so agierst? Du suchst dir un-/bewusst Menschen aus, die unnahbar sind und somit viel Potential für Tagträume, aber nicht für Realität haben. Und ganz ehrlich Tinder ist für jemanden, der sich selber eine gewisse Oberflächlichkeit attestiert genau die falsche Plattform. Gehe raus in die Welt und lass auch zu, dass dir jemand gefällt! Vielleicht bist du auch ein bisschen unsicher und versteckst dich deshalb hinter dieser Oberflächlichkeit?! Niemand ist perfekt!
  • Treumerin 20.09.2018 11:33
    Highlight Highlight Ich glaube das Problem in solchen Fällen ist häufig die Herangehensweise. Wenn man beim Kennenlernen schon überlegt, wie die zukünftigen Kinder aussehen könnten, ob die Lebenseinstellung des Typs mit der eigenen kompatibel ist etc. nimmt man viele potentielle Partner aus dem Rennen, bevor es angefangen hat. Vielleicht könnte ein wenig Lockerheit Jane helfen. Ach ja und perfekt ist langweilig. Menschen mit Ecken und Kanten sind auf den zweiten Blick einfach viel spannender.... Good luck
  • lily.mcbean 20.09.2018 11:29
    Highlight Highlight In dieser Frage erkenne ich mich selber wieder. 8 Jahre single und kein einziger realer Crush! Nur miserable ONS von denen ich alle nur so "meh" fand...
    Lass dir eins gesagt sein: du bist nicht abnormal, mit dir stimmt alles und das Erdbeben wird noch kommen in Form deines Traummannes auf den 2ten (oder 3,4,5,6) Blick 😁
    Wie Emma geschrieben hat, es liegt daran das dir DER Richtige einfach noch nicht über den Weg gelaufen ist!
    Mach dich nicht fertig, es ist nichts schlimmes Single zu sein, im Gegenteil geniesse es!
    • gecko25 20.09.2018 11:45
      Highlight Highlight Am single sein ist überhaupt nicht schlimmes dabei. Mega oberflächlich durch s‘Leben zu gehen und diese bei anderen anzuprangern, ist hingegen weit problematischer
    • lily.mcbean 20.09.2018 11:49
      Highlight Highlight Leute denen es nie so ergangen ist haben keine Ahnung wie das ist.
    • lily.mcbean 20.09.2018 12:20
      Highlight Highlight Zur Klarstellung: Es liegt warscheinlich nicht mal daran das sie niemanden attraktiv findet, auf realistische Art und Weise sondern das es bei jedem den sie trifft o.ä. das gewisse Etwas fehlt (Mojo?). Es macht einfach nie klick, es berührt einen Emotional nicht die Bohne. Da fragt man sich manchmal schon selber was mit einem nicht stimmt wenn man sich immer länger wie ein gefühlloser Holzblock fühlt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DieFeuerlilie 20.09.2018 11:25
    Highlight Highlight Jane, hör auf, deinen Tarzan zu suchen.. ;)

    Entspann’ dich, hör auf zu suchen, dann wirst du gefunden werden.

    Und: die Optik ist nur ein Bruchteil dessen, was für eine glückliche Beziehung wichtig ist.
    Glaub’ mir: Instagram hat mit dem echten Leben rein garnichts zu tun..
  • Turrdy 20.09.2018 11:25
    Highlight Highlight "Und Männern eine faire Chance zu geben, die dich nicht auf den ersten Blick umwerfen. Oft sind es nämlich genau die, die sich auf Dauer als absolute Jackpots erweisen."

    Ich muss also der absolut totale Über-Jackpot sein. Demfall.
    • 's all good, man! 20.09.2018 12:40
      Highlight Highlight High five, bro ✋🏻! Das war auch mein erster Gedanke 😄
    • Pepper 20.09.2018 13:50
      Highlight Highlight Etwas mehr Hoffnung für euch: Ich kann da absolut zustimmen :) Mein Freund ist zwar attraktiv und ich kann manchmal nur schwer die Hände von ihm lassen, aber hätte ich ihn in einer Bar getroffen, hätte ich ihn nie angesprochen oder gedacht: mhhhhmmm den muss ich haben.. ;);)
  • Die verwirrte Dame 20.09.2018 11:14
    Highlight Highlight hahaha... made my day :)
  • Lauwärmer 20.09.2018 11:12
    Highlight Highlight Frag dich einfach Mal ganz ernst, was dir wichtig ist in einer Beziehung. Ist es emotionale Intelligenz und Stabilität, Freundschaft, kritisches Denken? Oder willst du jemanden mit dem du in deinem Freundes- und Bekanntenkreis trumpfen kannst weil er "so guet usgseht"? Bist du auf eine tiefgründige Beziehung interessiert, ist das Aussehen nicht das A und O. Liegt der Grund jedoch darin, dass all deine Freundinnen einen tollen Freund haben und du jetzt ein Status-Upgrade willst, wirst du dich wahrscheinlich auch in einer Beziehung nicht weniger alleine fühlen.
  • Die Redaktion 20.09.2018 11:09
    Highlight Highlight Oberflächlichkeit ist extrem im Trend, sonst müsste man sich noch mit dem Personen hinter den Masken beschäftigen und dass will ja mal wirklich niemand.

    Jane

    Es ist nicht das Problem, dass dir niemand gefällt, sondern dass dir die Menschen egal sind. Wäre Zeit dies zu ändern.
  • Tilman Fliegel 20.09.2018 11:03
    Highlight Highlight Aber selber ist Jane vermutlich perfekt...
    Ganz ehrlich: wenn ich sowas lese, hoffe ich nur, von so einer Person beziehungstechnisch verschont zu bleiben.
    • honesty_is_the_key 20.09.2018 11:13
      Highlight Highlight Das ist mir ehrlich gesagt auch durch den Kopf gegangen. Sich an der Oberflächlichkeit der Männer stören aber selber total oberflächlich sein...
    • Waldorf 20.09.2018 13:24
      Highlight Highlight Nein, ist sie ja eben nicht und behauptet dies auch nicht. Sie nimmt sich kaum selber so wahr wenn sie ja dieses Problem schildert.
    • Mentalistin 20.09.2018 13:51
      Highlight Highlight Danke Tilman Fliegel... besser hätte man es nicht sagen können!
  • Snowy 20.09.2018 10:58
    Highlight Highlight Es gibt einen Grund warum all die 10-er Frauen* aus der Schule heute mit einem im Vergleich zu ihr eher durchschnittlich aussehenden Mann zusammen sind:

    Sie haben gemerkt, dass
    a) Aussehen nicht alles ist
    b) auf die gutaussehenden Männer im Normalfall weniger Verlass ist

    * 10-er Frau = Frau, welche im Gymi allen Jungs (und häufig auch den Lehrern) den Kopf verdreht hat. Häufig hatte sie den krassesten und gleichzeitig gutaussehendsten Badboy als Freund.
    10/10 Punkten halt. Ihr (die Dudes) wisst was ich meine...
    • lily.mcbean 20.09.2018 11:23
      Highlight Highlight Die 10er meines Jahrgangs haben sich alle sehr früh schwängern lassen und kompensieren das jetzt, auf richtig peinliche Art und Weise 😅
    • häxxebäse 20.09.2018 11:28
      Highlight Highlight Incel?
    • Snowy 20.09.2018 12:07
      Highlight Highlight @häxxebäse: Ganz im Gegenteil. Habe die Gabe mich ziemlich gut selber zu reflektieren... ;)
  • JoJodeli 20.09.2018 10:55
    Highlight Highlight Mir hat noch nie ein Mann auf den ersten Blick gefallen, ausser vielleicht ein Schauspieler in einem Film, aber das hing dann auch an der Rolle und dem drumrum im Film, also nicht real.
    Trotzdem bin ich glücklich in einer Beziehung und auch in vergangenen Beziehungen und war es auch als single (ja, das darf man!!). Es hat einfach etwas länger gedauert bis ich mich in besagten Mann verliebt habe. Nicht aufgeben, erobern und erobern lassen, niemand muss dir auf den ersten Blick gefallen.
  • gecko25 20.09.2018 10:54
    Highlight Highlight das sich diese Jane an der Oberflächlikeit der Männer stört, ist wohl die besondere Ironie an dieser Geschichte
  • Safster 20.09.2018 10:48
    Highlight Highlight Mich nähmte eben schon noch wunder, ob das allenfalls ein breiteres Phänomen ist; so à la Insta-isierung. Die Frage ist: Verändern sich unsere Erwartungen mit zunehmendem Konsum von (krass überzeichneten) idealen Lebensentwürfen. Wir sehen so vieles, das wir mögen und wissen, was cool und sexy und lustig ist. Aber fast niemand ist eine wirklich so coole Socke [aso ich komm schon recht nah ran, eh, logo, aber die anderen dänk], als dass diese Erwartungen auch nur annähernd erfüllt werden könnten. Aso: Sind wir grad strukturell am Enttäuschungen produzieren?
    • DichterLenz 20.09.2018 11:18
      Highlight Highlight Naja, wer dieses Instagram-Zeugs zu ernst nimmt, dem ist nid mehr zu helfen.
    • Safster 21.09.2018 09:17
      Highlight Highlight Kann ich eigentlich auch so eine Bombe im Profilbild haben?
  • piedone lo sbirro 20.09.2018 10:43
    Highlight Highlight spätestens wenn mit 40 noch der wunsch nach kindern besteht, wird auch die liebe jane etwas realistischer, bodenständiger und reifer - oder dann eben gar nie.
  • Niliya Vontülen 20.09.2018 10:32
    Highlight Highlight Ich glaube, dass da etwas dahintersteckt - in Dir selbst. Eine alte Beziehung, die abgeschlossen scheint, es aber nicht ist resp. welche noch eine gewisse Nacharbeit oder Erkenntnis benötigt. Oder eine ganz andere eigene innere Baustelle. Der Tipp von Emma bezgl Selbstreflexion ist also bestimmt ein guter. Irgendwo steckt der Wurm, finde ihn, fnde heraus, wie er dorthin kam und wie er wieder abhaut. Ich denke, dass sich danach einiges ändern kann.
    • sheshe 20.09.2018 11:12
      Highlight Highlight Die "Baustelle" ist die Erziehung. Frauen wird schon im frühen Kindesalter eingebläut, dass sie ein Prinzesschen sind und der edle Ritter auf dem weissen Schimmel dahergeritten kommt.

      Leider ist es in der Realität oftmals so, dass man morgens um 5 noch einen Restefick nach Hause nimmt und sich dann daraus was ergibt. Diese Vorstellung ist aber halt nicht so romantisch.
  • DerSimu 20.09.2018 10:31
    Highlight Highlight Dubsagstvdubwillst weniger oberflächloch werden, bist aber laut dir oft auf Tinder. Merkst du was?

    Wenn du jemndem eine chance gibst, merkst du irgendwann, wie toll jemand ist. Und damit steigt irgendwie auch die physische attraktivität.

    Jedenfalls war das bei mir oft so, dass ich ein Date erst nach ein paar treffen wirklich schln fand.

    Frag moch kicht wieso, ich kanns auch nicht erklären, versuchs einfach.

    VIel Glück!
  • wydy 20.09.2018 10:28
    Highlight Highlight Vergebene Männer/Frauen sind meistens schlichtweg interessanter. Diese sind nicht an einer "Beziehung" interessiert und verhalten sich oft einem potentiellen Flirtpartner anders. Das weckt auf einer Seite den Jagdinstinkt aber auch kommt das gegenüber viel lässiger daher.
    Erfährt man dann das der/die Gegenüber vergeben ist, wird er/sie nochmals interessanter. Scheinbar kann er/sie ja erfolgreich eine Beziehung führen.

    Seitdem ich vergeben bin, merke ich, dass man viel öfters mit mir flirtet, als davor. Aber evtl. ist das auch nur Einbildung ;-)
    • Astrogator 20.09.2018 11:32
      Highlight Highlight Ist definitiv so, vor allem wenn man als Papa den Kinderwagen vor sich herschiebt 🙄
    • El_Marcosaurus 20.09.2018 13:00
      Highlight Highlight @Astrogator vielen Dank für den Tipp! Ich muss mir wohl oder übel einen Kinderwagen bestellen😅
    • bytheway 20.09.2018 16:01
      Highlight Highlight 🤣
    Weitere Antworten anzeigen
  • Waldorf 20.09.2018 10:24
    Highlight Highlight "Eigentlich bin ich gerne Alleinstehend. Manchmal denke ich aber, dass es auch schön wäre, wieder jemanden an meiner Seite zu haben."
    Voila. Es ist verdammt nochmal ok gerne Alleinstehend zu sein. Egal ob man bereits 30 ist und "im besten Alter" und die Familie mit der "und wenn ischs bi dir denn mal so wiit?"-Thematik nervt. Sei doch einfach allein, bis du dich verzehrst. Senkt im übrigen auch die Erwartungshaltungen. Und diese sind meist sozialisiert. Sein Verhalten immer wieder zu hinterfragen hilft da. Die Bewunderung für Promis beispielsweise, ist absolut zu hinterfragen. Ey cheers!
    • Borki 21.09.2018 16:03
      Highlight Highlight Stark formuliert!
      Emma, ich fordere eine Gastkolumne für Waldorf! Auch du verdienst einmal Ferien.
    • Waldorf 21.09.2018 17:35
      Highlight Highlight Wenn jemand meine Rechtschreibung überprüft, bin ich dabei 😅

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Was die Hexenverfolgung mit unterdrückten Trieben zu tun hat und warum das Kreuz die westliche Welt traumatisierte. Ein unbequemer Spaziergang durch die Geschichte der christlichen Sexualität.

Wir wollen mit Paulus beginnen, dem urchristlichen Missionar und ersten Theologen. Mit dem Mann, der auf dem Weg nach Damaskus, geblendet von einem gleissenden Himmelslicht, vom Pferd stürzte und fortan die Christen nicht mehr verfolgte, sondern taufte – wie es ihm die Stimme Jesu auftrug. So erzählt es uns zumindest die Apostelgeschichte.

Seine Auslegung der Bibel war über Jahrhunderte bestimmend – ja, ist es bedauerlicherweise immer noch. 

Es gibt eine Menge Theorien über Paulus' Vision, …

Artikel lesen
Link zum Artikel