Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

shutterstock / watson

Emma Amour

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

Emma war sich in ihrer letzten Beziehung sicher, dass sie kein Problem hat, ihren Freund mit einer anderen zu sehen. Also besuchte sie den KitKat-Club in Berlin, wo sie scheiterte. Ein Trauma, das sie mit Hilfe eines zweiten Club-Ganges überwand. Dank ihrer weiblichen Begleitung.



Das Beste am Mann, den ich zuletzt liebte, ist, dass der Gute für alles zu haben war. Je abenteuerlicher meine Idee, desto grösser seine Begeisterung.

Wir waren schon eine Weile liiert, als ich fand, wir sollten nach Berlin reisen, um uns im KitKat zu amüsieren. Dabei handelt es sich um einen Club, in dem getanzt und gevögelt wird. Da kann man zusehen, sich zusehen lassen, mitmachen, Partner tauschen und irgendwie halt alles erleben, was in einem Porno besonders prickelnd daherkommt.

Als wir im Club stehen, bin ich überfordert. Am Eingang masturbiert ein alter, kleiner Mann wie wild. Weiter hinten schlabbert eine Gruppe rum, bei der ich nicht weiss, was vorne, was hinten, was Mann, was Frau, was Fetisch, was nackt, was Spielzeug ist.

Der damalige Herzjunge bleibt bei zwei barbusigen Girls hängen, die in Heels und Höschen knutschen. Da wird mir klar: Die Coolness, die ich mir im Vorfeld attestierte, ist nichts anderes als eine Fata Morgana. Je angeturnter er ist, desto unentspannter werde ich.

Auf meinen Wunsch verlassen wir das KitKat. Ich gestehe mir ein: Wenn ich liebe, ist das Teilen des Mannes nur an einem Ort toll: in der Fantasie. Herz über Kopf. Oder Romantik über Liebe. So halt.

Thelma & Louise in Berlin

14 Monate später: Gleiche Stadt, gleicher Club, andere Begleitung. Ich bin mit Kim da. Kim und ich kennen uns von einer Wohnungsbesichtigung. Es war Mädchenliebe auf den ersten Blick. Kim ist durchgeknallt. Kim lässt nichts anbrennen. Und Kim ist immer verliebt. Selten länger als eine Woche. Kim weiss, wie man auf der Überholspur tanzt, lebt und liebt.

Kim ist Miss Right, um dem KitKat noch eine Chance zu geben. Der wichsende kleine, alte Mann ist wieder hier. Kim schubst mich an ihm vorbei. Wir quetschen uns durch eine grosse Menge halbnackter Menschen. Viele tanzen zu Techno (grässlich), andere stehen an der Bar und trinken ein Bier. Auf den ersten Blick passiert hier … nicht viel.

I kissed a Girl and i liked it

Kim hat ihren BH schon lange ausgezogen und bewegt sich graziös auf der Tanzfläche. Sie ist ganz eins mit sich, dem Beat, den Menschen um sie herum. Kim winkt mich zu sich. Ich folge ihrem Ruf, überwinde meine Techno-Phobie und tänzle ein bisschen mit.

Um uns wirds eng. Einige knutschen, andere fummeln, drei Männer schauen Kim und mir zu. Was mich anturnt. Kim auch. Unserem Blick folgt ein Kuss. Jetzt machen wir biz rum. Und hauen dann ab. In den nächsten Club. Und den übernächsten. Um am Ende dann doch wieder im KitKat zu landen.

Für eine Nacht sind wir Thelma & Louise, Bonnie & Bonnie, Hauptprotagonistinnen aus Katy Perrys «I Kissed A Girl»-Song und die Zürcher Ausgabe von Cameron Diaz und Christina Applegate im Film «The Sweetest Thing».

Katy Perry – «I kissed a Girl»

abspielen

Video: YouTube/KatyPerryVEVO

Was sonst noch geschah im KitKat? Mit dem Club ist es wie mit Las Vegas. Was in Vegas und im KitKat passiert, bleibt in Vegas und im KitKat.

Adieu,

Bild

Was ist besser mindestens so gut wie Sex? Genau: Dessert, Dessert, Dessert!

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

«Ich kann es nicht lassen, meine Ex-Affäre auf Social Media zu stalken»

Link zum Artikel

Mundgeruch, Panik, Scheissfrisur ... Mein erster Morgen mit dem Zyklopen!

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Zum Valentinstag hier Antworten auf 14 dringende Fragen

Link zum Artikel

Leute, es ist passiert! Der Zyklop und ich hatten Sex

Link zum Artikel

«Wie verliere ich am Valentinstag nicht die Nerven?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil III! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Das (null) perfekte Date mit dem Zyklopen

Link zum Artikel

«Wie wichtig ist Frauen der Penis beim Sex?»

Link zum Artikel

Wir müssen über Romantik trotz Arschfisteln reden, Leute!

Link zum Artikel

«Ich gerate immer an liierte Frauen …»

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

«Vielleicht bin ich doof und er will nur Sex …»

Link zum Artikel

Sorry Mami, eventuell liebe ich einen Zyklopen (oder einen Dealer)

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

13 bescheidene (Haha!) Wünsche für 2020

Link zum Artikel

«Er versuchte, ohne Gummi in mich einzudringen …»

Link zum Artikel

Ich habe aufgehört zu rauchen: 24 Stunden in meiner persönlichen Hölle

Link zum Artikel

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»

Link zum Artikel

Das Comeback des kiffenden Jules: Merry XXX-mas to me!

Link zum Artikel

«Ich begann, heimlich in Sexkinos zu gehen …»

Link zum Artikel

An alle Singles: Mit diesen 10 Tipps überstehen wir Weihnachten!

Link zum Artikel

«Ich habe mich in dieselbe Frau wie mein Kumpel verschossen – was tun?»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Hier folgen die Antworten auf eure 13 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Der Ja-Sager, seine 10'000 JAs und mein NEIN

Link zum Artikel

«Wie sage ich ihm nett, dass er beim Sex etwas anders machen soll?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil II! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Mein Date, die Sexmesse und ich!

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

135
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
135Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AllknowingP 28.07.2018 23:10
    Highlight Highlight Obs Cleo wohl gefallen würde im Kitty .....?
  • Wolk 28.07.2018 18:58
    Highlight Highlight Langweilig
    • honesty_is_the_key 28.07.2018 19:06
      Highlight Highlight Das bist wohl vorallem du, sorry.
  • honesty_is_the_key 28.07.2018 01:25
    Highlight Highlight Ich freue mich jeden Freitag auf dein neues Abenteuer Emma, und bin gespannt was da kommt. Danke, du hast mich auch dieses Mal nicht enttäuscht.

    Ich bin zwar für fast alles zu haben in Sachen Sex, aber "nur"mit meinem Partner. Ich kann und will nicht Sex von Liebe trennen, das stimmt einfach für mich nicht, im Kopf und im Herzen.

    Der Kit Kat Club klingt spannend, aber ich glaube nicht dass dies was für mich wäre. Ich will meinen Partner nicht teilen, ich will nicht geteilt werden (ja, ich weiss, kein Swingerclub). Und obwohl ich wirklich nicht prüde bin, ich geniesse Geilheit gerne privat.
  • gigus 27.07.2018 19:41
    Highlight Highlight emma mag keinen techno? :(((
  • Mnemonic 27.07.2018 19:35
    Highlight Highlight Herrjeh...
  • Lies 27.07.2018 19:02
    Highlight Highlight Emma-in meiner Vorstellung bist du sowas von Nouvelle Vague mit der coolness in der Stimme wie sie „Guns of Brixton“ singt. Wollte ich schon längst mal schreiben, dies nur so am Rande erwähnt!
    • dding (@ sahra) 27.07.2018 22:34
      Highlight Highlight ich befüchte, dass Gegenteil ist der Fall...

      Eher unscheinbar und wohl etwas verklemmt?
    • Emma Amour 28.07.2018 12:58
      Highlight Highlight Lies: <3

      dding: Haha. Das ist gut. Ich nehme «unscheinbar und wohl etwas verklemmt».

    • dding (@ sahra) 28.07.2018 20:25
      Highlight Highlight Hi hi... Emma
      Poste mal ein Bildli von dir!

      Nur Mut!

      @Lies
      Sie machen Emma zur Platzhalterin ihrer Sehnsüchte.
      Why not?
      Aber mit der Realität hat dies wohl kaum etwas zu tun.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Denk-mal 27.07.2018 16:47
    Highlight Highlight ....ja nicht umdrehen und gucken, sonst wirst zur Salzsäule:-)
  • Macrönli 27.07.2018 16:33
    Highlight Highlight Neeeein!! Weitererzählen, bitteeeeee! Fies ;-)

    Mit meinem Partner würde ich wohl auch nicht hin. Da bin ich viel zu eifersüchtig. In der Phantasie ja, aber wenn dann eine echte Person ihn anfasst...nein nein! (Hihi, "ihn").

    Ich hätte gerne noch mehr erfahren über eure Nacht, bedanke mich aber trotz des Endes ohne Ende für diesen wiederum echt coolen Artikel. Woher nimmst du die Ideen was du schreiben sollst? Hast du eine Liste? :-)

    <3
    • Emma Amour 28.07.2018 13:04
      Highlight Highlight Keine Liste, liebe du. Damit ich auch keine schreiben muss oder Woche für Woche ideenlos vor dem Computer sitze, habe ich es mir zum Credo gemacht, mich yolo-mässig ins Abenteuer Leben, Liebe, Männer & Dating zu stürzen.


  • lily.mcclean 27.07.2018 13:14
    Highlight Highlight Kann ich auch mal mit Kim dahin? Könntest du sie für mich fragen? ;)


    (Mit deinem Artikel heute verhält es sich wie mit dem coitus interuptus, fies!)
    • Lästermaul 27.07.2018 21:23
      Highlight Highlight Bist du auch eine solche estelle?
    • lily.mcclean 28.07.2018 08:53
      Highlight Highlight Also ich auf jeden Fall, Lästermaul. Aber bei mir ist es mit den Frauen wie mit den Männern, ich bin so uh huere heikel das ich lieber verzichte als es "einfach zu tun". Da muss denn schon sympathie vorhanden sein. Weil die meisten Menschen die mich optisch anturnen turnen mich ab sobald sie reden 😅
    • Emma Amour 28.07.2018 13:07
      Highlight Highlight Du sollst das Mädchen küssen. Nicht mit dem Mädchen reden. Weil wenn du es geküsst hast und die weichen Lippen gefühlt hast, wirst du a. sowieso nicht mehr reden wollen und b. möglichst viel von dieser bart- und stoppelnlosen Mundregion aufsaugen (Hihi!) wollen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 27.07.2018 13:06
    Highlight Highlight Dafür musst Du nicht nach Berlin. Einfach in dieser Hitze ÖV fahren.
    • bobi 27.07.2018 18:07
      Highlight Highlight Kleiner mann im öv...
  • Yobabaloo 27.07.2018 12:53
    Highlight Highlight Mich würde so ein Club auch überfordern und ich würde eher nicht aktiv mitmachen. Dennoch finde ich es nur konsequent wenn es solche Veranstaltungen gibt - Ich denke anstatt sich den gemeinen gesellschaftlichen Genehmlichkeiten, die man sonst so spielt, hinzugeben, warum nicht mal einfach grad von Anfang an F.... Aber nun liebe Emma warum so zensiert schreiben, wenn schon provokative Texte dann bitte mit Details ;)
    • Emma Amour 28.07.2018 13:08
      Highlight Highlight Steht ja da:

      «Mit dem Club ist es wie mit Las Vegas. Was in Vegas und im KitKat passiert, bleibt in Vegas und im KitKat.»

    • KXXY 29.07.2018 00:34
      Highlight Highlight Schwester Syphlis kommt mit nach Hause, der Rest bleibt.

      Wobei ich fand das KitKat eher einen geilen Technoschuppen mit „unten-ohne“ Optionen, das Vögeln lag nicht mal im Mittelpunkt.
    • Yobabaloo 29.07.2018 11:58
      Highlight Highlight Ich möchte die Krankheiten gar nicht mal so in den Vordergrund stellen, die passieren dann halt. Da muss jede Person selber sich lieb sein. Dennoch der Text verspricht ja damit, dass es irgendwas gab was so speziell war und ein Geheimnis bleiben soll. Da die Verfasserin uns aber glustig macht - möchte ich mehr erfahren was man dann in einem solchen Club so macht. Vielleicht nicht allzudetailliert beschrieben, ich finde aber, dass die Story pontential für eine weitere Anektote hat.
  • Normi 27.07.2018 12:34
    Highlight Highlight Vor kurzem an einem Festival fragte mein Zelt Nachbar ein deutsches Pärchen wo man in Berlin gut feiern kann, die haben ihm denn KitKat empfohlen.
    Dann dachte ich für mich die haben das mit feucht und fröhlich wohl falsch verstanden... 😂🤭
  • Viktor mit K 27.07.2018 12:32
    Highlight Highlight „Was sonst noch geschah im KitKat“?

    Ich tippe auf GangBang😃
    • AllknowingP 28.07.2018 23:12
      Highlight Highlight BLCNY: Cleverle !
  • lalalalisa 27.07.2018 12:28
    Highlight Highlight hab mich sofort wiedererkannt - ohne jemals so was erlebt zu haben...noch nicht.... ;)
  • DunkelMunkel 27.07.2018 12:17
    Highlight Highlight Der arme Mann ist der Busfahrer.
  • Ironiker 27.07.2018 11:58
    Highlight Highlight Ich würde gerne mal aus Neugierde mit meiner Frau in einen solchen Klub gehen, wobei wir wohl dann eher zur Gruppe "Zuseher" gehören würden. In der Fantasie sehen wir dann massenweise Personen die wir hübsch finden und dementsprechend sexy aussehen - so richtig antörnend eben. Danach wache ich aus meinen Tagtraum auf und weiss, dass mich dort wohl eher andere Bilder erwarten - den kleinen Mann zum Beispiel...
  • Schniggeding 27.07.2018 11:57
    Highlight Highlight Passender Türsteher.
    • chnobli1896 27.07.2018 13:16
      Highlight Highlight "Steher" im doppelten Sinne. Mindestens.
    • Schniggeding 27.07.2018 13:34
      Highlight Highlight Genau
      Benutzer Bildabspielen
  • züristone 27.07.2018 11:30
    Highlight Highlight Das Kitkat ist wirklich einmalig. Alles kann, nichts muss, dh man könnte sich dort auch einfach inspirieren lassen. Denke es ist sinnvoll, wenn man vorher mit dem Partner darüber spricht wie weit man gehen will/darf und auch klar kommuniziert, falls man dann doch ein Problem damit hat :).
    • Lichtblau550 27.07.2018 20:11
      Highlight Highlight Bei „alles kann, nichts muss“ denke ich an freudig erregte Menschen in Polyester-Reizwäsche, Männer mit Knebelbart und Brusthaar und schmallippige blondierte Nagelstudio-Besitzerinnen mit schwäbischem Akzent. Ich könnte keine Sekunde ernst bleiben. Ansonsten was der Ironiker oben sagt.
    • Wolk 28.07.2018 19:01
      Highlight Highlight Der Spruch ist sowas von zum Davonlaufen
  • Jessesgott! 27.07.2018 11:27
    Highlight Highlight Und nun wo‘s spannend geworden wäre, endet die Geschichte...
    • Wolk 28.07.2018 19:01
      Highlight Highlight Ich bin sicher, es ist genau nichts passiert
  • Snowy 27.07.2018 11:24
    Highlight Highlight Bin nun bei Besuch Nummer 4 angelangt in "solchen" Clubs - verteilt über die letzten 5 Jahre. Mein erster Besuch war ebenfalls im Kit Kat Berlin und ebenfalls mit Freundin.

    Ist völlig normal, dass man beim ersten Besuch etwas überfordert ist (v.a. wenn man mit dem Liebespartner erscheint). Mir wurden irgendwann all die sabernden Typen um meine Freundin zu viel.

    Mit einer "Kollegin" oder einem schwulen Freund (oder noch besser beides kombiniert) liebe ich mittlerweile Ausflüge in Clubs mit sexualisierter Atmosphäre

    Btw: Clubvorschläge ausser den genannten? Utopia/Kloten fand ich mässig geil.
    • RalpH_himself 27.07.2018 12:25
      Highlight Highlight Game Party in der Bananenreiferei, irgendwas im Ice Cube Club (Wetzikon), Rage Club in Schlieren (nur Männer), Orangerie (Swingerclub irgendwo hinter frauenfeld), Orgy Domes am Burning Man und verwandten Festivals. Oder einfach ein paar leute zu sich nach hause einladen ;)
    • Snowy 27.07.2018 12:48
      Highlight Highlight 1/2: Nach dem Lesen der Kommentare scheint es notwendig, etwas klarzustellen:

      Das Kit Kat ist kein Swingerclub.

      In einem Swigerclub geht man(n) primär hin um mit anderen Menschen Sex zu haben. Partnertausch etc inkl. Mann bewegst sich im Club nackt oder mit Badetuch oder mit fucking Adiletten.... Party/Musik findet nicht statt oder ist absolut sekundär.
      Definitiv nichts für mich.
    • Snowy 27.07.2018 12:53
      Highlight Highlight 2/2:
      Kit Kat, Berghain und andere Clubs mit sexualisierter Atmosphäre, sind eigentlich nichts anderes als Clubs wo Leute wenig Textil tragen, sexuell open-minded sind und die Möglichkeit haben zu korpulieren
      Sex findet (ausser im Berghain... da ist es irgendwann allen egal..;) meist in sogenannten Playrooms statt. Diese sind abgesondert und Single-Männer haben alleine keinen Zutritt.
      Viele Clubbesucher haben jedoch gar keinen Sex (oder wenn dann mit der Person, mit der man den Club betreten hat), sondern sind in erster Linie der Atmosphäre wegen da.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Turrdy 27.07.2018 11:00
    Highlight Highlight Du Emma, eine Frage: diese Kim, ist die gerade single?
    Ich frage für einen Kollegen...
    • chnobli1896 27.07.2018 11:28
      Highlight Highlight Die Chancen stehen relativ hoch, da sie sich ja nie mehr als 1 Woche verliebt ;-)
    • Snowy 27.07.2018 11:30
      Highlight Highlight Haha... Duuuude! Ging wohl noch so manchem durch den Kopf!
    • Mia_san_mia 27.07.2018 11:58
      Highlight Highlight Spätestens in einer Woche wieder 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • SYV 27.07.2018 10:59
    Highlight Highlight Ich denke der "Kick" und dieses "eyes wide shut" Feeling muss verdammt prickelnd sein und auch das, was den Puls anschnellen lässt...Ich wäre hin- und hergerissen...würde mich als Single reizen, in einer Beziehung nicht. Und dann komme ich oft um meiner "Phantasiererei" ein Ende zu setzen zum Schluss: Wahrscheinlich kann man nicht alles haben im Leben. Wenn es sich spontan ergibt ist es eh besser als geplant in diesem Fall...
    • Emma Amour 28.07.2018 13:16
      Highlight Highlight Aber man kann schon sehr viel haben im Leben, wenn man biz nachhilft. In diesem Fall ist das Opfer gar nicht mal so gross: Einfach beste Unterwäsche anziehen und los!
  • snobilikali 27.07.2018 10:56
    Highlight Highlight Du lässt uns einfach so, ohne weitere Infos, weitere Erklärungen und Erzählungen stehen?

    Schäm dich Emma, meine Fantasie ist gerade ins jenseits.

    Adieu,

    Dein grösster, und nun enttäuschter Fan.
    • Emma Amour 27.07.2018 12:56
      Highlight Highlight Ich machs irgendwann irgendwie wieder gut, alissonC. Versprochen.
    • snobilikali 27.07.2018 13:31
      Highlight Highlight Versprochen versprochen?

      Hab dich wieder lieb.
    • Emma Amour 27.07.2018 15:28
      Highlight Highlight Ja.

      Und hab dich auch lieb. Hatte dich schon immer lieb.
  • TanookiStormtrooper 27.07.2018 10:52
    Highlight Highlight Boah... Da lässt einen Emma einfach so am spannendsten Teil alleine da stehen... 😒
  • Scaros_2 27.07.2018 10:49
    Highlight Highlight Jedem wie er es haben will. Für mich gehört beim Sex eine gewisse Hygienne dazu und wenn ich mir auf Google die Bilderreihe zu diesem Club sehe, dann ist das definitiv nicht meine Welt. Als jemand der auch schon im Spital gearbeitet hat und auch mit allerhand solcher Krankheiten zu tun hatte die man sich an solch einem Ort holen kann verwundert mich wirklich nichts. Frage mich immer wie in so einer Welt kommuniziert wird wo man sozusagen "alles teilt". HIer mal in die Vagina, dort mal in den Arsch, alles bei lauter Musik ggf. mit Drogen?
    • Snowy 27.07.2018 11:34
      Highlight Highlight Die wenigsten teilen ihren Partner an solchen Orten für Sex.
      Du verwechselst hier was mit einer Swingerparty.

      Und bezüglich Hygiene: Was ich bis jetzt gesehen habe, fand meist im Stehen statt... .-) und sonst hats überall Feuchttücher und Desinfikationsspray.
    • Emma Amour 27.07.2018 12:59
      Highlight Highlight Warst du denn schon mal da, Scaros_2? Oder mutmasst du aus jeglichen Reportagen, die du bei RTL, Sat1 und ProSieben gesehen hast?
    • Scaros_2 27.07.2018 13:36
      Highlight Highlight Nein Emma ich war in der Tat nie da und habe auch keine Reportagen auf RTL, Sat1 etc. gesehen. Viel mehr habe ich - sagen wir "LIve-Videos" auf Pornhub und anderen bekannten Seiten etc. angeschaut die ein - sagen wir mal "authentischeres" bild von dem ganzen Zeigen als jetzt die Vorabend-Berichterstattung von RTL.

      Aber du als Live-betuchte, wie ist die Hygiene, drogenkonsum etc.? Gibt es da auch Golden Shower ggf. oder so zeug? Ist das abgesperrt oder so, wo sind die Grenzen? Dein Bericht ist da ja auch unklar, es wird gevögelt. Nunja, es gibt viele Vorlieben bei dem wort "vögeln".
    Weitere Antworten anzeigen
  • mbr72 27.07.2018 10:48
    Highlight Highlight Irdendwie habe ich wohl verpasst, was du uns jetzt eigentlich sagen willst...
  • löpersonelldacompagnemo 27.07.2018 10:45
    Highlight Highlight Beim lesen dieser Zeilen denke ich immer wieder an den kürzlich erschienenen Artikel "Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich"
    Ist halt schon so'n Ding mit solchen Dingen. Ich könnte es auch nicht. Ich finde sobald man liiert oder als Paar zusammen ist, gibts ein paar Dinge die exklusiv nur für einander bestimmt sind. Aber hey, wer es kann und beide damit einverstanden sind, feel free

    Also das war jetzt vielleicht ein bisschen viel Dings um diese Dinge aber ich meine es trotzdem so 😂
    • express 27.07.2018 11:46
      Highlight Highlight Ich liebe deinen Benutzernamen! 🤣😍
    • Xargs 27.07.2018 11:51
      Highlight Highlight Jup, jedem das seine. Für mich definitiv nichts und hoffe bekomme keine Albträume darüber >.<
    • Emma Amour 27.07.2018 13:01
      Highlight Highlight Ich liebe deinen Benutzernamen auch sehr. Sehr. Sehr. Sehr.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 27.07.2018 10:44
    Highlight Highlight "Edgy". 😜
  • DerewigeSchweizer 27.07.2018 10:43
    Highlight Highlight Auf meinen Wunsch verlassen wir das KitKat.

    "Schaaatz: Gehen wir nach Hauseee?"
    - "Oh ja, gute Idee. Weiss selber nicht wieso ich hierher wollte."
    Alternativ:
    - "Du willst nach Hause? Kein Problem; ich ruf Dir ein Taxi."
  • Lästermaul 27.07.2018 10:39
    Highlight Highlight Ich muss wohl mal nach Berlin 😁
    • the Wanderer 27.07.2018 11:32
      Highlight Highlight wieso?

      willst Du neben dem alten, kleinen Mann am Eingang wichsen?

      😂😂😂😂
    • Lästermaul 27.07.2018 12:25
      Highlight Highlight Ich denke nicht. Vielleich treff ich dann Kim oder Emma 😁
    • BlankLordVader 27.07.2018 15:50
      Highlight Highlight Lieber nur Emma treffen :-) Kim hat Angst sich zu binden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gawayn 27.07.2018 10:38
    Highlight Highlight So Probleme hat man in der Regel nur, wenn man nicht weiss man will.

    Offene Beziehung aber Treue oder auch nicht
    Dann nur mit ihm oder nicht etc gääähn

    Noch immer bin ich felsenfest überzeugt,
    Die gute Emma, ist in Wirklichkeit ein Emmanuel....
    • Emma Amour 27.07.2018 13:05
      Highlight Highlight Also, wenn es dir hilft, dann mach du einen Emmanuel aus mir.
    • pistolpete 28.07.2018 10:22
      Highlight Highlight @Gawayn. Diesen Eindruck hatte ich auch schon. Vielleicht auch androgyn. Wer's mag. Ich vermisse bei den meisten Texten Emotionen und die konstruktive Auseinandersetzung der Geschlechter. Irgendwie erinnert mich Emma an die Deutschen Übersetzungen der "Emmanuelle-Romane" aus den 70-Jahren.
    • Emma Amour 28.07.2018 13:25
      Highlight Highlight @pistolpete: In deiner Welt ists kaum ein Kompliment, in meiner dafür ein grosses. So sage ich DANKE für den «Deutsche Übersetzerin der Emmanuelle-Romane»-Vergleich.


      Emmanuelle, Eis am Stiel, Tutti Frutti... das waren noch Zeiten!

      Wie gehts eigentlich Hugo Egon Balder?
    Weitere Antworten anzeigen
  • chnobli1896 27.07.2018 10:29
    Highlight Highlight Der kleine, alte Mann wird auch Armmuskeln haben.
    • Mia_san_mia 27.07.2018 11:58
      Highlight Highlight 😂👍🏻
    • The Snitcher 27.07.2018 12:45
      Highlight Highlight "Tennisarm"
    • Schniggeding 27.07.2018 13:20
      Highlight Highlight Und Hornhaut am Pillemann...

      Da noch eine Perle aus dem deutschen Liedguts.

      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fabio74 27.07.2018 10:23
    Highlight Highlight Jeder wie ers braucht
  • Kunibert der Fiese 27.07.2018 10:19
    Highlight Highlight Was hörst du denn so emma? Wenn techno grässlich ist? 😆
    • Emma Amour 27.07.2018 13:07
      Highlight Highlight Hip Hop, Rap, Beatrice Egli.
    • lily.mcclean 27.07.2018 13:43
      Highlight Highlight ...und ein bisschen Despacito habe ich gehört ;)
    • Luca Brasi 27.07.2018 14:31
      Highlight Highlight Für Frau Amour: 😂
      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • Realtalk 27.07.2018 10:14
    Highlight Highlight Das KitKat war auch schon vor 15 Jahren eine Nummer für sich.
    • Henri Lapin 27.07.2018 13:45
      Highlight Highlight Nummer. . .
  • Hoscheho 2049 27.07.2018 10:11
    Highlight Highlight Tja jedem wie‘s gefällt.

Hipsterlitheater

SwipeGenossen™ – Die Dating-App für echte Schweizer

Endlich ist es da! Das Tinder für wahre Eidgenossen! Mit vielen tollen lokalen Suchkriterien! So findet jeder Peter seine Annegret!

Artikel lesen
Link zum Artikel