DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wie soll ich mit seinem Mini-Penis umgehen?»

Symbol-Würstchen.
Bild: shutterstock
12.04.2018, 14:15
Liebe Emma

Ich (26) habe einen tollen Mann (32) kennengelernt. Wir verstehen uns echt gut, haben den gleichen Humor und sind einfach auf einer Wellenlänge. Obwohl er vom Aussehen her nicht gerade meinem Typ entspricht, stimmt alles andere. Am Samstag waren wir in einer Bar und haben getrunken, gequatscht und viel gelacht. Ich habe mir gedacht, gut hast du einen Zopf gekauft, sonst müsste der arme Kerl am Sonntag altes Müsli essen. Und ja! Er kam zu mir nach Hause! Juhuuu!

Er sagte sogar er wolle es nicht übereilen und noch nicht mit mir schlafen! Nochmals Juhuuu! Nun zu meinem Problem: Wir hatten keinen Sex, aber die Vorstufe. Es war toll. Wir harmonierten sehr gut, bis ich sein bestes Stück in die Hand nahm. Er ist sehr klein!

Ich weiss, dass das sehr oberflächlich und komisch klingt, aber ich war in diesem Moment so von der Rolle. Ich hatte Angst, dass ich ihm Schmerzen zufüge und dass ich in einer Beziehung mit ihm nie Befriedigung erfahre.

Als er am Sonntag ging, war ich sehr erleichtert. Ich dachte mir, ich stemple das Ganze einfach als One-Night-Petting ab. Aber es geht nicht, ich mag ihn wirklich sehr. Meine Bedenken über sein bestes Stück kann ich aber auch nicht einfach über Bord werfen. Soll ich es ansprechen? Oder einfach so tun, als ob alles super wäre?

Schon einmal Danke für deine Antwort.

Liebe Grüsse
Patrizia

Hallo Patrizia

Deine Mail erreichte mich, als ich mit zwei Freundinnen und zwei Freunden an meinem Küchentisch sass. Ich warf deine Frage in die Runde. Wohlwissend, dass sowohl die zwei Mädels als auch ich selber schon die Erfahrung mit kleinen Penissen gemacht haben.

Es geschah das, was ich dachte: Die Frauen stürzten sich auf das Thema, äusserten ihr Mitleid für dich und erinnerten sich an ihre Erfahrungen. «Ich weiss bis heute nicht, ob er wirklich in mir drin war», resümierte die eine. Die andere weiss noch, dass sie völlig überfordert war mit so wenig Fleisch im Mund.

Die Männer amüsierten sich ob der Geschichten. Kein Hauch von Panik, dass eventuell schon einmal eine Frau ihre Penisse zu klein fand. Ich erzähle dir das, weil wir in Sachen Selbstbewusstsein vom anderen Geschlecht einiges lernen können. Ganz egal, wie gross/klein ihre Penisse, Bierbäuche und/oder Glatzen sind: Männer gehen primär davon aus, dass an ihnen alles in Ordnung ist. Und das ist richtig und gesund so.

Liebe Männer, falls ihr bis hierher mitgelesen habt, lasst euch gesagt sein: Ihr seid wirklich wunderbar. Auch dann, wenn eure Penisse nicht mit Rocco Siffredi mithalten können. Und weil das so ist, könnt ihr jetzt an dieser Stelle mit dem Lesen aufhören.

<3 <3 <3 

Da wir jetzt unter uns sind, Ladies, können wir Tacheles reden: Kleine Penisse sind fies. Für den Mann selber. Und für unsere Libido, die darunter leidet.

Aber, liebe Patrizia, der Micro-Penis birgt in seinem Elend auch Gutes: Für gewisse Stellungen, zum Beispiel A tergo, sind kleinere Exemplare Gold wert. Wo normale Penisse schnell mal schmerzhaft sein können, eignen sich kleinere besser für harten Sex.

Aus eigener Erfahrung weiss ich trotzdem selber, wie verstörend sich ein kleiner Penis anfühlt. Ich hab vor einigen Jahren einen unterbestückten Mann gedatet. Wir waren nicht verliebt. Wäre ich es gewesen, hätte ich ihn wahrscheinlich nicht nur wegen des Penisses ziehen lassen.

Mein Tipp: Ich würde das Problem nicht ansprechen. Er kann nicht nur nichts dafür, er kann auch nichts ändern. Du würdest ihn wohl nur verletzen und verunsichern. Sowas verdient niemand.

Vielleicht kannst du versuchen, eure Sexualität den gegebenen Umständen anzupassen. Zusätzlich kannst du beispielsweise Dildos und Vibratoren in euer Liebesspiel einfliessen lassen. Oder: Während des Akts führt er zusätzlich zwei Finger ein. Das kann ich dir – und allen Frauen da draussen – sehr ans Herz legen.

Auch wenn du es dir gerade nicht vorstellen kannst, hast du vielleicht schon bald mit dem Mini-Mann den besten Sex deines Lebens. Und wenn nicht, hast du immer noch die absolute Freiheit, das Ganze zu beenden. Ich fände es jedoch sehr schade, wenn du gehst, bevor du euch eine faire Chance gegeben hast. 

Alles Gute euch und dir viele klitorale Orgasmen, die, wenn wir ehrlich sind, sowieso lässiger sind als die vaginalen.

Deine Emma

Und was würdest du Patrizia antworten?

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

1 / 90
Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hach, früher war doch alles besser! Ah nein doch nicht:

Video: watson
Emma Amour ist ...
... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe.
bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Bin ich eine Nymphomanin? 🤔

Leute, wir müssen reden!

Über Sex. Über Frauen, die Sex haben. Über Frauen, die Sex haben wollen.

Nein, nicht über Oralsex. Nicht diesmal. Da reden wir aber auch noch drüber.

Geht ja nicht, dass ich da gross Tipps raushaue, wie man eine Frau oral befriedigt und dann nicht sage, wie der perfekte Blowjob geht.

Ich bin da, wie soll man sagen, noch in der Recherche-Phase. Ich kann ja nicht einfach meine Tipps weitergeben. Das wäre erneut die Frauen-Perspektive und deshalb ungerecht. Nein, das müssen …

Artikel lesen
Link zum Artikel