Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / watson

Emma Amour

«Der Sex mit ihm hat mir noch nie Spass gemacht»



Liebe Emma, 

Seit 1,5 Jahren bin ich nun mit meinem ersten Freund zusammen und bin auch das erste Mal richtig verliebt. In diesen Monaten gab es selbstverständlich Höhen und Tiefen – wie es eben zu Beziehungen gehört.

Seit einem halben Jahr verspüre ich jedoch kaum noch sexuelle Lust. Ich dachte, dass dies an den «Tiefs», welche wir zu dieser Zeit erlebt haben, liegt. Momentan läuft es jedoch ziemlich gut, dennoch fühle ich mich sexuell kaum hingezogen.

Der Sex mit ihm hat mir leider auch noch nie gross Spass gemacht. Ich verspüre zwar sexuelle Lust aber sobald er an mir rumfummelt, verliere ich jegliche sexuelle Zuneigung.

Langsam mache ich mir Sorgen, dass ich ihn nicht mehr so stark lieben könnte. Was kann ich tun, um mich wieder mehr von ihm angezogen zu fühlen?

Liebe Grüsse,
Antonia

Hallo Antonia,

Lieben Dank für deine Frage. In der sich wohl viele erkennen, die schon seit über einem Jahr mit ihrem Partner zusammen sind. Es ist schräg, oder: Am Anfang kann man gefühlt 24 Stunden 7 Tage – und Nächte – die Woche mit Sex füllen und immer noch nicht genug davon bekommen.

Man kann sich nicht vorstellen, dass sich das jemals ändern und der Sex etwas langweiliger wird. Das aber wird er. Nur schon aus rein biologischen Gründen. Am Anfang sind wir auf Vermehrung getrimmt, unsere Hormone tanzen Samba, was dazu führt, dass wir einfach nicht genug kriegen. Wir sind in einem körpereigenen Drogenrausch.

Stell dir vor, das würde ewig halten: Wann würden wir essen, trinken, schlafen, uns überhaupt jemals wieder irgendwas anziehen und das Haus verlassen? Was ich sagen will: Es ist sehr normal, dass aus der anfänglichen Stichflamme mal ein kleines Feuerchen lodert, das man pflegen muss, damit es überhaupt weiter brennt.

Bei dir liegt der Sauhund aber eventuell etwas tiefer begraben. Du redest davon, dass dir euer Sex keinen Spass macht. Woran liegt das? An ihm? Hast du Lust auf andere Männer? Oder liegt es an seiner Taktik, die nicht ganz kompatibel mit deinen Vorlieben und Bedürfnissen ist? Falls letzteres der Fall ist, lege ich dir eine offene Kommunikation ans Herz: Der Sex kann nur gut werden, wenn du deine Wünsche kommunizierst.

Vielleicht bringt es auch etwas, wenn ihr mal euer gewohntes Umfeld verlässt. Die aktuellen Temperaturen laden ja förmlich zum Outdoor-Quickie ein. Oder warum nicht mal nachts Nacktbaden und einfach nur knutschen und fummeln, bis es euch (hoffentlich) vor Geilheit fast zerreisst?

Es gibt enorm viele Wege, um das Sexleben zu pimpen. Bevor du ganz aufgibst, denke ich, dass es sich lohnt, das ein oder andere auszuprobieren.

Natürlich sieht es anders aus, falls du deinen Freund einfach nicht mehr liebst. Ob das so ist oder nicht, weisst nur du alleine. Hier lohnt es sich sicherlich, ganz tief in sich reinzuhorchen und pure Ehrlichkeit zuzulassen. Sollten aber nicht die fehlenden Gefühle der Grund für deine Lustlosigkeit sein, bin ich guter Dinge, dass ihr zum tollen Sex findet.

Ich wünsche euch viel Spass und auch viele Lacher auf dem Weg dahin.

Herzlichst,

Bild

Und was würdest du Antonia antworten?

Wenn Jodel Sex mit Fussball-Floskeln kommentiert …

10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Der, der meiner Vagina den Namen seines Hundes gab

Link zum Artikel

Ein Artikel, der beweist, dass ich Suff-SMS-Sandro NICHT vermisse (ok vielleicht doch)

Link zum Artikel

Ich war beim HIV-Test – und starb 875 Tode

Link zum Artikel

Hey Suff-SMS-Sandro, das ist unser Anti-Sex-Plan in 10 Punkten!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Sie wollten einen Tinder-Threesome und kriegten ein Tränenmeer

Link zum Artikel

Zum Valentinstag: Sex-Fails, Sex-Fails und nochmal Sex-Fails

Link zum Artikel

Hey Emma, Suff-SMS-Sandro hat auch ein paar Sex-Fragen an euch Frauen!

Link zum Artikel

Liebe Männer, ich hätte da ein paar Sex-Fragen

Link zum Artikel

Willkommen zu einem meiner schlimmsten Dates – mit Mimimimi-Michi

Link zum Artikel

Falls du eine Irre durch die Stadt rennen siehst: Das bin eventuell ich

Link zum Artikel

«Habe ich eine Familie zerstört?»

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

«Seit ich meine Ex mit ihrem Neuen gesehen habe, denke ich ständig an sie!»

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

«Warum langweilt mich jede Frau nach kurzer Zeit?»

Link zum Artikel

Drohen mir jetzt sieben Jahre schlechter Sex?!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

61
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
61Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amy1414 17.08.2018 19:32
    Highlight Highlight Liebe Antonia
    Wenn ich deine Zeilen an Emma lese, stellt sich mir doch nur eine Frage! Du schreibst, du fühlst sexuelle Erregung, bevor es dir dann ablöscht: Wovon wirst du denn sexuell erregt??? Was sind deine Phantasien oder Gefühle, welche bei dir ja offensichtlich etwas auslösen? Und hast du dir schon einmal überlegt, ob du dich sexuell auch wirklich von Männern angesprochen fühlst.... oder sllenfalls von Frauen?
    Ergründe deine Lust und lerne dich besser kennen....
  • Hypolaristic (1) 17.08.2018 12:03
    Highlight Highlight 1 Wort: Dusche. Baam Babaaam
  • kafifertig 17.08.2018 11:27
    Highlight Highlight Viel zu viele Antworten drehen sich um Beziehung und Psychologie.

    Das Unvermögen Lust auf oder Spass am Sex zu haben kann eine ganze Reihe von organischen Ursachen haben.
    Es wäre nicht verkehrt, sich diesbezüglich seinem Hausarzt anzuvertrauen.
  • Til 16.08.2018 22:30
    Highlight Highlight Also in einer guten Beziehung wird der Sex mit den Jahren erstmal besser. Klar ist der Enthusiasmus vielleicht nicht mehr ganz so hoch wie am Anfang, aber zunehmendes Vertrauen und sich kennen führt dazu, dass man sich immer geilere Höhepunkte besorgen kann. Also wenn da nach 1,5 Jahren schon die Luft raus ist, sehe ich ziemlich schwarz. Nach 5 oder 10 Jahren vielleicht, aber nicht schon so früh.
  • löpersonelldacompagnemo 16.08.2018 20:28
    Highlight Highlight 1,5 Jahre Beziehung sind eigentlich viel zu früh für eine Paarberatung. Insofern ist es richtig dass du dich vertrauensvoll an uns - tschuldigung - an Emma wendest. Vorausgesetzt er bringt es fertig seine Fummelei durch filigrane Konzertpianisten oder Gitarrengott-Fingerfertigkeit zu ersetzen und du dann Spass an Sex hast - alles gut.
    Andernfalls oder wenn du weiterhin keine Freude an Sex hast, rate ich dir Gitarrenspielen zu lernen. Des weiteren sind zB auch Trinkschach, ausschweifende mehrtägige Festessen oder einschlägige Video Plattformen (nur um einige zu nennen) ebenfalls empfehlenswert
  • Zeit_Genosse 16.08.2018 20:20
    Highlight Highlight Je alltäglicher sich eine Beziehung anfühlt, desto weniger sexuelle Spannung entwickelt sich. Je besser man sich als Paar aneinander gewöhnt, das Gemeinsame organisiert und die Beziehungsgestaltung auf praktisches Zusammenleben fokusiert, desto weniger entwickelt sich die einst prikelnde Seite. Wenn der Sex nicht gut ist, krankt die Beziehung und desto stärker betont man das Funktionierende, statt die Lust des Lebens. Und zuletzt: Reite nicht länger auf einem toten Gaul und werde dir bewusst, dass es mit ihm nicht das grosse Tschadabum mit dem Sex wird, sondern nur gerademal funktioniert.
  • Billy the Kid 16.08.2018 19:33
    Highlight Highlight Sexuelle Anziehung muss nicht auf Liebe basieren und umgekehrt.
    Selbst unser modernes Verständnis von romantischer Liebe ist historisch betrachtet ein eher junges Pflänzchen.
    Die alten Griechen hielten die Freundschaft (zwischen freien Bürgern) für das höchste Gut. Der Sklave war nach Aristoteles überhaupt nicht fähig ein "guter Freund" zu sein.
    Auch die bürgerliche Ehe war noch bis ins 20. Jahrhundert hinein eine Institution, die nicht vorwiegend auf "Liebe" basierte. Die Reproduktion der Gesellschaft, als auch ökonomische Beweggründe (Klassenzugehörigkeit) standen im Vordergrund.
    • Snowy 17.08.2018 09:31
      Highlight Highlight Wie wahr.

      Die Heirat war bis zur Industrialisierung ganz klar ein Zusammenschluss aus wirtschaftlichen Gründen (Zweckgemeinschaft) ; Aristokratie und Geldadel ausgeschlossen: Da gings zusätzlich noch um Politik.

      Eine Liebesheirat* war in der Geschichte nie Standard und ist eine romantische Verklärung durch meist Vornehme und der Oberschicht angehörige Schriftsteller und Lyriker.

      *Monogamie gabs übrigens auch nie: Die Unterschicht war mit Überleben beschäftigt und die Oberschicht hielt - ziemlich öffentlich - Maitressen.
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.08.2018 17:45
    Highlight Highlight Versucht es doch mit Trinkschach. Wenn eine Figur geschlagen wird - naja austrinken. Limoncello eignet sich dafür optimal...
    Benutzer Bild
    • honesty_is_the_key 16.08.2018 18:24
      Highlight Highlight Okay, jetzt muss ich doch nachfragen (konnte schon beim Yoga und Weichteil Kochkurs nicht so wirklich den Zusammenhang zum Post herstellen).

      Was erschliesst sich mir nicht ?
      Welche Verbindung hat dein Kommentar zur Frage ?

      Oder findest du die Frage bescheuert und antwortest dementsprechend ?
      Oder willst mit deinem Post nur naive Menschen wie mich verwirren ?
      Oder ?

      Bitte erleuchte mich Mr. Bratwurst.
    • Märzespriggeli mit Pappnäsli 16.08.2018 20:16
      Highlight Highlight Viele Paare trennen sich während eines Gesellschaftsspieles.... Mit Alkohol könnte das jedoch funktionieren! 🤔 Und vielleicht finden sie ja nicht nur beim Schach die richtige Stellung!
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.08.2018 21:53
      Highlight Highlight Zugegeben: Die Fragen nerven mich gelegentlich - wobei ich mir ja dann die Frage stellen muss, warum ich darauf eingehe... Das liegt wohl an meiner narzisstischen Ader.

      Aber:
      Yoga dient der Gelassenheit!

      WeichTIER-Kochkurse machen Spass! Ausserdem esse ich gern Muscheln.

      Und: Ich bin ehrlich davon überzeugt, dass eine Partie Trinkschach mit übersüssem Limoncello Antonia und ihren Freund ins Bett bringen würden bevor die Partie zu Ende ist. In blendender Stimmung!
    Weitere Antworten anzeigen
  • honesty_is_the_key 16.08.2018 16:39
    Highlight Highlight 1/2
    Was ich am "schlimmsten" finde ist die Aussage "der Sex mit ihm hat mir noch nie gross Spass gemacht". Es ist also nicht nur so dass die Lust abgeflaut ist, sondern dass es für dich von Anfang an nicht gut war.

    Wenn du ihn liebst (und ja, das kannst nur du beurteilen), dann sprich mit ihm. Frage ihn wie der Sex für ihn ist. Sage oder zeige ihm was dich antörnt. Wo du gerne wie berührt wirst. Wenn dir das unangenehm ist, dann suche auf einer "einschlägigen" Plattform wie Pornhub nach einem Video dass dich antörnt oder schreibe ihm einen Brief.

    • honesty_is_the_key 16.08.2018 17:15
      Highlight Highlight 2/2
      Probiert Sachen aus. Seit offen für Neues. Nehmt es mit Humor (den nicht alles wird "gelingen" oder gefallen). Es muss nichts ausgefallenes sein. Vielleicht schreibst du ihm in der Mittagspause ein Whats App und beschreibst darin was du gerne heute Abend mit ihm machen möchtest. Oder du überrascht ihn mit einem Pic Nic im Wald und ihr "geilt euch" während dem Essen auf damit was ihr dann zu Hause machen möchtet. Oder ihr befriedigt euch selber vor dem Partner (macht geil, und ihr lernt auch gleich dabei was den Partner antörnt), oder oder oder - lass deine Fantasie spielen. Viel Glück.

    • löpersonelldacompagnemo 16.08.2018 20:38
      Highlight Highlight @honesty_is_the_key: mir gefällt dein Kommentar. Was mir aber fast noch besser gefällt, ist wie du die 600 Zeichen Limite sprengst 😉
    • honesty_is_the_key 17.08.2018 14:12
      Highlight Highlight Merci für das Kompliment.
      Was das sprengen der 600 Zeichen Limite anbelangt muss ich allerdings zugeben - ich habe das bei einem anderen Kommentator "geklaut" ;-).
  • TanookiStormtrooper 16.08.2018 14:01
    Highlight Highlight Affaire! Die Antwort ist Affaire! 😜
    • honesty_is_the_key 16.08.2018 17:25
      Highlight Highlight Ich nehme an du meinst das ironisch ?
      Denn ich denke das ist so ziemlich das Letzte was die Fragestellerin will.
  • rodolofo 16.08.2018 13:31
    Highlight Highlight Ich habe eine andere Vermutung als Emma Amour, die technische Ratschläge gibt, wie einen Quickie draussen.
    Darum frage ich erst mal nach:
    Wie würde sie denn ihre Liebe beschreiben?
    Als "Gleich und Gleich gesellt sich gern"?
    Oder als "Gegensätze ziehen sich an"?
    Oder würde sie ihre Beziehung als eine Mischung aus diesen beiden Extremformen beschreiben?
    Nach meinen Erfahrungen sorgen GEGENSÄTZE für Erotische Spannung!
    Je verschiedener eine Frau also im Vergleich mit mir ist, desto mehr kann sie auf mich erotisch anziehend wirken.
    Das kann aber auch "Zuviel des Guten" sein, eine Hass-Liebe.
    • Mietzekatze 16.08.2018 14:02
      Highlight Highlight Gegensätze ziehen sich an, ist sehr kurzlebig und (aus meiner Erfahrung) zwar spannend aber auf Dauer eher nichts... Gleich und Gleich gesellt sich gern, hat eher Zukunft. Auch sexuell sind zu grosse Unterschiede nicht sehr förderlich, finde ich.
    • Snowy 16.08.2018 15:13
      Highlight Highlight "Nach meinen Erfahrungen sorgen GEGENSÄTZE für Erotische Spannung!"

      Diese Aussage kann ich weder für Sex und noch viel weniger für feste Partnerschaft bestätigen - im Gegenteil.
    • rodolofo 16.08.2018 16:21
      Highlight Highlight @ Snowy
      Ich sage ja, dass NUR Gegensätze zu extrem sind und es auch Gemeinsamkeiten braucht.
      Bei meiner Frau und mir ist es so dass wir kulturell extrem verschieden sind, dass wir aber beide emotional und ehrlich sind.
      Wäre sie ein Kopfmensch, oder würde sie ständig lügen, würde es nicht gehen.
      So aber ist die Erotische Spannung auch nach vielen Beziehungsjahren sehr hoch!
      Dafür unternehmen wir selten Dinge zusammen, weil die Interessen so weit auseinander liegen.
      Eine Erotik-lastige Beziehung hat also vor- und Nachteile.
  • AllknowingP 16.08.2018 12:35
    Highlight Highlight Bisschen wenig Infos für ne gscheite Antwort.

    Ich rate zu (mehr) Selbst-Sex und (mehr) Kommunikation.
    • Emma Amour 16.08.2018 18:02
      Highlight Highlight Du hast vergessen, in deinem Kommentar Cleo anzubaggern!
    • AllknowingP 16.08.2018 20:18
      Highlight Highlight Das war anbaggern ?!?
  • Dumdidum 16.08.2018 11:59
    Highlight Highlight Ob du ihn liebst oder nicht, kannst wirklich nur du für dich feststellen.
    Stimmt nicht immer aber hat sich schon oft bewahrheitet: Solange er dich zum lachen bringt (lächeln, schmunzeln) mit diesem Gefühl der Verbundenheit, ist Liebe vorhanden und die Beziehung hat eine gute Chance

    Gutes Gelingen wünsche ich dir
  • Dumdidum 16.08.2018 11:58
    Highlight Highlight Bis auf ein Detail würde ich mich da dem Rat von Emma anschliessen:

    Frage dich zuerst, weshalb du keinen Spass am Sex mit ihm hast und egal wie die Antwort lautet, sollte ein offenes Gespräch stattfinden.

    Auch den Rat von Medea würde ich beherzigen, falls du selber nicht so recht weisst, was dir Spass macht, dies herausfinden und zusammen mit deinem Freund ausprobieren.

  • SYV 16.08.2018 11:53
    Highlight Highlight Schön gesagt Emma, man muss das Sexleben pimpen und eben nicht nur pimpern. Sex sollte nicht die Fertigpizza aus der Tiefkühltruhe sein, sondern ein richtig schönes, ausschweifendes und mehrgängiges Festessen. Klar kann es je nach Situation und wenn es schnell gehen muss auch mal wieder die Pizza sein, aber dann wenigstens nicht die aus der Tiefkühltruhe. Guten Appetit euch allen :-)
  • Medea 16.08.2018 11:11
    Highlight Highlight Macht denn der Sex mit dir selbst Spass? Leider ist das oftmals das Hauptproblem. Man erwartet vom Partner bzw. der Partnerin etwas, was man sich selber nicht geben kann. Deshalb zuerst bei sich selber anfangen und Hand anlegen. Wenn du weisst was dir Spass macht, dann kannst du es ihm sagen ;) Hey und redet mal darüber.
  • lily.mcbean 16.08.2018 11:01
    Highlight Highlight Was das Rumfummeln betrifft weiss ich genau was du meinst, das lässt sich nur Lösen wenn du deinen Mut zusammenraufst und ihm zeigst wie das geht und auch Feedback gibst wie: bitte fang langsam am oder weniger fest usw.

    Eventuell liegt es auch an deiner Verhütung, Antonia. Ich hatte nach 1 Jahr auch rapiden Libidoverlust bis mich jemand darauf aufmerksam gemacht hat das dies auch an der hormonellen Verhütung liegen kann. Bei mir was das offensichtlich der Fall weil, seit ich die Spirale (vorher hatte ich 12 Jahre ein Implanon) drin habe läuft alles wie geschmiert! 😏
    • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 16.08.2018 11:54
      Highlight Highlight Ähnlich hier!! Seit die Spirale draussen ist: tiptop.

      Dein Satz "läuft wie geschmiert": herrlich 😂
    • Baccaralette 16.08.2018 12:42
      Highlight Highlight ja Verhütung kann Frau den ganzen Spass so richtig verderben...sehr schade und der FA erwähnt das meistens auch nicht wirklich.
    • Merida 16.08.2018 16:39
      Highlight Highlight Sehr richtige und wichtige Aussagen! Bei mir führten die Hormone sogar zu einer Depression...
  • Gawayn 16.08.2018 10:58
    Highlight Highlight So eine Frage gab es schon mal....

    Erstens ist Liebe nicht Sex.
    Und Vice versa.

    Man sollte beides weder verwechseln noch vermischen.

    Hier sind zu wenig Infos.
    Aber ich setze mal auf die einzig konkrete Aussage:
    "Der Sex hat mir mit ihm leider noch nie Spass gemacht".

    Was war es dann was euch 1.5 Jahre zusammen gehalten hat?

    Wenn es nur eine Zweck Gemeinschaft bisher war, es aber diesen nicht mehr erfüllt, ist es eine Sache.
    Liebt ihr euch aber, wollt ihr zusammen leben. Dann rede mit ihm!
    • Gawayn 16.08.2018 12:56
      Highlight Highlight @Waldorf
      Ja ist bekann das einige ein Problem mit der Realität haben
    • Til 16.08.2018 22:21
      Highlight Highlight Doch doch, ich finde man soll es verwechseln. Aus Liebe wird geiler Sex und umgekehrt. Nur so kann man das Leben geniessen und ertragen.
  • Der Typ 16.08.2018 10:54
    Highlight Highlight Dadurch, dass ich sehr erfahren bin und meine Partnerin viel weniger mussten wir uns auch zuerst finden. Durch offene Kommunikation hat sich alles geregelt und heute hab ich mit Ihr den besten Sex den ich je hatte!

  • corona 16.08.2018 10:47
    Highlight Highlight Wenn du Ihn an Dir rummfummeln lässt ohne Ihm klar zu sagen was dir gefällt oder eben nicht machst Du eindeutig was falsch.. woher soll er es denn wissen?
  • Snowy 16.08.2018 10:33
    Highlight Highlight Da kommt man gut gelaunt vom Reisen zurück und muss als erstes diesen Satz lesen:

    "Der Sex mit ihm hat mir leider noch nie gross Spass gemacht."

    Du bist 1,5 Jahre in einer Beziehung und der Sex hat noch nie richtig Spass gemacht??! .... WTF??!
    Dann wird er dies zukünftig erst recht nicht!

    Sexualität/Intimität ist einer der wichtigsten Gradmesser einer Beziehung. Bleibt er in einer jungen Beziehung über Monate aus oder ist schlecht, ist es die Beziehung ebenso (Ausnahmen: Physische oder psychische Erkrankungen).
    • lily.mcbean 16.08.2018 10:57
      Highlight Highlight Ich habe mich gerade erst letztens gefragt wo wohl der snowy abgeblieben ist, welcome back! Wars schön? ;)
    • Snowy 16.08.2018 10:59
      Highlight Highlight Und die Blitzer/Herz-Ratio gibt Dir die Antwort, warum dies so ist.
    • sottosopra 16.08.2018 11:40
      Highlight Highlight „Du bist 1,5 Jahre in einer Beziehung und der Sex hat noch nie richtig Spass gemacht??! .... WTF??!
      Dann wird er dies zukünftig erst recht nicht!„

      Du gibst zu schnell auf. Wahrscheinlich braucht es einfach ein bisschen mehr Kommunikation. Dem Partner zeigen, was einem gefällt, im Gegenzug auch ein offenes Ohr für seine Vorlieben haben. War bei mir meistens auch so, dass der erste Sex eher schwerfällig war. Bis man sich gegenseitig „aufgeklärt“ hat 😉 Allgemein: Sexuelle Präferenzen ändern sich im Laufe des Lebens/einer Beziehung. Daher ist es wichtig, wenn man mit seinem Partner offen spricht
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 16.08.2018 10:28
    Highlight Highlight Ein Vorspiel sollte die Lust auf den Akt steigern, Rumfummeln hört sich nach Drücken und Reiben an verschiedenen Stellen an, ohne dabei den Motor zu starten. Anhand des Textes vermute ich das ihr noch sehr jung seit. In diesem Alter sind wir Jungs so was von unserem Glied gesteuert, dass Sinnlichkeit und Genuss absolut zweitrangig sind, wir wollen einfach so schnell wie möglich einparken. Zeige ihm beim rumfummeln was Dir gefällt und was nicht, wo und wie Du berührt werden möchtest. Reden hilft das nicht viel weiter, da der Blutverlust unser Erinnerungsvermögen trübt.

    Learning by Doing.
    • lilie 16.08.2018 14:27
      Highlight Highlight Danke für diesen tollen Text! 😃😘

      Es ist eigentlich schade, dass erfahrene Männer nicht öfters den jungen ein paar Tipps geben. Da würden nicht nur die Männer profitieren, sondern auch die Frauen! 😊
  • reamiado 16.08.2018 10:26
    Highlight Highlight Nachtbaden ♡
    • Merida 16.08.2018 16:43
      Highlight Highlight Mit ch UND ck!! 😉😊
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 16.08.2018 10:19
    Highlight Highlight Natürlich lässt das Feuer irgendwann nach. Ich finde jedoch um die kleinere Flamme zu erhalten sollte nach 1.5 Jahren noch kein riesen Aufwand sein.
    Du schreibst von Höhen und Tiefen - war etwas doch zu tief? Noch unverarbeitet oder noch nicht ganz ausgesprochen? Wie Frauen tendieren ja stark dazu, Libido zu verlieren wenn ein Problem tiefer sitzt.

    Falls es an wenig Abwechslung liegt oder er den Propeller macht obwohl du einen Jet magst - sags ihm! Sag ihm was du magst und was nicht. Vielleicht kommt von ihm auch was, das du neu machen kannst, solche Gespräche bringen neuen Schwung ins Bett!

«Die Menschen respektieren nichts mehr» – Zoo-Besucher ritzen Namen in Nashorn

Dieser Bilder sorgen für Aufregung in Frankreich: Ein Besucher machte kürzlich Aufnahmen im Zoo im französischen La Palmyre, die ein Nashorn zeigen, dem zwei Namen in die Haut eingeritzt wurden.

«Camille» und «Julien» ist auf der Haut des Tieres zu lesen. Die Bilder riefen empörte Reaktionen in den sozialen Netzwerken hervor.

Die lokale Nachrichtenseite Royan News verbreitete die Aufnahmen am Dienstag auf Facebook, die französische Tierrechtsorganisation «Code Animal» kritisierte, das Nashorn …

Artikel lesen
Link zum Artikel