DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Emma Amour

«Mein Freund will während der WM keinen Sex mit mir, weil er ‹zu aufgeregt› ist!»

21.06.2018, 11:0622.06.2018, 07:28
Liebe Emma

Es ist etwas passiert, von dem ich nie gedacht hätte, dass es passiert. Und ich schäme mich ein bisschen meine Freundinnen zu fragen, darum schreibe ich dir. Und zwar folgendes: Mein Freund (seit wohlbemerkt drei Jahren) hat entschieden, dass er während der WM-Zeit KEINEN Sex mit mir will, weil er zu aufgeregt wegen der Spiele ist und auch sonst sowieso keine Zeit jetzt für «so etwas» hätte.

Ähm. Hallo, gehts noch?

Ich bin ein wenig stutzig geworden. An der EM war das nämlich kein Problem, da war er nicht soooo aufgeregt, dass er keinen Sex haben konnte. Irgendwie habe ich das Gefühl, er nimmt das einfach als Vorwand ... und betrügt mich oder so. Was meinst du? Hast du schon mal so etwas gehört? Oder einer der User?

Lieber Gruss
Annika

Hoi Annika

Auch in meinem Umfeld lässt sich der ein oder andere feste Freund finden, der während der WM enthaltsam leben will. Welch Irrsinn, finde ich. Oder ich verstehe die Männerwelt in diesem Punkt einfach nicht. Ich bin selber total im WM-Fieber. Und bin alles andere als der Meinung, dass sich Fussball-Aufregung und Sex ausschliessen.

Ich habe soeben zwei Männer gefragt, die ins gleiche Horn wie dein Freund blasen. Der eine sagt, dass während der WM so viel passiert, dass er einfach keinen Kopf für Sex hat. Er schliesst aber nicht komplett aus, dass es doch noch zu einem Quickie mit seiner Freundin kommen könnte. Es sei bloss so, dass sein Fokus diesen Monat einfach dem Fussball und nicht dem Sex gerichtet ist.

Der andere Typ sagt, dass es sich während der WM und EM um DIE Kumpel-Zeit handelt. Es mache ihm viel mehr Spass, die Spiele mit seinen ebenfalls fussballbegeisterten Freunden statt mit seiner Freundin zu schauen. Gewinnt seine Mannschaft, will er mit den Bros Party machen und Bier trinken. Verliert seine Mannschaft, will er erst recht Bier trinken.

Beide haben mir bestätigt, dass es nichts mit ihren Freundinnen zu tun hat, dass ihre Libido temporär auf der Ersatzbank sitzt.

Zu deiner spezifischen Frage: Die EM war vor zwei Jahren. Da waren dein Freund und du erst ein Jahr zusammen. Wie wir alle wissen, kann man im ersten Jahr, und meist etwas darüber hinaus, nicht genug Sex bekommen. So erkläre ich mir den Fakt, dass er vor zwei Jahren EM und Sex schaffte.

Ob er dich betrügt, weiss ich nicht. Falls das einzige Anzeichen dafür ist, dass er halt grad während der WM keinen Kopf für Sex mit dir hat, dann glaube ich nicht, dass er fremdgeht.

Sollte dich die temporäre Enthaltsamkeit wirklich enorm stören, weil du den Sex vermisst, rate ich dir zu zwei Sachen:

  1. Zieh deine besten Dessous an und starte eine Anmach-Offensive. Oder steig mal zu ihm unter die Dusche. Oder knutsch einfach mal wieder heftig mit ihm rum, ohne dass es unbedingt zu Sex kommen muss.
  2. Lass ihm seine Enthaltsamkeit und streichle dein Ego und dich selber: Schenk dir täglich selber mehrere Orgasmen. In Beziehungen kann es vorkommen, dass die Masturbation zu kurz kommt. Das ist deine Chance. Das ist dein Monat. Nutz ihn.

Das Beste am Ganzen: Nach der WM-Sause kann sich Sex wie ein neu entfachtes Feuerwerk anfühlen. Freu dich drauf.

Derweil hopp Schwiiz. Und hopp Vibratoren.

Deine Emma

Und was würdest du Annika antworten?

Wenn wir schon beim Thema sind: Die dümmsten Fussballer-Verletzungen

1 / 28
Die dümmsten Fussballer-Verletzungen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

1 / 90
Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Emma Amour ist ...
... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe.
bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen
Link zum Artikel