Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Dumbledores Bart! 10 Details in «Harry Potter», die dir echt noch nie aufgefallen sind

Elisabeth Kochan / watson.de



Gähn. Schon wieder ein Artikel, der dir vorzuspielen versucht, es gäbe ganz neu entdeckte Details in den «Harry Potter»-Filmen, obwohl es letztlich Dinge sind, die du schon in 1000 anderen Artikeln gelesen hast? Nein! Ganz im Ernst: Die folgenden Details haben selbst diesen Hardcore-Fan hier überrascht.

Gilderoy Glatzkopf

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Gilderoy Lockhart ist eigentlich kahl und trägt eine Perücke – korrigiere, zwei? Whaaat?! Es ist aber wahr, zumindest, wenn man der Filmversion von «Harry Potter und die Kammer des Schreckens» Glauben schenken will, wo in der Szene, als Harry und Ron den Professor in seinem Büro aufsuchen und bei der Flucht ertappen, eine Ersatz-Perücke auf dem Schreibtisch zu sehen ist. Ein kleines Detail, das wir lieben – schliesslich unterstreicht es Lockharts Eitelkeit umso mehr. Wie viele der folgenden Kleinigkeiten sind euch aufgefallen?

Hey, McGonagall!

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Wer in «Harry Potter und der Stein der Weisen» genau hingesehen hat, als Harry die Plakette seines Vaters in der Quidditch-Vitrine entdeckt, wird es vielleicht entdeckt haben: Auf der rechten Plakette steht «M. G. McGonagall». Den Namen kennen wir doch!

Wer hier jetzt allerdings vermutet, Professor McGonagall höchstpersönlich habe auf dem Besen brilliert, den müssen wir leider enttäuschen: Die darüber stehende Jahreszahl, «1971», lässt vermuten, dass es eher einer der Sprösslinge ihres Bruders Malcolm war, der sich hier diese Plakette verdiente. Denn Minerva McGonagall war 1971 definitiv schon zu alt, um selbst zu spielen (unter James Potters Plakette steht nämlich «1970»).

Ein weiterer Fun Fact: Zwar steht über James' Namen «Seeker» – also «Sucher» -, Rowling selbst bestätigte aber einmal bei einer Lesung, dass James eigentlich Jäger gewesen sei. Ups.

Seidenschnabel macht sein grosses Geschäft. Hihi!

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Hier ist es sehr schwer zu sehen, aber es ist tatsächlich wahr: In «Harry Potter und der Gefangene von Askaban» erledigt der Hippogriff Seidenschnabel ungeniert vor einer ganzen Schulklasse sein grosses Geschäft. Im Video kann man es sehen.

Sieben! Sieben! Sieben!

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Die Zahl 7 kommt in der «Harry Potter»-Reihe sehr oft vor – sowohl in den Büchern als auch in den Filmen. Kein Wunder, denn die Zahl wird schon seit Jahrhunderten als «magische» Zahl betrachtet. Aber ist euch aufgefallen, wie oft die Sieben hier tatsächlich auftaucht – abgesehen von Harrys Geburtsmonat (Juli = 7) und der Anzahl von Voldemorts (geplanten) Seelenteilen?

Hier zum Beispiel, in «Harry Potter und der Halbblutprinz», sehen wir in Dumbledores Erinnerung an seine erste Begegnung mit Tom Riddle explizit sieben Steine auf dessen Fensterbank. Zufall? Wohl eher nicht ...

Harry, die grosse Sieben

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Nicht nur Harrys Geburtsmonat, auch sein Quidditch-Trikot betont vor allem eins: Hallo, siebter Horkrux hier! Ganz subtil wiesen uns die Filmmacher damit schon in «Harry Potter und der Halbblutprinz» darauf hin, dass Harry und die Nr. 7 eine tiefere Verbindung hatten, als wir vielleicht dachten ...

Wie viele Schlösser? Sieben.

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Sogar in «Harry Potter und der Feuerkelch» hat die Zahl ihren Auftritt – in Form von sieben Schlössern, die Mad-Eye Moody in seiner eigenen Truhe gefangen halten.

Cooler Knacki

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Im letzten Film, «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2», erkannten ganz aufmerksame Filmgucker, dass Lucius seine kriminelle Vergangenheit am Körper mit sich herumträgt – in Form eines Tattoos mit seiner Insassennummer aus Askaban.

Wen haben wir denn da?

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

In «Harry Potter und der Gefangene von Askaban» entdeckt Harry die Freuden der Karte des Rumtreibers für sich – und als er die Karte gerade schliesst, ist für einen kurzen Moment jemand darauf zu sehen: Newt Scamander.

Halt, was? Richtig: Der Autor von Harrys Schulbuch «Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind» – und der Hauptcharakter aus dem gleichnamigen «Harry Potter»-Film-Spin-off, das allerdings lange vor Harrys Zeit spielt. Wieso war Newt also in Hogwarts unterwegs?

Dazu gibt es mehrere Theorien: Entweder diente sein Auftauchen auf der Karte lediglich als netter Gag (sehr wahrscheinlich), oder aber Newt besuchte seinen alten Kumpel Dumbledore, oder – und das klingt durchaus plausibel – der Autor des Buches über magische Tierwesen war vor Ort, um sich für Seidenschnabel einzusetzen, dem in diesem Buch/Film schliesslich der Tod drohte.

Ein kleiner grüner Vorgeschmack

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Erinnert ihr euch an die Szene aus «Harry Potter und der Stein der Weisen», als Harry und seine Verwandten im Zoo rumhängen? Harry entdeckt im Reptilienhaus zum ersten Mal seine Fähigkeit, mit Schlangen zu kommunizieren.

Nicht nur, dass hier gleichzeitig 1) die erste Parallele zu Voldemort gezogen und 2) Voldemorts Schlange Nagini quasi angekündigt wird – ausserdem ist die Schlange das Symbol Slytherins. Und wen sehen wir am Reptilienhaus vorbeilaufen? In grüne Schuluniformen gekleidete Kinder. Deutlicher könnte man das Hogwarts-Haus Slytherin kaum andeuten!

Auch Zauberer brauchen den Wetterbericht

Harry Potter Filmausschnitte

Bild: Warner Bros.

Der magische «Tagesprophet» ist wohl eine Zeitung, die wir alle gern mal lesen würden. Und was darf in keiner Zeitung fehlen? Der Wetterbericht! In «Harry Potter und der Orden des Phönix» wird klar, dass selbst der Wetterbericht in der Zaubererwelt etwas ... merkwürdig ist.

Anstatt hier nämlich das Wetter mit Datumsangaben anzukündigen, wird hier unter den Wetterkarten von Grossbritannien das Wetter für «übermorgen», «überübermorgen», «überüberübermorgen», «überüberüberübermorgen» und den «Tag danach» angegeben. Herrlich.

Sind dir selbst Details in «Harry Potter» aufgefallen, die uns allen entgangen sind?

Harry-Potter-Steuern: Rupert Grint und die Millionenhoffnung:

Ist Harry Potter geklaut?

Video: srf/SDA SRF

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Corona-Krise trifft Hollywood ++ Marvel-Film-Crossover ++ «Die Simpsons» auf Disney Plus

Link zum Artikel

«Game of Thrones»- und «Star Wars»-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren gestorben

Link zum Artikel

Der erste Trailer zu «Haus des Geldes» zeigt: Jetzt herrscht Krieg!

Link zum Artikel

Woody-Allen-Buch sorgt für Aufruf: Verlagsmitarbeiter legen Arbeit nieder

Link zum Artikel

Im Darkroom der Seele hängt ein Hochzeitskleid. Die Netflix-Datingshow «Love Is Blind»

Link zum Artikel

Der ultimative Notfall-Guide für Sportfreaks – heute: 13 herausragende Sport-Dokus

Link zum Artikel

Der Bundesrat will, dass Netflix Schweizer Filme subventioniert

Link zum Artikel

Iranischer Film gewinnt Goldenen Bären – der Regisseur durfte nicht einreisen

Link zum Artikel

«Ozark», «Westworld» und 7 weitere Serien, die im März mit neuen Folgen locken

Link zum Artikel

Lohnt sich die neue Netflix-Serie «I Am Not Okay With This»?

Link zum Artikel

Forschung, Folter, Neonazis, alles echt: Irrer Russe sorgt für Filmskandal an Berlinale

Link zum Artikel

Neuer Clip zu «Bond 25» ++ Disney Plus startet Aktion ++ «Jurassic World 3»-Titel bekannt

Link zum Artikel

Auschwitz-Gedenkstätte kritisiert neue Nazi-Jäger-Serie von Amazon

Link zum Artikel

Serien-Fans, aufgepasst: «Friends» kommt zurück! Stars bestätigen Reunion

Link zum Artikel

Trump wettert gegen Oscar-Gewinner «Parasite» – der eiskalte Konter folgt prompt

Link zum Artikel

Warum die Schweiz Schweizer Filme liebt

Link zum Artikel

Ranking: ALLE Bond-Songs – von grauenhaft bis hammergut

Link zum Artikel

Sie ist da! So tönt Billie Eilish' James-Bond-Ballade

Link zum Artikel

Diese 9 Inhalte hat Netflix auf Druck von Regierungen entfernt

Link zum Artikel

Oscar-Gewinner Waititi haut Apple in die Pfanne

Link zum Artikel

Eminem überrascht alle mit mysteriösem Oscar-Auftritt

Link zum Artikel

Oscars heisst immer auch: Kleider! Die besten Looks vom roten Teppich

Link zum Artikel

«Parasite»! Denn irgendwas kommt immer hoch

Link zum Artikel

Perfekte Sensation. 4 Oscars für «Parasite»! Wow!!!

Link zum Artikel

Vergewaltigte Mädchen lügen nicht: Die Netflix-Serie «Unbelievable» ist unglaublich gut

Link zum Artikel

Diese 17 Oscar-Kandidaten kannst du bereits streamen – wir sagen dir wo

Link zum Artikel

Was haben die Oscars mit rätoromanischen Orgasmen zu tun? Viel!

Link zum Artikel

So deaktiviert man bei Netflix die nervige Autoplay-Funktion

Link zum Artikel

Krebs bei «Beverly Hills, 90210»-Sternchen Shannen Doherty ist zurück

Link zum Artikel

So gut soll der neue Streaming-Dienst Disney+ angelaufen sein

Link zum Artikel

Mit dieser Rede begeisterte der Joker nicht nur seine Verlobte

Link zum Artikel

Darum kehrt Stephen King Facebook endgültig den Rücken

Link zum Artikel

5 Jahre nach dem Serien-Ende – was wurde aus der «Two and a Half Men»-Besetzung?

Link zum Artikel

Kirk Douglas stirbt mit 103 Jahren – 17 Bilder aus einem unglaublichen Leben

Link zum Artikel

«Dr. Dolittle» und 14 weitere Filme, die finanziell abgestürzt sind

Link zum Artikel

Er ist für unsere Seriensucht verantwortlich. Binge-Watching hasst er

Link zum Artikel

Läuft bei Netflix – Bezahlabos stark angestiegen, Nutzerzahlen geschönt

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Filmen und Serien will dich Disney Plus Schweiz verführen

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Disney gibt endlich Schweizer Start und Preise von Disney Plus bekannt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Inspektor 06.09.2018 13:50
    Highlight Highlight Ich, als Harry Potter Fan konnte es nicht glauben, als ein nicht Harry fan mir sagte...sei doch komisch das niemand bemerkt hat, dass Ron die ganze Zeit mit Peter pettigrew im Bett geschlafen hat...(Karte des Raumtreibers)
  • Torkar 06.09.2018 12:36
    Highlight Highlight In den 4 Häusern hat es in jedem Jahrgang 7 Jungen und 7 Mädchen...
    Somit hat jeder Jahrgang 56 Kinder...
    • Ophelia Sky 06.09.2018 14:32
      Highlight Highlight Das heisst geburten sind konstant
    • Torkar 06.09.2018 15:58
      Highlight Highlight jep. Das heisst, es wirft die Frage auf, wie die Geburtenplanung der Zauberergemeinschaft funktioniert...
  • Gurkensalat23 06.09.2018 11:25
    Highlight Highlight James Potter war Sucher. Das wird in den Büchern mehrere Male erwähnt und stellt für Harry eine wichtige Verbindung zu seinem Vater dar.
  • TheNormalGuy 06.09.2018 11:09
    Highlight Highlight Für mich leider nichts neues dabei. Gut, ich schaue die Filme auch MINDESTENS einmal jährlich. Und das seit 2001...

    Weiterer Fact: Baby Harry (HPudSdW) und Albus Severus Potter im Abspann (HPudHdT) werden vom gleichen Schauspieler verkörpert. Als Baby waren es halt Drillinge, da die Auflagen für Kinderarbeit richtig strikt sind und sie sich abgewechselt haben. Im letzten Teil spielt aber einer dieser dreien Harrys Sohn Albus. 10 JAHRE SPÄTER!
  • Army Neilstrong 06.09.2018 09:36
    Highlight Highlight Vielleicht kein Filmdetail, aber habt ihr mal darüber nachgedacht: Professor McGonagall ist oft als Katze unterwegs. Somit werden die meisten Schüler wohl schon ihr Füdli zu Gesicht bekommen haben ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • degu03 06.09.2018 08:51
    Highlight Highlight Schaut mal 5minuten Harry Potcast auf youtube... Coldmirror pflückt da alles auseinander :)
    Play Icon
    • Army Neilstrong 06.09.2018 09:37
      Highlight Highlight Haha Coldmirror ohne "Harry und ein Stein" zu erwähnen ist schon fast ein Verbrechen.
    • TheNormalGuy 06.09.2018 11:00
      Highlight Highlight Echt lohnenswert!!!!
  • reamiado 06.09.2018 08:44
    Highlight Highlight Cool & spannend, einzig dass mit der 7 ist jetzt nicht soo krass, es wirkt einfach besser: Eine Kiste mit 6 Schlössern? Oder 8? Wieso genau so viel? Okay wie wärs mit 7? Ok, Cool!
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 06.09.2018 08:43
    Highlight Highlight Harry Potters sohn ist ein slytherin
    Und Voldemort hat eine Tochter von Bellatrix Strange ;)
    • Daenerys Targaryen 06.09.2018 13:13
      Highlight Highlight Hey! Nicht spoilern!
  • Ökonometriker 06.09.2018 07:26
    Highlight Highlight ist ja klar, dass der Wetterbericht relativ zum aktuellen Datum dargestellt wird - magische Zeitungen haben schliesslich magische Bilder, und die sind beweglich. Damit passt sich der Wetterbericht stets an.

    Ein findiger Magier sollte mal den magischen Text erfinden. Dann entfällt die umständliche Formulierung.
    • Pascal Scherrer 06.09.2018 08:13
      Highlight Highlight Und der Text würde sich selbst korrigieren! :D

      Anderes Gedankenspiel: Wie wohl die Zaubererwelt mit der Erfindung von Smartphones umgeht? Plötzlich hat es überall Kameras.
    • Ökonometriker 06.09.2018 08:56
      Highlight Highlight @Pascal: Soweit ich weiss funktionieren die elektronischen Geräte der Muggel nicht oder nicht zuverlässig auf magischem Gebiet
    • Angelsshare 06.09.2018 09:16
      Highlight Highlight @Ökonometriker: Ich glaube die funktionieren nur dort nicht wo besonders viel Magie herrscht und Zauber vorhanden sind, wie bspw. Hogwarts. Aber die meisten Magier leben ja in mehr oder weniger normalen Gegenden.
    Weitere Antworten anzeigen

So doof klingen diese 10 englischen Filmtitel auf Schweizerdeutsch

Übersetzungen von englischen Filmtiteln ins Deutsche sind ja immer ein bisschen Glückssache. Mal geht der Sinn verloren, mal ist es komplett falsch. Doch wie würden wohl Filmposter aussehen, wenn die Filme in Schweizerdeutsch synchronisiert würden?

Wir haben uns dem kleinen Experiment gestellt und zehn Poster mehr oder weniger wortwörtlich übersetzt.

Artikel lesen
Link zum Artikel