Sport
Tennis

Tennis: Cooler Tweener von Nick Kyrigos am Australian Open

Murray trotz Knick eine Runde weiter – Lokalmatador Kyrgios scheitert

18.01.2017, 14:1022.01.2017, 15:30
Mehr «Sport»

Andy Murray, die britische Nummer 1 der Welt, setzte sich in seiner Zweitrunden-Partie gegen den Russen Andrey Rublev klar in drei Sätzen mit 6:3, 6:0 und 6:2 durch.

Eine Schrecksekunde gab es im zweiten Satz, als Murray unglücklich umknickte und kurz behandelt werden musste. Es war aber alles halb so schlimm und der Brite spielte das Match souverän zu Ende.

Britain's Andy Murray reacts as he falls during his second round match against Russia's Andrey Rublev at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Wednesday, Jan. 18, ...
Andy Murray: Nur er selbst konnte sich in Gefahr bringen.Bild: Dita Alangkara/AP/KEYSTONE

Kyrgios und Cilic draussen

Stell dir vor, du kämpfst als Hoffnung einer ganzen Nation seit über drei Stunden um den Einzug in die 3. Runde am heimischen Grand-Slam-Turnier. Der Gegner braucht noch ein Spiel bei eigenem Aufschlag zum Sieg. Da würden einem Normalsterblichen wohl nicht nur die Hände zittern ... Nicht so beim Australier Nick Kyrgios (ATP 14): Er packt einfach mal locker lässig einen völlig unnötigen Tweener aus, um dann unbekümmert weiter zu spielen.

Die frenetischen Fans auf den Rängen sind komplett aus dem Häuschen. Doch es bringt am Ende nichts.

Kyrgios verliert den Abnützungskampf gegen den Italiener Andreas Seppi mit 10:8 im entscheidenden 5. Satz. Mit Marin Cilic (ATP 7) ist gegen Daniel Evans übrigens noch ein zweiter Top-15-Spieler ausgeschieden.

Eine Aussie-Hoffnung bleibt

In einem langen Duell setzte sich der Australier Bernard Tomic gegen den Oldie aus der Domenikanischen Republik, Victor Estrella Burgos (36), durch. 

Ein Highlight der Partie: Estrella Burgos holt sich den 3. Satz.Video: streamable

So wurde es nochmals spannend, doch Tomic entschied auch das zweite Tie-Break und somit das Match für sich.

(jwe)

Im Gegensatz zur Rod Laver Arena sind dies Tennisplätze verlassen 

1 / 33
Verlassene Tennisplätze oder wenn die Natur gewinnt
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Mehr Tennis

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
McIlroy startet gut ins US Open +++ Mastbruch bei Alinghi
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story