Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Yay. Single-Dinner. montage: watson / material: shutterstock

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Mia will ums Verrecken JETZT einen Mann. Dafür rennt die Gute von Tinder-Date zu Tinder-Date und vom Speeddating zum Single-Znacht. In einem schwachen Moment lasse ich mich zu Letzterem überreden und erlebe einen abgefahrenen Abend.



Kurze Info

Liebe Userin, lieber User, da ich auch in Zukunft weiterhin Spass mit dir in der Kommentarspalte haben will, bin ich leider gezwungen, die Publikationstage von Donnerstag & Freitag neu auf Montag & Dienstag zu verlegen. Da hab ich nämlich viel mehr Zeit und bin meist auch nicht verkatert. Ok? Ok!

Ab nächster Woche gehts schon los, à bientôt!

Mit Mia verbindet mich eine lockere Freundschaft. Wir sehen uns manchmal wochenlang nicht. Wenn wir aber aufeinander treffen, ist es jeweils sehr vertraut und überaus witzig.

Das liegt daran, dass Mia das ehrlichste und unverblümteste Mundwerk auf Erden hat. Während die Singles in meinem Umfeld – inklusive mir – auf mega locker und alles easy machen, sieht es Mia anders. Sie macht kein Geheimnis daraus, dass sie frustriert ist. Mia hat die Schnauze vom Singledasein so voll, dass sie alles dafür tut, einen Freund zu finden.

Letztens treffen wir uns in einer Bar, die ich nicht kenne. Sie sei bekannt dafür, dass hier Banker, Anwälte und Architekten einkehren. Mia beherrscht es wahnsinnig gut, sich mit mir zu unterhalten, die Lage abzuchecken, zu flirten UND mich nebenbei zu etwas zu überreden, gegen das ich mich normalerweise wehren würde: Leute, ich habe Ja zu einem Single-Dinner gesagt.

Es ist ein Bekannter eines Bekannten von Mia, der die Singledinners bei sich daheim macht. Er kocht den Hauptgang, den Rest bringen die Teilnehmer mit. Ich bin fürs Dessert zuständig. Mia rät mir, zu backen. «Damit die Männer grad schnallen, was für ein Jackpot du auch in der Küche bist.»

Ich lache. Und kaufe dann auf dem letzten Drücker Süsskram in irgendeiner Bäckerei, die auf dem Weg liegt.

Mia und ich sind die letzten Gäste, die bei Flo, dem Veranstalter eintreffen. Ein kurzer Blick in die Runde verheisst wenig Gutes. Die Dame beim Apéro-Buffet hat bis zum Boden hängende Mundwinkel und null Interesse daran, mir ihren Namen zu sagen. Die zweite Frau hier feiert in zwei Wochen ihren 40. Geburtstag. Ein Fakt, der sie ins Elend stürzt. Was sie uns allen gleich nach der Nennung ihres Namens vorheult.

«Genau deswegen sind Enddreissigerinnen das beste Verhütungsmittel», sagt Flo, der das Eis hier brechen will und lacht. Niemand lacht mit.

Zum Dessert ein erster Sperma-Check

Neben Flo sind noch drei weitere Männer hier. Roli, Betreiber eines Zügelunternehmens, Fasnächtler, Feuerwehrmann. Simon, Landschaftsgärtner und Manuel, Chefkellner eines Restaurants in Effretikon aka «Effi».

Die mit den hängenden Mundwinkeln würde eventuell zu Simon passen, die bald 40-Jährige wäre möglicherweise eine für den Zügelunternehmer Roli und Mia könnte sich Flo krallen. Manuel und ich gehen wahrscheinlich leer aus.

Drei Stunden, viele Gläser Wein und steife Gespräche später weiss ich: Bei Mia und Flo hatte ich recht. Die flirten. Dass sie bereits einen ersten Sperma-Check macht, schnallt er nicht. Mia will wissen, ob er raucht, wie viel er trinkt, gibts Erbkrankheiten in der Familie, hat er schon mal Drogen genommen, etc.

«Wettsch mal mini Guuge agüggsle?»

Je später der Abend und je lockerer unsere Zungen werden, desto mehr Sympathie entwickle ich für Fasnächtler Roli und für die hängenden Mundwinkel. Wenn die Frau dazu leicht einen sitzen hat, kann sie auch lustig.

Ich weiss nicht, ob es daran liegt, dass ich selber biz was intus habe, aber Rolis Stammtisch-Witze finde ich lustig. Auch wie er die nicht mehr so hängenden Mundwinkel anbaggert, amüsiert mich. «Wettsch mal mini Guuge agüggsle», fragt er sie und zwinkert. Ich bin nicht ganz sicher, was eine «Guuge» ist, aber mich putzt es fast. Die hängenden Mundwinkel nicht.

Mia und Flo sind schon lange zu zweit auf dem Balkon. Die bald 40-Jährige will gehen. «Ja nu», sagt sie. «Dann ist der Mann für mich heute Abend halt auch nicht hier.» Ich hab's auch langsam gesehen. Und verabschiede mich. Mia, hihi, bleibt noch biz.

«Sex and the City» statt Sex

Roli ist auch raus. Draussen lassen wir den Abend Revue passieren. «Alle recht underfucked, gell», findet er. Absolut, sage ich. «Inklusive wir» resümiert er. «Inklusive wir», bestätige ich.

Wir überlegen eine Nanosekunde, ob wir eventuell doch vögeln sollten. «Gell, nicht!?», sage ich. «Leider nein, du bist nicht mein und ich sicher nicht dein Typ», bringt's Roli auf den Punkt.

Er trauert jetzt etwas den hängenden Mundwinkeln nach. Ich derweil könnte gerade nicht glücklicher darüber sein, dass ich alleine nach Hause gehe, wo ich meine ausgeleierte Unterhose mit Luftballonen drauf anziehen und «Sex and the City» bingen kann.

Es ist kurz nach elf Uhr, als ich aufwache. Der Blick auf mein Handy zeigt mir 7 Anrufe in Abwesenheit. Von Mia. Und 34 neue Nachrichten. Ebenfalls von Mia.

Eine Whatsapp-Nachricht hätte gereicht. Schliesslich wollte sie mir nur mitteilen, dass sie und Flo sich wieder sehen.

Und dass sie sich, nun… eben 7 Anrufe in Abwesenheit und 34 Nachrichten fest freut.

Good Luck, lieber Flo, good Luck!

Adieu,

Bild

Kann man sich ein bisschen an den Kopf langen: Dating-Tipps anno 1938

Frisch verliebt vs. Langzeitbeziehung – in 6 Situationen:

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Der, der meiner Vagina den Namen seines Hundes gab

Link zum Artikel

Ein Artikel, der beweist, dass ich Suff-SMS-Sandro NICHT vermisse (ok vielleicht doch)

Link zum Artikel

Ich war beim HIV-Test – und starb 875 Tode

Link zum Artikel

Hey Suff-SMS-Sandro, das ist unser Anti-Sex-Plan in 10 Punkten!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Sie wollten einen Tinder-Threesome und kriegten ein Tränenmeer

Link zum Artikel

Zum Valentinstag: Sex-Fails, Sex-Fails und nochmal Sex-Fails

Link zum Artikel

Hey Emma, Suff-SMS-Sandro hat auch ein paar Sex-Fragen an euch Frauen!

Link zum Artikel

Liebe Männer, ich hätte da ein paar Sex-Fragen

Link zum Artikel

Willkommen zu einem meiner schlimmsten Dates – mit Mimimimi-Michi

Link zum Artikel

Falls du eine Irre durch die Stadt rennen siehst: Das bin eventuell ich

Link zum Artikel

«Habe ich eine Familie zerstört?»

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

«Seit ich meine Ex mit ihrem Neuen gesehen habe, denke ich ständig an sie!»

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

«Warum langweilt mich jede Frau nach kurzer Zeit?»

Link zum Artikel

Drohen mir jetzt sieben Jahre schlechter Sex?!

Link zum Artikel

«Sind Schweizer zu nett für unverbindlichen Sex?»

Link zum Artikel

Wie ich aus dem Fest der Liebe das Fest des Sex' mache

Link zum Artikel

«Sie will anale Zungenspiele – muss das sein?»

Link zum Artikel

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link zum Artikel

«Meine Beziehung ist eingeschlafen – was kann ich dagegen tun?»

Link zum Artikel

Statt Sex zu haben, date ich jetzt me, myself & I

Link zum Artikel

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link zum Artikel

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link zum Artikel

«Warum wollen so viele Menschen nur monogam leben?»

Link zum Artikel

Zuerst kommt der Sex, dann der Walk of Shame, dann der Schlüsseldienst!

Link zum Artikel

«In meinen Augen sind alle Männer Lügner!»

Link zum Artikel

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link zum Artikel

«Er hat eine Freundin – trotzdem haben wir jedes Mal Sex»

Link zum Artikel

Emma Amour öffnet ihre Inbox, Teil II (es wird schrecklich)

Link zum Artikel

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link zum Artikel

«Ich bin Max, 30 – und Jungfrau. Wie spreche ich das bei Frauen an?»

Link zum Artikel

«Ich bin verheiratet und habe mit einem anderen gefingert – muss ich beichten?»

Link zum Artikel

Der Typ, der von Beruf Sohn ist, sein Mami und ich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

142
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
142Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zat 24.03.2019 06:25
    Highlight Highlight Bei acht Teilnehmenden hat sich ein mögliches Paar ergeben? Diese Quote ist doch recht hoch.
  • Jungleböy 23.03.2019 12:16
    Highlight Highlight Manchmal begreife ich die menschen überhaupt nicht. Ich komme mir echt wie ein alien vor. Warum wird sex so krass überbewertet bei manchen individuen.
  • Earth Day 22.03.2019 21:48
    Highlight Highlight Freu dich Emma.
    Mia die Plaudertasche wird dir von nun an wenn sich jemand auf eine Beziehung oder Sex Abenteuer mit ihr einlässt, jedes knappe Gefühl im Sekundentakt per Whatsapp und zur doppelten Sicherheit noch per SMS 24/7 mitteilen. Fühl dich gedrückt. 😁
  • The Count 22.03.2019 15:24
    Highlight Highlight Meine Güte, das klingt nach zu viel Verzweiflung. Ich bin raus.
    • Emma Amour 22.03.2019 15:55
      Highlight Highlight
      Play Icon
    • TheOnlyZeus 23.03.2019 00:00
      Highlight Highlight Xavier Naidoo? Ernsthaft?
    • Emma Amour 23.03.2019 19:57
      Highlight Highlight Nur für The Count, sonst nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • mrgoku 22.03.2019 14:43
    Highlight Highlight äh... fail
  • N. Y. P. 22.03.2019 13:22
    Highlight Highlight Fehlten nur noch die Pappnasen. Spätestens dann wäre ich schreiend rausgelaufen..

    Nein, da gehe ich lieber an einen geilen Hockeymatch ins Stadion und esse eine Bratwurst.

    ..und spiele in der Pause Kennenlernis. Könnt ihr übrigens auch machen, weil lustig.
    Also, das geht so : Wenn du vor dir ein Menschlein siehst, der gerade watson schaut, kannst du sie/ihn ansprechen, dass sie/er dich kennt.
    *grosse Augen*
    Dann zeigst du deinen Usernamen und sie/er : Was, du bist das ? Schön, dich kennenzulernen.

    P.S. Dein Kürzel sollte einigermassen bekannt sein ;-)
    • pun 22.03.2019 13:41
      Highlight Highlight Haha. Du Fuchs/Fähe! 😆
    • Prodecumapresinex 22.03.2019 14:35
      Highlight Highlight @ N.Y.P.: In welches Stadion müsste man denn da zum Bratwurst essen gehen? Frage für 1 Froind und nur wegen der Bratwurst selbstverständlich. 😬
    • Märzespriggeli mit Pappnäsli 22.03.2019 14:37
      Highlight Highlight Aus Solidarität für alle Pappnasen da draußen, habe ich mein Profilbild geändert.

      #einepappnasekleidetmich
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 22.03.2019 13:04
    Highlight Highlight Architekten verkehren nicht in denselben Bars wie Anwälte und Banker.
    • honesty_is_the_key 22.03.2019 13:20
      Highlight Highlight Für welchen der Berufszweige ist das jetzt als Kompliment bzw. Beleidigung gemeint ?
    • Nurmalso 22.03.2019 13:55
      Highlight Highlight Hmm ich dachte immer "Säuchöbbeli säutecheli"
    • magicfriend 22.03.2019 15:50
      Highlight Highlight Obwohl es ja Banker und Bankangestellte gibt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 22.03.2019 12:22
    Highlight Highlight Mia

    Ich habe gelebt
    den Rauch durch meine Lungen gezogen
    Den Liebesschmerz
    mit zu viel Alkohol ertränkt
    und es gab Nächte
    da fehlen mir die Erinnerungen.

    Ich habe gelebt
    vielleicht ein bisschen zu oft am Limit
    wie als ich den Drahtesel ohne Sattel
    reiten wollte.

    Oder den Kompost direkt
    an die Sonne stellte.

    Die grosse Liebe
    war bis zu diesem Tag
    für mich ein Märchen von den Gebrüder Grimm.

    Dann kamst Du
    und ich lernte fliegen.

    Doch es ist nicht das Herz das Du begehrst
    sondern ob sie noch gesund sind
    ob sie voller Tatendrang schwimmen
    und nicht einfach breit dahin vegetieren.

    Flo

    • N. Y. P. 22.03.2019 14:22
      Highlight Highlight Jetzt ist mir klar, wieso die Nonnen nie Sättel auf ihren Drahteseln hatten..
      Hui..
    • Emma Amour 22.03.2019 15:58
      Highlight Highlight SMS von Mia: «Du, der, der diese Gedichtkommentare schreibt, was hat der intus? Und wo kriegen wir das her?»
    • Still N.1.D.1. 22.03.2019 19:36
      Highlight Highlight SMS an Mia: «Meine Nonna sagt immer, ich bin das beste Pferd im Stall, mit diesen Wangenknochen, den grünen Augen und dem vollen Haar. Das wird soooo hübsche Bambini geben. Da ich enthaltsam lebe, bis die grosse Liebe mich küsst, sind die Gedichte ein Ventil, ein Ersatzerguss.»
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der Arbeiter 22.03.2019 12:21
    Highlight Highlight Hallo Emma

    Also ich hoffe es geht nicht allen so wie dir, dass das Singledasein so seltsame Erlebnisse ins Leben bringt. Ich hatte bis her noch nie Probleme Frauen kennen zu lernen, trotz den Sorgen als Singledad. Habe kaum Vermögen, eine alte Karre, muss auf jeden Franken schauen habe und einen normalen Job.

    Ich gehe einfach auf eine Frau zu die mir gefällt und frage höflich nach einem Drink oder Date. Ohne Erwartungen, Zukunftspläne oder Vorurteilen. Ich komme gut durchs Leben und hatte die tollsten Dates. Vielleicht liegt das auch an Zürich? Wer weiss, oder an den Singles in Emmas Leben?
    • reactor 22.03.2019 12:55
      Highlight Highlight hei Arbeiter, bin fast in der gleichen Situation und es geht mir genau gleich :), wobei ich in Zürich lebe, daher kann deine 2. letzte Frage verneinen.
    • Emma Amour 22.03.2019 16:01
      Highlight Highlight Kommt Zeit, kommt Sandro-Fortsetzung.
    • Señor Ding Dong 22.03.2019 16:23
      Highlight Highlight Du bist mir ja lustig. Ich paraphrasiere jetzt mal:

      "Für eine halbwegs unabhängige Frau ohne kurzfristigen Kinderwunsch zwischen 25 und 40 bin ich der absolute Jackpot. Ich bin verantwortungsbewusst, habe Selbstbewusstsein, sehe (vermutlich) nicht soo schlecht aus und stehe mit beiden Beinen im Leben. Ich habe irgendwie nie Probleme, Jemanden kennenzulernen."
    Weitere Antworten anzeigen
  • Billy Meier 22.03.2019 12:18
    Highlight Highlight Hättest du nur auf Mia gehört und einen Kuchen selbst gebacken. Oder Backen lassen. Roli hätte angebissen.
    • SD1980 22.03.2019 21:00
      Highlight Highlight Was wissen wir denn bis jetzt über Emma's Backkünste? Stand da mal was in einer der Geschichten?
  • DemonCore 22.03.2019 12:18
    Highlight Highlight Die Beiträge von gestern und heute haben mir gefallen.
  • Lisbon 22.03.2019 12:03
    Highlight Highlight Kommt mir bekannt vor. Ab und zu aber noch schlimmer und ob es dann der Traummann ist oder nicht - man will halt jetzt sex und nicht noch Tage warten.
  • löpersonelldacompagnemo 22.03.2019 11:37
    Highlight Highlight 7 Anrufe in Abwesenheit und 34 neue Nachrichten - Sandro! nu mach schon!
    Dinner zu zweit und dann eine "guuge" aufm Balkon
    • bansaighdear 22.03.2019 14:07
      Highlight Highlight De Zug isch weg.
  • oldman 22.03.2019 11:25
    Highlight Highlight Liebe Emma, danke. Danke dafür, dass ich Dir nur zu Deiner guten "Schreibe" gratulieren kann und nicht - wie Du es von mir mittlerweilen ja sicher gewohnt bist - am Inhalt Deiner Texte rummäkeln muss. Und jetzt noch einen Schritt mehr und Du entrinnst dem allzu seichten Gewässer langsam, aber sicher.🤗
  • Earth Day 22.03.2019 11:22
    Highlight Highlight Liebe Emma

    Danke für die typische oversexed underfucked Geschichte aus unseren Breitengraden.

    Ein Vorteil hat das Saufen. Man sieht doppelt so viel in wesentlich weniger Lebenszeit, gemäss Konfuzius.
  • Knäckebrot 22.03.2019 11:22
    Highlight Highlight Habt ihr schon mal das Buch "Schöne neue Welt" gelesen?

    Mir kommt das bei unserer Gesellschaft immer wieder in den Sinn.

    Ihr könnt noch so viel Sex haben und werdet euch noch so leer fühlen.
    • Emma Amour 22.03.2019 11:51
      Highlight Highlight Diese arme Sex. Immer muss er sich seinem schlechten Ruf stellen, dass nach ihm die Leere kommt. Seich, lieber Sex. Du bist super, machst glücklich und erfüllst sowohl Seele als auch Körper. Weiter so, lieber Sex. Ich bleib dir treu!
    • Eldroid 22.03.2019 12:29
      Highlight Highlight Beim sex fühlt sich Frau und / oder Mann meistens ausgefüllt ;-)

      Weit und breit nicht leer
    • Snowy 22.03.2019 12:58
      Highlight Highlight @Knäckebrot:

      Wie es scheint, hast Du Huxley missverstanden.
    Weitere Antworten anzeigen
  • jimknopf 22.03.2019 11:19
    Highlight Highlight Dinner für Spinner 2.0? Aber wieder amüsant geschrieben :-)
  • Donna Escobar 22.03.2019 11:11
    Highlight Highlight Also irgendwie vermisse ich Suff-SMS-Sandro =(
  • Snowy 22.03.2019 11:01
    Highlight Highlight Frohes Wochenende allerseits!

    Benutzer Bild
  • Blitzsammler (formerly unknown as xilef) 22.03.2019 10:45
    Highlight Highlight «Genau deswegen sind Enddreissigerinnen das beste Verhütungsmittel»

    ich LIEBE diese taktvolle, subtile art von humor 😂
    • Citation Needed 22.03.2019 21:00
      Highlight Highlight ..hehe, und er meinte es als 'Eisbrecher'.
      :-)
    • Blitzsammler (formerly unknown as xilef) 22.03.2019 23:02
      Highlight Highlight ja. immer schön durch die mitte :-)
      Benutzer Bild
    • Lisbon 23.03.2019 12:10
      Highlight Highlight Eisbrecher- und Eisbrecherinnen, um es ganz gender-korrekt zu sagen . ;-)
  • Bro J from da Nazareth 22.03.2019 10:25
    Highlight Highlight Herzlichen Dank für diesen Exkurs. Das turnt so richtig ab.
  • olmabrotwurschtmitbürli 22.03.2019 10:19
    Highlight Highlight Was eine "Guuge" ist, erkläre ich Dir lieber nachher per E-Mail. Mit Bildern zum agüggsle - versteht sich.

    Abgesehen davon bin ich jetzt etwas gefrustet, weil ich noch nie über familiäre Erbkrankheiten ausgefragt wurde.
    • Butschina 22.03.2019 10:34
      Highlight Highlight So, dann frage ich, damit du danach ungefrustet ins Wochenende kannst:
      Liegen in deiner Familie Erbkrankheiten vor?
    • honesty_is_the_key 22.03.2019 10:37
      Highlight Highlight Herr Bratwurst, darf ich auch erfahren was eine Guuge ist?
    • Xaver 22.03.2019 10:39
      Highlight Highlight Dieser Check funktioniert.sowieso.nicht. Ich habe zwar keine Erbkrankheiten, aber ansonsten alles getan dafür, dass die Spermien lieber herumhängen anstatt das Rennen zum Ei zu veranstalten. Kaum war die hormonelle Barriere weg...zack, zwei gesunde und muntere Kinder ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • lily.mcbean 22.03.2019 10:17
    Highlight Highlight "Erleben Sie das Singleleben 2019 - Verzweiflung war noch nie so Sexy!"
    Benutzer Bildabspielen
  • Ich_bin_ich 22.03.2019 10:13
    Highlight Highlight "Letztens treffen wir uns in einer Bar, die ich nicht kenne. Sie sei bekannt dafür, dass hier Banker, Anwälte und Architekten einkehren."

    Interessant wie die Damen, doch sehr unverblümt, den vermeintlichen, unwürdigen Pöbel aussortieren...

    Wirkt äusserst sympathisch...
    • olmabrotwurschtmitbürli 22.03.2019 10:32
      Highlight Highlight Na, von Architekten rate ich ab.
    • Märzespriggeli mit Pappnäsli 22.03.2019 10:48
      Highlight Highlight @Brotwurscht: Eine „How I meet your mother“-Overdose? Ich weiß, eine Schande wie die Serie abgewrackt wurde...
    • olmabrotwurschtmitbürli 22.03.2019 10:59
      Highlight Highlight @Sommersprosse

      Nein, ich mache bloss Werbung für Banker und Anwälte - die verkannten und missverstandenen Helden unter der Sonne.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Asmodeus 22.03.2019 10:10
    Highlight Highlight Ist das die Art wie sich "normale" Menschen Partner suchen?

    Zum Glück bin ich ein Freak.
    • iss mal ein snickers... 22.03.2019 10:24
      Highlight Highlight Dann würde ich gerne Wissen wie der "Freak" Asmodeus seinen Partner oder Partnerin gefunden hat....
    • Eldroid 22.03.2019 10:28
      Highlight Highlight Wie machts der Freak? (oder du?)
    • Scaros_2 22.03.2019 10:49
      Highlight Highlight Die Story hätte auch genau so in eine Art "Swinger" Enden können. Der Anfang wäre gleich gewesen :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • fandustic 22.03.2019 09:55
    Highlight Highlight Eine Geschichte aus dem Leben...sympathisch und toll erzählt, Emma! Daumen hoch.
    • fandustic 22.03.2019 12:27
      Highlight Highlight Ich denke du bringst es auf den Punkt. Es liegt wohl irgendwo im Bereich der (zu) hohen Erwartungen und der unzähligen Möglichkeiten Leute "kennen zu lernen". Dazu kommt sicher noch, dass sich viele schnell eingeengt und ihren Freiheiten beraubt fühlen. Ich kenne doch einige die zwar gerne "Fun" mit dem anderen Geschlecht haben, aber eben auch nur solange es eben lustig und einfach ist. Sobald ein Problem im Anmarsch ist, dann soll man sich doch an jemand anderen wenden. Aber es gibt sicher auch genügen andere Beispiele....die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt;)
    • Lina-Lou 22.03.2019 13:30
      Highlight Highlight Ich denke das mit der allgegenwärtigen Verfügung von potentiellen Partnern auch bei vielen der Gedanke kommt: Er/sie gefällt mir zwar ABER vielleicht finde ich ja noch jemanden besseres. Sprich, ich denke, dass die Angst, dass man, wenn man sich auf jemanden festlegt, etwas (besseres) verpassen könnte, auch eine Rolle spielt...
    • Dr no 22.03.2019 13:39
      Highlight Highlight @ peschamel: weil die geilen Frauen jeden Tag 50 solcher Nachrichten bekommen. Geh raus und date real face-2-face
    Weitere Antworten anzeigen
  • 45rpm 22.03.2019 09:53
    Highlight Highlight Das Single Dinner klang ja wie ein Kuriositätenkabinett :D

    Nur für den Fall, dass es mit Flo nicht klappen sollte, was sind ausser dem Sperma Check sonst noch für Requirements von Mia? ;)
    • Prodecumapresinex 22.03.2019 10:45
      Highlight Highlight Vermutlich das Übliche, was man halt zum ersten Date so mitbringt... (Kopien reichen völlig, easy, gäll):

      - ID/Führerschein
      - Zivilstandsdokumente
      - AHV-Steuerauszug
      - Steuererklärungen 2008-2018
      - Vermögensnachweise/Bankauszug
      - Grundbuchauszug
      - Erbscheine/Testamente
      - Stammbaum (> 5 Generationen)
      - Strafregisterauszug
      - Betreibungsregisterauszug
      - Impfausweis (Masern!!)
      - ärztliches Gesundheitsattest
      - aktuelle Zahn-Röntgenbilder
      - sämtliche Zeugnisse/Diplomas
      - Zeichnungen (ab Kindergarten)

      Und weil es natürlich voll romantisch😍 sein soll:

      - 1 Rose und/oder 1 Rechaudkerzli
    • Eldroid 22.03.2019 11:07
      Highlight Highlight @Prodecumapresinex
      Zeichnungen: Dafür bräuchte ich einen halben LKW 😂
      Ich zeichnete gerne grossflächig. Zum Glück meiner Kindergärtnerin war die Wand im Malatelier nur 10m lang (sie durft ein Blatt nach dem andern anfügen 😁)
    • Kevhev 22.03.2019 11:16
      Highlight Highlight @Prodecumapresinex Du hast die Teste für sexuell übermittelbare Krankheiten (STI / STD) vergessen. Da währe Herpes, Chlamydia, HIV (Aids-Test), Syphilis, Tripper, Hepatitis, etc. dabei.
    Weitere Antworten anzeigen
  • reamiado 22.03.2019 09:53
    Highlight Highlight Mal nicht so aktiv, aber es gibt halt (viele) Situationen, in denen es einfach nicht passt mit Menschen, besonders wenns um entweder oder nicht geht, ist doch voll normal

Im Berner Oberland treffen sich braune Esoteriker – das steckt dahinter

Frank Willy Ludwig verbreitet rechtsradikales Gedankengut. Der Gründer von «Urahnenerbe Germania» hält heute Samstag bei Thun ein Seminar ab.

Für ausländische Rechtsradikale, Rassisten, Verschwörungstheoretiker und Antisemiten ist die Schweiz eher ein steiniger Boden. Unser stabiles politisches System verhindert die Bildung von grossen braunen Zellen und Bewegungen.

Doch es gibt auch hier Menschen, die sich nach einem starken Führer, radikalen Strukturen und völkischen Ideologien sehnen. Diese lassen sich gern von deutschen Aufwieglern radikalisieren.

So haben sich rechtsradikale Bewegungen wie die Identitären, die Reichsbürger oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel