mint

15 Vorher-nachher-Bilder: So sah Manhattan vor 100 Jahren aus

1936: Blick auf die Manhattan Bridge von der Brooklyn Bridge aus.  Bild: oldnyc.org

31.05.17, 06:51 31.05.17, 11:56

 ZUR ENGLISCHEN VERSION >>

Rund 8,5 Millionen Einwohner zählt der Big Apple heute – da kommt die Schweiz als ganzes Land nicht mal ran. Vor rund 100 Jahren war auch New York noch einiges beschaulicher, wie diese historischen Aufnahmen im Vorher-nachher-Vergleich zeigen.

Brooklyn Bridge 

Eines der Wahrzeichen New Yorks, auch als «Sehnsuchtsbrücke» bekannt. Auf dem Foto abgebildet ist die Brooklyn Bridge von Brooklyn aus aufgenommen. Im Hintergrund ist die Manhattan Bridge zu sehen.

1924: Die Brooklyn Bridge mit Blick in Richtung Manhattan. bild: The new york public library

alle Bilder von 2016/2017: Jennifer Zimmermann

1945: Sicht auf Manhattan. bild: the new york public library

Die Bevölkerung war gegenüber dem Bauwerk ohnehin schon skeptisch eingestellt, als nur sechs Tage nach dessen Eröffnung eine Massenpanik auf der Brücke ausbrach, wobei zwölf Menschen starben.

Im Mai 1884 stellte der Zirkus Barnum die Stabilität der Bücke unter Beweis und liess 21 Zirkuselefanten darüber spazieren.

1925: So menschenleer ist die Brücke heutzutage selten. bild: oldnyc.org

Das zweithöchste Gebäude links im Bild ist das Woolworth Building, das von 1913-1930 das höchste Gebäude der Welt war.

1952: Brooklyn Bridge und East River mit Blick auf Lower Manhattan. bild: the new york public library

Rechts im Bild das One World Trade Center, das die anderen Hochhäuser nur knapp überragt.

Flatiron Building

Das Flatiron Building, auch Fuller Building genannt (nach dem Bauunternehmen), war nie das höchste Gebäude in NYC, wie oft fälschlicherweise behauptet wird.

Undatierte Aufnahme mit Blick nach Süden. bild: the new york public library

Union Square Park

Auch bekannt als der Times Square von Downtown Manhattan ist dieser Ort schon seit jeher ein beliebter Treffpunkt. Heute trifft man in und um den Park auf Breakdancer, Maler, Hare-Krishna-Anhänger, Skateboarder und Biker, Obdachlose und Geschäftsleute.

Aufgenommen 1922: Das Gebäude in der Mitte ist der Metropolitan Life Tower. bild: the new york public library

Empire State Building (links im Bild) und MetLife Tower (rechts davon, mit Uhr), umgeben von Wohnhäusern und Bürogebäuden.

Madison Square Park

1936: Die Statue zeigt William H. Seward, US-Aussenminister von 1861-1869. bild: oldnyc.org

Williamsburg Bridge

Die Hängebrücke verbindet die Lower East Side in Manhattan mit dem in Brooklyn gelegenen Williamsburg.

Um 1900: Das Foto zeigt den Bau der Brücke von Williamsburg aus.  bild: oldnyc.org

Aufnahme von 1945. bild: oldnyc.org

Vom Transmitter Park (in Greenpoint, Brooklyn) aus fotografiert.

1935: Blick von Manhattan aus nach Brooklyn. bild: oldnyc.org

Freiheitsstatue

«Gebt mir eure Müden, eure Armen, eure geknechteten Massen, die frei zu atmen begehren.»

Inschrift der Freiheitsstatue Poetin Emma Lazarus

1960: Blick von der Staten Island Fähre. bild: the new york public library

Central Park

1970: Eine Gruppe junger Menschen spielt ein Spiel namens «Red Rover» auf der Sheep Meadow. bild: the new york public library

Washington Square Park

Der Washington Square Park wird seit 1827 als öffentlicher Park genutzt. Noch im Jahr 1979 diente das Land als Platz für Hinrichtungen und als Friedhof. Historiker gehen davon aus, dass noch heute bis zu 20'000 Menschen dort begraben liegen. 

Das prominente Gebäude rechts neben dem Triumphbogen ist das One Fifth Avenue Apartment, das 1927 erbaut wurde. Das Art Deco Gebäude war ursprünglich ein Hotel, heute beherbergt es in erster Linie Wohnungen. Eine 1-Zimmer-Wohnung kostet rund 1,75 Millionen Franken.

1936: Rechts des Triumphbogens ragt das One Fifth Avenue Gebäude in die Höhe. bild: the new york public library

Washington Square Arch um 1900. bild: oldnyc.org

Manhattans Skyline

Eine der wohl schönsten Aussichten auf die Skyline Manhattans gibt es ganz umsonst: Vom Whitehall Terminal in Südmanhattan legt die Staten Island Fähre ab und tuckert für jedermann gratis nach St.George. Während der Fahrt kann man sich sogar ein Bier gönnen – was in NYC in der Öffentlichkeit ansonsten verboten ist.

1960: Blick von der Staten Island Fähre aus auf die Battery. bild: the new york public library

Passend dazu: 43 Vorher-nachher-Bilder, die zeigen, wie krass sich die Erde verändert hat

Mehr mint gibt's hier:

11 Eltern, die mit ihren Influencer-Kids mächtig Kohle machen

Legt Chips und Popcorn beiseite, hier kommen 9 bessere Snacks für den TV-Abend

Tschüss, Hotel Mama! So haben diese 7 Menschen den Auszug von Zuhause erlebt

Liam füdliblutt – wieso Eltern denken müssen, bevor sie ihre Kinder zu Insta-Stars machen

Das ist das «Spiel des Jahres» 2017! Und so spielt es sich

Wir müssen uns dringend über die 00er-Jahre unterhalten! Sitzung! Sofort!

Heisse Tipps für kalte Tage: 11 Kino- und Serien für dein Wochenende

Von N wie Nasi Goreng bis Z wie Zimtschnecken: Teil II unserer Liebligsrezepte (Mit Ä Ö Ü)

«Sie hatte diese gewisse Aura von Coolness» – 4 Frauen über ihren Girlcrush

Wir haben den Lidl-Mikrowellen-Burger getestet, damit ihr's nicht tun müsst

«Happy Death Day» – der Möchtegern-Horrorfilm für die Instagram-Generation

Für einen friedlichen Filmabend – die liebsten Feel-Good-Movies der watson-User

Gamer aufgepasst: «Super Mario» hüpft vielleicht schon bald durch unsere Kinos

«Einmal die Mandeln raus, danke!»: Tagebuch einer Überlebenden

Wie eine Kommunisten-Cam zum Kultspielzeug für Hipster wurde

«Glupschgeister» – ein Spiel, das Menschen mit Wurstfingern zur Verzweiflung treibt

Tagebuch eines Landeis, Teil II: Was passiert, wenn du als «Stadtkind» dein Kaff besuchst

Auch wenn die Schweiz als teuer gilt: Diese Dinge kannst du gratis erleben!

«Bis ich merkte, dass Le Parfait aus Leber besteht» – 9 Kinderträume und was daraus wurde

«Wie kriege ich einen Sugar Daddy?» – 111 Fragen, die sich Post-Teenies stellen

Es gibt tausend gute Gründe, warum sich Paare auf Social Media nicht vernetzen sollten

Von A wie Apfelpfannkuchen bis M wie Makkaroni-Auflauf: Das sind unsere Lieblingsrezepte!

9 Serien, die einfach viel zu früh abgesetzt wurden ... schnief

Komplimente im Zeitalter des Likes: Wieso wir europäische Amis werden sollten

Jeden Tag ein Türchen: 13 aussergewöhnliche Adventskalender zum Nachbasteln

Die schrägsten Dinge, die Menschen im Internet gebeichtet haben

Mit diesen 10 Tipps kannst du ein winziges Bad gemütlich und effizient einrichten

12 schnelle Rezepte, für die du nur eine Pfanne schmutzig machen musst

11 simple Rezepte für deine veganen Gäste (und dich selbst) 🌱

15 Filme für jeden Grusel-Typ. (Ja, auch für so richtige Angsthasen)

7 gruselige (und wahre) Geschichten, die du besser nicht alleine im Dunkeln liest

JUHU, ES REGNET! Diese 9 coolen Dinge finden sowieso drinnen statt

Schaurig-schöner Halloween-Spass: 5 gruselige Rezepte zum Nachmachen

Herbstwetter! Filmwetter! 13 Film- und Serientipps für dein Weekend

Liebe geht bekanntlich durch den Magen: 7 Rezepte für deine Date-Nacht

«Stranger Things» geht wieder los! Wem das gefällt, dem gefallen auch diese 5 Serien

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schnuderbueb 31.05.2017 11:25
    Highlight Die USA scheinen mit ihrer Infrastruktur tatsächlich im 19ten Jahrhundert stecken geblieben zu sein! Besonders ausdrücklich kommt dies auf dem Bild mit der Staten Island Fähre mit deren alten Gitter zum Vorschein. Die Anwälte dort werden sich wohl die Hände reiben, wenn eine(r) ins Wasser fällt.
    5 1 Melden
  • Jaing 31.05.2017 07:29
    Highlight 1970 war vor 100 Jahren?
    9 0 Melden
    • Charlie B. 31.05.2017 10:46
      Highlight Wenn du die 70 weglässt und es nicht so genau nimmst dann ja.
      10 0 Melden

9 Serien, die einfach viel zu früh abgesetzt wurden ... schnief

Ihr kennt das: Da verschreibt man sich mit Leib und Seele einer neuen Serie und dann wird sie einfach abgesetzt. Und selbstverständlich noch mit einem sehr fiesen Cliffhanger, der dann natürlich nie aufgelöst wird. Klar, gewisse Serien haben es nicht anders verdient – nicht aber die folgenden neun Kandidaten.

Gerade einmal auf eine Staffel hat es die Science-Fiction-Serie gebracht. Dabei gilt sie bis heute als äusserst innovativ. Die Geschichte hat die Expansion der Menschheit ins Weltall …

Artikel lesen