DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nadal gewinnt «la décima» und ist nun endgültig der Zeus des Sand-Olymps



Liveticker: 11.06.2017 Wawrinka-Nadal

Schicke uns deinen Input
Stan Wawrinka
Stan Wawrinka
Rafael Nadal
Rafael Nadal
2
6
3
6
1
6
Nadal gewinnt «la décima»
Der Mallorquiner gewinnt zum zehnten Mal das Major-Turnier in Paris. Nadal war an diesem Turnier eine Klasse für sich, keiner konnte ihm in diesen Wochen das Wasser reichen.

Vor dem Finale wurde gemunkelt, ob Nadal dem Druck standhalten könne. Und wie er das konnte. Der Spanier dominierte den Schweizern in drei Sätzen und gewann mit 2:6, 3:6 und 1:6.

Stan Wawrinka kann man nichts vorwerfen. Nach einer starken Turnierleistung und einer spannenden Partie gegen die Weltnummer 1 Andy Murray war der Final die verdiente Belohnung. Schade, konnte er dem Spanier nicht Paroli bieten.

Nach den vier Siegen zwischen 2005 und 2008 folgte ein Jahr Unterbruch, bevor er zwischen 2010 und 2014 das Turnier weitere fünf Mal gewinnen konnte. Mit diesem Sieg heute krönt sich Rafael Nadal zum absoluten Sandkönig. Kein Spieler zuvor konnte dieses Turnier so oft gewinnen.
Onkel Toni bringt seinem Schützling eine Replica
Nadal erhält seine Trophäe
Entry Type
2:6, 3:6, 1:6Match - Rafael Nadal
Nadal holt sich den Turniersieg!
Entry Type
30:40Matchball
Noch wird das allerdings nichts. Nadal verzieht die Vorhand.
Entry Type
15:40Matchball
Wieder wird Wawrinka in die Ecke gedrängt. Nadal kann sich mit dem nächsten Punkt die Trophäe sichern.
15:30
Wawrinka schlägt einen Winner und verkürzt noch einmal.
0:30
Dieses Mal begeht Wawrinka den Fehler mit der Vorhand.
0:15
Wieder muss Wawrinka einem Ball Nadals nachrennen und bringt diesen nicht mehr über die Netzkante.
Da gibt es nichts hinzuzufügen
von Tommyboy Jones
Nadal ist heute eine Klasse für sich. Absolut beeindruckend was Rafa hier zeigt.
Entry Type
2:6, 3:6, 1:5Game - Rafael Nadal
Nadal gewinnt auch dieses Aufschlagspiel souverän.
40:0
Nadal landet den nächsten Punkt mit dem Aufschlag. Wawrinkas Return landet im Aus.
30:0
Nadal zwingt Wawrinka zu einem Fehler mit der Rückhand.
15:0
Nadal beginnt mit einem Punkt mit dem Aufschlag.
Entry Type
2:6, 3:6, 1:4Break - Rafael Nadal
Neeein! Wawrinka setzt seine Vorhand ins Aus. Damit ist Nadal seinem zehnten Titel einen grossen Schritt näher gerückt.
Entry Type
Vorteil NadalBreakball
Dem Romand misslingt die Rückhand und dies führt zu einem Breakball für Nadal.
40:40
Nadals Lob scheint Wawrinka aus dem Konzept zu bringen. Sein Smash landet im Netz.
Vorteil Wawrinka
Gut gespielt vom Schweizer! Mit einer sanften Rückhand bezwingt er Nadal am Netz.
Das fragen wir uns auch schon die ganze Zeit
40:40
Wawrinka wird von Nadal in die Ecke geschickt, wo er den Ball nicht mehr richtig erwischt. Der Spanier bleibt dran.
Vorteil Wawrinka
Der Romand ist wieder am Netz anzutreffen und reüssiert mit einem Volley.
40:40
Nadal gewinnt den Punkt mit der Rückhand.
Vorteil Wawrinka
Nadal muss ans Netz vorpreschen, erwischt allerdings den Ball nicht mehr richtig.
40:40
Wawrinka entscheidet sich zu spät für einen Stopp-Ball und muss zusehen, wie dieser im Netz landet.
40:30
Wawrinka holt den Punkt mit dem Aufschlag.
30:30
Wawrinkas Vorstoss ans Netz wird bestraft, Nadal spielt eine saubere Vorhand cross-court.
30:15
Nadal rückt ans Netz vor und reüssiert mit einem Volley.
30:0
Eine satte Vorhand bringt dem Schweizer den zweiten Punkt.
15:0
Nadals Return misslingt und lädt Wawrinka zum Punktgewinn ein.
Entry Type
2:6, 3:6, 1:3Game - Rafael Nadal
Wawrinkas Vorhand longline ist zu lang, Nadal sichert sich sein Aufschlagspiel.
Vorteil Nadal
Wawrinkas Return misslingt, Vorteil Nadal.
40:40
Wawrinkas Vorhand longline ist im Feld. Punkt für den Schweizer.
40:30
Nadal, wie er leibt und lebt. Der Spanier holt den Punkt mit einer ausgezeichneten Vorhand.
30:30
Wawrinka verzieht seine Vorhand und muss den Mallorquiner gleichziehen lassen.
15:30
Eine Riesenvorhand verschafft Nadal etwas Luft.
0:30
Let's go Stan! Der Romand drückt dem Spanier das Messer an die Kehle und ist auf der Jagd nach dem Break.
0:15
Wawrinka setzt den Spanier unter Druck und holt sich den Punkt.
Entry Type
2:6, 3:6, 1:2Game - Stan Wawrinka
Wawrinka erwischt Nadal auf dem falschen Fuss und bleibt am Spanier dran im dritten Satz.
40:30
Wawrinka gewinnt den Punkt mit einem Vorhand-Winner.
30:30
Da war Stan wohl von Nadals Vorhand überrascht und setzt den Ball ins Aus.
30:15
Aber Stan lebt! Mit einer richtig harten Vorhand geht er wieder in Führung.
15:15
Nächster Winner für Nadal, diesmal mit der Vorhand.
15:0
Wawrinka wagt sich ans Netz und holt den Punkt mit einem Volley.
Entry Type
2:6, 3:6, 0:2Game - Rafael Nadal
Nadal misst das Feld erneut perfekt aus und setzt den Ball auf die Linie. Der Spanier bestätigt das Break.
40:0
Nadal baut seine makellose Netz-Bilanz weiter aus. Zwölf von zwölf Versuchen waren erfolgreich.
30:0
Nadal wagt sich ans Netz vor und reüssiert mit einem Volley-Winner.
15:0
Wawrinka retourniert zu schwach.
Entry Type
2:6, 3:6, 0:1Break - Rafael Nadal
Nadal ist von einem anderen Stern! Der Spanier sichert sich auch zu Beginn des dritten Satzes das Break.
Entry Type
15:40Breakball
Für einmal misslingt Nadals Rückhand.
Entry Type
0:40Breakball
Wieder ist es die Rückhand Nadals, die Wawrinka zu einem Fehler zwingt.
0:30
Nadal bringt alles zurück und setzt den Schweizer mit der Rückhand ausser Gefecht.
0:15
Wawrinka beginnt mit einem Rückhand-Fehler.
Es war bislang zum verzweifeln für Stan
Entry Type
2:6, 3:6Satz - Rafael Nadal
Nadal sichert sich auch den zweiten Satz. Obwohl Stan Wawrinka aufdrehte, konnte er keine Breakmöglichkeiten erzwingen.
Entry Type
40:15Satzball
Da bietet sich Wawrinka die Chance auf einen Passierball, aber auch dieser landet hinter dem Feld. Der Schläger muss daran glauben.
30:15
Wawrinkas Rückhand longline ist zu lang.
15:15
Wawrinkas Rückhand cross-court bringt Nadal nicht mehr im Feld unter.
15:0
Wawrinkas Vorhand bleibt im Netz hängen.
Entry Type
2:6, 3:5Game - Stan Wawrinka
Wawrinka bringt sein Aufschlagspiel durch, nun wäre ein Break keine schlechte Idee.
Könnte eine Federer-Maske helfen, Rafa etwas einzuschüchtern?
40:30
Aller guten Dinge sind Drei! Auch dieser Punkt ist nach dem Aufschlag beendet.
30:30
Ein gut platzierter Aufschlag bringt Wawrinka noch einen Punkt.
30:15
Wawrinka sichert sich den Punkt mit dem Aufschlag.
30:0
Brilliant gelöst vom Spanier, dessen Rückhand ist unerreichbar für Stan.
0:15
Wawrinka wird von Nadal zu einem Fehler gezwungen.
Entry Type
2:6, 2:5Game - Rafael Nadal
Nadal holt sich das Game mit einem Ass.
40:0
Wieder ist Stan am Netz, dieses Mal wird er vom Spanier überlobt.
30:0
Wawrinka wagt sich ans Netz, aber Nadal hämmert den Ball mit der Vorhand auf Stans Schläger. Dieser muss sich dem Druck beugen.
15:0
Was für ein spektakulärer Ballwechsel! Wawrinka opfert alles, aber Nadal ist zu stark.
Entry Type
2:6, 2:4Game - Stan Wawrinka
Nadals Rückhand bleibt nur knapp am Netz hängen. Wawrinka bäumt sich zusehends auf.
40:30
Wawrinkas Rückhand landet auf der Linie, doch dort wartet Nadals bärenstarke Vorhand. Stan zückt den Hut.
40:15
Nadal misst das Feld wieder genau aus, diesmal landet seine Rückhand aber im Aus.
30:15
Nadals Return ist zu stark für Stan. Der Spanier holt sich den Punkt.
30:0
Wawrinka sichert sich den Punkt mit dem Aufschlag.
15:0
Nadal probiert es cross-court, seine Rückhand ist allerdings zu lang.
Entry Type
2:6, 1:4Game - Rafael Nadal
Wawrinkas Rückhand ist zu lang und bringt Nadal das Game.
40:30
Nadal wäre besser Geometrielehrer geworden, mit was für Winkeln der Spanier da spielt.
30:30
Nadal spielt mit äusserst viel Topspin und zwingt Wawrinka zu weiten Laufwegen.
15:30
Wawrinka verteidigt gegen Nadals Angriffswellen und landet schlussendlich den Punkt.
15:15
Wawrinka lässt nicht locker und markiert den Punkt mit der Vorhand longline.
15:0
Wawrinkas Return nutzt Nadal gnadenlos aus und sichert sich den Punkt.
Vielleicht braucht Wawrinka einen kleinen Snack?
Entry Type
2:6, 1:3Game - Stan Wawrinka
Wawrinka sichert sich sein erstes Game im zweiten Satz. Weiter so, Stan!
40:15
Stark, Nadal glänzt mit einem Return-Winner.
40:0
Aggressiver Return von Nadal, aber der Ball landet im Aus.
30:0
Wawrinka spielt nun vermehrt Bälle longline, mit Erfolg.
15:0
Wawrinka wagt sich ans Netz und holt den Punkt per Volley.
Entry Type
2:6, 0:3Game - Rafael Nadal
Nach der Rückhand kommt nun auch die Vorhand in Fahrt. Nadal setzt den Ball auf die Linie und sichert sich das nächste Game.
15:40
Ein Licht am Ende des Tunnels! Stan zwingt Nadal zu einem Fehler auf der Rückhand.
40:0
Wawrinka ist zwar noch dran, seine Rückhand wird aber schon fast gefährlich für die Zuschauer.
30:0
Nadal misst den Court wieder einmal genaustens aus und Wawrinka hat keine Chance auf einen Punkt.
15:0
Rückhandfehler des Stanimals.
Diese Einstellung sehen wir gerne!
von Tommyboy Jones
Dieser Nadal ist heute wieder unglaublich...muss man schon sagen. Trotzdem: ALLEZ STAN😎😎😎
So sieht es derzeit aus...
Entry Type
2:6, 0:2Break - Rafael Nadal
Das ist das Break zu Null. Nadal zwingt Wawrinka zu einem Fehler und sichert sich das Aufschlagspiel des Schweizers.
Entry Type
0:40Breakball
Wahnsinn! Nadal spielt wie ein junger Gott.
0:30
Ein Rückhand-Duell geht an Nadal.
0:15
Wawrinka gelingt auch der Start in den zweiten Satz nicht nach Mass, er startet mit einem Rückhand-Fehler.
Entry Type
2:6, 0:1Game - Rafael Nadal
Wieder wird der Schweizer unter Druck gesetzt und bringt den Ball nicht mehr im Feld unter.
40:30
Schwacher Return von Wawrinka, Punkt für Nadal.
30:30
Riesenballwechsel! Wawrinka jagt Nadal hin und her und brilliert schlussendlich mit einem Halbvolley.
30:15
Der Romand gibt sich kampflustig, leider landet seine aggressive Vorhand im Netz.
Stan hat etwas Mitteilungsbedarf
15:15
Wawrinka findet sich in der Mühle Nadals wieder und setzt seine Rückhand ins Aus.
0:15
So lässt es sich beginnen, Stans Vorhand erreicht Nadal nicht mehr.
Der Satz aus Wawrinkas Sicht kurz zusammengefasst
Entry Type
2:6Satz - Rafael Nadal
Was ist nur mit diesem Nadal los. Der Spanier realisiert das zweite Break und gewinnt den ersten Satz.
Entry Type
30:40Satzball
Nadal bringt wieder alle Bälle ins Feld und holt sich den ersten Satzball.
30:30
Nadal erwidert ihm den Gefallen erneut und lässt sich zu einem Fehler zwingen.
15:30
Stan findet in den längeren Ballwechsel einfach kein Mittel gegen den Spanier. Nächster Fehler mit der Vorhand.
15:15
Nadal tut es ihm gleich und verliert den Punkt mit der Vorhand.
0:15
Viel Glück beim Return für den Spanier, Wawrinka setzt seine Vorhand dennoch ins Aus.
Entry Type
2:5Game - Rafael Nadal
Nadal wagt sich an's Netz vor und holt sich das Game mit einem Volley.
Nicole Kidman gönnt sich etwas Tennis
40:15
Wawrinka muss weit hinter der Grundlinie agieren und bringt den Ball schlussendlich nicht über die Netzkante.
30:15
Stark, Nadal serviert ein weiteres Ass.
15:15
Nadal wird da ein wenig in die Ecke gedrängt und begeht einen nächsten Vorhand-Fehler.
Entry Type
2:4Break - Rafael Nadal
Wie bringt Nadal nur diese Bälle zurück? Wawrinka muss das Break zulassen.
Entry Type
15:40Breakball
Und da waren's nur noch zwei. Nadal begeht einen weiteren Fehler mit der Vorhand.
Entry Type
0:40Breakball
Uiuiui, Nadal erspielt sich gleich drei Breakmöglichkeiten!
0:30
Wahnsinn, Nadals Return bringt Stan in arge Schwierigkeiten und dem Spanier den Punkt!
0:15
Ein langer Ballwechsel findet sein Ende in einem Fehler Wawrinkas.
Entry Type
2:3Game - Rafael Nadal
Nadal sichert sich das Game mit einem Ass.
40:30
Wawrinka erzielt den nächsten Winner mit der Vorhand.
40:15
Dem Schweizer gelingt endlich wieder einen Punkt gegen Nadal bei dessen Aufschlag.
von agt49
Gogo nadal
40:0
Wawrinka riskiert viel, muss aber zusehen, wie seine Vorhand hinter der Linie landet.
30:0
Stark gegen den Lauf gespielt, Wawrinka hat keine Chance.
15:0
Wawrinka bringt den Return nicht im Feld unter.
Nicht nur tennismässig gibt es heute etwas zu sehen.
Voilà, Magnus Norman
Stanislas Wawrinka of Switzerland, left, and his coach Magnus Norman of Sweden, during a training session at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Saturday, June 27, 2015. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Und Carlos Moya
FILE - A Sunday, Dec. 6, 2015 photo from files of Carlos Moya returning a shot to opponent Marat Safin during the Manila leg of the 2015 International Premier Tennis League (IPTL) at the Mall of Asia Arena at suburban Pasay city south of Manila, Philippines. Rafael Nadal has added former player Carlos Moya to his team for the 2017 season. Nadal said in Saturday’s announcement that Moya will work together with Toni Nadal and Francis Roig. (AP Photo/Bullit Marquez, File)
Entry Type
2:2Game - Stan Wawrinka
Nach vier abgewehrten Breakbällen holt sich der Schweizer das Game doch noch.
Vorteil Wawrinka
Nadal greift Wawrinkas zweiten Aufschlag an, aber dies misslingt gründlich.
40:40
Breakmöglichkeit mit dem Aufschlag abgewehrt.
Entry Type
Vorteil NadalBreakball
Was für eine Bomben-Rückhand! Diese landet genau auf der Linie.
40:40
Wawrinka nutzt Rafas kurzen Return gnadenlos aus.
Entry Type
Vorteil NadalBreakball
Was ist nur los mit dem Schweizer? Der nächste Fehler folgt sogleich.
40:40
Bei diesem Ballwechsel misslingt Nadal allerdings die Vorhand.
Entry Type
Vorteil NadalBreakball
Nadals Vorhand ist gerade richtig im Schuss, keine Chance für Wawrinka, da heranzukommen.
40:40
Wawrinka lässt sich weit zurückdrängen und macht prompt den Fehler.
Vorteil Wawrinka
Nadal probiert's wieder aggressiv und wieder ist seine Vorhand zu lang. Passiert ihm auch nicht alle Tage.
40:40
Wawrinkas Rückhand ist zu kurz.
Vorteil Wawrinka
Nadals Vorhand longline aus der Defensive heraus landet neben dem Feld.
40:40
Starker Aufschlag von Wawrinka, Rafas Return landet im Netz.
Entry Type
30:40Breakball
Wieder ein Fehler des Romands, erste Breakmöglichkeit für den Mallorquiner.
30:30
Nadal kämpft sich in den Ballwechsel zurück, spielt dann aber mit der Vorhand den Ball zu weit.
15:30
Kurzer Return von Nadal, aber Wawrinka kann davon nicht profitieren.
15:15
Stan drückt aufs Gaspedal, hat aber die Kupplung nicht im Griff. Punkt für den Spanier.
15:0
Wawrinka spielt den Ball mit viel Drall und Nadal drischt diesen ins All.
Entry Type
1:2Game - Rafael Nadal
Startschwierigkeiten dieses Games überwunden, Nadal bringt auch dieses Aufschlagspiel ins Trockene.
Vorteil Nadal
Stark, plötzlich schlägt Nadal ein Ass.
von Powerbar
Go Stan Go!!!
40:40
Nadals Aufschlag ist für einmal richtig gut. Wawrinka bringt den Ball nicht mehr im Feld unter.
von Tommyboy Jones
Das wird ein geiler Match! ALLEZ STAN😎
Entry Type
30:40Breakball
Stark, wie Wawrinka am Netz agiert! Das ist die erste Breakchance.
30:30
Und es folgt der nächste Punkt für Stan. Diesmal landet Nadals Rückhand im Netz.
30:15
Endlich. Nadals Vorhand ist zu lang und landet im Aus.
30:0
Nadals Rückhand ist in Topform und bringt ihm den nächsten Punkt.
15:0
Bislang hat Wawrinka noch keinen Punkt bei Nadals Aufschlag gemacht. Wieder landet sein Ball im Netz.
Entry Type
1:1Game - Stan Wawrinka
Auch Wawrinka bringt sein Aufschlagsspiel durch.
40:15
Die aggressive Spielweise bringt dem Romand einen weiteren Punkt.
30:15
So wollen wir das sehen! Stan setzt ein erstes Ass auf den Court.
15:15
Da ist er, der erste Punkt für Stan! Nadals Ball war da zu lang.
0:15
Guter Return Nadals, Wawrinka bringt den Ball nicht mehr über das Netz.
Entry Type
0:1Game - Rafael Nadal
Nadal bringt sein Aufschlagspiel zu Null durch.
40:0
Return-Fehler von Wawrinka.
30:0
Starker Beginn Nadals, der Spanier macht den Punkt mit einem Smash.
Entry Type
15:0Erster Aufschlag des Spiels - Rafael Nadal
Wawrinkas Return landet im Aus.
Günthardt im InterviewVor dem Spiel
Der SRF-Experte zieht Parallelen zu Ostapenkos Triumph vom Samstag gegen Favoritin Halep. Auf der einen Seite steht Rafael Nadal, der unbedingt Geschichte schreiben will, auf der anderen Stan Wawrinka, der (hoffentlich) befreiter aufspielen kann als sein Kontrahent.

Für Nadal hingegen sprechen die nur 29 Games, die der Spanier bis zum Final abgegeben hat. Er ist in einer bestechender Form.
Das «Stanimal» in freier WildbahnVor dem Spiel
Switzerland's Stan Wawrinka clenches his fist after scoring a point against Britain's Andy Murray during their semifinal match of the French Open tennis tournament at the Roland Garros stadium, in Paris, France. Friday, June 9, 2017. (AP Photo/Petr David Josek)
Um diese Trophäe geht es heute: die Coupe des Mousquetaires
Es könnte kaum spannender seinVor dem Spiel
Wawrinka würde sich gerne seinen vierten Major-Titel einverleiben. Rafael Nadal, der «King of Clay» schlechthin, ist auf der Jagd nach «la décima», seinem zehnten French-Open-Titel.

Des Schweizers Weg in den Final war mit einigen Stolpersteinen gespickt. Nach Fognini in der dritten Runde warteten nacheinander Monfils, Cilic und der Topgesetzte Andy Murray.

Nadal ebnete sich den Weg ein bisschen leichter. Nach dem Sieg im Achtelfinale gegen Bautista Agut profitierte er im Viertelfinale von Carreño Bustas Aufgabe. Im Halbfinale wartete der junge Dominic Thiem, doch auch dieser konnte den Spanier nicht bremsen.
Es ist heiss draussenVor dem Spiel
Was könnte sich da besser anbieten als ein Trinkspiel zum grossen Finale? Voilà, das Bullshit-Bingo zu Wawrinka gegen Nadal.
Wawrinka könnte Weltnummer 2 werden
Mit einem Finalsieg würde Wawrinka erstmals auf Platz 2 der Weltrangliste vorrücken. Bei den Grand Slams hat er in den letzten zwölf Monaten sowieso am meisten Punkte von allen Spielern gewonnen - unabhängig vom Ausgang des Finals.
Das grosse Finale startet um 15 Uhr
Das Endspiel zwischen Stan Wawrinka und Rafael Nadal auf dem Court Philipp Chatrier beginnt frühestens um 15 Uhr. Um 11:30 Uhr war noch das Frauen-Doppel-Finale zwischen Mattek-Sands/Safarova gegen Barty/Dellacqua angesetzt. Mattek-Sands/Safarova wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich deutlich mit 6:2 und 6:1 durch.

SRF 2 - HD - Live

Die besten Bilder des French Open 2017

Tennis-Quiz

Tennis-Legende Rod Laver über Federer: «Roger und ich wurden verkuppelt»

Link zum Artikel

Die miese Luft fordert an den Australian Open ein erstes Opfer

Link zum Artikel

Roger Federer steigt in den kleinen Kreis der Sport-Milliardäre auf

Link zum Artikel

Diese Schlagzeile möchte Federer 2020 über sich lesen – sie ist ziemlich unbescheiden

Link zum Artikel

Europa gewinnt zum 3. Mal – so feiern Federer und Co. den Laver-Cup-Triumph

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

Roger Federer: «Ich werde in den nächsten Wochen entscheiden, ob ich Olympia spiele»

Link zum Artikel

Bencics grosse Enttäuschung: «Der Final war zum Greifen nah»

Link zum Artikel

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Link zum Artikel

5 Gründe, warum Belinda Bencic reif ist für ihren ersten Grand-Slam-Final

Link zum Artikel

Wegen Federers Absage entgeht Laaksonen der Zahltag seines Lebens

Link zum Artikel

Federer dachte wegen Buschbränden an Verzicht auf Australian Open

Link zum Artikel

Nadal, Djokovic und Kollegen stehen in Australien trotz Feuerwalze im Geldregen

Link zum Artikel

Roger Federer als Tanzbär der Eliten – weshalb die Lateinamerika-Reise problematisch ist

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Der neue Medwedew liebt die USA – und trifft im Final auf keinen Geringeren als Nadal

Link zum Artikel

Federer lobt Klimajugend – diese will «mehr als nur leere Worte» vom Superstar

Link zum Artikel

Tränen, Rekorde und totale Dominanz der «Big 3» – alles zu Nadals Wahnsinns-Sieg

Link zum Artikel

Welch königliches Duell! Real Madrid plant Federer – Nadal im Bernabéu

Link zum Artikel

Diese Video-Grafik zeigt: Es sieht düster aus für Roger Federers Grand-Slam-Rekord

Link zum Artikel

Wenn Rivalen zu Freunden werden – 7 Dinge, die du zum Laver Cup wissen musst

Link zum Artikel

Belinda Bencics zweite Sternstunde macht sie zum Gesicht der Gegenwart

Link zum Artikel

Nahe am Sieg – und trotzdem verloren: Belinda Bencic scheidet im Halbfinale aus

Link zum Artikel

Roger Federer lässt Klimajugend auflaufen – jetzt hecken Aktivisten weitere Aktionen aus

Link zum Artikel

«Das war Wahnsinn» – Nadal schnappt sich seinen 19. Grand-Slam-Titel nach 5-Satz-Thriller

Link zum Artikel

Die besten Sport-Momente der 2010er-Jahre in 100 Bildern

Link zum Artikel

Federers Pakt mit China – oder warum der «Maestro» für ein Wochenende nach Shanghai fliegt

Link zum Artikel

Andreescu bodigt Williams und holt ersten Major-Titel: «Das ist einfach verrückt»

Link zum Artikel

60 Architekten und ein paar Bagger für Federers 70-Millionen-Villa am Zürichsee

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

Schiri zu den Djokovic-Fans: «Wenn ihr kein Tennis sehen wollt, dann geht doch nach Hause»

Link zum Artikel

«Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!» – auch Jimmy Connors nicht

Link zum Artikel

Sein Name als Türöffner: Die lukrativen Doppel des Roger Federer

Link zum Artikel

Ronaldo bringt Djokovic den Supersprung bei – und der schlägt sich gar nicht so schlecht

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Wawrinka hat so ein Gefühl: «Wir werden 2020 keinen neuen Grand-Slam-Sieger sehen»

Link zum Artikel

Galgenhumor am Australian Open und die Spenden-Show von Federer und Co.

Link zum Artikel

Wie «Bad Boy» Nick Kyrgios Roger Federer in Bedrängnis bringt

Link zum Artikel

Tsitsipas rastet auf dem Platz komplett aus – das Opfer ist sein Vater

Link zum Artikel

Von Träumen, Wundern und Liebe – der sportliche Jahresrückblick in 52 Zitaten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

In seltsamen Hosen stürmt «Stan the Man» zum Triumph an den French Open

7. Juni 2015: Es ist nicht Stan Wawrinkas erster Grand-Slam-Titel, aber wohl der wichtigste. Der Waadtländer sorgt am French Open in Paris mit grandiosem Tennis für Schlagzeilen – und mit einer seltsamen Hose.

Der Schlusspunkt war ein «Wawrinka spezial». Wie von einem Laser gezogen flog die Rückhand des Schweizers der Linie entlang ins Feld von Novak Djokovic, der keine Chance mehr hatte, an den Ball zu kommen. Es war nicht übertrieben, als Stan Wawrinka an der Siegerehrung vom «Spiel des Lebens» sprach. Nie war der damals 30-jährige Lausanner besser als am French Open 2015.

Und nie unterhielt er das Publikum besser. Am Ende jubelten ihm die 15'000 Fans auf dem Court Philippe-Chatrier begeistert zu.

In …

Artikel lesen
Link zum Artikel