Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bilder: shutterstock / bearbeitung: watson

Emma Amour

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Ich bin möglicherweise etwas verschossen. In einen Hotel-Rezeptionisten. Und in all seine abenteuerlichen Storys. Und dann auch noch in die Art und Weise, wie er mich nimmt, wenn er nicht redet.



Vielleicht ist Mauro das, was ich mir immer wünschte. Der Gute ist unglaublich lustig, selbstironisch, belesen, klug, charmant, grosszügig, leidenschaftlich und vor allem ist Mauro schampar hemmungslos.

Letzteres könnte an seinem Job liegen. Mauro leitet das Rezeptionsteam eines sehr coolen Zürcher Hotels. Mauro steht selber oft an der Rezeption. Nicht weil er muss, sondern weil ihm die Arbeit unglaublich viel Spass macht. Und ihm enorm viel über Menschen beibringt. Beziehungsweise über deren Sexleben.

Von Anfang an.

Mauro habe ich in meiner Dating-App gefunden. Wir matchen und chatten an einem Samstagabend. Nach Mitternacht. Ich sitze daheim auf dem Sofa, er hinter der Rezeption, weil er Nachtschicht hat.

Spontan lädt er mich ins Hotel ein. Ich besorge Chips, Schokolade und Wein an der Tanke, bevor ich mich kurz nach ein Uhr mit Mauro treffe. Er, knapp über 40, leicht melierte Schläfen und Bart, gross, braunhaarig mit tiefer Stimme, empfängt mich mit offenen Armen und Hotelschlarpen. Seien ja sicher bequemer als meine High Heels. Bin begeistert. Lehne dennoch dankend ab. Das Ausziehen meiner Schuhe ruiniert mein ganzes Outfit. Frauen wissen, wovon ich spreche.

Sie kommen zu sechst, um zu swingen!

Mauro und ich reden. Und reden. Und lachen. Am meisten über all die Sexgeschichten, die er mir erzählt. Von Paaren, die keine sind und die sich nur zum Vögeln hier treffen. Von One-Night-Stand-Bekanntschaften, die zu betrunken sind, um nur schon einzuchecken. Von Paaren, die zu sechst anreisen, um ein Wochenende fernab ihrer Kinder zu swingen. Die buchen meist die Suite. Die danach, laut Mauro, nicht sehr gut riecht und überall etwas klebrig ist.

Und dann wären da noch die Escort Girls, die vorwiegend Businessreisende besuchen/beglücken. Und Callboys, die sich die Hausfrau an gewöhnlichen Nachmittagen für zwei Stunden gönnt. Die Zimmer sehen postkoital meist schwierig aus. Witzig sei aber das Zeugs, das die Menschen liegen lassen: Knebel für in den Mund, Dildos, Vibratoren, Dessous. Einer liess sogar mal seine Gummisusi im Bett. Diskret angemailt antwortete er mit: «Sie können sie entsorgen. Tilda hat das Zeitliche gesegnet.»

Derweil ist es kurz vor 5 Uhr. Je länger ich Mauros Geschichten lausche, desto beflügelter bin ich. Seine Lachfalten, seine Gestik, seine Mimik, sein Humor. Bezaubernd ist er. Ob die Suite heute denn belegt sei, will ich wissen. Sie ist nicht. Ich lache. Er lacht. Bis zu Mauros Schichtende dauert es eine knappe Stunde.

In den siebten Himmel gevögelt

Genug Zeit, um mir die Suite zu zeigen. Bis wir oben sind, bin ich mir ziemlich sicher, dass nichts laufen wird. Dass und wie sehr ich mich irre, erfahre ich, noch bevor er die Türe hinter uns geschlossen hat. Mauro drückt mich an die Wand, hebt mein rechtes Bein hoch, öffnet dabei mit links – und nur einer Hand – meinen BH. Ein Profi. Noch bevor ich Bett und Bad bei Licht gesehen habe, stehe ich nackt unter der Regendusche und knutsche wild. Wann er sich seiner Kleider entledigt hat, weiss ich gar nicht.

Nass landen wir auf dem riesigen Bett. Er öffnet das rechte Nachttischli-Schublädli und zückt Kondome. Sehr gut. Wir machen noch ein bisschen sehr wild rum, bevor er mich sehr bestimmt umdreht, um mich – sorry für den Wortlaut – husch in den siebten Himmel zu vögeln. Ich komme, er kommt. Dann Zigi danach über den Dächern Zürichs.

Bevor wir die Suite verlassen, tippe ich meine Nummer in sein Handy. Was dazu führt, dass der Gute 1,5 Stunden später erneut mit mir im Bett liegt. In meinem. Und da bis Sonntagabend spät bleibt.

Was seither passiert ist, liest du nächste Woche. Ein bisschen Spass mit Cliffhanger muss auch mal sein.

(Sorry dafür.)

Adieu,

Bild

Diese Stars zeigen: Kurvig ist sexy und macht erfolgreich!

Auch sehr sexy: Nico Franzoni schaut zum ersten Mal «Der Bachelor»

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. watson

Mehr von Emma Amour:

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Der, der meiner Vagina den Namen seines Hundes gab

Link zum Artikel

Ein Artikel, der beweist, dass ich Suff-SMS-Sandro NICHT vermisse (ok vielleicht doch)

Link zum Artikel

Ich war beim HIV-Test – und starb 875 Tode

Link zum Artikel

Hey Suff-SMS-Sandro, das ist unser Anti-Sex-Plan in 10 Punkten!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Sie wollten einen Tinder-Threesome und kriegten ein Tränenmeer

Link zum Artikel

Zum Valentinstag: Sex-Fails, Sex-Fails und nochmal Sex-Fails

Link zum Artikel

Hey Emma, Suff-SMS-Sandro hat auch ein paar Sex-Fragen an euch Frauen!

Link zum Artikel

Liebe Männer, ich hätte da ein paar Sex-Fragen

Link zum Artikel

Willkommen zu einem meiner schlimmsten Dates – mit Mimimimi-Michi

Link zum Artikel

Falls du eine Irre durch die Stadt rennen siehst: Das bin eventuell ich

Link zum Artikel

«Habe ich eine Familie zerstört?»

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

«Seit ich meine Ex mit ihrem Neuen gesehen habe, denke ich ständig an sie!»

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

«Warum langweilt mich jede Frau nach kurzer Zeit?»

Link zum Artikel

Drohen mir jetzt sieben Jahre schlechter Sex?!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

146
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
146Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • RalpH_himself 17.11.2018 23:15
    Highlight Highlight Private Swingerparties in Hotelsuiten kann ich übrigens empfehlen ;)
  • AndrinaV 17.11.2018 16:10
    Highlight Highlight Ich beneide dich um deine freiwillig Kondom nutzen wollen und sogar selbst dabei haben - Affären. Wie oft musste ich „mittendrin“ ein Aufklärungsgesorāch über STD führen, zweimal sogar anziehen und ohne verrichteter Dinge weggehen.
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 17.11.2018 09:05
    Highlight Highlight Hat sich Ronny gemeldet?
    Warzm hats schon Kondome in der Schublade?
    Ging duschen, vögeln, Zigi weniger als 1 Stunde? Ich nehme ja an es gibt eine Übergabe an den Frühdienst? Hmh.
  • the Wanderer 16.11.2018 17:37
    Highlight Highlight ich versuche mal zu raten, wie's weitergeht, um die Fortsetzung der Geschichte zu spoilern:


    Mauro ist der Sexgott, den Emma immer gesucht hat, vorallem weiss er genau, wie man den G-Punkt einer Frau stimuliert. Und so endet die Geschichte mit einem Happy-End bzw. mit einem von Emma sehnlichst gewünschten G-Punkt Orgasmus.

    Stimmt doch Emma...oder etwa nicht?
    • Emma Amour 16.11.2018 19:23
      Highlight Highlight Nöö.
    • the Wanderer 17.11.2018 13:09
      Highlight Highlight dann kann es also wirklich nur noch ein G-Punkt versierter Halbgott in Weiss richten...
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 17.11.2018 15:28
      Highlight Highlight @the Wanderer

      Jetzt reite doch nicht immer darauf herum, dass Emma den G-Punkt noch sucht...
  • Zeit_Genosse 16.11.2018 16:20
    Highlight Highlight Er ist gar nicht Rezeptionist, sondern Parkwächter in der Tiefgarage, der um Emma zu beeindrucken höher gestappelt hat. Das macht er nicht zum ersten Mal. Die Fortsetzung findet in einem Bentley in der dunklen Tiefgarage statt, wo er mit einer Hand die Minibar öffnet und die Sektflasche mit der anderen Hand mit dem Autoschlüssel köpft während sie ihm mit den Zähnen ein Kon... (was, der Tagtraum ist schon fertig?).
    • Emma Amour 16.11.2018 19:24
      Highlight Highlight Gar nicht mal so schlecht, Zeit_Genosse, das gebe ich neidlos zu.
  • Mimi Onóna 16.11.2018 15:33
    Highlight Highlight Need. More. Details!! Freue mich schon auf's neue Update.
  • jimknopf 16.11.2018 14:27
    Highlight Highlight Was ist das heute aber auch für eine negative Stimmung hier? Sind halt vielleicht ein paar Situationen ein bisschen "ausgeschmückt" worden, und wenn schon? Macht doch Spass, die Storys und die Kommentare/Diskussionen zu lesen. Deswegen sind wir doch hier oder?
    • N. Y. P. 16.11.2018 15:18
      Highlight Highlight Du sagst es !

      Emma bringt im Prinzip jedesmal eine Story als Opener für spannende Diskussionen in den Kommentarspalten..
  • stayhome 16.11.2018 14:17
    Highlight Highlight Naaaah...ich bin da miitlerweile ein bisl misstrauisch, was die gute Emma anbelangt. Nicht, dass ich ihre Kolumnen nicht amüsant finde, aber je mehr man das Ganze verfolgt, desto mehr hat man das Gefühl, dass da womöglich doch etwas gar viel weibliche Fantasie dahinter steckt. Auch fällt auf, wie ausserordentlich bedacht die gute Emma darauf ist, sich als äusserst coole, zeitgemässe und moderne Frau darzustellen, die super spontan ist und über jede Situation erhaben. Falls das alles aber wirklich stimmen sollte, bleibt mir nichts anderes zu sagen als: „Chapeu Emmi, bisch e Geili!“
    • Soraya Frigeri 17.11.2018 07:35
      Highlight Highlight Ganz ehrlich
      Schreibe keinen Blog würde mich auch nicht als sonderlich cool oder hip bezeichnen.. bin 30jähriges ae mami und erlebe solche storys bei jedem date..
      Das ist die heutige Realität des Datings schade aber war
  • AllknowingP 16.11.2018 14:13
    Highlight Highlight RIP Tilda !
    • iss mal ein snickers... 17.11.2018 02:08
      Highlight Highlight „Es ging einfach nicht mehr! Die Luft wahr in dieser Beziehung einfach raus!“ Kunibert-Jonathan über das Ende mit Tilda 😉
  • Sarkasmusdetektor 16.11.2018 13:39
    Highlight Highlight Den BH mit einer Hand zu öffnen ist so schwierig auch wieder nicht. Wie er es aber geschafft hat, ihr rechtes Bein zu halten (dafür muss er ja aller Logik nach seine linke Hand benutzen) und GLEICHZEITIG mit der linken Hand den BH zu öffnen, das klingt doch eher abenteuerlich.
    • King33 16.11.2018 14:47
      Highlight Highlight Doch, doch! Und zudem hat er sich mit der linken Hand noch seiner eigenen Kleider entledigt. Darum weiss sie auch nicht mehr wieso er plötzlich nackt mit ihr unter der Dusche stand. Alles total logisch.
    • ceciestunepipe 16.11.2018 16:10
      Highlight Highlight Also wenn die Stimmung so heiss war wie beschrieben, würde ich mich einen Dreck scheren um links oder rechts. Auch um Logik oder Wahrscheinlichkeit. Das wichtigste Wort in der Kolumne ist doch "husch"...
  • Lörrlee 16.11.2018 13:38
    Highlight Highlight Witzig, dass die Top-Kommentare von 2 Männern stammen, die sich beklagen, dass das einhändige BH-Öffnen doch keine Kunst sei/sein könne. Riecht schwer nach Eifersucht und Angeberei, aber das kann ja sicherlich nicht das männliche EGO sein, welches da propagiert und zelebriert wird ;)
  • neverland 16.11.2018 13:31
    Highlight Highlight Bin ich die einzige, die sich fragt wer denn die Suite dann geputzt hat?
    • Paula8 16.11.2018 16:41
      Highlight Highlight nöö, das habe ich mich tatsächlich auch gefragt!
    • magicfriend 16.11.2018 21:27
      Highlight Highlight Ging mir sofort auch durch den Kopf. Postkoital umd klebrig:-) Kann dann nach dem nächsten Gast geputzt werden...
  • mrgoku 16.11.2018 13:24
    Highlight Highlight Was für eine Geschichte... könnte ja glatt nach Hollywood damit... Fantasie muss man haben :)
  • Papst Benedikt 16.11.2018 12:39
    Highlight Highlight Ich frage mich nun eher: Wer denn an der Rezeption stand als ihr die Suite begutachtet habt?
    • Tenno 16.11.2018 13:22
      Highlight Highlight Die Frage müsste eher sein, warum Kondome in der Suite bereit liegen? Klingt ja wie ein japanisches Labu Hotel 😂
    • Emma Amour 16.11.2018 13:29
      Highlight Highlight Der Portier.
    • löpersonelldacompagnemo 16.11.2018 13:38
      Highlight Highlight Petrus ist bekannt dafür, an Türen zu stehen und Einlass zu gewähren.
  • Gubbe 16.11.2018 12:24
    Highlight Highlight Emma, es scheint dir Freude zu machen, deine amourösen Geschichten hier auszubreiten. Der Wahrheitsgehalt lässt sich ja nicht überprüfen. Mich dünkt aber, dass es nun genug gevögelt ist und du eine neue Seite aufschlagen solltest. Schreiben tust du gut, es gibt sicher noch andere Themas, welche dir 'ring' aus der Hand fliessen.
    • Emma Amour 16.11.2018 12:52
      Highlight Highlight Gubbe, wie kannst du nur..!? Ich habe gerade eine mega Durststrecke hinter mir! Auch wenns dir biz gegen den Strich geht: Ich entscheide mich fürs Vögeln. Sorry, not Sorry!
    • mrguinness1759 16.11.2018 12:58
      Highlight Highlight Themas oder Themen?!?
    • Menel 16.11.2018 13:03
      Highlight Highlight Also ich finde das Thema perfekt und finde, man sollte noch viel mehr darüber schreiben 😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • danger mouse 16.11.2018 12:20
    Highlight Highlight ...und wenn sie nicht gestorben sind, dann vögeln sie noch heute...
  • fandustic 16.11.2018 12:16
    Highlight Highlight Ich bin so frei und setze kurz beim Cliffhanger ein: Du bist am Morgen auf dem Sofa erwacht, das Smartphone in der Hand und erfreutest dich den ganzen Sonntag an deinem Traum. Ende.
    Du, Emma, hast mir ja mal auf meine Frage, ob wir dich am Donnerstag oder am Freitag "ernst" nehmen sollen, mit dem "Donnerstag" geantwortet. Was ich hiermit mache. Oder anders formuliert (respektive zitiert): "Die Geschichte las ich wohl, allein mir fehlt der Glaube".
    • Turrdy 16.11.2018 13:15
      Highlight Highlight Nur schon Emma und High Heels. Das war doch der Wink mit dem Zaunpfahl. Wir wissen doch alle, dass Emma lieber Converse trägt!
    • Emma Amour 16.11.2018 13:53
      Highlight Highlight Keine Regel ohne Ausnahme, Turrdy.
    • JaneSodaBorderless 16.11.2018 14:00
      Highlight Highlight Herrjeh Turrdy!
      Selbst wenn eine Frau im Alltag am liebsten und ausschliesslich Converse trägt bedeutet das doch noch lange nicht, dass sie zu besonderen Anlässen nicht Heels tragen kann. Gibt nicht nur schwarz und weiss.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 16.11.2018 11:58
    Highlight Highlight Über den Dächern von Zürich fliegen die Vögel in den siebten Himmel
    die Bienen summen aber in den Hotelzimmern
    Schlümpfe aus Gummi verhindern dabei Schlimmeres.

    Der Zauberstab hat die Magie entfacht
    leise die Glocken klingen
    zart das Herz lacht

    Hoffe das die Liebe erwacht!
    • honesty_is_the_key 16.11.2018 12:58
      Highlight Highlight Spätestens bei den Schlümpfen aus Gummi läuft mein Kopfkino zur Hochform an 😏.
  • Gummibär 16.11.2018 11:45
    Highlight Highlight Eine Geschichte mit Tradition: Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull von Thomas Mann (Kilchberg, Alte Landstraße 39).

    "Im Hotel wird Felix zunächst als Liftboy eingesetzt und erhält den Namen Armand........steigt bald zum Kellner und Oberkellner auf.....die Tochter Eleanor eines Hotelgastes verliebt sich heftig in Felix . Der hat seine liebe Not, sich den „Wildfang“ vom Leibe zu halten und ihr ein gemeinsames Durchbrennen auszureden."
  • löpersonelldacompagnemo 16.11.2018 11:37
    Highlight Highlight Soll ich jetzt in der BH Debatte mitmischen oder doch lieber eine High Heels Diskussion vom Zaun reissen? 🤔
    • Red4 *Miss Vanjie* 16.11.2018 12:44
      Highlight Highlight HIGH HEELS
    • lily.mcbean 16.11.2018 14:51
      Highlight Highlight Ich wiederhole mich, High Heels aka Teufelsstelzen wurden von Männern entworfen damit Frauen nicht so schnell wegrennen können!
    • löpersonelldacompagnemo 16.11.2018 15:33
      Highlight Highlight @Darth Unicorn: OK
      Schwarz, mit Schnürsenkel und 18cm hohen Absätzen?

      @lily.mcbean: nicht schnell, aber dafür elegant wegrennen!
    Weitere Antworten anzeigen
  • King33 16.11.2018 11:28
    Highlight Highlight Hahaha, diese Phantasie 😂👍🏼 Der Logik halber müsste dann in der Fortsetzung erwähnt werden, dass dies wohl sein letzter Arbeitstag war an der Reception dieses Hotels 😂🙈 Deiner sexuellen Defizite wegen, hoffe ich ganz fest für dich, dass sich bald dein Dr. G. Punkt bei dir meldet Emma 😂
  • preciosa 16.11.2018 11:26
    Highlight Highlight Woa Emma...tönt...heiss und toll 😍
    Freu mich für dich! Das gibt mir wieder Mut! Beso grande
    • Chili5000 16.11.2018 15:48
      Highlight Highlight Auf was soll dir das Mut geben? :)
  • Lina-Lou 16.11.2018 11:19
    Highlight Highlight Badum tsssssss!
  • Lina-Lou 16.11.2018 11:19
    Highlight Highlight Woohooo klingt nach Material für eine tolle Hollywood-Liebes-Schnulzen-Story 😍 Ich will auch! Und ich wilm wissen wie's weitergeht!!
  • LifeIsAPitch 16.11.2018 11:12
    Highlight Highlight Irgendwie lese ich Emmas Texte gerne, aber die Geschichten verlieren zusehends an Originalität und ähneln mehr und mehr dem, was ich mir unter einschläfernder Groschenromanromantik vorstelle.
    • King33 16.11.2018 11:39
      Highlight Highlight Dito 😂👌🏼
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.11.2018 11:43
      Highlight Highlight Aber ich habe mich diesmal so gefreut, dass es endlich geklappt hat...
    • Asmodeus 16.11.2018 12:38
      Highlight Highlight Auch Sex and the City hat sich irgendwann wiederholt.

      Aber mal davon ausgehend, daß diese Geschichten nicht erfunden sind, hat Emma halt Ihr Beuteschema und da tauchen logischerweise Muster auf.
    Weitere Antworten anzeigen
  • H.P. Liebling 16.11.2018 11:09
    Highlight Highlight So schön, mag ich dir gönnen, Emma. Ich frage mich immer, sollte ich meine sexuellen Abenteuer auch in eine Art Blog packen? Ich denke eher nicht... ich gehöre zu den Glücklichen, die mehrmals wöchentlich grossartigen, wahnsinnig guten Sex haben. Müsste ich noch darüber schreiben, ich müsste glaub meinen Job künden. Happy weekend allerseits!
    • Asmodeus 16.11.2018 12:40
      Highlight Highlight Frei nach Mittermeier


      "Hey ich hatte gestern Sex unter der Dusche!"
      -"Geil mit wem?!"
      "Mit meiner Frau!"
  • Ragnarson 16.11.2018 11:04
    Highlight Highlight Fragt sich sonst niemand ob Kondome wirklich zum Standardinventar in hiesigen Hotelsuiten gehören? War nich nie in einer Hotelsuite...im srd. Economy doppelzimmer hab ich noch nie Kondome gefunden, zunindest nicht in der Nachttisch Schublade😂 Anregende Story...aber zu schön um wahr zu sein? Anyway mags dir gönnen liebe Emma!😄
    • TanookiStormtrooper 16.11.2018 11:22
      Highlight Highlight Der Sack hat das doch eiskalt geplant! Und ich bin sicher Emma war nicht die Erste.
    • What’s Up, Doc? 16.11.2018 12:14
      Highlight Highlight Doch ich habe mich das selbe gefragt. Das einzige was ich in den Nachttischen im Hotel finde ist höchstens die Karte vom Roomservice, die Liste der Minibar und eventuell eine Bibel. 😂 Zum lesen war's trotzdem amüsant. 😁
    • Herb Alpert 16.11.2018 12:36
      Highlight Highlight Doch ich😄

      Frage mich auch ob es sich um ein (bekanntes) Stundenhotel in Zürich handelt - dann würden aber die Businessreissende nicht passen, oder um ein normales/cooles Hotel - dann würde aber das Stundehotel Image nicht passen...🤔 egal.

      Aber auch von meiner Seite mag ich dir, liebe Emma, denn hemmungslosen Sex in den siebten Himmel gönnen😀👍

      So, ich Trompete nun Richtung Wochenende. Tü tü törö...😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 16.11.2018 11:03
    Highlight Highlight Was ist die Dating App deines Vertrauens? Die mit den Kindern? Und wie merkt man wenn man Emma vor sich hat?
    • Raembe 16.11.2018 14:30
      Highlight Highlight Die mit den Kindern kann man auch falsch verstehen 😂😂😂
  • Menel 16.11.2018 10:54
    Highlight Highlight Gratulation zum guten Date!!! Du hast es verdient 😊 hoffe und wünsche dir, dass der Spass mit ihm noch lange anhält 😘
  • Antigone 16.11.2018 10:53
    Highlight Highlight Eine richtige BH-Debatte wurde hier ausgelöst!
    Am besten einfach gar keinen BH tragen
    und Problem solved...



    • lily.mcbean 16.11.2018 11:15
      Highlight Highlight Free the boobies!
    • Antigone 16.11.2018 11:31
      Highlight Highlight ( . )( . )
      Wooohoo!
    • King33 16.11.2018 13:19
      Highlight Highlight Kommt ein bisschen auf die Brüste an, aber grundsätzlich très sympa 👌🏼
    Weitere Antworten anzeigen
  • Turrdy 16.11.2018 10:49
    Highlight Highlight Mauro erinnert mich irgendwie an mich in 15 Jahren... nur ohne den Sex mit Emma.
    • The Count 16.11.2018 12:39
      Highlight Highlight Also die äussere und charakteristische Beschreibung trifft haargenau auf mich zu, aber glücklicherweise muss ich nicht in einem Hotel arbeiten. Wobei ein hauseigener Handwerker...

      Nette Geschichte, meine Mama hat früher oft solche "Bücher" gelesen.
  • lily.mcbean 16.11.2018 10:49
    Highlight Highlight Ich musste eben kurz eine Kerze kaufen gehen, um sie zum Gedenken an Tilda anzuzünden... Ruhe in frieden du tapfere Kriegerin!

    Und für Emma habe ich einen Song der gestern wieder (dank meinem Liebsten) in mein Leben getreten ist, und den will ich dir Emma und euch lieben Usern nicht vorenthalten. Bittescheen 🙈
    Play Icon
    • maljian 16.11.2018 12:50
      Highlight Highlight So ein tolles Lied ☺️
  • ceciestunepipe 16.11.2018 10:46
    Highlight Highlight Ich habe zwar keinen Penis, aber definitic einen mentalen Ständer nach dieser Geschichte...

    Danke Emma! Ich wünsch dir was:)
    • Zaungast 16.11.2018 12:06
      Highlight Highlight Du hast keinen Penis, dafür bist du eine Pfeife ;-)
    • Estelle P!nk 16.11.2018 12:15
      Highlight Highlight Das nennt sich Frauenständer 😂
    • Baccara aka Shero 16.11.2018 12:43
      Highlight Highlight Nun, bei so einer billigen Geschichte, die sich auch gleich in einem Baccara(JAJA!)-Heftli abspielen könnte?

      Echt jetzt?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Draxler 16.11.2018 10:36
    Highlight Highlight Den BH mit einer Hand öffnen ist sowas von keine Kunst. Ich hab das bei meiner ersten Freundin beim ersten mal geschafft. Ich war ehrlich gesagt auch überrascht, später habe ich aber festgestellt, dass es schwieriger ist einen BH mit zwei Händen zu öffnen als mit einer. Wenn Du's schaffst den BH mit dem Penis zu öffnen, dann bist Du ein Profi!
    • kupus@kombajn 16.11.2018 11:04
      Highlight Highlight Nicht gleich beim ersten Mal (überhaupt nicht versucht) aber doch ziemlich bald habe ich das auch geschafft. Er war dann zwar kaputt aber offen.
    • SYV 16.11.2018 11:19
      Highlight Highlight ...vor allem wenn du ihn dann auch wieder nach dem Koitus mit dem Penis schliessen kannst... (Level 2 - sex for presidents)
    • Seraohara 16.11.2018 12:21
      Highlight Highlight Made my day😂😂😂😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 16.11.2018 10:33
    Highlight Highlight F***, das hört sich gar nicht gut an...
    • Emma Amour 16.11.2018 10:47
      Highlight Highlight Komm schon, Snowy. Ich freue mich für dich, wenn du Sex hast und su solltest dich für mich freuen, wenn ich welchen (sehr tollen) habe. Ja?
    • Snowy 16.11.2018 13:53
      Highlight Highlight Natürlich freu ich mich, wenn Du Sex hast (aber nicht wenn er soooo gut ist).

      Und bezüglich dem erwähnten Tinderdate im Hürlimann-Spa: Es kam wie erhofft zum Sex (im Whirlpool). War aber def nicht so großartig wie Deiner mit dem Receptionisten.
    • AllknowingP 16.11.2018 14:14
      Highlight Highlight Its a hard knock life Bruder !
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 16.11.2018 10:27
    Highlight Highlight Na, so einen Lover möcht ich auch wieder mal! 🤗😊
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 16.11.2018 11:04
      Highlight Highlight Nutzt du den eine Dating App? Damit besteht immerhin eine theoretische Chance.
    • löpersonelldacompagnemo 16.11.2018 11:53
      Highlight Highlight Nein, nicht doch, lilie! Jetzt wechseln alle von Arzt oder Hobypsychologe auf Receptionist... 😂
    • The Count 16.11.2018 12:40
      Highlight Highlight Vielleicht liegt es an dir?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Der Durchgepeitschte! 16.11.2018 10:21
    Highlight Highlight Bam Babam!
    • Guzmaniac 16.11.2018 10:34
      Highlight Highlight Du und Emma Amour <3
  • TanookiStormtrooper 16.11.2018 10:20
    Highlight Highlight Immer diese blöden Cliffhanger... 😒
  • Walti Rüdisüli 16.11.2018 10:14
    Highlight Highlight Frage: Ist man als Mann Profi, wenn man den BH der Frau/Freundin etc. mit einer Hand aufbringt? Habe mich das soeben gefragt.
    • lilie 16.11.2018 10:26
      Highlight Highlight @Walti: Als Frau merkt man schon, wieviel Übung ein Mann hat mit gewissen Handgriffen.

      Also, einhändig bring ich nicht mal meinen eigenen BH auf!
    • YesImAMillenial 16.11.2018 10:27
      Highlight Highlight also bitte. das ist doch etwas vom ersten, das man lernt!
    • What? 16.11.2018 10:36
      Highlight Highlight Nein. Profis brauchen dazu nur 2 Finger (Daumen und Zeigefinger) :-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • herrkern (1) 16.11.2018 10:13
    Highlight Highlight Na endlich läuft was ... wurde auch Zeit. Gratuliere!
    • Emma Amour 16.11.2018 10:48
      Highlight Highlight DAS FINDE ICH EBEN AUCH!

«Ich verheimliche meiner Partnerin, dass ich in meine Kollegin verliebt bin»

Lieber Anton,

wie mir scheint, hast du gerade an mehreren Fronten zu kämpfen. Da ist einerseits die unerwiderte Liebe zur Arbeitskollegin. Anderseits ist da deine Beziehung, die wegen deiner Fremdverliebtheit aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Bevor ich auf deine Kollegin eingehe, lass mich bitte Partei für deine Freundin beziehen: Ich halte es für egoistisch, ihr nicht zu sagen, wie es um dein Herz und dich steht. Du schreibst klar, dass du Angst hast, danach vor dem Nichts zu stehen.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel