Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen 30 Millionen Franken Gewinn für die SRG



ZUM MOEGLICHEN UMZUG VOM SRG RADIOSTUDIO VON BERN NACH ZUERICH, STELLEN WIR IHNEN HEUTE, 4. APRIL 2018 FOLGENDES BILDMATERIAL VOM LEUTSCHENBACH ZUR VERFUEGUNG - View on the building with satellite dishes of the Swiss Radio and Television SRF in the former industrial area Leutschenbach, pictured in Zurich, Switzerland, on January 17, 2018. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Blick auf das Gebaeude mit Satellitenschuesseln des Schweizer Radios und Fernsehens SRF im ehemaligen Industriegebiet Leutschenbach, aufgenommen am 17. Januar 2018 in Zuerich. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Bild: KEYSTONE

Die SRG hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 29.5 Millionen Franken erwirtschaftet, trotz 46.1 Millionen Franken weniger Umsatz. Die Werbeeinnahmen waren 15.4 Millionen Franken tiefer als 2016.

Die SRG sprach in ihrer Mitteilung vom Montag von einem soliden Ergebnis. Der Betriebsertrag lag bei rund 1.595 (Vorjahr: 1.641) Milliarden Franken, der Betriebsaufwand bei 1.567 (Vorjahr: 1.614) Milliarden Franken. Die Einnahmen aus den Empfangsgebühren waren mit knapp 1.219 Milliarden Franken leicht höher als im Vorjahr.

Verschärfte Lage

Die Situation auf dem TV-Werbemarkt habe sich verschärft, hielt die SRG fest. Grund für den Ertragsrückgang von 15.4 Millionen Franken sei nicht zuletzt der Trend, Werbung in digitalen Medien zu platzieren und Werbebudgets zu kürzen.

Tiefer als im Vorjahr war der Umsatz von 2017 auch, weil 2016 ein Gebäudeverkauf zu Buche geschlagen hatte. Dass der Personalaufwand 2017 gestiegen ist, liegt an aufgelösten Rückstellungen. Der Programm- und Produktionsaufwand war vergangenes Jahr rund 20 Millionen Franken tiefer als im Vorjahr.

Der Gewinn von 29.5 Millionen Franken stockt die SRG als Eigenkapital auf. Im Vorjahr hatte ein Gewinn von 25.1 Millionen Franken resultiert.

Die SRG setzte im vergangenen Jahr mehrere Kooperationsprojekte mit privaten Medienunternehmen um. Unter anderem stellt sie für Onlineportale mehrerer Medienhäuser Videos zur Verfügung. Auch der Nachrichtenagentur SDA werden SRG-Videos zur Verfügung gestellt.

Weniger aus dem Gebührentopf

ZUM MOEGLICHEN UMZUG VOM SRG RADIOSTUDIO VON BERN NACH ZUERICH, STELLEN WIR IHNEN HEUTE, 4. APRIL 2018 FOLGENDES BILDMATERIAL VOM LEUTSCHENBACH ZUR VERFUEGUNG - Staff members of the production watch the television program

Bild: KEYSTONE

Im laufenden Jahr will sich die SRG auf die neuen finanziellen Rahmenbedingungen vorbereiten. Ab dem nächsten Jahr erhält sie aus dem Gebührentopf noch 1.2 Milliarden Franken, 50 Millionen Franken weniger als heute, wie sie schreibt. Die Empfangsgebühr, die neu alle Haushalte bezahlen müssen, sinkt von 451 auf 365 Franken.

Sparmassnahmen kündigte die SRG unmittelbar nach der Abstimmung über die No-Billag-Initiative an: 100 Millionen Franken sollen die Massnahmen umfassen. Unter anderem wird erwogen, das SRF-Radiostudio von Bern nach Zürich zu verlegen. Entschieden ist aber noch nichts.

Das Unternehmen will ab dem kommenden Jahr bei der Infrastruktur, in der Verwaltung, in der Technik, bei den Immobilien, den Produktionsprozessen und in der Distribution rund 80 Millionen Franken sparen. Klar ist, dass auch Stellen betroffen sein werden.

Den Geschäftsbericht will die SRG am 30. April veröffentlichen. Zuvor wird am 27. April die SRG-Delegiertenversammlung darüber befinden. (sda)

Doris Leuthard über die neue Billag-Gebühr

abspielen

Video: undefined/SDA

Alles zur No-Billag-Initiative 

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

35
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

72
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

139
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

35
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

72
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

32
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

139
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Watson=Propagandahuren 09.04.2018 18:43
    Highlight Highlight Jetzt wo die Abstimmung durch ist kann man ja mit solchen News rausrücken.
    Vorher aber so tun als sei man mausarm.
    Naja der Durchschnittsschweizer lernts wohl nie obwohl es sich bei fast jeder Abstimmung wiederholt...
  • Hans Franz 09.04.2018 17:06
    Highlight Highlight Wieso muss eine "Firma", welche so einen hohen Gewinn einfährt, von uns allen Zwangs-subventioniert werden?
  • P1erre991 09.04.2018 16:12
    Highlight Highlight Wird das an uns ausbezahlt, wir finanzieren diesen Verein ja! Sollen sie tun sonst sagen wir das nächste mal Nein!
    • Amboss 09.04.2018 16:48
      Highlight Highlight Wer ist "wir"?
    • pat86 09.04.2018 17:22
      Highlight Highlight auf welches konto sollen deine 9.50 überwiesen werden?

Paukenschlag in der Schweizer TV-Welt: CH Media übernimmt 3+

Die Schweizer Privatsender-Gruppe 3+ hat einen neuen Besitzer. Das Medienhaus CH Media übernimmt die nach dem SRF zweitgrösste nationale TV-Station vom bisherigen Chef Dominik Kaiser. Dies geben dieser, Peter Wanner, VR-Präsident der CH Media, und CH-Media-CEO Axel Wüstmann an einer Medienkonferenz in Zürich bekannt.

Die 3+-Gruppe besteht aus total vier Sendern: 3+, 4+, 5+, 6+. CH Media erweitert damit sein eigenes Bewegtbild-Portfolio, welches unter anderen aus den TV-Sendern Tele Züri, Tele …

Artikel lesen
Link zum Artikel