Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australian Open, Viertelfinals

Männer:
Pouille (28) – Raonic (16) 7:6 6:3 6:7 6:4
Djokovic (1) – Nishikori (8) 6:1 4:1 w.o.
Frauen:
Osaka (4) – Switolina (6) 6:4 6:1
Pliskova (7) – Williams (16) 6:4 4:6 7:5

United States' Serena Williams reacts after hitting a ball to Karolina Pliskova of the Czech Republic during their quarterfinal match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Wednesday, Jan. 23, 2019. (AP Photo/Kin Cheung)

Serena Williams zeigte im letzten Satz nach ihrer 5:1-Führung gegen Karolina Pliskova keine gute Leistung mehr.  Bild: AP/AP

Nishikori gibt gegen Djokovic auf +++  Williams vergeigt 5:1-Führung im letzten Satz



Novak Djokovic kam sehr einfach in die Halbfinals des Australian Open. Sein Viertelfinal-Gegner Kei Nishikori, der drei seiner vier Matches in fünf Sätzen gewonnen hatte, musste nach nur 52 Minuten beim Stand von 6:1, 4:1 für die Weltnummer 1 aufgeben.

Auch im Halbfinal ist Djokovic hoher Favorit. Er trifft am Freitag auf den überraschenden, als Nummer 28 gesetzten Franzosen Lucas Pouille. Der Franzose qualifiziert sich mit einem Viersatz-Sieg gegen Milos Raonic überraschend für die Halbfinals des Australian Open.

France's Lucas Pouille celebrates after defeating Canada's Milos Raonic in their quarterfinal match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Wednesday, Jan. 23, 2019. (AP Photo/Andy Brownbill)

Lucas Pouille steht in Melbourne im Halbfinale. Bild: AP/AP

Der 24-jährige Pouille steht damit erstmals im Halbfinal eines Grand-Slam-Turniers. Die Nummer 31 der Weltrangliste besiegte Raonic, der zuvor gegen Stan Wawrinka und Alexander Zverev überzeugt hatte, mit 7:6 (7:4), 6:3, 6:7 (2:7), 6:4.

Pouille über seine neue Trainerin Amelie Mauresmo.

Pouille musste auf dem Weg in den Halbfinal keinen Top-Ten-Spieler bezwingen. Am Freitag trifft er nun auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien. Im ersten Halbfinal stehen sich bereits am Donnerstag der Spanier Rafael Nadal und der griechische Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas gegenüber. 

Williams scheitert dramatisch

Topfavoritin Serena Williams scheitert am Australian Open überraschend in den Viertelfinals an Karolina Pliskova. Naomi Osaka steht als erste Japanerin seit 1994 ebenfalls im Halbfinal.

Williams vergab gegen die Tschechin Pliskova vier Matchbälle und verlor nach knapp zweieinviertel Stunden 4:6, 6:4, 5:7. Die 37-jährige Amerikanerin führte gegen die Weltnummer 8 im dritten Satz mit 5:1, ehe Pliskova Game um Game aufholte. Williams hatte sich beim ersten Matchball den Knöchel übertreten und schien danach in ihren Bewegungen eingeschränkt. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin verpasste es damit, zur Rekordsiegerin Margaret Court aufzuschliessen.

Pliskova trifft im Halbfinal auf die US-Open-Siegerin Naomi Osaka. Diese steht nach einem 6:4, 6:1-Sieg gegen Jelina Switolina als erste Japanerin seit 1994 im Halbfinal des Australian Open. Nach einem relativ ausgeglichenen ersten Satz mit vielen Breaks konnte die Ukrainerin im zweiten Durchgang nicht mehr mithalten. Die Masters-Siegerin musste sich auch an der rechten Schulter behandeln. Lassen qualifizierte sich Osaka in nur 72 Minuten für die Halbfinals.

Japan's Naomi Osaka makes a forehand return to Ukraine's Elina Svitolina during their quarterfinal match at the Australian Open tennis championships in Melbourne, Australia, Wednesday, Jan. 23, 2019. (AP Photo/Aaron Favila)

Naomi Osaka Bild: AP/AP

Die 21-Jährige ist die erste Japanerin seit Kimiko Date vor einem Vierteljahrhundert im Halbfinal des Australian Open. Date verlor damals in der Runde der letzten vier gegen die spätere Siegerin Steffi Graf. Osaka trifft nun in der Nacht auf Donnerstag auf Serena Williams oder Karolina Pliskova.

Die Tochter eines Haitianers und einer Japanerin, aktuell Weltranglisten-Vierte, bleibt damit auch am Rennen um die neue Nummer 1. Mit Osaka, Pliskova und Petra Kvitova haben drei der vier Halbfinalistinnen die Chance, Simona Halep an der WTA-Spitze abzulösen. (sda)

Die besten Bilder des Australian Open 2019

Tennis-Quiz

Auf dieses Grundstück in Rapperswil zieht Federer – doch gebaut werden kann noch nicht

Link zum Artikel

Novak Djokovic hat eine Geheimwaffe – und sie kommt aus der Schweiz

Link zum Artikel

«GOAT» in Gefahr – so schnell könnte Djokovic Federers wichtigste Rekorde an sich reissen

Link zum Artikel

Wie der Direktor des Tennis-Turniers in Gstaad von Christian Constantin hintergangen wurde

Link zum Artikel

«Das hat man mich schon oft gefragt» – wieso ein Schweizer zum Nadal-Fan wurde

Link zum Artikel

Wie Djokovic das unfaire Wimbledon-Publikum aus seinem Kopf brachte

Link zum Artikel

Das brachte die Versteigerung von Boris Beckers Trophäen ein

Link zum Artikel

«Eine hässliche Welt, die niemals schläft» – das Märchen vom Traumleben der Tennis-Stars

Link zum Artikel

15 Dinge, die du zum 15-jährigen Wunderkind Coco Gauff wissen musst

Link zum Artikel

Dieser Psychotest zeigt dir, ob du aus Federer-Holz geschnitzt bist

Link zum Artikel

Williams nach US-Open-Eklat in psychologischer Behandlung – Osaka-SMS rührte sie zu Tränen

Link zum Artikel

Schweizer Tristesse in Gstaad – warum die Suche nach dem «nächsten Federer» schwierig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Der Ex-Tennisstar sucht acht seiner Pokale

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wenn Rivalen zu Freunden werden – 7 Dinge, die du zum Laver Cup wissen musst

Beim Laver Cup in Genf misst sich das Team Europa um Roger Federer mit dem Rest der Welt.

Am Wochenende wird die Genfer Palexpo-Halle mit dem Laver Cup zum Nabel der Tennis-Welt, wo sich die Besten Europas mit den Besten der Restwelt messen. Europa hat die ersten beiden Austragungen gewonnen und ist klarer Favorit. Für den Baselbieter Roger Federer ist es ein Heimspiel und eine Herzensangelegenheit. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten.

Ein Teamwettbewerb nach Vorbild des Ryder Cups im Golf, bei dem sich Europa mit dem Rest der Welt misst. Entstanden ist der Laver Cup 2017 …

Artikel lesen
Link zum Artikel