Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06434844 A handout photo made available by Tennis Australia shows Roger Federer (not pictured) of Switzerland's family; Mirka Federer (L) and two sets of twin children, Myla Rose Federer, Charlene Riva Federer, Lenny Federer and Leo Federer, watching Federer participating in the Rod Laver Arena Spectacular as part of Kids Tennis Day at Melbourne Park in Melbourne, Australia, 13 January 2018. The Australian Open starts on 15 January.  EPA/FIONA HAMILTON / TENNIS AUSTRALIA HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Mirka mit den vier Kindern Mila Rose, Lenny, Charlene Riva und Leo an einem Kids Tennis Day in Melbourne. Bild: EPA/TENNIS AUSTRALIA

Was die Federer-Zwillinge den Papa nach dem 20. Grand-Slam-Titel Wichtiges fragen mussten

simon häring, melbourne



Erst gegen 3 Uhr stösst Roger Federer mit Freunden in einer Bar auf seinen Sieg an, im Gepäck den Norman Brooks Challenge Cup, zuvor musste er auch noch zum Dopingtest.

«Es ist unglaublich, wie lange alles dauert und wie viele Dinge es zu erledigen gibt», sagt der Baselbieter vor dem Government House in Melbourne. Nur drei Stunden hat er geschlafen. «Ich bin einfach nur müde und habe wenig geschlafen. Aber es war ein schöner Abend, weg vom Rampenlicht. Nur mit Freunden und Familie

Es sei ein entspannter Abend gewesen. Erst im Morgengrauen kehrt Federer ins Hotel zurück. Die Kinder schliefen noch. «Ich war bei den Mädchen, um zu schauen, ob sie zugedeckt sind. Dann sind sie aufgewacht und aufgesprungen und haben mich gefragt: Hast du gewonnen? Sie haben sich mega für mich gefreut. Wir haben dann noch ein Foto gemacht. Zum Glück gingen sie danach wieder schlafen», erzählt Federer. Zum Fototermin erscheint er nach nur drei Stunden Schlaf wieder alleine – mit belegter Stimme zwar, aber doch erstaunlich frisch.

«20. Diese Zahl war nicht vorstellbar.»

Roger Federer

Der Anruf von Bundesrat Berset

Schon am Abend des Sieges hatte er gesagt, er werde wohl mehr Zeit benötigen, um zu realisieren, was er erreicht habe. «20. Diese Zahl war nicht vorstellbar. Es ist surreal und mit wahnsinnig vielen Emotionen verbunden.» Noch in den langen Gängen der Rod Laver Arena griff Federer zum Telefon, am anderen Ende der Leitung: Bundespräsident Alain Berset, einer der ersten Gratulanten. Aber nur einer von vielen.

«Schon in der Vergangenheit habe ich oft viele Nachrichten erhalten. Aber diesmal hatte ich das Gefühl, dass es doppelt so viele sind. Das macht mich einfach nur sprachlos.» Meine Freunde und Bekannten freuen sich unheimlich mit mir, sagte Federer. Es seien so viele Menschen, die ihn in all diesen Jahren begleitet hätten. «Sie wissen, dass es nicht einfacher wird, zu gewinnen. Denn es hat sich so viel verändert in meinem Leben. Aber eines ist gleich geblieben: Meine Siege sind das Resultat von harter Arbeit, Hingabe und Leidenschaft.» Oft gehe das vergessen.

«Ich weiss, dass ich es vergessen habe, aber natürlich hoffe ich, zurückzukommen.»

Ergriffenheit, Angst, Erlösung

Einen Moment lang vermischt sich Rührung und Ergriffenheit mit Angst. Tränen sind immer wieder geflossen, aber nicht im letzten Jahr, das von der Dramaturgie her doch so viel emotionaler gewesen war. Selten hatte Roger Federer so sehr mit seinen Gefühlen zu kämpfen. «Ich liebe euch», brachte er noch über die Lippen, dann versagte ihm die Stimme und es flossen die Tränen. Minutenlang.

Die Worte, auf die Millionen Anhänger warteten, verzichtete er. Jene, mit denen er versprach, auch im nächsten Jahr wieder bei den Australian Open zu spielen. Doch Federer denkt nicht an Rücktritt: er hatte schlichtweg vergessen, die unausgesprochene Frage, die wie ein Damoklesschwert über ihm schwebt, zu beantworten. Stunden später holt der 36-Jährige das nach. «Mir ist so viel durch den Kopf gegangen. Für mich war es eine grosse Erlösung. Ich wollte einfach Danke sagen. Ich weiss, dass ich es vergessen habe, aber natürlich hoffe ich, zurückzukommen.» Doch eine Garantie gibt es nicht.

Junge will wissen, von wo Roger den Spitznamen «The GOAT» hat

abspielen

Video: watson

Roger Federers Major-Titel – ALLE Grand-Slam-Titel des Schweizer Tennisstars

Tennis-Quiz

Wie Djokovic das unfaire Wimbledon-Publikum aus seinem Kopf brachte

Link zum Artikel

Auf dieses Grundstück in Rapperswil zieht Federer – doch gebaut werden kann noch nicht

Link zum Artikel

«Das hat man mich schon oft gefragt» – wieso ein Schweizer zum Nadal-Fan wurde

Link zum Artikel

Das brachte die Versteigerung von Boris Beckers Trophäen ein

Link zum Artikel

Novak Djokovic hat eine Geheimwaffe – und sie kommt aus der Schweiz

Link zum Artikel

«Eine hässliche Welt, die niemals schläft» – das Märchen vom Traumleben der Tennis-Stars

Link zum Artikel

«GOAT» in Gefahr – so schnell könnte Djokovic Federers wichtigste Rekorde an sich reissen

Link zum Artikel

Wie der Direktor des Tennis-Turniers in Gstaad von Christian Constantin hintergangen wurde

Link zum Artikel

15 Dinge, die du zum 15-jährigen Wunderkind Coco Gauff wissen musst

Link zum Artikel

Schweizer Tristesse in Gstaad – warum die Suche nach dem «nächsten Federer» schwierig ist

Link zum Artikel

Williams nach US-Open-Eklat in psychologischer Behandlung – Osaka-SMS rührte sie zu Tränen

Link zum Artikel

Dieser Psychotest zeigt dir, ob du aus Federer-Holz geschnitzt bist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Das Quiz für wahre Kenner

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne die Tennis-Stars an ihrer Jubelfaust!

Artikel lesen
Link zum Artikel