Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tag Teaser History Porn

bild: watson

«I'm a creep!» History Porn Teil XXXV: Grusel in 22 Bildern



Noch mehr davon? Bitteschön:

Hier gibt's die erste Grusel-Ausgabe ...

History Porn Teil VI:

History Porn Teil V: 

History Porn Teil IV:

History Porn Teil III:

History Porn Teil II: 

History Porn Teil XXI: Geschichte in 23 Wahnsinns-Bildern

Nie wieder einen History Porn verpassen!

Wenn ihr den «HISTORY PORN»-PUSH abonniert, entgeht euch kein einziger Teil mehr. Halleluja. Und so geht's:

- In der watson-App (iPhone/Android) aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken.

- Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei «HISTORY PORN» auf «EIN» stellen, FERTIG.

(rof)

Mehr Geschichte! 

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Link to Article

Als im Wilden Westen aus der Haut eines Banditen Schuhe wurden

Link to Article

Der Widerstand einer todgeweihten Ballerina im KZ Auschwitz

Link to Article

Die geschändete Papstleiche, die 3 Mal ausgegraben und 2 Mal im Tiber versenkt wurde

Link to Article

Das peinliche Versagen des helvetischen Möchtegern-James-Bond

Link to Article

Und plötzlich kam da ein Kind aus Päpstin Johanna raus

Link to Article

Der schwule König, der auf brutale Art sterben musste

Link to Article

Als Thomas Edison einen Elefanten mit Wechselstrom hinrichten liess

Link to Article

Die Frau, die ihren Gatten mit einer Hand in die Luft stemmte

Link to Article

Der Mann, der mit Langbogen, Breitschwert und Dudelsack in den 2. Weltkrieg zog

Link to Article

Wenn abgetrennte Froschschenkel und geköpfte Menschen plötzlich zucken

Link to Article

Wie es einem Haufen Dilettanten doch noch gelang, Franz Ferdinand zu töten

Link to Article

Zerbeisst den Leib Christi mit euren Zähnen!

Link to Article

Auch ein königlicher Bauch riecht schlecht, wenn er platzt

Link to Article

Nimm diese Peitschenhiebe, du Wasser der Bitternis! 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Wie sich die indische Banditenkönigin an den Männern rächte

Mit elf Jahren wird das Bauernmädchen Phoolan Devi von ihrem Ehemann vergewaltigt. Ihr Leben lang werden sich Männer an ihr vergehen, stets in Gruppen, Polizisten, Männer ihrer eigenen und höherer Kasten. Doch Phoolan überlebt alles. Die Wut über die Ungerechtigkeit und der Gedanke an Rache lassen sie nicht sterben. 

In welchem Jahr sie geboren ist, weiss Phoolan nicht. Sie weiss nur, dass es am Tag des Blumenfestes war, deshalb hat ihre Mutter sie Phoolan getauft, Blume. Sie hatte drei Schwestern und einen Bruder, von dem man hingegen ganz genau wusste, wann er zur Welt gekommen war. Er musste rechtzeitig zur Schule angemeldet werden. 

Die Mutter klagte oft über die vielen Mädchen, die ihr die Götter bescherten, wenn sie so vor einem Kuhfladen hockte und daraus einen Dungziegel formte. Es war besser …

Artikel lesen
Link to Article