DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die beiden Quarterbacks Patrick Mahomes und Jared Goff sorgten für ein Offensivspektakel.
Die beiden Quarterbacks Patrick Mahomes und Jared Goff sorgten für ein Offensivspektakel.bild: twitter

Epischer Shootout zwischen Rams und Chiefs – so viele Punkte gab es in der NFL noch nie

20.11.2018, 08:3523.11.2018, 13:38

War das das beste Regular-Season-Spiel in der NFL-Geschichte? Es spricht schon sehr vieles dafür: Beim denkwürdigen 54:51-Sieg der Los Angeles Rams im Gigantenduell gegen die Kansas City Chiefs gab es 105 Punkte, 14 Touchdowns, sechs Führungswechsel und zwei historisch gute Quarterbacks zu bestaunen. Es war ausserdem das erste Spiel der NFL-Geschichte, in dem beide Teams über 50 Punkte skorten.

Aber der Reihe nach ... Das Offensiv-Feuerwerk nahm gleich im ersten Drive des Spiels seinen Lauf: Nach drei Minuten fand Rams-Quarterback Jared Goff seinen Wide-Receiver Robert Woods zum ersten Touchdown in der Endzone. Wenig später doppelte Josh Reynolds zum 13:0 nach.

Dann erwachten auch die Chiefs: Quarterback Patrick Mahomes läutete mit einem Touchdown-Pass auf Tyreek Hill noch vor dem Ende des ersten Viertels den unvergesslichen Schlagabtausch ein. Zur Halbzeit stand es 23:23 und in der Folge wechselte die Führung ständig – bis zum grossen Drama in den Schlusssekunden.

Ein Fumble von Mahomes führt zum Rams-Touchdown durch Ebukam.Video: streamja
Der zweite Defensive-Touchdown der Rams – wieder durch Ebukam.Video: streamja
Mahomes mit einer 73-Yard-Bombe auf Hill. Video: streamable

Mit seinem sechsten (!) Touchdown-Pass des Abends brachte Shootingstar Mahomes die Chiefs 2:47 Minuten vor Schluss mit 51:47 in Führung. Doch die Rams schlugen innerhalb von nur 58 Sekunden zurück: Mit einem sensationellen Pass über 40 Yards bediente Goff seinen Tight End Gerald Everett zur 54:51-Führung.

Doch noch hatten die Chiefs 1:49 Minuten – und drei Timeouts – Zeit, um das Blatt noch einmal zu wenden. Doch Mahomes warf gleich zwei Interceptions und besiegelte damit das Schicksal seines Teams. Der 23-Jährige trübte damit auch seine grossartige Leistung: Der Shooting Star der Liga warf sechs Touchdown-Pässe und 479 Yards, produzierte aber eben auch fünf Turnovers (2 Fumbles, 3 Interceptions). Sein Gegenüber Jared Goff kam auf vier Touchdown-Pässe, 413 Yards und zwei Turnovers.

Die Rams wahrten dank des Siegs die Ungeschlagenheit im heimischen Los Angeles Memorial Coliseum und führen die Liga mit einer 10:1-Bilanz an. Die Chiefs kassierten im elften Saisonspiel ihre zweite Niederlage, unterstrichen ihre Super-Bowl-Ambitionen dennoch eindrücklich. (pre)

Alle Highlights!

Die besten Szenen beim 54:51-Sieg der Rams gegen die Chiefs.Video: YouTube/NFL

Diese NFL-Klubs haben den Super Bowl gewonnen

1 / 22
Diese NFL-Klubs haben den Super Bowl gewonnen
quelle: epa / tannen maury
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die NFL-Saison 2018

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Walter Sobchak
20.11.2018 08:43registriert Juli 2016
Dieses Spiel zeigt mir vor allem auf, dass weder die Rams noch die Chiefs den Super Bowl gewinnen werden. Trotz 7 Turnovers, sind die Defenses zu schwach!

Die Saints werdens machen!
598
Melden
Zum Kommentar
22
Das sagt Kalajdzic zum Bayern-Gerücht +++ Schneider neuer Trainer in Fürth

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story