Videos
Spass

TikTok-Challenge #SushiBake: Food-Baroni macht den Selbsttest

Video: watson/Oliver Baroni, Tallulah Baroni, Emily Engkent

Ich habe wieder ein TikTok-Rezept getestet – aber diesmal war etwas anders

Obacht! Eine neue TikTok-Challenge steht an. Beim Titel gerät Food-Baroni ins Staunen, beim Geschmack ... ach, seht selbst!
19.06.2023, 11:4719.06.2023, 12:12
Oliver Baroni
Folge mir
Emily Engkent
Folge mir
Mehr «Videos»

«Daaaad? Can we make a sushi bake? Mmmh!»

So entfuhr es der 14-jährigen Tochter jüngst, nachdem sie gefragt wurde, was wir zum Znacht kochen sollten.

Und ich Gen-X-Opa war einmal mehr clueless (um einen Filmhit *meiner* Generation zu zitieren). Was zum Geier soll ein «sushi bake» sein?

Die Antwort:

«Es ist überall auf TikTok. Und es sieht SO fein aus.»

Und zur weiteren Erläuterung schickt sie mir gleich dieses Video hinterher:

@gaming_foodie

30 MINUTE SUSHI BAKE⤵️ Makes 3-5 serving 1/2 lb salmon, seasoned to preference 1/2 lb imitation crab, shredded & cut into smaller pieces 3 oz cream cheese 1/4 cup Japanese mayo 1 TBSP sriracha 2-3 cups cooked rice 2 TBSP rice vinegar Furikake / shredded seaweed 1. Season salmon to preference. I seasoned mine with garlic powder, salt & black pepper. And then airfry at 400 for 9 mins. If your salmon is thicker, you may have to cook more 2. Then shred salmon and add it into your shredded imitation crab. 3. Then add the rest of your ingredients: cream cheese, Japanese Mayo & sriracha. Combine well and set aside. 4. Combine 2-3 cups of cooked rice with 2 TBSP rice vinegar. Mix well. Then pour rice into an oven safe dish and flatten it/ create an flat - equal surface. 5. Top the rice off with shredded seaweed or furikake. I used 3 seaweed sheets 6. Then top your rice + seaweed off with your salmon mixture and spread it evenly 7. Bake at 380 for 10 mins (broil for 2-3 mins optional) 8. I served my sushi bake wrapped in seaweed. I also like to at cucumbers and/ or avocados into the wrap but I didn’t have any☹️ Bon Appétittites

♬ original sound - Alissa Nguyen | Gaming Foodie

4,3 Million Likes. Okay wow.

watson auf TikTok
Ja, es ist wahr: watson ist auch auf TikTok! Täglich liefern wir dir News, Spass und Unterhaltung direkt auf dein Smartphone. Folge uns jetzt hier.

Okay, sofort fallen mir drei Sachen auf: Erstens ist das Helmet Baby *unglaublich* süss. Zweitens verhält sich dieses Gericht zu echter Sushi analog wie jene abstrusen amerikanischen Pasta-Verballhornungen (ja, genau, jene) zu echter italienischer Esskultur. Und drittens ... könnte dieses Rezept, in seiner ganzen Trashiness, am Ende vielleicht eben doch ziemlich fein sein ... hmm.

Hier die Zutaten:

(Mengen nach eigenem Gusto und Common Sense)

  • Jasminreis (oder Sushireis o.ä.)
  • Lachsfilet (mit oder ohne Haut)
  • Olivenöl
  • Knoblauchpulver
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Surimi (Krabbenfleisch-Sticks)
  • Cream cheese
  • Mayonnaise (falls möglich Kewpie)
  • Sriracha
  • Reisessig
  • Nori (getrockneter Seetang)
  • Sesamsamen
  • Frühlingszwiebel, fein gehackt

Und so wird's gemacht:

Video: watson/Oliver Baroni, Tallulah Baroni, Emily Engkent

In der Tat: Das ist ziemlich fein. Fein in der Variante «leider geil», zwar, denn ganz werde ich das Gefühl nicht los, hier einer Guilty Pleasure zu frönen, aber für einmal ein TikTok-Rezept, das essbar ist! Und zudem, wie meine Tochter korrekt bemerkte, als Familien-Znacht ist dies eine effiziente Lösung.

(Und das Krabbenfleisch mit der Schere kleinhacken ist ein cooler Hack.)

Notengebung aller bisher getesteten TikTok-Rezepte:

(Entsprechend den Schweizer Schulnoten: 6 die beste Note, 1 die schlechteste, 4 eine genügende.)

Notendurchschnitt: 3,5
Eine leichte Verbesserung, aber immer noch ungenügend, liebes TikTok.

Und hier die Videos dazu:

TikTok-Challenge: Baroni kocht virale Rezepte nach

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Hier wird die Heuchelei von Influencern entlarvt
1 / 44
Hier wird die Heuchelei von Influencern entlarvt
Wenn Models, Instagrammer, Foodblogger und Co. so tun als ob, ist der Hashtag #youdidnoteatthat zur Stelle, um die Heuchelei anzuprangern! 😂
quelle: instagram / instagram
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Weil Pilzsaison ist: So koche ich pasta ai funghi
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
37 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Tsherish De Love aka Flachzange
19.06.2023 12:57registriert September 2020
Geraspelte Eier auf Toast: 5
Crappy Crêpes (1-Zutat-Crêpes): 3
Pancake Spaghetti: 4
Milchkarton-Schoggipudding: 3
Mini-Spiegeleier: 4,5
French Onion Soup Pasta: 5
TikTok Sushi Bake: 5

@Emily: Zeit wieder mal was richtig wüstes auszuwählen, denn die letzten paar Rezepte wurden ganz ordentlich bewertet.

Gibts keine Gummibärchen-Lakritze Bolognese, RedBull-Carbonara mit Quark oder Käsefondue mit Coca-Cola und Matjes? 🤣
344
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
19.06.2023 14:11registriert August 2018
Lachs ist ja schon ein sehr fetter Fisch, dann noch all diese Mayo, Frischkäse, mich schaudert. 🫣😄
325
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hakuna!Matata
19.06.2023 18:40registriert Juni 2019
"Es git so viil gueti Rezept, aber ihr wählet immer die Gruusige"

Den fand ich gut 😂 Nur: Ist dies ein Bug oder ein Feature?
200
Melden
Zum Kommentar
37
Hier werden nicht nur Kinderträume wahr – Airbnb präsentiert «Icons»

Du willst in deinen nächsten Ferien mal so etwas richtig Aussergewöhnliches erleben? Dann hat Airbnb möglicherweise gerade genau das Richtige für dich. Die Ferienwohnung-Vermittlungsplattform hat kürzlich elf sogenannte «Icons» vorgestellt – extravagante Unterkünfte oder Erlebnisse, die man nicht buchen, sondern nur gewinnen kann.

Zur Story