International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Democratic presidential candidate Hillary Clinton pauses while speaking at New Mount Olive Baptist Church in Fort Lauderdale, Fla., Sunday, Oct. 30, 2016. (AP Photo/Andrew Harnik)

Clinton bei einer Wahlveranstaltung am Sonntag.  Bild: Andrew Harnik/AP/KEYSTONE

Wird Clinton trotz des E-Mail-Desasters gewinnen? Ja, sagt Prognose-Guru Nate Silver



Das Rennen um den Einzug ins Weisse Haus schien entschieden: Nachdem das Video mit den sexistischen Frotzeleien des Kandidaten Trump aufgetaucht war, schien Hillary Clinton uneinholbar vorn zu liegen. Dann kam der Freitag, der 28. Oktober, als FBI-Chef Comey von neu aufgetauchten Mails berichtete, die für die Clinton-Untersuchung anscheinend «relevant» seien. 

Seither fragen sich Amerika und die Welt: Wird das E-Mail-Debakel Clinton auf der Zielgeraden zum Verhängnis? Tatsächlich zeigen erste Umfrage-Ergebnisse nach Comeys Intervention, dass Trump seinen Rückstand auf die demokratische Kandidatin weiter verringern konnte. 

Eine im Auftrag des TV-Senders ABC und der «Washington Post» durchgeführte Erhebung, die am Sonntag veröffentlicht wurde, sieht Clinton nur noch einen Prozentpunkt vor Trump – 46 Prozent gegenüber 45 Prozent. Dies, nachdem die Demokratin sich vor einer Woche noch über einen 12-Punkte-Vorsprung (45% gegenüber 33%) freuen konnte. Da nur ein Teil der Umfrage nach der Ankündigung des FBI-Chefs stattgefunden hatte, könnte Clintons Vorsprung noch weiter erodieren.

Hillary Clinton – ihr Leben in Bildern

Republikaner wenden sich eher von Clinton ab

In einer CBS-Umfrage in den besonders umkämpften Swing States sagten jedoch nur gerade 5 Prozent der befragten Demokraten, sie würden Clinton nun weniger unterstützen. 13 Prozent gaben sogar an, sie würden ihre Kandidatin jetzt eher unterstützen. 50 Prozent sahen keine Änderung – nur wenig mehr als bei den Republikanern, bei denen aber gut ein Viertel angab, Clinton nun weniger zu unterstützen.

Clintons Siegeschancen sind intakt

Der Statistiker Nate Silver, der schon mehrfach mit korrekten Wahlprognosen auf sich aufmerksam machte, veranschlagt Clintons Siegeschancen nach wie vor auf überwältigende 78,8 Prozent. Zwar stellt auch dies einen Rückgang dar; noch am 26. Oktober lag der entsprechende Wert auf 85,4 Prozent. Er war aber schon im Vorfeld der neuerlichen E-Mail-Affäre auf 81,1 Prozent gesunken.

USA Wahlprognose Nate Silver, Oktober 2016

Nahezu zyklisches Auf und Ab: Clintons und Trumps Siegeschancen in Prozent seit Juni 2016.  Grafik: fivethirtyeight.com

Zudem handelt es sich nicht um den ersten Rückschlag: Das Auf und Ab bei den Siegeschancen hat gemäss Silvers Berechnungen einen nahezu zyklischen Charakter. 

Viel wird davon abhängen, ob die Angelegenheit mit den E-Mails Clintons Wählerbasis in diesen letzten Tagen abschrecken oder im Gegenteil zu den Urnen treiben wird. Möglicherweise sollten wir auch die Analyse von Frank Luntz im Hinterkopf behalten. «So lange sich die Aufmerksamkeit auf Trump richtete, war Clinton am Gewinnen», twitterte der US-Meinungsforscher. «Jetzt liegt die Aufmerksamkeit auf Clinton ...»

(dhr)

Clinton vs. Trump: Das dritte TV-Duell in Zitaten

US-Wahlen 2016

Robert De Niros Hasstirade gegen Trump: «Ich möchte ihm eine reinhauen»

Link zum Artikel

Clintons sonderbare Nähe zur Wall Street – Wikileaks veröffentlicht Redeauszüge

Link zum Artikel

Trump hatte Recht: Veranstalter räumt Mikrofon-Panne bei TV-Debatte ein 

Link zum Artikel

Trump rutscht auf der «Forbes»-Liste ab – er ist doch nicht so reich

Link zum Artikel

Hacker-Magazin setzt «Kopfgeld» für Donald Trumps Steuererklärung aus

Link zum Artikel

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus der TV-Debatte

Link zum Artikel

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und Antworten zur TV-Debatte

Link zum Artikel

Schlechter Verlierer: So versucht Trump seine Niederlage schönzureden

Link zum Artikel

Exklusiv! Donald J. Trump spricht mit watson

Link zum Artikel

Aggressiv vs. gelassen: Hitzige erste TV-Debatte zwischen Trump und Clinton

Link zum Artikel

«Was ist Aleppo?» Libertärer US-Präsidentschafts-Kandidat blamiert sich am TV bis auf die Knochen

Link zum Artikel

«Ein Sack von Kläglichen»: Clinton sorgt mit Attacken gegen Trump-Anhänger für Aufregung

Link zum Artikel

Donald Trump preist die Führungskraft von Kreml-Chef Putin

Link zum Artikel

Trump will Einreiseverbot für Muslime – Obama nominiert islamischen Richter für Bundesgericht

Link zum Artikel

«The Donald» im Aufwind – Trump überholt in Umfrage Clinton

Link zum Artikel

Genug von Trump und Hillary? Dieser dritte Kandidat hat ein Wörtchen mitzureden – obwohl er chancenlos ist

Link zum Artikel

Clinton erklärt sich: Weshalb sie ihre Erkrankung vorerst verschwiegen hat

Link zum Artikel

Hillary Clinton bricht Auftritt bei 9/11-Feier wegen Kreislaufproblemen ab

Link zum Artikel

Hillary Clinton gerät ins Wanken – jetzt muss sie in den Debatten glänzen

Link zum Artikel

Die Rechtsextremen entdecken die Comedy

Link zum Artikel

Pivot, bigot und alt-right: Diese drei Begriffe müsst Ihr kennen, wenn ihr die US-Wahlen verstehen wollt

Link zum Artikel

Seit 40 Jahren wird Hillary Clinton niedergemacht – der Grund ist stets derselbe: Sie hat keinen Penis 

Link zum Artikel

Obama warnt: Trump ist nicht imstande, «den Job zu machen»

Link zum Artikel

Meg Whitman, Milliardärin und Republikanerin, wechselt die Seite und stimmt für Clinton   

Link zum Artikel

Die Angestellten grosser Schweizer Firmen unterstützen Donald Trump

Link zum Artikel

«Hast du die Verfassung überhaupt gelesen?» – Dieser muslimische Vater fertigt Trump so richtig ab

Link zum Artikel

US-Demokraten schreiben Geschichte: Hier kürt Sanders eine Frau zur Präsidentschaftskandidatin

Link zum Artikel

Dieses clevere Cartoon beschreibt den Unterschied zwischen Clinton und Trump perfekt

Link zum Artikel

Entfesselter Obama am Parteikongress: «Ja, sie kann es»

Link zum Artikel

Die Trump-Show in Cleveland beginnt mit Chaos und Peinlichkeiten

Link zum Artikel

Melania Trump hält ihre erste grosse Rede – und klaut mehrere Absätze von Michelle Obama

Link zum Artikel

Tennisbälle sind am Republikaner-Parteitag verboten – einmal dürft ihr raten, was erlaubt ist

Link zum Artikel

100 nackte Frauen gegen Donald Trump

Link zum Artikel

Präsident Trump? 11 Mythen zum US-Wahlkampf – und was von ihnen zu halten ist

Link zum Artikel

Warum ist Hillary Clinton eigentlich so unbeliebt? 7 Gründe und wie plausibel sie sind

Link zum Artikel

Der neue Wohlstands-Faschismus ist da – und auch die alte Unfähigkeit, dagegen anzukämpfen

Link zum Artikel

Nach Trump-Sieg treten prominente Republikaner aus und sagen #ImWithHer (ja, mit Hillary ...)

Link zum Artikel

Worst of Donald Trump: Die irrsten Sprüche des künftigen (?) US-Präsidenten

Link zum Artikel

Donald Trump rettet die US-Medien – und was ist mit Roger Köppel bei uns?

Link zum Artikel

Wie zwei Brüder die mächtigste Propaganda-Maschine der USA schufen – und Trump jetzt daran rüttelt

Link zum Artikel

Du glaubst, am Ende wird schon alles gut und Trump verliert gegen Hillary? Hmm ...

Link zum Artikel

US-Wahlen: Trump bezeichnet Irak-Krieg als «dicken, fetten Fehler»

Link zum Artikel

Ein «politisches Erdbeben im Wahlkampf»: Der oberste US-Richter Antonin Scalia ist gestorben 

Link zum Artikel

Junge Frauen verschmähen Hillary Clinton – weil «die Jungs bei Bernie sind»?

Link zum Artikel

Wir sind mitten in den US-Vorwahlen und du verstehst nur Bahnhof? Dann schau dir dieses Video an

Link zum Artikel

Hillary Clinton im 50:50-Glück: Münzwurf sichert der Demokratin knappen Vorsprung

Link zum Artikel

Donald Trump macht Ted Cruz salonfähig – das macht ihn so gefährlich

Link zum Artikel

Donald Trump öffnet (erst jetzt) sein Portemonnaie: «Wir werden 2 Millionen Dollar pro Woche in den Wahlkampf stecken»

Link zum Artikel

Die wirklich gefährliche Revolution findet in den USA statt – und Ted Cruz ist ihr «Robespierre»

Link zum Artikel

«Ich bin ein wütender, alter, reicher Mann!» – Wer hat's gesagt? Trump oder Burns?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Donald Trump bastelt sich eine Dolchstosslegende

Das Verhalten des abgewählten Präsidenten erinnert an einen verrückten König. Doch leider gilt: Ist es auch absurd, so hat es doch Methode.

Drei Millionen Dollar musste das Trump-Team aufwerfen, um eine neue Auszählung der Stimmen im Bundesstaat Wisconsin zu erreichen. Nun liegt das Resultat dieser Nachzählung vor: Joe Biden hat 87 Stimmen hinzu gewonnen. Wisconsin hat deshalb den Sieg des Demokraten offiziell bestätigt.

Nicht nur im mittleren Westen blamiert sich Trump. Auch in Arizona hat der republikanische Gouverneur Doug Doucey, ein enger Verbündeter von Trump, Bidens Sieg verkündet. Damit haben sämtliche Swingstates Trumps …

Artikel lesen
Link zum Artikel