DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The crowd waves

Philadelphia am Mittwochabend: Obama geniesst das Bad in der Menge.
Bild: BRIAN SNYDER/REUTERS

Entfesselter Obama am Parteikongress: «Ja, sie kann es»

Alle für Hillary Clinton, alle gegen Donald Trump: Auf dem Parteitag der Demokraten haben Barack Obama, Joe Biden und Tim Kaine erklärt, warum nur sie im Oval Office sitzen sollte.



Jetzt auch Barack Obama: Nach den umjubelten Reden von Bernie Sanders, Michelle Obama und Bill Clinton war nun der US-Präsident mit einer Lobrede auf Hillary Clinton an der Reihe. Er war Hauptredner am dritten Tag des Parteikonvents der US-Demokraten. Und seine Botschaft war klar. Amerika ist grossartig. Mit Clinton im Oval Office wird es noch besser. Und wehe, Donald Trump kommt an die Macht.

Auf den Job im Weissen Haus könne man sich nicht vorbereiten, sagte Obama. Bis man nicht selbst an diesem Schreibtisch im Oval Office gesessen habe, wisse man nicht, wie es sich anfühle, eine globale Krise zu bewältigen oder junge Menschen in den Krieg zu schicken. «Aber Hillary kennt den Raum, sie war Teil dieser Entscheidungen.»

Clinton lasse sich von nichts aus der Ruhe bringen, sie behandle jeden mit Respekt und gebe niemals auf. «Das ist die Hillary, wie ich sie kenne. Das ist die Hillary, die ich bewundere.» Es habe nie jemanden gegeben, der besser für das Amt geeignet sei. «Nicht ich, nicht Bill, niemand.»

Auf der einen Seite steht also Hillary Clinton, die Erfahrene. Und auf der anderen Donald Trump, der Polit-Neuling. Als sein Name fiel, buhten die Delegierten im Saal. «Buht nicht», sagte Obama. «Wählt.»

Am Dienstag hatten die Delegierten in Philadelphia Clinton offiziell zur Präsidentschaftskandidatin gekürt. Am Donnerstag, dem letzten Tag des Konvents, soll sie selbst eine Rede halten und ihre Nominierung formell annehmen. Der neue US-Präsident wird am 8. November gewählt.

«Trump hat keine Ahnung. Punkt»

Die Republikaner hatten Trump auf ihrem Parteitag in Cleveland zum offiziellen Kandidaten gekürt. Was er auf diesem Konvent gehört habe, sei zutiefst pessimistisch gewesen, sagte Obama. Es seien keine Lösungen angeboten worden, es habe bloss Beschuldigungen gegeben, Wut und Hass. «Und das ist nicht das Amerika, das ich kenne.»

«Das Amerika, das ich kenne, ist voller Mut und Optimismus und Einfallsreichtum», sagte Obama. Er wisse um die Sorgen der Menschen: Rechnungen, die Sicherheit der Kinder, die Pflege kranker Eltern. Attentaten wie in Orlando oder Nizza würden zudem schockieren und traurig machen. Aber auf seiner Reise durch alle US-Bundesstaaten habe er vor allem auch gesehen, was im Land gut laufe, sagte Obama und nannte als Beispiele unter anderem hart arbeitende Menschen und «eine jüngere Generation voller Energie und neuen Ideen».

Vor Obama hatten unter anderem Vizepräsident Joe Biden und New Yorks Ex-Bürgermeister Michael Bloomberg vor den Delegierten in Philadelphia gesprochen. Zudem nahm Tim Kaine seine Nominierung zum Vize-Präsidentschaftskandidaten offiziell an.

(spiegel online)

US-Wahlen 2016

Robert De Niros Hasstirade gegen Trump: «Ich möchte ihm eine reinhauen»

Link zum Artikel

Clintons sonderbare Nähe zur Wall Street – Wikileaks veröffentlicht Redeauszüge

Link zum Artikel

Trump hatte Recht: Veranstalter räumt Mikrofon-Panne bei TV-Debatte ein 

Link zum Artikel

Trump rutscht auf der «Forbes»-Liste ab – er ist doch nicht so reich

Link zum Artikel

Hacker-Magazin setzt «Kopfgeld» für Donald Trumps Steuererklärung aus

Link zum Artikel

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus der TV-Debatte

Link zum Artikel

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und Antworten zur TV-Debatte

Link zum Artikel

Schlechter Verlierer: So versucht Trump seine Niederlage schönzureden

Link zum Artikel

Exklusiv! Donald J. Trump spricht mit watson

Link zum Artikel

Aggressiv vs. gelassen: Hitzige erste TV-Debatte zwischen Trump und Clinton

Link zum Artikel

«Was ist Aleppo?» Libertärer US-Präsidentschafts-Kandidat blamiert sich am TV bis auf die Knochen

Link zum Artikel

«Ein Sack von Kläglichen»: Clinton sorgt mit Attacken gegen Trump-Anhänger für Aufregung

Link zum Artikel

Donald Trump preist die Führungskraft von Kreml-Chef Putin

Link zum Artikel

Trump will Einreiseverbot für Muslime – Obama nominiert islamischen Richter für Bundesgericht

Link zum Artikel

«The Donald» im Aufwind – Trump überholt in Umfrage Clinton

Link zum Artikel

Genug von Trump und Hillary? Dieser dritte Kandidat hat ein Wörtchen mitzureden – obwohl er chancenlos ist

Link zum Artikel

Clinton erklärt sich: Weshalb sie ihre Erkrankung vorerst verschwiegen hat

Link zum Artikel

Hillary Clinton bricht Auftritt bei 9/11-Feier wegen Kreislaufproblemen ab

Link zum Artikel

Hillary Clinton gerät ins Wanken – jetzt muss sie in den Debatten glänzen

Link zum Artikel

Die Rechtsextremen entdecken die Comedy

Link zum Artikel

Pivot, bigot und alt-right: Diese drei Begriffe müsst Ihr kennen, wenn ihr die US-Wahlen verstehen wollt

Link zum Artikel

Seit 40 Jahren wird Hillary Clinton niedergemacht – der Grund ist stets derselbe: Sie hat keinen Penis 

Link zum Artikel

Obama warnt: Trump ist nicht imstande, «den Job zu machen»

Link zum Artikel

Meg Whitman, Milliardärin und Republikanerin, wechselt die Seite und stimmt für Clinton   

Link zum Artikel

Die Angestellten grosser Schweizer Firmen unterstützen Donald Trump

Link zum Artikel

«Hast du die Verfassung überhaupt gelesen?» – Dieser muslimische Vater fertigt Trump so richtig ab

Link zum Artikel

US-Demokraten schreiben Geschichte: Hier kürt Sanders eine Frau zur Präsidentschaftskandidatin

Link zum Artikel

Dieses clevere Cartoon beschreibt den Unterschied zwischen Clinton und Trump perfekt

Link zum Artikel

Entfesselter Obama am Parteikongress: «Ja, sie kann es»

Link zum Artikel

Die Trump-Show in Cleveland beginnt mit Chaos und Peinlichkeiten

Link zum Artikel

Melania Trump hält ihre erste grosse Rede – und klaut mehrere Absätze von Michelle Obama

Link zum Artikel

Tennisbälle sind am Republikaner-Parteitag verboten – einmal dürft ihr raten, was erlaubt ist

Link zum Artikel

100 nackte Frauen gegen Donald Trump

Link zum Artikel

Präsident Trump? 11 Mythen zum US-Wahlkampf – und was von ihnen zu halten ist

Link zum Artikel

Warum ist Hillary Clinton eigentlich so unbeliebt? 7 Gründe und wie plausibel sie sind

Link zum Artikel

Der neue Wohlstands-Faschismus ist da – und auch die alte Unfähigkeit, dagegen anzukämpfen

Link zum Artikel

Nach Trump-Sieg treten prominente Republikaner aus und sagen #ImWithHer (ja, mit Hillary ...)

Link zum Artikel

Worst of Donald Trump: Die irrsten Sprüche des künftigen (?) US-Präsidenten

Link zum Artikel

Donald Trump rettet die US-Medien – und was ist mit Roger Köppel bei uns?

Link zum Artikel

Wie zwei Brüder die mächtigste Propaganda-Maschine der USA schufen – und Trump jetzt daran rüttelt

Link zum Artikel

Du glaubst, am Ende wird schon alles gut und Trump verliert gegen Hillary? Hmm ...

Link zum Artikel

US-Wahlen: Trump bezeichnet Irak-Krieg als «dicken, fetten Fehler»

Link zum Artikel

Ein «politisches Erdbeben im Wahlkampf»: Der oberste US-Richter Antonin Scalia ist gestorben 

Link zum Artikel

Junge Frauen verschmähen Hillary Clinton – weil «die Jungs bei Bernie sind»?

Link zum Artikel

Wir sind mitten in den US-Vorwahlen und du verstehst nur Bahnhof? Dann schau dir dieses Video an

Link zum Artikel

Hillary Clinton im 50:50-Glück: Münzwurf sichert der Demokratin knappen Vorsprung

Link zum Artikel

Donald Trump macht Ted Cruz salonfähig – das macht ihn so gefährlich

Link zum Artikel

Donald Trump öffnet (erst jetzt) sein Portemonnaie: «Wir werden 2 Millionen Dollar pro Woche in den Wahlkampf stecken»

Link zum Artikel

Die wirklich gefährliche Revolution findet in den USA statt – und Ted Cruz ist ihr «Robespierre»

Link zum Artikel

«Ich bin ein wütender, alter, reicher Mann!» – Wer hat's gesagt? Trump oder Burns?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Von George Washington bis Barack Obama: Alle 44 US-Präsidenten

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bidens erster Militäreinsatz: US-Jets greifen pro-iranische Milizen in Syrien an

Das US-Militär hat auf Befehl von Präsident Joe Biden hin Luftangriffe im Osten Syriens geflogen. Es war der erste offiziell bekannt gewordene Militäreinsatz unter dem Oberbefehl des neuen US-Präsidenten.

Das US-Verteidigungsministerium erklärte, das Ziel der Angriffe seien «mehrere Einrichtungen» an einem Grenzübergang gewesen. Diese seien von Milizen genutzt worden, die vom Iran unterstützt würden, erklärte Sprecher John Kirby am Donnerstagabend (Ortszeit).

Die Luftangriffe seien eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel