DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05150301 US Supreme Court Associate Justice Antonin Scalia speaks at the Economics Club of New York in New York, New York, USA, 08 February 2016. Justice Scalia spoke on Globalization and US law.  EPA/PETER FOLEY

Antonin Scalia bei einem seiner letzten Auftritte am 8. Februar in New York.
Bild: PETER FOLEY/EPA/KEYSTONE

War es die «Herzinfarkt-Waffe»? Wilde Verschwörungstheorien um Tod von US-Richter Scalia



Donald Trump konnte es nicht lassen. In einer Radio-Talkshow äusserte sich der Präsidentschaftskandidat der Republikaner am Montag zu den Spekulationen über die Ursache des Todes von US-Bundesrichter Antonin Scalia. Und begab sich in den Verschwörungs-Sumpf: «Es heisst, man habe ein Kissen auf seinem Gesicht gefunden. Das ist ziemlich ungewöhnlich», sagte Trump und deutete an, Scalia sei nicht im Schlaf verstorben, sondern ermordet worden.

Trump bezog sich auf die Aussage des Besitzers jener Ranch in Texas, auf der Scalia am letzten Samstag nach einem Jagdausflug gestorben war. Im Gespräch mit CNN stellte John Poindexter jedoch klar, dass der Richter «ein Kissen über seinem Kopf hatte, nicht auf seinem Gesicht». Der 79-jährige Scalia war tot in seinem Bett aufgefunden worden. «Er sah aus, als hätte er einen erholsamen Schlaf gehabt. Das war nichts Ungewöhnliches», sagte der Rancher.

SHAFTER, TEXAS - FEBRUARY 14:   The

In diesem Zimmer starb Scalia.
Bild: Getty Images North America

Es sagt einiges aus über das politische Klima in den USA, dass der Tod des ebenso brillanten wie erzkonservativen Juristen zum Anlass für Verschwörungstheorien wird. Mit der Ernennung eines Nachfolgers durch Präsident Barack Obama könnten die Mehrheitsverhältnisse im neunköpfigen Obersten Gerichtshof nach links kippen. Die Republikaner wollen die Bestätigung eines Nachfolgers durch den Senat erst vornehmen, wenn Obama in einem Jahr das Weisse Haus verlässt.

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Am rechten Rand sind viele überzeugt, Scalia sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, um den «Machtwechsel» am höchsten US-Gericht herbeizuführen. Auf diversen Websites wird laut CNN über eine «Herzanfall-Waffe» spekuliert, eine Geheimwaffe der CIA, mit der Antonin Scalia getötet worden sei. Befeuert werden solche Ideen durch die Tatsache, dass an seiner Leiche keine Obduktion vorgenommen wurde. William Ritchie, ehemaliger Leiter der Kriminalpolizei von Washington, zeigte sich in einem viel zitierten Facebook-Eintrag darüber «erstaunt».

SHAFTER, TEXAS - FEBRUARY 14:   Owner of Cibolo Creek Ranch John Poindexter speaks to reporters the day following the death Supreme Court Justice Antonin Scalia at the West Texas Resort ranch February 14, 2016 in Shafter, Texas. Poindexter says that he, along with the other members of the weekend's group had an enjoyable evening on Friday before Scalia was found the next morning to be unresponsive in his room. (Photo by Matthew Busch/Getty Images)

Rancher John Poindexter weist die Verschwörungstheorien zurück.
Bild: Getty Images North America

Moniert wird auch, dass die zuständige Bezirksrichterin in Texas eine natürliche Todesursache festgestellt hatte, ohne den Leichnam zu sehen. Nach texanischem Recht ist dies allerdings möglich. Sie habe sich auf die Informationen der Ermittler verlassen, wonach es «keine Anzeichen für Ungereimtheiten» gab, sagte Richterin Cinderela Guevara der Washington Post. Scalia habe Herzprobleme gehabt und unter Bluthochdruck gelitten.

Für die fehlende Autopsie gibt es ebenfalls eine Erklärung. Scalias Familie habe eine solche verweigert, sagte der Leiter des Bestattungsunternehmens, das sich um seinen Leichnam kümmerte. Der Richter soll am Freitag im Obersten Gerichtshof aufgebahrt und am Samstag beigesetzt werden. Der Streit um seine Nachfolge dürfte sich noch monatelang hinziehen. Und den Verschwörungs-Fans weiteren Stoff liefern. (pbl)

Legendäre Titelseiten

US-Wahlen 2016

Robert De Niros Hasstirade gegen Trump: «Ich möchte ihm eine reinhauen»

Link zum Artikel

Clintons sonderbare Nähe zur Wall Street – Wikileaks veröffentlicht Redeauszüge

Link zum Artikel

Trump hatte Recht: Veranstalter räumt Mikrofon-Panne bei TV-Debatte ein 

Link zum Artikel

Trump rutscht auf der «Forbes»-Liste ab – er ist doch nicht so reich

Link zum Artikel

Hacker-Magazin setzt «Kopfgeld» für Donald Trumps Steuererklärung aus

Link zum Artikel

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus der TV-Debatte

Link zum Artikel

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und Antworten zur TV-Debatte

Link zum Artikel

Schlechter Verlierer: So versucht Trump seine Niederlage schönzureden

Link zum Artikel

Exklusiv! Donald J. Trump spricht mit watson

Link zum Artikel

Aggressiv vs. gelassen: Hitzige erste TV-Debatte zwischen Trump und Clinton

Link zum Artikel

«Was ist Aleppo?» Libertärer US-Präsidentschafts-Kandidat blamiert sich am TV bis auf die Knochen

Link zum Artikel

«Ein Sack von Kläglichen»: Clinton sorgt mit Attacken gegen Trump-Anhänger für Aufregung

Link zum Artikel

Donald Trump preist die Führungskraft von Kreml-Chef Putin

Link zum Artikel

Trump will Einreiseverbot für Muslime – Obama nominiert islamischen Richter für Bundesgericht

Link zum Artikel

«The Donald» im Aufwind – Trump überholt in Umfrage Clinton

Link zum Artikel

Genug von Trump und Hillary? Dieser dritte Kandidat hat ein Wörtchen mitzureden – obwohl er chancenlos ist

Link zum Artikel

Clinton erklärt sich: Weshalb sie ihre Erkrankung vorerst verschwiegen hat

Link zum Artikel

Hillary Clinton bricht Auftritt bei 9/11-Feier wegen Kreislaufproblemen ab

Link zum Artikel

Hillary Clinton gerät ins Wanken – jetzt muss sie in den Debatten glänzen

Link zum Artikel

Die Rechtsextremen entdecken die Comedy

Link zum Artikel

Pivot, bigot und alt-right: Diese drei Begriffe müsst Ihr kennen, wenn ihr die US-Wahlen verstehen wollt

Link zum Artikel

Seit 40 Jahren wird Hillary Clinton niedergemacht – der Grund ist stets derselbe: Sie hat keinen Penis 

Link zum Artikel

Obama warnt: Trump ist nicht imstande, «den Job zu machen»

Link zum Artikel

Meg Whitman, Milliardärin und Republikanerin, wechselt die Seite und stimmt für Clinton   

Link zum Artikel

Die Angestellten grosser Schweizer Firmen unterstützen Donald Trump

Link zum Artikel

«Hast du die Verfassung überhaupt gelesen?» – Dieser muslimische Vater fertigt Trump so richtig ab

Link zum Artikel

US-Demokraten schreiben Geschichte: Hier kürt Sanders eine Frau zur Präsidentschaftskandidatin

Link zum Artikel

Dieses clevere Cartoon beschreibt den Unterschied zwischen Clinton und Trump perfekt

Link zum Artikel

Entfesselter Obama am Parteikongress: «Ja, sie kann es»

Link zum Artikel

Die Trump-Show in Cleveland beginnt mit Chaos und Peinlichkeiten

Link zum Artikel

Melania Trump hält ihre erste grosse Rede – und klaut mehrere Absätze von Michelle Obama

Link zum Artikel

Tennisbälle sind am Republikaner-Parteitag verboten – einmal dürft ihr raten, was erlaubt ist

Link zum Artikel

100 nackte Frauen gegen Donald Trump

Link zum Artikel

Präsident Trump? 11 Mythen zum US-Wahlkampf – und was von ihnen zu halten ist

Link zum Artikel

Warum ist Hillary Clinton eigentlich so unbeliebt? 7 Gründe und wie plausibel sie sind

Link zum Artikel

Der neue Wohlstands-Faschismus ist da – und auch die alte Unfähigkeit, dagegen anzukämpfen

Link zum Artikel

Nach Trump-Sieg treten prominente Republikaner aus und sagen #ImWithHer (ja, mit Hillary ...)

Link zum Artikel

Worst of Donald Trump: Die irrsten Sprüche des künftigen (?) US-Präsidenten

Link zum Artikel

Donald Trump rettet die US-Medien – und was ist mit Roger Köppel bei uns?

Link zum Artikel

Wie zwei Brüder die mächtigste Propaganda-Maschine der USA schufen – und Trump jetzt daran rüttelt

Link zum Artikel

Du glaubst, am Ende wird schon alles gut und Trump verliert gegen Hillary? Hmm ...

Link zum Artikel

US-Wahlen: Trump bezeichnet Irak-Krieg als «dicken, fetten Fehler»

Link zum Artikel

Ein «politisches Erdbeben im Wahlkampf»: Der oberste US-Richter Antonin Scalia ist gestorben 

Link zum Artikel

Junge Frauen verschmähen Hillary Clinton – weil «die Jungs bei Bernie sind»?

Link zum Artikel

Wir sind mitten in den US-Vorwahlen und du verstehst nur Bahnhof? Dann schau dir dieses Video an

Link zum Artikel

Hillary Clinton im 50:50-Glück: Münzwurf sichert der Demokratin knappen Vorsprung

Link zum Artikel

Donald Trump macht Ted Cruz salonfähig – das macht ihn so gefährlich

Link zum Artikel

Donald Trump öffnet (erst jetzt) sein Portemonnaie: «Wir werden 2 Millionen Dollar pro Woche in den Wahlkampf stecken»

Link zum Artikel

Die wirklich gefährliche Revolution findet in den USA statt – und Ted Cruz ist ihr «Robespierre»

Link zum Artikel

«Ich bin ein wütender, alter, reicher Mann!» – Wer hat's gesagt? Trump oder Burns?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bidens erster Militäreinsatz: US-Jets greifen pro-iranische Milizen in Syrien an

Das US-Militär hat auf Befehl von Präsident Joe Biden hin Luftangriffe im Osten Syriens geflogen. Es war der erste offiziell bekannt gewordene Militäreinsatz unter dem Oberbefehl des neuen US-Präsidenten.

Das US-Verteidigungsministerium erklärte, das Ziel der Angriffe seien «mehrere Einrichtungen» an einem Grenzübergang gewesen. Diese seien von Milizen genutzt worden, die vom Iran unterstützt würden, erklärte Sprecher John Kirby am Donnerstagabend (Ortszeit).

Die Luftangriffe seien eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel