Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sich um 6 Uhr morgens zu betrinken? Eine schöne Schweizer Tradition 🍻🥁😳

Unsere Lieblingskanadierin versucht Fasnacht zu verstehen.

19.02.18, 11:25 20.02.18, 06:09


Video: watson/Emily Engkent

Umfrage

Wer hat die beste Fasnacht?

  • Abstimmen

4,588 Votes zu: Wer hat die beste Fasnacht?

  • 31%Basel.
  • 29%Luzern.
  • 5%Bern.
  • 12%Mels.
  • 23%Zürich. (Haha, nur ein Witz, ich meine hier Bernie Sanders.)

Vorwärts, Marsch! Der Basler Morgestraich 2018

Mehr Emily National:

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

«Schweizer essen Salat anders als Kanadier?» Ja, das tut ihr!

Weshalb die WM in der Schweiz viel besser ist als in Kanada

Wieso die Schweiz der beste Ort ist, die Zombie-Apokalypse zu überleben

Liebe Schweiz, ich checke deine Begrüssungs-Rituale auch nach 5 Jahren noch nicht

Wenn eine Kanadierin versucht, Jassen zu lernen ... ¯\_(ツ)_/¯ 

WAS?! In der Schweiz darf ich also ÜBERALL Bier trinken??????

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

«Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

präsentiert von

Der Kampf um No Billag – Ja, so was gibt's in Kanada auch 

Die Feiertage in 10 Punkten: Der ultimative Kanada-Schweiz-Vergleich 🤜💥🤛 

«Danke Kirchenglocken, ich wollte eh nicht schlafen!»

«D'oh!» – So leidet eine Kanadierin, wenn sie deutsche Übersetzungen von US-Filmen hört

«Schweiz, Schätzli, wollen wir mal?» – eine kanadische Liebeserklärung

Endlich sagt mal jemand, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

5 unbestreitbare Gründe, wieso Poutine besser ist als Fondue 

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

42
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Die verwirrte Dame 21.02.2018 08:58
    Highlight Solothurn hat die beste Fasnacht!!!
    6 5 Melden
  • Sharkdiver 19.02.2018 22:34
    Highlight Da hat die Emily wohl noch nie die echte Basler Fasnacht erlebt. Mir Bebby hän khei freud an de uswärtige wo do ahne chemed um sich d‘lampe z‘fylle. Unseri Fasnacht isch anders. Jo mir drinke und Fiire drei dääg dure aber nie bis zum absuffe. Mir kenne ab so melser Fasching nur de Kopf schytle. Einzig Lozärner hänn no e rächti Fasnacht au wenn mir das nie wirde zue gä 😜
    16 38 Melden
    • Goon 20.02.2018 06:50
      Highlight Habe nicht gedacht das der Dialekt in den Augen noch mehr schmerzt als in den Ohren 😉
      52 12 Melden
    • Sharkdiver 20.02.2018 21:45
      Highlight 😂😜
      5 0 Melden
  • definitiv 19.02.2018 21:33
    Highlight Die Fasnacht im Kanton Uri wäre auch mal eine Erwähnung wert. Ist nämlich auch sehr gross und aktiv, da ist von Mittwochabend bis Dienstag um 0.00 immer SEHR viel los. Immer hört man nur von Luzern, aber dass in den anderen Innerschweizer Kantonen ebenfalls die Post abgeht ist für die Medien nie erwähnenswert... Wäre schön würdet ihr das mal machen, watson :)
    13 3 Melden
  • Pasch 19.02.2018 21:28
    Highlight Soso, Fasnacht gesehen aber nicht verstanden, sag ich da nur... Netter Outsider Report. Darfst es gerne nächstes Jahr nochmal versuchen, aber misch dich mal unter die Leute und fuchtel nicht mit deinem Presseausweis herum nur um an irgendwelche Bilder zu kommen. Übrigens Fasnacht ist ein Outdoor-Event drinnen "wärmt" man sich nur auf!
    10 19 Melden
    • Rectangular Circle 20.02.2018 07:01
      Highlight Da musste sie bestimmt nicht rumfuchteln, es gibt genug mediengeile Leute.

      Ausserdem ist es nur ihre spassige Sichtweise und die ist logischerweise subjektiv. Also reg dich mal wieder ab. Man sollte auch darüber lachen können. Weil Fasnacht und Betrunkene gehören einfahc zusammen, auch wenn sicher nicht überall gleich gesoffen wird.
      12 6 Melden
  • flying kid 19.02.2018 19:35
    Highlight Emily sollte von Schweiz-Tourismus unter Vertrag genommen werden.
    Ihre Art und Weise, Schweizer Werte und Traditionen zu erklären ist echt Hammer.

    Lustig, sarkastisch, immer mal wieder etwas schwarzer Humor und trotzdem sehr liebenswert. Ich finde, sie trifft den Nagel auf den Kopf.
    Ich liebe es.
    35 11 Melden
  • Wolf2000 19.02.2018 19:19
    Highlight Ich kann mit dieser Massenbesäufnis nichts anfangen und meide solche Feiern. Denn die Schattenseiten solcher Feste finde ich voll daneben.
    25 21 Melden
  • Pana 19.02.2018 17:05
    Highlight Beizeichnet sich die Emily eigentlich selbst als eure Lieblingskanadierin? ;)
    18 5 Melden
    • Ralf Meile 19.02.2018 21:58
      Highlight Wo denkst du hin, dazu wurde sie in gutschweizerischer Tradition demokratisch gewählt. Sie setzte sich gegen Céline Dion, Wayne Gretzky und Robin aus „How I Met Your Mother“ durch.
      35 1 Melden
  • Anno1893 19.02.2018 16:53
    Highlight Dr Morgestraich het ebbä genau nüt mit suffe z tue.
    28 32 Melden
  • Flipperli 19.02.2018 15:05
    Highlight Erinnerte mich heute an Emilyˋs Fondue... Kann gut ohne Fondue und Fasnacht leben.

    Nun was steinaltes dazu, kann ab dem immer noch lachen...

    (Hoffentlich kommt mein Kommentar nicht zweimal, bin mit Grippe im Bett und hatte nen Hustenanfall)
    14 12 Melden
  • yukunda 19.02.2018 14:30
    Highlight Bitte! Schwyz hat die tollste Fasnacht!!!!!!
    15 52 Melden
  • Klirrfactor 19.02.2018 14:27
    Highlight 6 Uhr morgens betrunken ? Ehmm... wohl eher ein Apéro...
    23 5 Melden
  • moringa 19.02.2018 13:55
    Highlight Ich liebe die Fasnacht und bin jedes Jahr voll dabei, startend mit der "Chesslete" (Soledurner Fasnacht). Finde es toll, wie die Leute während dieser Zeit offen, gesellig und in Feierlaune sind. Nur schade, dass sich die Schweizer/innen allzu oft nur während dieser Zeit so locker zeigen. Vielleicht sollten sie nicht ihr ganzes Pulver während der Narrenzeit verschiessen, sondern noch etwas fürs Jahr aufbewahren ;-). Und nein, ich rede nicht davon, chronisch betrunken zu sein.
    45 11 Melden
    • Al Paka 19.02.2018 14:21
      Highlight Vielleicht hat ja das eine (offen/locker sein) mit dem anderen ( betrunken sein) zu tun? 🤷‍♂️
      😏
      51 2 Melden
  • N. Y. P. D. 19.02.2018 13:40
    Highlight Emily,
    sobald Du dann bei den Schweizermachern beim Verhör bist wegen das Schweizerpasses und
    sie Dich fragen, welcher Brauch Dir hier besonders gefällt, dann solltest Du evt. folgenden Satz nicht sagen :

    Am morgen saufen bis zum umfallen.
    48 7 Melden
  • Olaf! 19.02.2018 13:21
    Highlight As is tradition ;)

    21 16 Melden
  • Teslanaut 19.02.2018 13:08
    Highlight Welcher Banause hat die Umfrage formuliert? Logisch dass Olten die schönste Fasnacht hat!
    12 61 Melden
    • Emily Engkent 19.02.2018 13:16
      Highlight Das wäre ich gsi. Sorry! Ihr dürfet aber gern andere Städte hier drin schreiben.
      59 8 Melden
  • Lusch 19.02.2018 13:07
    Highlight Eine Person die am Morgestraich in Basel um 6 Uhr früh besoffen ist, ist ein Touri, er oder sie können im kommenden Jahr gerne zu Hause bleiben!
    48 79 Melden
    • Alterssturheit 19.02.2018 14:26
      Highlight Korrekt - dem ist nichts hinzuzufügen !
      23 35 Melden
    • Alterssturheit 19.02.2018 17:00
      Highlight Na ja LordofGriffinstone - offenbar führt aber beides zu einer gewissen Reizbarkeit und dem austeilen von Schimpfwörtern. Argumentieren geht anders.
      16 11 Melden
    • a-minoro 19.02.2018 19:47
      Highlight LordofGriffinstone war wohl einer, der um 5 Uhr schon K.O. in einem Keller zusammengesackt ist. Oder es gar nicht erst dorthin geschafft hat! :-p
      13 6 Melden
  • Neemoo 19.02.2018 12:45
    Highlight Sorry, aber Luzern und Basel sind einfach nicht zu vergleichen.
    Beide haben ihren Reiz und das besondere etwas (Charakter)
    Und liebe Berner und Zürcher ihr habt andere Talente ;-)
    167 10 Melden
    • Alnothur 19.02.2018 13:09
      Highlight Ja, dachte ich auch - Bern als beste Fasnacht? Lass mich nachden... Nein. Da ist "sogar" die Bieler Fasnacht besser. Biel hat eh fünf, nicht nur drei Tage Fasnacht :D
      28 8 Melden
    • cypcyphurra 19.02.2018 15:54
      Highlight wenn ich nicht in Zürich leben würde, müsste ich mich auch ständig betrinken...
      28 29 Melden
    • Sheez Gagoo 19.02.2018 19:28
      Highlight Ich bin Berner und ich kann Geräusche mit meiner Achselhöhle machen.
      36 1 Melden
  • Goon 19.02.2018 12:28
    Highlight Ich liebe Fasnacht und vermisse sie schon wieder.

    30 35 Melden
  • Steffan Griechting 19.02.2018 12:20
    Highlight Bassersdorf!!!
    22 39 Melden
    • Tobiwankenobi [ZH] 19.02.2018 14:03
      Highlight Jop
      5 17 Melden
    • Steffan Griechting 19.02.2018 15:08
      Highlight 100% der Blitze war noch nie an der legendären Basi-Fasi.

      Sorry aber true
      10 23 Melden
  • TanookiStormtrooper 19.02.2018 11:44
    Highlight Jede Tradition, die mit saufen zu tun hat, gefällt Emily wohl... :P
    243 7 Melden
    • Rodgar 19.02.2018 12:34
      Highlight Mag sein :) Aber vielleicht ist sie einfach nur von unseren tollen Traditionen begeistert :)
      Proscht übrigens :p
      26 6 Melden
    • almlasdn 19.02.2018 21:31
      Highlight Unsere Traditionen kann man ohne saufen auch nicht überstehen :P
      5 4 Melden
    • Charles-Louis Joris (1) 20.02.2018 16:50
      Highlight Nicht nur Emily, auh mir und der schweigenden moraltuntenresistenter Schweizer
      1 0 Melden
  • meine senf 19.02.2018 11:43
    Highlight Zürich feiert die Fasnacht einfach in einer etwas moderneren Version im Sommer. Eigentlich ist ja die StreetParade gar nicht so sehr etwas prinzipiell anderes.

    Bei beidem gibt es Kostüme, Musik, Umzüge. Und selbst der Ursprung ist ja nicht unähnlich (Demo für Liebe/Karikatur auf Militär) und beide waren anfangs nicht unumstritten.
    140 49 Melden
    • leibea00 19.02.2018 13:19
      Highlight Irgendwie ist das Konzept von Emily Schweizer Gepflogenheiten zu kommentieren, langsam sehr lau.....vielleicht solltet Ihr mal das Konzept überdenken.....bei mir hats diesmal nicht mal ein Schmunzeln ausgelöst.
      28 54 Melden
    • derEchteElch 19.02.2018 13:38
      Highlight Gute Idee, man könnte ja neu eine Russin anstellen, die schweizer Gepflogenheiten kommentiert.

      Dann gibt es auch ejne journalistisch neutrale Ansicht beider Meinungen.. könnte noch interessant werden 🤨
      5 35 Melden
    • manhunt 19.02.2018 14:51
      Highlight zürich feiert die fasnacht mittlerweile (leider?) genauso im winter, sprich im februar. noch nicht im ausmass wie luzern oder basel. scheinbar soll dieser anlass aber dauerhaft etabliert werden. ich wohne in zürich und war gestern doch recht erstaunt, auf einem sönntäglichen stadtspaziergang einen gut besuchten fasnachtsmarsch, mitten in zürich, anzutreffen.
      9 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Oh, Globuli! Dass Mediziner homöopathisch heilen wollen, ist eigentlich ein Skandal 

In Deutschland kritisieren Ärzte die Homöopathie, eine Apotherkerin verkauft keine Globuli mehr. Und in der Schweiz? Da fehlt oft die Ehrlichkeit. 

Die Fakten sind klar: Manche homöopathische Mittel sind so stark verdünnt, dass sie keine Wirksubstanz mehr enthalten. Das bestreiten auch Vertreter der umstrittenen Methode nicht.

Sie behaupten unter anderem, die Informationen oder Energien der Ursubstanz gingen auf die Trägerflüssigkeit über. Ausserdem potenziere sich die Wirkung durch die Verdünnung.

Das sind abenteuerliche Interpretationen, die jeder wissenschaftlichen Erkenntnis und allen Naturgesetzen widersprechen. Das ist etwa so, als …

Artikel lesen