DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Emily National

Die Schweiz ist ein Wanderparadies 😍 – wäre da nicht diese eine Sache 😑

Präsentiert von
Branding Box
Ja, Kanada hat auch Berge. Aber es war die schöne Schweiz, die die ‹Wanderlust› in mir geweckt hat – was für ein Paradies! In dem es allerdings auch einen Störfaktor gibt ...
18.06.2018, 11:2018.06.2018, 11:23

Gipfelstürmen und eiskalt geniessen.

Nimm deine Freunde mit in die Berge und folgt einfach mal wieder den gelben Wanderschildern – der Weg ist schliesslich das Ziel. Und nach der Wanderung findet ihr hier die passende Erfrischung: Eisgekühltes Somersby vom Fass. Cheers!

Hast du Nacktwanderer gesehen?

Emily National

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

40 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Luca Brasi
18.06.2018 11:33registriert November 2015
Ich persönlich mag die Hunde bei den Bauernhöfen nicht. Irgendwie merken die immer, dass ich etwas stehlen will...😅
23415
Melden
Zum Kommentar
avatar
lilie ❤ Bambusbjörn
18.06.2018 11:48registriert Juli 2016
Ach, (unser Heidi) unsere Emily! So sympathisch und immer right on the spot! 😊😍

Was mich jetzt aber am brennendsten interessiert: Wer von der watson-Redaktion hat sich denn da freiwillig als Nacktwanderer zur Verfügung gestellt? 😁

Los, verratet es, ihr wisst, wir finden es sowieso raus! 😁
2139
Melden
Zum Kommentar
avatar
salamandre
18.06.2018 16:09registriert März 2018
eine Kuh macht muh, viele Kühe
machen mühe!
472
Melden
Zum Kommentar
40
Sag mir, wie du gebärst, und ich sage dir, wer du bist ...
Nicht nur Kinder erziehen scheint oft so etwas wie eine Glaubensfrage, sondern auch, sie zur Welt zu bringen. Ich, überzeugte Krankenhaus-Gebärende, fragte bei Geburtshaus-Fan Daniela Nagel nach ihren Erfahrungen.

Eines muss man der deutschen Roman- und Sachbuch-Autorin Daniela Nagel lassen: Sie hat wesentlich mehr Erfahrung im Gebären als ich. Ich habe zwei Kinder zur Welt gebracht, einmal Wassergeburt, einmal geplanter Kaiserschnitt wegen Querlage, beide im Spital. Daniela hat fünf Kinder, drei davon erblickten im Geburtshaus das Licht der Welt, die Zwillinge kamen per Kaiserschnitt im Krankenhaus. Von den Geburtshäusern ist sie so begeistert, dass sie gar eine Roman-Trilogie verfasste, die in diesem Umfeld spielt. Für mich ging das damals (meine Kinder sind mittlerweile fast 18 und 16 Jahre alt) eher unter so «Gschpürschmi-Zeug». Nicht mein Ding. Vielleicht hätte ich diese Diskussion mit Daniela schon früher führen sollen.

Zur Story