DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Emily National

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Schweizer Leitungswasser ist das beste, das ich jemals getrunken habe. Aber wenn ich es in Restaurants bestelle, fühle ich mich abgestempelt. Können wir das Stigma endlich hinter uns lassen?
18.02.2019, 18:5119.02.2019, 12:18
Video: watson/Emily Engkent
Wie fühlst du dich, wenn du Leitungswasser bestellst?

Emily National

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

102 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bennou
18.02.2019 19:10registriert Februar 2019
Genau dieses Problem haben wir bei der Eröffnung unseres Hotel/Restaurant diskutiert und ich denke wir haben eine ziemlich passable Lösung gefunden.

Bei uns heisst Leitungswasser nicht mehr Leitungswasser sondern Nuru Wasser. Wir verkaufen ein Liter Nuru Wasser für 3 Fr. (ganz normales Leitungswasser) diesen Beitrag Spenden wir vollumfänglich an die Nuru Stiftung welche von einer Hebamme in der Region gegründet wurde und Entwicklungshilfe in Afrika betreibt. (Geburtstationen, Aufklärung,..) also WIN/WIN
70759
Melden
Zum Kommentar
avatar
Donald
18.02.2019 19:02registriert Januar 2014
Weil Restaurants auf Getränken etwa die gleiche Marge (Franken, nicht Prozent) haben, wie auf einem Hauptgang. Wenn man nichts trinkt, gehen sie bankrott. Finde ich völlig verkehrt, ist aber leider ein wenig so... 😕

Gibtst du eigentlich in der Schweiz auch so viel Trinkgeld wie in Kanada oder traust du es dem Wirt zu, dass er die Löhne direkt in die Preise einberechnen kann? 😁
27429
Melden
Zum Kommentar
avatar
conszul
18.02.2019 19:32registriert August 2014
Ich würde es begrüssen, wenn Leitungswasser vermehrt unaufgefordert zur Verfügung steht. Das heisst ja nicht, dass ich nicht auch noch Wein, Bier oder ein Espresso bestelle. Keine Lust habe ich, für 5dl stilles Wasser 5 Stutz zu zahlen, da ich Mineralwasser nicht mag.
28239
Melden
Zum Kommentar
102
Du glaubst, der Zeitpunkt deines Todes ist vorbestimmt? Das ist nicht ganz unproblematisch
Wer oder was bestimmt den Todeszeitpunkt? Gott, das Schicksal oder schlicht der Zufall?

In esoterischen Kreisen herrscht die Meinung vor, der Tod sei vorbestimmt. Manche Esoteriker schreiben es dem Gesetz von Ursache und Wirkung zu, andere der Karmatheorie und Dritte der Akasha-Chronik. Diese enthält angeblich das übersinnliche Weltgedächtnis, in dem sämtliche Informationen der Menschheit gespeichert sein sollen.

Zur Story