International
US-Wahlen 2016

Doch, doch. Es geht noch absurder als bisher schon: Trump bezeichnet Obama als «Gründer des ‹IS›»

Doch, doch. Es geht noch absurder als bisher schon: Trump bezeichnet Obama als «Gründer des ‹IS›»

11.08.2016, 12:4211.08.2016, 16:16
Mehr «International»

Kaum ein Tag ohne eine kontroverse Äusserung von Donald Trump: Nun hat der republikanische Präsidentschaftskandidat dem US-Präsidenten Barack Obama vorgeworfen, die Terrormiliz des so genannten «Islamischen Staates» («IS») gegründet zu haben.

«Obama ist der Gründer des ‹IS›»

Dies sagte Trump am Mittwoch (Ortszeit) bei einem Wahlkampfauftritt in Florida und wiederholte den Vorwurf mehrmals.

Über die Kandidatin der Demokraten, Hillary Clinton, sagte Trump: 

«Ich würde sagen, die Mitgründerin ist die betrügerische Hillary Clinton.»

Keine Angst, liebe Leser. Schon in 3 Monaten findet die Präsidenten-Wahl statt und wir hören auf mit Trump-Aussetzer-Artikeln.

(aeg/sda/dpa)

US-Wahlen 2016

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Benimsi
11.08.2016 13:12registriert Oktober 2015
Dass die USA Mitschuld an der Finanzierung der Terrororganisierungen im Nahen Osten trägt, sollte trotzdem jedem bewusst sein, auch wenn Trump dies gerade ein wenig krass formuliert hat!
Das ganze hat aber schon in der Ära Busch begonnen..
852
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tepesch
11.08.2016 13:22registriert Oktober 2015
Ersetzte Obama durch Bush, dann stimmt die Aussage. Erst durch den Irakkrieg wurde dieses Disaster möglich.
783
Melden
Zum Kommentar
avatar
rafson
11.08.2016 13:00registriert Mai 2014
Diese Aussage als absurd zu brandmarken finde ich absurd. Sie ist natürlich sehr populistisch (wie so ziemlich alles was Trump sagt) aber in gewisser Weise - über die Art und Weise der "Gründung" lässt sich diskutieren - hat Obama sicherlich den Aufstieg des IS begünstigt. Sei dies mit dem Ignorieren von Iraks Präsident oder den Waffenlieferungen an "moderate" Rebellen. Nichtsdestotrotz wäre wohl neben Obama & Hillary dessen Vorgänger in diesem Zusammenhang stärker zu kritisieren, was Trump aber logischerweise nicht machen kann ohne ein paar White-Trash-Wähler zu verlieren. Bush founded it!
6811
Melden
Zum Kommentar
13
«Mobile, flexible und weitreichende Feuerunterstützung» – Estland kauft 12 Panzerhaubitzen

Estland rüstet vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine weiter auf: Das baltische EU- und Nato-Land erwirbt von Frankreich zwölf Panzerhaubitzen vom Typ Caesar. Das teilte das Estnische Zentrum für Verteidigungsinvestitionen in Tallinn am Mittwoch mit. Sechs der selbstfahrenden Waffensysteme mit einem Kaliber von 155 Millimeter sollen bis Ende 2024 geliefert werden, die übrigen Exemplare bis Mitte kommenden Jahres.

Zur Story